Martina Berthold

Beiträge zum Thema Martina Berthold

Baustadträtin Martina Berthold auf der Clemens-Holzmeister-Stiege über dem Festspielhaus.
  2

Sperre
Clemens-Holzmeister-Stiege auf den Mönchsberg wird saniert

Ab Montag wird der Abschnitt zwischen Plateau Bastei und Plateau über dem Neutor gesperrt SALZBURG. Die Verbindung vom Toscaninihof zur Bürgerwehr in der Mönchsbergwand wurde nach dem Ende des dreißigjährigen Krieges errichtet und zuletzt 1937 durch die Integration des unteren Abschnittes in die Fassade des Festspielhauses größer umgebaut. Nun muss der mittlere Abschnitt vom Plateau der Bastei (über dem Toscaninihof) in Richtung Plateau über dem Sigmundstor (Neutor) hergerichtet werden, da...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Stadträtin Martina Berthold und Hannes Wenger, (Vermessung und Geoinformation) bei der Präsentation des neuen Luftbildes und der neuen dazugehörigen Ausstellung.

Zum Entdecken
Luftbild von Salzburg gewährt detaillierte Einblicke

Auf dem Weg vom Schlosshof zum Mirabellgarten können Besucher ein neues, sehr detaillierteres Luftbild der Stadt Salzburg überqueren. SALZBURG. Seit 2016 zieht das begehbare Luftbild in der Wolf-Dietrich-Halle im Schloss Mirabell die Blicke von Einheimischen wie Touristen auf sich. Entstanden sind die Bilder bei einem Bildflugprojekt, das alle vier bis fünf Jahre durchgeführt wird. Bildflüge nur bei optimalem Wetter Im Frühjahr 2019 wurde ein weiterer Bildflug durchgeführt. Auf dem Weg...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Baustelle in der Hellbrunner Straße wird Ende Juli abgeschlossen.

Baustellen
Wo im Sommer in Salzburg gebaut wird

SALZBURG (lg). Sommerzeit ist in Salzburg auch Baustellenzeit – die ruhigere Verkehrssituation während der Sommermonate wird für anstehende Sanierungen genutzt. Hinzu kommen die großen Kanal- und Leitungsbaustellen im Andräviertel und in der Riedenburg. Müllner Steg und Clemens-Holzmeister-Stiege So wird neben der Generalsanierung des Müllner Steges und der Clemens-Holzmeister-Stiege in der Nähe des Festspielhauses auch die Geh- und Radwegverbreiterung im Kurgarten und die Vorkehrung für...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Mit Ende Juli 2020 wird die Baustelle an der Hellbrunner Straße im Süden der Stadt abgeschlossen werden.

Finale Arbeiten
Baustelle in Hellbrunner Straße im Endspurt

Mit Ende Juli 2020 wird die Baustelle an der Hellbrunner Straße im Süden der Stadt abgeschlossen werden. SALZBURG. „Wir sind im Endspurt: Die Baustelle Hellbrunner Straße wird mit Ende Juli fertiggestellt. Trotz der Pandemie-bedingten Maßnahmen konnte die Bauzeit eingehalten werden. Es war eine herausfordernde Baustelle in einer Ausnahmesituation. Da lagen manchmal nicht nur die Leitungen, sondern auch Nerven blank", betont Baustadträtin Martina Berthold (Bürgerliste).  Baustelle...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die ÖVP-Gemeinderäte Stefanie Essl und Christoph Brandstätter bei der Baustelle in der Riedenburg. Sie orten Mängel in der Informationspolitik bei Baustellen.

Anrainer-Beschwerden
ÖVP kritisiert "mangelhafte Baustellen-Information"

Die Stadt-ÖVP ortet mangelhafte Anrainer-Infos bei Baustellen. Mittels Antrag fordern die ÖVP-Gemeinderäte Stefanie Essl und Christoph Brandstätter jetzt einheitliche Standards bei der Baustellen-Informationspolitik. SALZBURG. Nach der coronabedingten Zwangspause im Frühjahr sind die Baustellen derzeit wieder fester Bestandteil des Stadtbilds. Für Unmut bei den betroffenen Anrainern sorge laut ÖVP dabei vor allem eine "mangelhafte Informationspolitik von Seiten des Bauressorts", wie die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Stadträtin Martina Berthold mit Mitarbeitern der Bauabteilung: Die Verkehrsinsel wird umgestaltet und begrünt.

