Alles zum Thema Verkehr in Salzburg

Beiträge zum Thema Verkehr in Salzburg

Politik

Kommentar
Zähe Kompromisse statt Schlaraffenland

Vor der Wahl ist nach der Wahl – hört man die Ideen und Versprechungen der einzelnen Parteien, so kann man nur hoffen, dass sich diese Aussage bewahrheitet. Leistbare Wohnungen gemixt mit großzügigen Grün- und Freiflächen, Öffi-Tickets, die wirklich die Bezeichnung "günstig" verdienen, die Umsetzung von Express-Buslinien, die es möglich machen, unter einer Stunde von A nach B zu kommen und dazu noch eine weltoffene, lebendige Stadt, die ihren Bewohnern in den einzelnen Stadtteilen ein...

  • 18.02.19
  •  1
Politik
Präsentierten ihr Verkehrskonzept: Lukas Rößlhuber (Neos), Bernhard Auinger (SPÖ) und Johann Padutsch (Bürgerliste).

Neutor-Sperre geplant
SPÖ, Bürgerliste und Neos planen Neutor-Sperre

SALZBURG. Neos, SPÖ und Bürgerliste wollen Innenstadt-Sperre für Individualverkehr umsetzen. Geht es nach der Bürgerliste und ihrem Verkehrsstadtrat Johann Padutsch, wäre das Neutor in der Innenstadt seit Jahren für den Individualverkehr gesperrt. In einer Allianz mit Vizebürgermeister Bernhard Auinger (SPÖ) und Baustadtrat Lukas Rößlhuber (Neos) findet Padutsch nun politische Unterstützung für die Idee. Kreisverkehr Hildmannplatz Das am Montag präsentierte Innenstadtkonzept sieht vor,...

  • 18.02.19
Politik
Stadtrat Johann Padutsch von der Bürgerliste hofft, die Schallmooser vom Parkdruck zu entlasten.

Lästige Parkplatzsuche
Schallmoos soll gebührenfreie Kurzparkzone bekommen

SALZBURG. Was entlang der Alpenstraße im Sommer des Vorjahres begann, soll nun ab Juli in Schallmoos fortgesetzt werden. Die Rede ist von der Erweiterung der bestehenden Kurzparkzonen, um so die Anrainer vom Parkdruck zu entlasten.  Gemeinderat muss zustimmen Stadtrat Johann Padutsch (Bürgerliste) hat einen entsprechenden Amtsbericht zur Erweiterung der bestehenden Kurzparkzonen im Stadtteil freigegeben. Der Amtsbericht muss zunächst im Planungsausschuss diskutiert und anschließend vom...

  • 14.02.19
  •  1
Lokales
Archivbild: Mit Motorsägen und anderem Gerät säubern die Bergputzer der Stadt Salzburg die Hänge der Stadtberge von Sträuchern und Bewuchs.

Bergputzer
In Mülln sind die Bergputzer im Einsatz

SALZBURG. Ab Mittwoch, 23. Jänner, führen die Bergputzer oberhalb der Müllner Hauptstraße im Bereich des Klausentors wieder Strauchschnittarbeiten durch. Die Arbeiten werden voraussichtlich zwei Wochen dauern. Von Montag bis Freitag wird dazu zwischen 7.30 und 15.30 Uhr der Verkehr bis zu jeweils zehn Minuten angehalten. Einsatzkräfte werden gebeten, rechtzeitig das Folgetonhorn zu betätigen, um den Arbeitsbereich ungehindert befahren zu können.

  • 21.01.19
Lokales
Schneechaos auf Salzburgs Straßen
8 Bilder

Schneechaos
Starker Schneefall auch in der Stadt Salzburg

Schneechaos herrscht derzeit auch in und um die Stadt Salzburg. Am Donnerstagvormittag musste auch Salzburgs wohl bekannteste Straße - die Getreidegasse - aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. SALZBURG. Der Winterdienst ist im Dauereinsatz - Seit 5 Uhr Früh sind alle 220 Mitarbeiter des städtischen Winterdienstes im Volleinsatz. Auch alle privaten Firmen und 70 Fahrzeuge sind zur Unterstützung unterwegs, um den starken Schneefällen Herr zu werden, die jetzt auch die Stadt betreffen....

