Alles zum Thema Rudolfsheim-Fünfhaus

Beiträge zum Thema Rudolfsheim-Fünfhaus

Lokales
Mit dabei bei der Premiere: Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Merja Biedermann, Co-Moderatorin Elisabeth Mayr, Bezirksmuseums-Leiterin Brigitte Neichl und Thomas Mangold (v.l.n.r.)
4 Bilder

Fünfzehn Minuten für den Fünfzehnten
Rudolfsheimer Bezirksmuseum startet Podcast-Reihe

"Fünfzehn Minuten für den Fünfzehnten": Die bz war bei der Premiere für den Podcast des Bezirksmuseums dabei. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Vor fünf Monaten hatte Bezirksmuseumsleiterin Brigitte Neichl die Idee, einen Podcast über interessante Menschen und Themen aus Rudolfsheim-Fünfhaus zu machen. Gesagt, getan: Ab jetzt erscheint an jedem 15. des Monats eine neue Episode von "Fünfzehn Minuten für den Fünfzehnten. Der Kulturpodcast aus Rudolfsheim-Fünfhaus". Ganz nach dem Motto "Mache jeden Tag...

  • 19.02.19
Lokales
2 Bilder

Rückblick
Das Matznerviertel blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück

Zusammenhalt wird beim Verein Matznerviertel großgeschrieben. Ein Überblick über die Aktivitäten. Mit Engagement und Kreativität wurde das Jahr 2018 zu einem "aktiven und ereignisreichen". Der Verein "Lebenswertes Matznerviertel" will seine Umgebung aktiv und vielfältig gestalten. Das ist im vergangenen Jahr mit zahlreichen Events und Projekten gelungen. Zu den bedeutendsten zählen das Grätzelfest, die Mitwirkung an der Grätzelzeitung "VORwORTe" und die Schaffung einer Grätzeloase....

  • 18.02.19
Sport
87 Bilder

Wrestling
Training im Untergrund

Die bz wagte sich mit Underground Wrestling-Legende Gerhard "Humungus" Hradil auf die Matte. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Schon beim Telefonat dringt die unverwechselbare Art von Wrestling-School-Austria-Gründer (WSA) Gerhard Hradil durch den Hörer: "Kummst hoit vorbei!" Der 125-Kilo-Hüne ist ein Mann der klaren Ansagen: "Wrestling ist wie Schach mit Körpern. Du musst immer zwei Züge vorausdenken." Die Begrüßung muss ohne Handschlag auskommen – grimmiger Blick inklusive. "Irgendwer ist da...

  • 18.02.19
Politik
Rudolfsheim-Fünfhaus Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal (SPÖ)

Jubiläum in Rudolfsheim-Fünfhaus
Zehn Jahre Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal

Ein ganzes Jahrzehnt ist Gerhard Zatlokal (SPÖ) als Bezirksvorsteher im Amt. Zeitgleich wurde auch das 10-jährige Jubiläum von Thomas Plotz als Kapellmeister des Musikvereins Rudolfsheim-Fünfhaus gefeiert. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Am 13. März 2008 wurde Zatlokal als Bezirksvorsteher für den 15. Hieb gewählt. Im Haus der Begegnung wurde ein würdiger Rahmen für die Jubiläumsverantaltungen gefunden. Ebenfalls vor den Vohang wurden ausgeschiedene Mandatare gebeten - sie wurden für ihre Verdienste...

  • 08.02.19
  •  2
Lokales
Die Mieterin zeigt den leeren Türrahmen, wo früher ihre Wohnungstür montiert war.

Reportage
"Auf einmal fehlt meine Wohnungstür!"

