28.08.2016, 17:29 Uhr

Ehrenberg erwartet prominenten Besucher

Armin Walch (li) hofft, Rick Steves ein weiteres Mal auf Ehrenberg begrüßen zu können. (Foto: Burgenwelt Ehrenberg)
REUTTE (rei). Als die Aktivitäten auf Ehrenberg ihren Lauf nahmen, hatte man mit viel Interesse gerechnet, dass sich heute aber wahre Menschenmassen im Bereich des Burgenensembles tummeln, war vor 20 Jahren nicht absehbar.
Es sind viele Akteure, die dazu beitragen, dass Ehreberg heute ein "Renner" ist. Armin Walch als einer der "Drahtzieher" spielt dabei eine wichtige Rolle. Es sind aber auch Personen wie Rick Steves, welche durch ihr Wirken dazu beitragen, dass Ehrenberg von immer mehr Menschen besucht wird.
Steves ist Herausgeber des auflagenstärksten Individualreiseführer für Europa auf dem USA-Markt. Kürzlich war er in der "Burgenwelt Ehrenberg" zu Besuch. Seither rührt er immer wieder die Werbetrommel für Ehrenberg.
Jetzt steht sein nächster Besuch bevor. Gut möglich, dass der Amerikaner am 25. September, dem Tag des "Denkmals", ein weiteres Mal kommt. Es wäre ein guter Zeitpunkt, wird an diesem Tag doch das 20-jährige Bestehen des Burgenvereins gefeiert. Zeitgleich wird eine Sonderausstellung eröffnet.
Für Besucher gibt es aus diesem Anlass übrigens vergünstigte Eintrittskarten.
Mehr unter www. ehrenberg.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.