  • 10.01.19
  •  1
Politik
ÖVP-Gemeinderat Albert Preims

Mehr Sicherheit
Verkehrssicherheit für Anrainer in Gnigl erhöht

SALZBURG (lg). Menschen, die an Hangstraßen wohnen, stellt der Winter oft vor besondere verkehrstechnische Herausforderungen. Speziell bei Glatteis ist ein Vorankommen oft nur schwer möglich. Straße auf den Heuberg hinauf Eine dieser Straßen ist die Glockmühlstraße in Gnigl auf den Heuberg. "Dort sind die Straßenverhältnisse nicht nur sehr beengt, es gibt auch einige scharfe Kehren, bei denen man unmöglich sieht, ob ein Pkw entgegenkommt oder nicht. Gerade im Winter sind manche Stellen...

  • 19.12.18
Lokales
Die Eichstraßenbrücke wurde offiziell wieder geöffnet

Wieder geöffnet
Eichstraßenbrücke verbindet wieder Gnigl und Parsch

SALZBURG (lg). Die neue Eichstraßenbrücke verbindet seit heute Freitag, siebter Dezember, wieder die beiden Stadtteile Gnigl und Parsch. "Für die Fußgänger – ganz speziell aber für die Kinder – bedeuten die beiden breiten, geschützten Gehwege der Brücke eine große Erleichterung und deutlich mehr Sicherheit als bisher. Das ist mir besonders wichtig", betonte Baustadtrat Lukas Rößlhuber. Einige Abschlussarbeiten stehen noch aus, sie werden je nach Witterung in den nächsten Monaten abgearbeitet....

  • 07.12.18
Politik
Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold

KOMMENTAR
Vielleicht gelingt der "große Wurf"

Öffi-Nutzer haben sich den neunten Dezember wohl schon lange dick und fett markiert. An diesem Tag werden die Fahrpläne für Bus und Bahn alljährlich umgestellt und sollen im besten Fall für Verbesserungen im öffentlichen Verkehrssystem sorgen. Wie gesagt, im besten Fall. Oft merkten die Fahrgäste wenig von besseren Anschlüssen oder dichteren Takten – mit einem umfangreichen Maßnahmenpaket will Verkehrslandesrat Stefan Schnöll hier Abhilfe schaffen. So richtig zu spüren sein sollen die...

  • 04.12.18
Lokales
Stefan Schnöll (Landesrat für Verkehr, Infrastruktur und Sport),  Wolfgang Piesch (Regionalmanager, ÖBB-Personenverkehr AG) und Allegra Frommer (Geschäftsführerin, Salzburger Verkehrsverbund) präsentieren die neuen Fahrplanprodukte für 2018/19.

Neuer Öffi-Fahrplan
Das bringt der Fahrplanwechsel für die Salzburger

SALZBURG (lg). Mit der europaweiten Umstellung der Fahrpläne am neunten Dezember sollen in Salzburg auch die ersten Maßnahmen zur Stärkung des öffentlichen Verkehrs umgesetzt werden. Das verspricht zumindest Landesrat Stefan Schnöll (ÖVP). "Im nächsten Jahr gehen wir noch viel weiter und leiten mit dem Mobilitätsbudget 2019 eine Mobilitätswende ein. Die ersten Pakete können aber bereits jetzt umgesetzt werden“, erklärt der Landesrat. Express-Busse direkt in die Stadt Eine Erleichterung soll...