Platzgestaltung
In Lehen entsteht eine grüne Begegnungszone

In Lehen im Bereich zwischen Stadtbibliothek und Interspar wurde diese Woche mit der Umgestaltung der Verkehrsinsel für die Begegnungszone begonnen. SALZBURG. Bis zum 17. Juli wird die Mittelinsel in der Schuhmacherstraße mit drei Querungsmöglichkeiten für Fußgänger und insgesamt sieben neuen Bäumen gebaut. „Mit der Umgestaltung steht einer grünen Begegnungszone und einer attraktiveren Neuen Mitte Lehen bald nichts mehr im Weg“, erklärt Stadträtin Martina Berthold (Bürgerliste). Damit soll...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
ÖVP-Gemeinderätin Stefanie Essl zeigt die Verunreinigungen in Lehen durch die Tauben.
 2  1   2

Verunreinigungen
In Lehen wächst der Unmut über die Tauben

Das Taubenhaus wird (vorerst) nicht umgesetzt. Beschwerden über Verunreinigung durch Tauben bleiben. SALZBURG. Die geplante Errichtung eines Taubenhauses mit einem Kostenfaktor von 100.000 Euro wurde aufgrund von Corona im Rahmen der Investitionsklausur der Stadt auf unbestimmte Zeit verschoben. Die Tauben-Problematik ist damit freilich nicht vom Tisch. Unmut in Lehen wegen Taubenproblematik wächst In Stadtteilen wie Lehen, Schallmoos oder der Gegend beim Hauptbahnhof hätten sich die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Der Büffelsteig auf den Gaisberg ist wieder begehbar.

Wanderung
"Büffelsteig" am Gaisberg ist wieder begehbar

Der „Büffelsteig“ von der Zistelalm auf den Gaisberg-Gipfel ist nun wieder freigeräumt und begehbar. SALZBURG. Im Winter 2018/19 wurde der Wald zwischen Zistelalm und Gipfel zur Hälfte durch Schneebruch beschädigt. Durch die vielen umgestürzten Bäume war auch der „Büffelsteig“, der von Süden am stärksten frequentierte und bei den Wanderern beliebte Weg, nicht mehr begehbar. Weit über 100 Bäume blockierten den Wanderweg. Steiler Steig wurde freigeräumt „Unser Hausberg hat viele tolle...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Für die Itzlinger, aber auch die Bewohner der umliegenden Stadtteile, ist das Gebiet beim Alterbach ein beliebtes Naherholungsgebiet.
  2

Naherholung
Am Alterbach in Itzling wird es barrierefrei

Rund um das Naherholungsgebiet in Itzling wird künftig auch die Lücke des Radweges geschlossen werden.  SALZBURG. Für die Itzlinger, aber auch die Bewohner der umliegenden Stadtteile, ist das Gebiet beim Alterbach ein beliebtes Naherholungsgebiet. Vor allem seit es neu renaturiert wurde. Der FPÖ-Gemeinderat Robert Altbauer ortet jetzt aber mangelnde Barrierefreiheit und zu wenig Sitzmöglichkeiten für die Spaziergänger. Zu wenig Sitzbänke für Spaziergänger "Das Gebiet zieht mit seiner...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
In Freisaal im Bereich der Naturwissenschaftlichen Fakultät wird ein Weg nach Richard Hörl benannt.

