10.05.2016, 13:16 Uhr

Generalversammlung der Raiffeisenbank

v.l.: Dir. Mag. (FH) Christian A. Frick, Dir. Johannes Gomig MBA, die Begünstigten aus dem USK-Fonds in Reutte, Dir. Dipl.-Kfm. Ralf Götz und Wolfgang Moosbrugger MBA (Foto: Raiba Reutte)
AUSSERFERN. Die diesjährigen Sprengelversammlungen der Raiffeisenbank Reutte fanden vor kurzem in den Sprengeln Reutte (VZ Breitenwang), Lechtal (Weißenbach) und Zwischentoren (Heiterwang) statt. Dabei hatten die eingeladenen Mitglieder die Möglichkeit, sich über Aktuelles und Künftiges innerhalb der Raiffeisenbank Reutte zu informieren.

Johannes Gomig (Vorstandsvorsitzender), Christian A. Frick (Geschäftsleiter der Regionalbank) und Wolfgang Moosbrugger (Aufsichtsratsvorsitzender) gaben einen detaillierten Bericht über das vergangene Geschäftsjahr wie u.a. Eckdaten zu den Geschäftszahlen, gegenwärtigen Entwicklungen, Informationen rund um die Mitarbeiter, aktuelles aus der Genossenschaft und Revisionstätigkeiten. Besonders stand auch das Weltgeschehen im Bankenwesen und somit die Rahmenbedingungen für Banken im Focus.

Die Teilmarktleiter Rudolf Jäger (Reutte) und Bernhard Storf (Lechtal und Zwischentoren) führten in den jeweiligen Sprengel durch den Abend. Mitglieder wurden für 25, 30, 40 und 50 Jahre Mitgliedschaft durch Vorstand und Aufsichtsrat geehrt.

Die jeweiligen Delegiertensprecher Roland Beirer (Reutte), Dir. Otto Kärle (Lechtal) und Christian Jäger (Stv. im Zwischentoren) präsentierten die Vergaben aus dem Umwelt-, Sozial- und Kulturfonds der Raiffeisenbank Reutte. Zur symbolischen Scheckübergabe waren alle begünstigten Personen, Vereine und Institutionen eingeladen. Der Gesamtbetrag betrug im Herbst 2015 und Frühjahr 2016 die stolze Summe von EUR 34.900,-. Damit konnten 37 Ansuchen in der Region unterstützt und gefördert werden!

Für den hervorragenden musikalischen Rahmen sorgte die Landesmusikschule Reutte-Außerfern mit ihrem Bläserensemble „List8“ (in Reutte), den Ensemble Cellissimo (in Weißenbach) und dem Ensemble Flödsinn (in Heiterwang).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.