  • 29.11.18
Lokales
Die Förderaktion für Lastenräder wurde für heuer abgeschlossen

Radfahren
Förderaktion für Radanhänger abgeschlossen

SALZBURG. Insgesamt 20.000 Euro Fördergeld vergab die Stadt Salzburg in diesem Jahr für Radanhänger und Transporträder. Am 23. Oktober waren die Mittel für heuer aufgebraucht. „Die Nachfrage ist groß, die Förderung kommt sehr gut an. Wir müssen die Förderaktion 2018 damit leider beenden. Neue Anträge sind – vorbehaltlich der budgetären Beschlüsse des Gemeinderates – erst wieder ab Jänner 2019 möglich“, informiert der für den Radverkehr zuständige Stadtrat Lukas Rößlhuber. Die Förderung der...

  • 05.11.18
Lokales
Neos-Baustadtrat Lukas Rößlhuber

Sicherheit
Mehr Sicherheit für Fußgänger durch neuen Gehsteig

SALZBURG. Zur Erhöhung der Sicherheit der Fußgänger, insbesondere der Schüler, hat der Bauausschuss der Stadt Salzburg die Errichtung eines Gehsteigs in der Nikolaus-Lenau-Straße beim Christian Doppler-Gymnasium beschlossen. Die Arbeiten beginnen voraussichtlich am Montag, 5. November und werden – witterungsabhängig - rund zwei Wochen dauern. Die Zufahrt ist grundsätzlich jederzeit möglich. „Der neue, zwei Meter breite Gehsteig bietet den Schülerinnen und Schülern im Zugangsbereich des...

  • 31.10.18
Lokales
Baustadtrat Lukas Rößlhuber (v.re) dankte Strabag-Bauteam - Tomas Varga, Andi Kadinsz, Franz Zechmeister und Polier Herbert Schwarz - für die Arbeit.

Baustelle abgeschlossen
Baustelle Vogelweiderstraße wurde fertiggestellt

SALZBURG. Heute Mittwoch, 24. Oktober, wurde das generalsanierte Straßenstück in der Vogelweiderstraße wieder für den Verkehr freigegeben. Rund 700.000 Euro wurden hier investiert. Insgesamt 2.400 Quadratmeter Fahrbahnfläche und 900 Quadratmeter Gehsteige wurden in der Vogelweiderstraße generalsaniert. Aufgrund der schlechten Bodenverhältnisse mussten hier ein spezielles Flies eingebaut und der Frostkoffer erneuert werden. Zudem wurden Straßeneinlaufschächte neu errichtet und die...

  • 24.10.18
Lokales

Sanierung
Bauarbeiten in der Siezenheimer Straße

SALZBURG. In der Siezenheimer Straße wird von 22. Oktober bis 15. Dezember der Bereich von Nr. 64 (Nähe Otto-v.-Lilienthal-Straße) bis Nr. 82 (Höhe Guritzerstraße) saniert. Auf den Verkehr dürfte sich die Baustelle kaum auswirken, da die Parkmöglichkeiten im Baustellenbereich vorübergehend entfernt werden und der Bereich damit im Gegenverkehr befahrbar ist. Gearbeitet wird jeweils nur auf einer Straßenseite.

  • 19.10.18
Lokales

Sanierung
Bauarbeiten in Leopoldskronstraße

SALZBURG. Bis Donnerstag, 18. Oktober, wird die Leopoldskronstraße im Straßenabschnitt zwischen dem Parkplatz Freibad Leopoldskron und der Einfahrt zum Schloss Leopoldskron saniert. Dabei wird die oberste Asphaltschicht abgefräst und erneuert. Gearbeitet wird zwischen sieben und 18 Uhr. Straße wird gesperrt An diesen drei Tagen wird die Straße im Baustellenbereich gesperrt. Der Verkehr inklusive öffentlichem und privatem Busverkehr wird über Moosstraße, Firmianstraße, Guetratweg sowie...

