16.03.2016, 11:51 Uhr

Bäume verhinderten Schlimmeres

Eine Baumgruppe verhinderte, dass das Fahrzeug in den Plansee abstürzte. (Foto: ZOOM-Tirol)
BREITENWANG (rei). Riesenglück, dass nicht mehr passiert ist, hatte am Mittwoch in der Früh eine 24-jährige Frau aus Trinidat/Tobago. Sie fuhr mit ihrem Auto auf der Plansee-Landesstraße in Richtung Ammerwald. Weil sie angeblich von einem entgegenkommenden Fahrzeug geblendet wurde, geriet sie ins Schleudern und in der Folge über den Fahrbahnrand hinaus. Das Auto stürzte sich überschlagend über die Böschung, ehe es nach rund fünf Metern von Bäumen aufgehalten wurde. Die Lenkerin, die sich nicht selbständig aus dem Fahrzeug befreien konnte, informierte telefonisch die Rettung. Die an den Berge- und Abschleppmaßnahmen beteiligten Einsatzkräfte der Feuerwehr Breitenwang konnten die Frau mittels Bergeschere aus dem Fahrzeug befreien. Sie erlitt bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades.
Dank der Baumgruppe rutschte das Auto nicht weiter in den See ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.