20.07.2016, 08:19 Uhr

Mopedfahrer stürzte nach missglücktem Überholvorgang

Symbolbild (Foto: ARA Flugrettung)
AUSSERFERN. Verletzungen unbestimmten Grades zog sich ein 56-jähriger Einheimischer bei einem Mopedunfall auf der Plansee-Landesstraße. Der Mann wollte auf Höhe des Hotels "Seespitze" einen vor ihm fahrenden Reisebus aus Deutschland überholen. Dabei geriet der 56-Jährige zu weit nach links auf das Straßenbankett, stürzte und schlitterte anschließend gegen einen am Hotelparkplatz abgestellten PKW. Der Verunfallte wurde mit den Notarzthubschrauber ins Bezirkskrankenhaus Reutte geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.