Der Mieterin einer Garconniere in der Hollergasse wurde ihre Wohnungstür abmontiert. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Frau S. (Name der Redaktion bekannt) ist verzweifelt: "Weil das Türschloss defekt war, habe ich mich an die Hausverwaltung gewandt", erzählt sie. "Diese hat die Tür zwei Tage vor Weihnachten abgeholt. Bis heute ist sie nicht wieder eingebaut worden." Die Mieterin lebt in einer Ein-Zimmer-Wohnung im ersten Stock eines Zinshauses in der Hollergasse. Einen kleinen Vorraum teilt sie sich...

  • 05.02.19
  •  1
  •  2
Lokales
Walter Nevada hat vor 60 Jahren das Country-Fieber gepackt und ihn bis heute nicht mehr losgelassen.
4 Bilder

Walter Nevada
Ein Cowboy in der Brigittenau

Walter Nevada liebt und lebt Country-Musik. Er organisierte etliche Events, wie das Country Music Festival auf der Rieglerhütte, und brachte Line Dance nach Österreich. BRIGITTENAU.  Von Johnny Cash und June Carter über Willie Nelson, Kenny Rogers und Roy Rogers bis zu Dolly Parton – er traf sie alle. Walter Nevada, bürgerlich Walter Bayerschmid, packte vor 60 Jahren das Country-Fieber und es ließ ihn seither nicht mehr los. "Dabei hat meine Lehrerin immer gesagt, ich könne nicht singen",...

  • 29.01.19
  •  3
Lokales
Viel Liebe für den Beruf: Tristan Waschak macht es nichts aus an Weihnachten zu arbeiten.
4 Bilder

Arbeiter-Samariterbund
Auch zu Weihnachten im Einsatz

Ein Weihnachtsengel im Dienst: Sanitäter Tristan Waschak ist auch am 24. Dezember zur Stelle. RUDOLFSHEIM-FÜFNHAUS. Die Feiertage sind an sich der perfekte Anlass, um die Hektik und den Stress des Arbeitsalltags einmal zu vergessen, Zeit mit seinen Liebsten zu verbringen und natürlich reichlich zu essen und zu trinken. Weihnachten kann aber auch anders aussehen, wenn man bedenkt, dass viele Menschen arbeiten müssen und erst gar nicht zum Feiern kommen. Für Sanitäter Tristan Waschak sind...

  • 18.12.18
  •  1
Lokales
Die Wien kann sich bei starkem Regen sehr schnell von einem Rinnsal in einen reißenden Fluss verwandeln.
6 Bilder

Zurück zur Natur für den Wienfluss?

FPÖ-Antrag für eine Renaturierung der Wien: der Traum vom neuen Naherholungsraum. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Sie gibt zwar unserer schönen Stadt ihren Namen, sie selbst ist aber in ihrem Betonbett keine große Augenweide: die Wien. Seit 1895 wird der Wienfluss aufgrund zahlreicher Hochwasser reguliert. Die FPÖ Rudolfsheim-Fünfhaus hat jetzt einen Vorstoß gewagt, um den Status-quo zu verändern. Die blaue Fraktion hat einen Antrag für die Prüfung einer naturnahen Gestaltung gestellt. Der Wunsch...

  • 17.12.18
Sport

Taekwondo - Zweimal knockout und Gold für Samuel Ranftl

Samuel Ranftl, vom Verein Wien Taekwondo Centre auf der Schmelz, holt bei dem, mit fast 400 Sportlern aus ganz Europa, international gut besetzten Taekwondo Christmas Turnier in Pelhrimov Tschechien, zum 4. mal Gold in diesem Jahr nach Rudolfsheim Fünfhaus. Samuel startete bei den Junioren Leistungsklasse 1 bis 68kg. Gleich seinen ersten Kampf gegen seinen Kontrahenten aus Ungarn  beendet er bereits nach "5 sekunden" mit einem knockout für sich. Im Finale wartete der nächste ungarische...

