20.06.2016, 07:57 Uhr

Amnesty International informierte und machte aufmerksam

Mitglieder der Rohrbach-Berger Gruppe machten auf Menschenrechte aufmerksam. (Foto: Foto: privat)
ROHRBACH-BERG. "Asyl ist ein Menschenrecht" – diese Erinnerung brachten Rohrbach-Berger Mitglieder der internationalen Menschenrechtsorganisation amnesty international Besuchern des Wochenmarktes am Samstag in Rohrbach-Berg näher. Man verteilte Appellpostkarten, mit welchen die Kanzler Kern und die Minister Kurz und Sobotka bitten, sich für eine sinnvolle, konstruktive und menschenrechtskonforme Lösung der aktuellen Flüchtlingssituation einzusetzen.
Durch das Verteilen von Broschüren und mittels persönlichen Gesprächen versuchten die ai-Aktivisten der Bevölkerung ins Gedächtnis zu rufen, dass trotz aller Schwierigkeiten und Kontroversen nicht an den Menschenrechten gerüttelt werden darf, die uns alle schützen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.