17.05.2016, 11:21 Uhr

Arbeitslosigkeit sinkt

Michaela Billinger leitet das AMS Rohrbach. (Foto: Foto: AMS)
BEZIRK. Im Bezirk Rohrbach waren Ende April 625 Personen arbeitslos vorgemerkt. Das sind um 83 Personen weniger als im April des Vorjahres. "Bei den Personen ab 50 Jahren, führe ich dies unter anderen auch auf den gezielten Einsatz der Fördermittel und die sehr gute Kooperation mit den Betrieben in unserem Bezirk zurück", sagt Michaela Billinger, Chefin des AMS Rohrbach. Die Arbeitslosenquote beträgt 2,5 Prozent, das bedeutet einen Rückgang von 0,4 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.