  • 11.12.18
Lokales
"Mariahilf ohne Jedmayer": Eine Bürgerinitiative fordert die Absiedlung der Suchthilfe vom Gumpendorfer Gürtel.
3 Bilder

Zu Besuch bei der Suchthilfe Jedmayer

"Mariahilf ohne Jedmayer" fordert eine Bürgerinitiative. Vertreter waren nun selbst dort – zur Besichtigung. MARIAHILF/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. "Das Jedmayer soll an den Stadtrand abgesiedelt werden", fordert Adrian Hollaenders Bürgerinitiative "Mariahilf ohne Jedmayer". Grund dafür seien Sicherheitsbedenken von Bürgern. Wiens Drogenkoordinator Ewald Lochner lud jetzt mit Jedmayer-Leiter Roland Reithofer in das Suchthilfe-Zentrum am Gumpendorfer Gürtel ein. Rat und SpritzentauschDer...

  • 10.12.18
  •  2
Lokales
Jetzt ist es fix: Daniel Schabauer und Andreas Leszkovsky (v.l.) von den Neos freuen sich auf das WLAN am Schwendermarkt.

WLAN im Bezirk
Surfen am Schwendermarkt

Beschluss des Bezirks: Der Schwendermarkt bekommt einen öffentlich zugänglichen WLAN-Hotspot. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Viele von uns sind die ständige Verbindung mit dem Internet gewohnt, allerdings ist das auch ein kostspieliges Vergnügen. Jetzt können sich Bezirksbewohner auf die Errichtung eines neuen öffentlichen und kostenlos zugänglichen WLAN-Hotspots am Schwendermarkt freuen. "Wir freuen uns, dass der Schwendermarkt jetzt endlich mit WLAN ausgestattet wird. Denn vor allem der...

  • 04.12.18
Lokales
Von Kindern bis hin zu Erwachsenen: alle Gewinner des Klimaschutzpreises "KLIP 15".

Rudolfsheim-Fünfhaus
KLIP 15 - Preise für Klimaschutz

Weniger CO₂ und mehr Grün im Bezirk: die Gewinner des Klimaschutzpreises im Überblick. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Die Temperaturen fallen immer weiter: Der Winter hat Rudolfsheim-Fünfhaus im Griff. Leugner der Klimaerwärmung mögen das vielleicht als Zeichen deuten, dass es der Erde gut geht, doch das stimmt nicht so ganz. Wenn man an den Hitzesommer 2018 zurückdenkt, merkt man, dass es höchste Zeit für Veränderungen ist. Vorbildlich zeigt sich dabei der 15. Bezirk: Gemeinsam mit dem...

  • 30.11.18
Lokales
Die Rudolfsheimer Bezirksvertretung hat sich einstimmig für dichtere Intervalle auf der Linie 10A ausgesprochen.

Von Bussen und Aufzügen
Aktuelles aus der Politik im 15. Bezirk

Das Bezirksparlament hat getagt und möchte dichtere Intervalle für den 10A prüfen lassen. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Auch im Spätherbst steht die Bezirkspolitik nicht still. In etwas mehr als 50 Minuten hat sich das Bezirksparlament von Rudolfsheim-Fünfhaus mit verschiedenen aktuellen Themen befasst. • Kontroverse um AufzugSchon Anfang 2017 hat die Bezirksvertretung eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben, um herauszufinden, ob bei der Schmelzbrücke eine Aufzugsanlage errichtet werden...

  • 27.11.18
Lokales
Ida und ihr Vierbeiner genießen die Auslaufzone im Auer-Welsbach-Park.
2 Bilder

Auer-Welsbach-Park
Hundeerziehung statt mehr Tafeln

Lokalaugenschein in der Hundeauslaufzone: insgesamt gute Noten für den Auer-Welsbach-Park. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Eine bz-Leserin beklagt die Situation im Auer-Welsbach-Park: Die Hunde seien nicht angeleint und würden frei her-umlaufen. Wir haben uns die Situation angesehen und mit Hundebesitzern gesprochen. Eines vorweg: In dem Park befindet sich eine Hundauslaufzone. Diese sind – im Gegensatz zu Hundezonen – grundsätzlich nicht eingezäunt. Mit 10.060 Quadratmetern ist die Auslaufzone...