Grünland
In Freisaal wird ein Weg nach Richard Hörl benannt

Die Stadt Salzburg benennt einen Geh- und Radweg nach dem ehemaligen Grünlandschützer Richard Hörl.  SALZBURG. Nach seinem Tod im April 2019 haben sich langjährige Mitstreiter und Weggefährten von Richard Hörl mit dem Vorschlag an die Stadt gewendet, einen Weg in Freisaal nach dem Grünlandschützer zu benennen. Weg in Freisaal wird Hörl gewidmet Rund ein Jahr später wurde nun ein entsprechender Amtsbericht zur Umbenennung eines Geh- und Radwegs vorgelegt, der zunächst im Kulturausschuss...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Zwei Projekte sollen in der Stadt für mehr Lebensqualität und erhöhte Verkehrssicherheit sorgen. Grüninseln und Bäume spielen dabei eine tragende Rolle.

grüne Begegnungszone
Bäume sollen Lehen grüner machen

Die gute Nachricht des Tages: Bäume und Natur senken in Städten nachweislich die Temperatur. Auch Lehens Neue Mitte soll neue Grüninseln und 16 neue Bäume bekommen.  SALZBURG: Gerade im Hochsommer ächzen die Städter unter den hohen Temperaturen. Potenzial die Stadt "herunterzukühlen" liegt in der Begrünung von Fassaden und die Pflanzung von Bäumen. Denn Bäume wirken wie natürliche Klimaanlagen und kühlen die Umgebungstemperatur. Zusätzlich spenden sie Schatten und heben das Gemüt. Genau...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Fotomontage zeigt, das man hier die Busspur temporär für die Radfahrer öffnen könnte, um den Mindestabstand sicherzustellen.

Forderung
Mehr Platz für Radfahrer benötigt

Bürgerliste/Die Grünen fordert Fahrspuren für Radfahrer zu öffnen, um die Abstandsregelung einzuhalten.  SALZBURG. Nachdem Stadträtin Martina Berthold mehr Raum für Fußgänger gefordert hatte, drängt nun auch Gemeinderat Lukas Uitz von der Bürgerliste/Die Grünen auf eine Öffnung der Fahrspuren für Radfahrer. Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation sind Staus eine Ausnahmeerscheinung. Auf den Rad- und Gehwegen jedoch kommt es zu einem vermehrten Bewegungsaufkommen.  "Der vorgegebene...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Bürgerliste rund um Stadträtin Martina Berthold schlägt eine Öffnung der Salzburger Parks und Spielplätze ab dem 14. April vor.
 1

Wiener Vorbild
Bürgerliste will Parks und Spielplätze nach Ostern öffnen

Die Bürgerliste schlägt eine Öffnung ab dem 14. April vor – parallel zu den Bundesgärten in Wien. SALZBURG. Nachdem die Bundesregierung gestern Montag den Fahrplan zur schrittweisen Rückkehr zu einem "normalen Alltagsleben" präsentiert hatte, fordert Bürgerlisten-Stadträtin Martina Berthold die Öffnung der Parks und Spielplätze in Salzburg nach Ostern.  Mehr Freiraum auch für Salzburg „Wenn die positive Entwicklung der vergangenen Tage auch weiterhin stabil bleibt, dann spricht nichts...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Stadträtin Martina Berthold fordert mehr Platz, damit sich die Menschen draußen aufhalten können.
 1

sicher draußen sein
Bürgerliste fordert mehr Raum für Fußgänger

Stadträtin Martina Berthold stellt drei konkrete Vorschläge für Fußgängerzonen in Zeiten von Corona vor.  SALZBURG. Mehr Platz zum sicheren Spazierengehen in der Stadt Salzburg fordert die Bürgerliste. Da derzeit weniger Autos unterwegs sind und die städtischen Parks gesperrt bleiben, halten sich viele Salzburger in den vorgesehenen Fußgängerwege auf. Um den Menschen mehr Freiraum zu geben schlägt die Bürgerliste vor, Salzburgs Straßen temporär für Fußgänger zu öffnen.  Mehr Platz für...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
 Wie sich Salzburgs Stadtpolitiker in dieser Situation körperlich und mental fit halten, haben sie dem Stadtblatt verraten.
  2

Körperlich und mental
Wie sich unsere Stadtpolitiker fit halten

Wie halten sich Harald Preuner, Bernhard Auinger und Co in Corona-Zeiten körperlich und mental fit? Das Stadtblatt hat nachgefragt. SALZBURG. Durchhalten, nicht nachlassen – diese Parole müssen wir uns derzeit alle vor Augen halten, damit die Maßnahmen der Bundesregierung bestmöglich greifen und man schrittweise in einen "normalen" Alltag zurückkehren kann. Wie sich Salzburgs Stadtpolitiker in dieser Situation körperlich und mental fit halten, haben sie dem Stadtblatt verraten....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Straßenreinigung ist weiter im Einsatz und arbeitet in Zweier-Teams.