  • 16.10.18
Lokales

Sanierung
Bürgerspitalsplatz und Münzgasse werden saniert

SALZBURG (lg). "Keine Durchfahrt" heißt es Anfang November für Salzburgs Autofahrer im Bereich Münzgasse und Bürgerspitalsplatz. Grund dafür sind dringend nötige Sanierungsarbeiten, die zwischen fünften und elften November stattfinden sollen. In dieser Zeit ist keine Durchfahrt über den Platz am Ende der Getreidegasse möglich. Für die Obusse und den KFZ-Verkehr werden Umleitungen eingerichtet. Zufahrten für Anrainer und Geschäftsleute der Altstadt sind über das Neutor, in die Griesgasse sowie...

  • 12.10.18
Politik
Salzburg AG Vorstandssprecher Leonhard Schitter übernimmt den Verkehrsbereich in der Salzburg AG

Mehr Obusse
Maßnahmenpaket für öffentlichen Verkehr festgelegt

SALZBURG (lg). Als Reaktion auf die Kritik für die Salzburg AG im öffentlichen Verkehr haben jetzt Stadt, Land und Salzburg AG ein erstes Maßnahmenpaket festgelegt. Ab sofort übernimmt Vorstandssprecher Leonhard Schitter den Verkehrsbereich in der Salzburg AG, sein Vorstandskollege Horst Ebner wird sich verstärkt um Vertriebsaktivitäten inklusive Technische Services kümmern. Personal aufstocken, mehr Obusse Eine erste Sofortmaßnahme soll den Engpässen im Obusbetrieb entgegenwirken. "Wir...

  • 08.10.18
Lokales

Straße gesperrt
Verkehrsumleitung in der Neutorstraße

SALZBURG. Am Areal der ehemaligen Riedenburgkaserne wird in den nächsten Wochen das Leitungsnetz erneuert. Von zehnten Oktober bis Weihnachten wird  in der Neutorstraße – im Abschnitt zwischen Hübnergasse und Eduard-Baumgartner-Straße - der städtische Kanal sowie die Wasser- und Gasleitung der Salzburg AG erneuert. Die Baustelle startet im Kreuzungsbereich Neutorstraße / Hübnergasse. Neutorstraße stadtauswärts gesperrt Dazu wird die Neutorstraße stadtauswärts für den gesamten Verkehr...

  • 05.10.18
Lokales
Von 24. bis 26. September 2018 dreht sich in Salzburg alles um das Thema Radfahren.

Europäischer Radgipfel in Salzburg startet

SALZBURG. Der „Europäische Radgipfel“ – European Cycling Summit – macht das Radfahren mit Exkursionen, einer Ausstellung und vielen Workshops in seiner Vielfalt erlebbar. Drei Tage lang, von 24. bis 26. September, steht die Stadt Salzburg im Mittelpunkt der europäischen Radcommunity und verbindet als Gastgeberin Radkultur mit Hochkultur und Mountainbikes mit Lastenrädern. Zum Erfahrungsaustausch im Kongresshaus Salzburg mit Fachleuten aus Wissenschaft, Verwaltung, Interessensverbänden und...

  • 21.09.18
Lokales
Die ÖBB Sicherheitskampagne „Pass auf dich auf“ geht auch in Salzburg in die zweite Runde.

ÖBB starten Sicherheitskampagne an den Bahnhöfen

SALZBURG. Die ÖBB setzen auch dieses Jahr zum Schulbeginn Maßnahmen zur Bewusstseinsbildung für Gefahren auf Bahnanlagen – zum Beispiel mit Vorträgen in Schulen, Plakaten an Bahnhöfen oder Verteilen von Sicherheitsflyern. Unter dem Namen „Pass auf Dich auf“ soll das sichere Verhalten in der Nähe von Bahnanlagen gefördert werden. Sicherheit an Bahnanlagen So sind 2017 in Österreich 16 Menschen wegen unüberlegtem Handeln und Leichtsinn an Gleisanlagen zum Teil schwer verunglückt, darunter...