  • 22.11.18
Lokales
Der Bedarf an Allgemeinmedizinern mit Kassenplätzen steigt. Im 15. Bezirk wurden einige Stellen nicht nachbesetzt.

Hat der 15. Bezirk genug Ärzte?

Lange Wartezeiten in Rudolfsheim-Fünfhaus: Ob es in den nächsten Jahren genug Allgemeinmediziner mit Kassenverträgen geben wird, ist fraglich. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Die Stadt wächst: Es wird gebaut und gleichzeitig werden viele Menschen immer älter. Diese Tatsachen lassen viele in Hinblick auf die Gesundheitsversorgung mit Sorge in die Zukunft blicken, auch im 15. Bezirk. In den nächsten zehn Jahren, so die besorgniserregende Prognose von Susanna Michalek, Hausärztin in Wien, wird die...

  • 19.11.18
Lokales
Auf der Märzstraße werden Gleise getauscht. Autofahrer müssen ausweichen.

Gleistausch
Märzstraße zwischen Beingasse und Schweglerstraße gesperrt

Gleistausch auf der Märzstraße: ÖAMTC befürchtet Staus zu den Stoßzeiten. RUDOLFSHEIM-FÜNFSHAUS. Im 15. Bezirk wird gebaut: Ab 19. November und bis 21. Dezember kommt es zu Umleitungen. Gesperrt ist die Märzstraße zwischen Beingasse und Schweglerstraße. Die ÖAMTC-Experten rechnen vor allem zu den Verkehrsspitzen mit erheblichen Staus. Der Grund für die Baustelle: Die Wiener Linien tauschen Gleise aus. Die Straßenbahnlinien 9 und 49 fahren ohne Einschränkungen. Umleitungen für...

  • 19.11.18
Freizeit
Die "DNA World Tour" ist die größte Arenatour der Backstreet Boys seit 18 Jahren.

Backstreet Boys kommen 2019 nach Wien

Bereits am Freitag, 16. November, startet der Vorverkauf für das Megaevent im Mai 2019 in der Stadthalle. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Mit ihrer DNA World Tour machen die Backstreet Boys am 28. Mai 2019 in Wien halt. Ihr neues Album „DNA“ veröffentlicht die Kultband am 25. Januar 2019. Tickets für das Megaevent in der Wiener Stadthalle kann man ab Freitag, 16. November, 10 Uhr, im Vorverkauf auf der Homepage von oeticket oder auf der Homepage von wien-ticket kaufen. Die genauen Ticketpreise...

  • 12.11.18
  •  1
Wirtschaft
U-Bahn-Eingang bei der Märzstraße
7 Bilder

Kunst der Technik an der U-Bahn
Besondere Ausstattung der U-Bahn-Station Schweglerstraße

Auf Grund eines Hinweises suchte ich diese Woche die U-Bahn-Station Schweglerstraße auf. Gleich nachdem ich mit der Rolltreppe hinunter fuhr, sah ich links und rechts an den Wänden Porträts bedeutender österreichischer Erfinder, Techniker und Physiker. Deren Namen können hier nachgelesen werden. Etwas weiter vorne befindet sich ein mit Ziegelsteinen ummantelter U-Bahn-Waggon. Welche seltenen Stücke in die Ziegelsteine eingelassen sind, ist ebenfalls hier zu lesen. Beim Blick nach oben...

