04.05.2016, 09:18 Uhr

Neue Apotheke im Einkaufszentrum: Geheim Viagra kaufen bei Lugner

Privatsphäre geht vor: Was der Nachbar einkauft, sieht man in der Apotheke in der Lugner City nicht. (Foto: Lugner)

Neue Apotheke mit "Privatsphäre" eröffnet in der Lugner City

RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. (red). Medikamentenkauf ist Vertrauenssache – und oftmals auch ein bisschen peinlich. Richard Lugner schlägt mit seiner eigenen Apotheke dem Ganzen nun ein Schnippchen: In der Filiale im Untergeschoß der Lugner City sind die Schalter mit "Privatsphäre" ausgestattet – einer Trennwand. "Damit man nicht sieht, wenn der Nachbar Viagra einkauft", so Lugner stolz.

Für den Geschäftsmann ein kleiner Sieg – und das nicht nur wegen des Viagras. Der Hintergrund: 24 Jahre lang kämpfte Lugner dafür, in seinem Einkaufszentrum eine Apotheke beherbergen zu dürfen.

Automat für Medikamente

Lange Zeit war Lugners Kampf aber nicht von Erfolg gekrönt. Denn das Apothekengesetz schreibt vor, dass im Umkreis von 500 Metern einer bestehenden keine neue Apotheke aufsperren darf. Rund um die Lugner City gab es bislang bereits sechs.

Das hat sich nun geändert. Rund um das Einkaufszentrum gibt es aktuell nur noch fünf Filialen. "Ursprünglich sollte die Apotheke zwar im selben Häuserblock, aber nicht in der Lugner City aufsperren. Aber wir konnten den Betreiber überzeugen. Und der Radius passt auch. Aber es war ein harter Kampf", so Lugner. Die Privatsphäre ist übrigens nicht der einzige Clou der Lugner’schen Apotheke. Auf 236 Quadratmetern gibt es dort auch den "Apostore": einen Automaten, der 26.000 verschiedene Medikamente auf Knopfdruck zum Schalter liefert.

Geöffnet hat die Apotheke von Montag bis Samstag jeweils von 8 bis 18 Uhr. Kontakt: 01/7863427
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
731
Fritz Plankenauer aus Rudolfsheim-Fünfhaus | 06.05.2016 | 23:57   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.