16.03.2016, 15:58 Uhr

Altstadt ganz im Zeichen der Kulinarik

(Foto: Wildbild)
SALZBURG. Vom gemütlichen Wirtshaus bis zum Haubenrestaurant - unter diesem Motto werden im Rahmen des Festivals "Culinary Art Festival Eat and Meet" von ersten bis 30. April in rund 130 Veranstaltungen Gastgeber und Köche vor den Vorhang gebeten. Teilnehmer gehen mit Kulinarik-Experten über die Schranne und den Grünmarkt und entlocken ihnen Koch- und Rezepttipps, sie nehmen an einem Kochkurs der veganen oder ayurvedischen Küche teil oder genießen das wohl teuerste Krokant der Welt: dehydrierten Kaviar vom Stör von Walter Grüll.
Das Festival findet von ersten bis 30. April statt. Ein Highlight ist der Genuss-Markt am 16. und 17. April.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.