29.04.2016, 10:48 Uhr

Straßensanierung in der Reithhofferstraße

SALZBURG. Ab Montag, 2. Mai erfolgt der geplante Ausbau des zweiten Teilstücks der Reithofferstraße. Dieser umfasst neben der Straßensanierung auch das Anlegen eines einseitigen Gehsteigs sowie die Neuerrichtung einer Leitschiene entlang der Stieglbahn.

Für die Bauarbeiten ist eine Sperre des 175 m langen Straßenstücks erforderlich. Die Zu- und Abfahrt im Bereich Lagermax kann nur über die Michael-Walz-Gasse zur Innsbrucker Bundesstraße erfolgen. Für AnrainerInnen der Teisenberggasse im Bereich „Post-Gelände“ besteht zudem die Möglichkeit über die Teisenberggasse zur Siezenheimer Straße auszufahren.
Gemeinsam mit den Baumaßnahmen wird auch die Fahrbahndecke der hinteren Teisenberggasse im Anschluss an die Michael-Walz-Gasse saniert.

Durch die Umbaumaßnahmen wird das Gewerbegebiet besser an den Stadtteil Taxham-Alt-Maxglan angebunden. Die zusätzliche Errichtung des Gehsteiges an der Westseite der Reithofferstraße sorgt für mehr Sicherheit für die FußgängerInnen.

Der maximale Kostenrahmen wurde vom Gemeinderat für Planung, Bauleitung und Bauausführung mit € 475.000,00 brutto festgelegt. Durchgeführt werden die Arbeiten von der Firma Felbermayr Bau GmbH & Co KG. Die Bauarbeiten werden noch bis 30. Juni 2016 dauern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.