Kontakte reduzieren
Städtische Straßenreinigung arbeitet in fixen Zweier-Teams

Durch die Coronavirus-Situation hat auch der städtische Bauhof seine Leistungen angepasst. SALZBURG. Weniger Menschen in Salzburgs Straßen und auf den Plätzen heißt automatisch weniger Müll im öffentlichen Raum. Die Straßenreinigung der Stadt ist aber natürlich trotzdem im Einsatz, um die Straßen sauber zu halten und auch die Mistkübel an Bushaltestellen und auf Plätzen zu entleeren. Kontakt zu Mitarbeitern gering halten Die Leistungen des Städtischen Bauhofs sind seit Wochenbeginn...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold

Kommentar
Wie die Schule von heute sein sollte

Die Pisa-Studien untermauern regelmäßig, was ohnehin den meisten bewusst ist: Die Schulsysteme der skandinavischen Länder funktionieren. Statt einem Konkurrenzkampf um die besten Noten liegt den Konzepten eher der Gedanke an eine starke Gemeinschaft zugrunde. Aus dieser Vielfalt der unterschiedlichen Stärken und Schwächen entsteht Innovation und letztendlich ein großes Ganzes, zu dem jeder seinen Teil beiträgt. Und natürlich ist in den nordischen Ländern die Ganztagsschule allgegenwärtig....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
In den neuen Räumen fühlen sich Kinder wie Pädagogen wohl, davon überzeugten sich Baustadträtin Martina Berthold und Vizebürgermeister Bernhard Auinger.
  3

Modernes lernen
In Maxglan wachsen die Volksschulen zusammen

Maxglans Schüler dürfen sich über neue Räumlichkeiten freuen und setzen ganz auf das Thema Nachhaltigkeit. SALZBURG. Mit dem neuen Verbindungstrakt zwischen den beiden Volksschulen in Maxglan stehen der Nachmittagsbetreuung künftig größere und vor allem barrierefreie Räumlichkeiten zur Verfügung. Rund vier Millionen Euro investierte die Stadt dafür im Rahmen ihres Bildungsbauprogramms "Schlau im Stadtteil". Synergien in den Schulen nutzen Genutzt wird der zusätzliche Platz von beiden...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Mehr Holz für die Schulen: Die grüne Stadträtin Martina Berthold zeigt ein Vorzeigeprojekt, das Bildungszentrum Großarl.
  2

Im Interview
Martina Berthold: Die Stadt hat noch viel Luft nach oben

Die grüne Bau- und Umweltstadträtin Martina Berthold im Stadtblatt-Gespräch. SALZBURG. Am zehnten März 2019 hat Salzburg einen neuen Gemeinderat gewählt – im Stadtblatt-Interview zieht Bürgerlisten-Stadträtin Martina Berthold Bilanz über die Zusammenarbeit in der Stadtregierung, spricht über die neue Mobilitätsgesellschaft und darüber, welchen Beitrag sie selbst zum Klimaschutz leistet. Frau Stadträtin, auf Ihrer Homepage findet sich ein Zitat von Ihnen das da lautet: "Der eine wartet,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Landesrätin Andrea Klambauer mit neuem Frauenhaus in Saalfelden.