  • 11.11.18
  •  45
Lokales
4 Bilder

Ein Park in Wien
Reithofferpark

Bisher fuhr ich immer nur mit der Straßenbahn oder dem Auto an diesem Park vorbei. Diesmal wollte ich ihn näher ansehen. Es ist Herbststimmung. Eine Frau fotografiert die Rosen, Männer leeren die Abfallkörbe aus, Tische und Bänke sind verwaist. Unter einer Linde bemerke ich einen Stein mit einer Gedenktafel. Darauf steht: DIE LINDE WURDE GESETZT IM NOVEMBER 1983 ZUM 70. GEBURTSTAG VON PROF. HEINZ CONRADS, VOLKSSCHAUSPIELER. DIE BEZIRKSVERTRETUNG RUDOLFSHEIM-FUENFHAUS

  • 08.11.18
  •  33
Lokales
Zahlreiche Lichter erinnerten an den Turnertempel.
17 Bilder

Rudolfsheim-Fünfhaus
Moshe-Jahoda-Platz feierlich benannt

Dem unermüdlichen Kämpfer für die Opfer der Scho­ah, Moshe Jahoda, wurde ein Platz gewidmet. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Bewegend: Dieses Wort fasst die Platzbenennung beim Turnertempel-Denkmal gut zusammen. Der kleine Platz an der Ecke Turnergasse und Dingelstedtgasse trägt jetzt den Namen von Moshe Jahoda. Bei der feierlichen Benennung waren neben Politprominenz die IKG-Vizepräsidentin Claudia Prutscher und Jahodas Familie aus Israel sowie zahlreiche Weggefährten und Anrainer dabei....

  • 08.11.18
Lokales
Aus der Traum vom Lift: Christian Tesar (Grüne) wünscht sich mehr Barrierefreiheit bei der Schmelzbrücke.
2 Bilder

Rudolfsheim-Fünfhaus
Absage für den Lift bei der Schmelzbrücke

Nach Machbarkeitsstudie: Absage für einen Aufzug von der Rosinagasse hinauf auf die Schmelzbrücke. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Dass die Westbahn den 15. Bezirk teilt, wissen alle Rudolfsheim-Fünfhauser. Aufgrund der Bahnstrecke entstehen aber noch weitere Hindernisse zwischen dem oberen und dem unteren Bezirksteil. Wer sich vom nördlichen Teil auf den Weg ins Bezirksamt macht, der benutzt in der Regel die Schmelzbrücke. Ein kurzer Weg – allerdings nur, wenn man gut zu Fuß ist. Denn: Von der...

  • 05.11.18
  •  2
Sport
2 Bilder

Rudolfsheim Fünfhaus Sport/Taekwondo
Silber bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften in Taekwondo

Am 20.10.2018 fanden in Oberndorf/Salzburg die Österreichischen Staatsmeisterschaften in Taekwondo statt. Ranftl Samuel, 15 Jahre alt, von Wien Taekwondo Centre, trat das erste Mal bei dieser Großveranstaltung an. Nach zwei Siegen in der Vorrunde unterlag er nur knapp im Finale gegen seinen, um zwei Jahre älteren und an Kampferfahrung reicheren Gegner, mit 18:23 und holte damit sensationell die Silbermedaille in der obersten Klasse der Junioren bis 68 kg nach Rudolfsheim-Fünfhaus Samuel...

  • 01.11.18
Lokales
Derzeit keinen Bedarf für dichtere Intervalle sehen die Wiener Linien – im Gegensatz zu den Fahrgästen.
2 Bilder

Linie 10A: Nein zu mehr Bussen

Morgens und abends bummvoll, aber keine Änderung: Die Fahrgäste des 10A müssen sich weiter gedulden. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS/OTTAKRING/HERNALS. Erzwungenes Gruppenkuscheln mit Fremden, Kampf um Platz für den Kinderwagen oder längere Wartezeiten: Dennoch ist die Linie 10A für viele eine an sich praktische Verbindung im Westen Wiens. Auf zwölf Kilometern erschließt sie acht Bezirke und hat insgesamt 33 Stationen. Nicht nur das, auch zahlreiche Naherholungsgebiete sind mit dem Bus praktisch...

  • 29.10.18