01.09.2016, 09:00 Uhr

"Bike & Ride Anlage Schallmoos" erhält VCÖ-Mobilitätspreis

Konrad Poiss vom Radgeschäft "Mobility Systems" mit dem Preis
SALZBURG (lg). Die Bike-and-Ride-Anlage Schallmoos beim Salzburger Hauptbahnhof ist der diesjährige Gewinner des VCÖ-Mobilitätspreises Salzburg. Die Anlage in Schallmoos zeigt, wie eine gelungene Kombination von Rad und Bahn aussehen kann. "Die Leihstation bei einem Bahnhof ist einzigartig und für ganz Österreich vorbildlich", gratulierte VCÖ-Sprecher Christian Gratzer dem Gewinner. Die Auszeichnung nahm der Radverkehrskoordinator der Stadt Salzburg, Peter Weiss, entgegen.

600 Abstellplätze und Verleih von Spezialrädern

Seit November 2014 stehen eine Bike-and-Ride-Anlage für 600 Radabstellplätze sowie 64 automatische und absperrbare Doppelstockfahrradboxen zur Verfügung. Im Schnitt sind die Fahrradständer zu zwei Drittel ausgelastet, an Spitzentagen sogar bis zu 95 Prozent. Die Radboxen sind zu 100 Prozent vermietet. Zusätzlich gibt es ein kleines Radgeschäft mit Radserviceangebot und Verleih von Spezialrädern. Neben Lastenfahrrädern können auch Dreiräder ausgeliehen werden, die älteren Menschen mehr Sicherheit bieten. Personen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, stehen zudem Elektro-Rollstühle zur Verfügung. "Damit können wir wirklich allen Menschen die Möglichkeit zur Mobilität geben, was auch sehr gut angenommen wird und wo wir ein sehr gutes Feedback erhalten"; erklärt Konrad Poiss vom Radgeschäft "Mobility System".

Beliebte Kombination der Salzburger

Rad und Bahn sind schon heute in Salzburg eine sehr beliebte Kombination. 48 Prozent der Salzburger Bahnfahrerinnen und Bahnfahrer sagten beim VCÖ-Bahntest, dass sie zumindest gelegentlich mit dem Rad zum Bahnhof fahren, 16 Prozent sogar mehrmals die Woche. Und: 47 Prozent der Salzburger Fahrgäste wollen Rad und Bahn häufiger als bisher kombinieren. "Damit mehr Menschen die Kombination Rad und Bahn nutzen, sind einerseits eine gute Radinfrastruktur zu den Bahnhöfen und Haltestellen nötig, andererseits ausreichend sowie wettergeschützte und diebstahlsichere Radabstellplätze. Das aktuelle Beispiel der Bike & Ride-Anlage Schallmoos zeigt den klaren Bedarf der Bürger nach Multimodalität", betont Landesrat Hans Mayr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.