  • 18.09.18
Lokales
Die Stadt will Fahrradfreundlicher werden

Neue Fahrradstraßen entlang der Salzach

SALZBURG. Seit kurzem sind die neuen Fahrradstraßen entlang von Abschnitten des Salzach-Kais fertiggestellt. Diese sollen durch Bodenmarkierungen den Radfahrern klar den Vorteil geben. „Unser neues Motto ist: Fahr besser. Fahr Rad und das geht nun in den gekennzeichneten Radstraßen noch bequemer, denn auf diesen sind die Bikes klar im Vorteil“, so Verkehrsstadtrat Johann Padutsch (Bürgerliste). Auf den Fahrradstraßen ist die reine Durchfahrt für KFZ verboten, es gilt Tempo 30 und Autos, die zu...

  • 17.09.18
Lokales
Das Radfahren in der Stadt Salzburg soll attraktiver werden

Stadt Salzburg will Verbesserungen im Radverkehr

Rund 150 Maßnahmen sollen das Radfahren attraktiver machen SALZBURG (lg). Mit der "Radverkehrsstrategie 2025+" will die Stadt konkrete Maßnahmen setzen, um den Radverkehr zu attraktivieren. Der Anteil der mit dem Rad zurückgelegten Fahrten in der Stadt soll von 20 auf 24 Prozent gesteigert werden. Premium-Radrouten einführen Neben der Nord-Süd-Magistrale entlang der Salzach sollen Premium-Radrouten ins Umland sowie wichtige Radialrouten und ringförmige Tangentialrouten das Radfahren...

  • 07.09.18
Lokales
Das Gebiet rund um die Andräkirche ist von den Verkehrsbeeinträchtigungen betroffen.

Straßensperren und Umleitungen während des EU-Gipfels

SALZBURG (red). Am 19. und 20. September rückt die Stadt Salzburg in den Mittelpunkt der Europa-Politik: Im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft Österreichs werden an diesen Tagen für ein Treffen 28 europäische Staats- und Regierungschefs nach Salzburg kommen. Am Abend des 19. September steht ein Staatsbankett in der Felsenreitschule auf dem Programm, tags darauf findet dann das Gipfeltreffen in der Universität Mozarteum statt. Schranne muss entfallen An diesen beiden Tagen ist mit größeren...

  • 06.09.18
Lokales
Bgm. Harry Preuner, Vize-Bgm. Bernhard Auinger, GR Bernhard Carl, Markus Gansterer (VCÖ), LT-Präsidentin Brigitta Pallauf, Wolfgang Piesch (ÖBB)

Gewinner des VCÖ-Mobilitätspreis wurden gekürt

Schulstraßen sind die Gewinner des heurigen VCÖ-Mobilitätspreis Salzburg SALZBURG (lg). Die "Schulstraßen", die in der Stadt an sechs Orten eingeführt wurden, sind die diesjährigen Gewinner des VCÖ-Mobilitätspreises Salzburg. Bei den Schulstraßen handelt es sich um eine Sperrzone ohne Elterntaxis rund um die Schule, wodurch ein sicheres zum Unterricht Kommen ermöglicht wird. Diese wurden vor den Volksschulen Campus Mirabell, Morzg, Lehen 1 und 2 sowie Maxglan 1 und 2 im vergangenen Schuljahr...

  • 27.08.18
Lokales
Hellbrunner Brücke in Salzburg wird saniert, Landesrat Stefan Schnöll im Bild mit Chefinspektor Wolfgang Ebner von der Polizei

Hellbrunner Brücke bekommt eine Runderneuerung

SALZBURG. Die Hellbrunner Brücke zwischen Elsbethen und der südlichen Alpensiedlung bekommt jetzt eine gründliche Runderneuerung. „Dank frühzeitiger Abstimmung können die Arbeiten ohne große Beeinträchtigungen für die Autofahrer in einem straffen Zeitplan erledigt werden“, betont Landesrat Stefan Schnöll. Arbeiten werden Ende Oktober abgeschlossen „Seit Baubeginn läuft der Verkehr reibungslos über die Brücke. Naturgemäß kommt es zu den Verkehrsspitzen in der Früh und am späten Nachmittag...

  • 20.08.18