Gewalt an Frauen
Kritik an der europaweiten Ausschreibung von Frauenhäusern

Während Salzburgs Parteien den Schritt der Landesrätin kritisieren, die Leistungsverträge zweier Frauenhäuser EU-weit auszuschreiben, verweist diese auf die Notwendigkeit, um deren Qualität zu verbessern. SALZBURG. Das Land Salzburg fördert die Salzburger Frauenhäuser in Salzburg und Hallein mit insgesamt 1,25 Millionen Euro pro Jahr. „Seit den 80er Jahren gibt es allerdings ein unverändertes Konzept, welches nicht mehr den Anforderungen des 21. Jahrhunderts entspricht“, sagt Neos Salzburg...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
In der Hellbrunner Straße Richtung Akademiestraße wird am 17. Februar wieder gearbeitet

Verkehrsbehinderung
Baustelle in Hellbrunner Straße wird fortgesetzt

Ab Montag, 17. Februar wird in der Hellbrunner Straße die Kanalbaustelle vom Künstlerhaus bis zur Akademiestraße weitergeführt und damit abgeschlossen. Die Bauarbeiten des zweiten Bauabschnitts starten am Montagmorgen nach dem Abklingen des Frühverkehrs. SALZBURG. Im Vorjahr wurde bereits der engste Bereich der Baustelle am Rudolfsplatz, zwischen Bezirksgericht und Künstlerhaus, fertiggestellt. Bis Ende Juli 2020 wird nun der 1906 errichtete und inzwischen marode Kanal bis zur Akademiestraße...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Ausblick auf Lehen von der Panoramabar: Vizebürgermeister Bernhard Auinger, Stadträtin Martina Berthold und Rudolf Rosenstatter, Obmann proHolz Salzburg.
  3

Holz macht Schule
Stadt setzt bei Schulen und Kindergärten auf Baustoff Holz

Die Stadt befindet sich auf dem Holzweg - und das im durchaus positiven Sinne. Unter dem Schlagwort "Holz macht Schule" wollen Vizebürgermeister Bernhard Auinger (SPÖ) und Stadträtin Martina Berthold (Bürgerliste) bei künftigen Neubauten und Sanierungen auf den nachwachsenden Baustoff setzen.  SALZBURG. Rund 200 Millionen Euro investiert die Stadt Salzburg in den kommenden 13 Jahren in die Modernisierung der städtischen Schulen und Kindergärten. Der Baustoff Holz soll dabei eine maßgebliche...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Baustadträtin Martina Berthold und Vizebürgermeister Bernhard Auinger auf der Außenanlage des Sportzentrums Nord, wo große Umbauarbeiten bevor stehen
 1

Sport für alle
Sportzentrum Nord in Liefering bietet künftig mehr Sportmöglichkeiten

Mehr Sport für Salzburg: in Liefering wird das Sportzentrum Nord großflächig ausgebaut. Bernhard Auinger und Martina Berthold präsentierten die Neuerungen.  SALZBURG. Mit einer Investitionssumme von 3,5 Millionen Euro wird die Außenanlage des Sportzentrum Nord im Stadtteil Liefering umfassend ausgebaut. Neben der Erneuerung der Elektrik sollen die Leichtathletik-Anlage und die drei Fußballplätze auf modernen Stand gebracht werden. Multifunktionshalle und Sandflächen Neu hinzukommt eine...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Anrainer-Infoabend Baustelle Riedenburg mit Walter Steiner (Salzburg AG), Projektkoordinator Rupert Kübler, Stadträtin Martina Berthold und Baudirektor Alexander Schrank.
  2

Verkehrsbehinderung
Bauarbeiten im Stadtteil Riedenburg starten früher

Aufgrund der guten Wetterbedingungen starten die Bauarbeiten in der Kaserngasse und Neutorstraße bereits am Montag, 27. Jänner 2020 - eine Woche früher als geplant. SALZBURG. Die Salzburg AG erneuert von 27. Jänner bis Ende Februar in der Kaserngasse die Wasserleitung. Die Wiederinstandsetzung des Straßenbelags erfolgt ab April. Während der Bauarbeiten ist die Kaserngasse tagsüber wie bereits im Herbst für den Verkehr gesperrt. Zu- und Abfahrten sind zwischen 18 und 6.30 Uhr sowie an...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.