Barbara Unterkofler

Beiträge zum Thema Barbara Unterkofler

Seit ein paar Tagen wird heftig umgebaut: Das niceshops-Trio Roland Fink, Barbara Unterkofler und Christoph Schreiner siedelt mit ihrem online-Handel in die Annenstraße.

Online-Handel geht auch in der Innenstadt
Umbau im Roseggerhaus gestartet: Im Sommer kommen niceshops

Ab Sommer bekommt die Annenstraße neue nette Mieter. Die steirische E-Commerce-Gruppe niceshops wächst weiter und verlegt ihren GrazerFirmenstandort ins Roseggerhaus – die WOCHE berichtete. Nun wurden die Umbauarbeiten im Traditionsgebäude in Angriff genommen. Auf Wachstum folgt AusbauDie neu adaptierten Räumlichkeiten werden im Sommer dieses Jahres den stark wachsenden Firmenstandort in Graz beherbergen. Mit einem Investitionsvolumen von 2,5 Millionen Euro entsteht eine rund 2.300 m² große,...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger
16 Christbäume verwandeln den Mozartplatz in ein weihnachtliches Ambiente - im Bild Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler (links) und  Sandra Woglar-Meyer (Altstadtmarketing) mit den Stadtgarten-Mitarbeitern.

Weihnachtlich
Altstadtkaufleute schmücken Christbäume am Mozartplatz

Christbäume und weihnachtliche Beleuchtung – die Salzburger Altstadt präsentiert sich auch im Lockdown in vorweihnachtlicher Stimmung.  SALZBURG. In diesem Advent sorgen 16 Nordmanntannen für weihnachtliches Ambiente am Mozartplatz. Die Mitarbeiter der Stadtgärten organisierten die Bäume aus Weitwörth und stellten sie am Mozartplatz auf. Die ressortzuständige ÖVP-Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler konnte das Salzburger Altstadtmarketing für eine Kooperation gewinnen: Mehrere...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler und der Leiter des Gartenamts, Christian Stadler, im Hans-Donnenberg-Park.

Nächstes Jahr
Öffentliche WC-Anlage für den Hans-Donnenberg-Park

In Spielplatznähe im Donnenberg-Park soll 2021 eine öffentliche Toilettenanlage errichtet werden SALZBURG. Im Hans-Donnenberg-Park im Stadtteil Nonntal soll im kommenden Jahr eine öffentliche Toiletten-Anlage errichtet werden. Das städtische Gartenamt ordnet in diesem Park, der über ein umfangreiches Spiel- und Sportangebot verfügt, eine WC-Anlage mit der Prioritätsstufe eins ein. In Spielplatznähe errichtet Einen geeigneten Standort habe man bereits gefunden, informiert die ressortzuständige...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
ÖVP-Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler setzt beim neuen REK auf die Beteiligung der Bevölkerung.

Bürgerbeteiligung
Salzburger wollen bei der Stadtentwicklung mitreden

Auf reges Interesse stieß der Auftakt zur Neuaufstellung des Räumlichen Entwicklungskonzeptes (REK). SALZBURG. Über 400 Interessierte besuchten den Live-Stream und nutzten die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Ein Teil der über 60 Fragen konnte noch am Abend live beantwortet werden, den größeren Teil werden Experten der Stadtplanung abarbeiten. "Die große Beteiligung zeigt, dass sich viele Menschen beim Visionsprozess für die zukünftige Entwicklung unserer Stadt einbringen wollen. Das ist auch...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Bgm.-Stv. Barbara Unterkofler mit dem Abteilungsvorstand Andreas Schmidbaur (l.) und Amtsleiter Stephan Kunze.

Räume neu denken
UMFRAGE - Wie sich die Stadt mit dem REK künftig entwickelt

Die Stadt schaut mit dem Räumlichen Entwicklungskonzept 25 Jahre in die Zukunft und bindet Bürger ein. SALZBURG. Wie sich die Stadt in Zukunft entwickeln soll, bestimmt das räumliche Entwicklungskonzept (REK), bei dem auch die Bürger, jüngere wie ältere, aktiv miteinbezogen werden. Das betrifft viele aktuelle und auch zukünftige Gebäude in der Stadt. Mit dem REK sollen leistbares Wohnen, Arbeiten, Verkehr und Klimawandelanpassung festgelegt werden. „Mit dem REK blicken wir in die Zukunft...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Stadträtin Anja Hagenauer und Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler probierten den neuen Parcours gleich aus.
2

Sportlich
Seilparcours lädt zum Klettern nach Mülln

Beim Kletterpark Müllner Schanze steht für alle Bewegungsfans ein neuer Parcours bereit und lädt zum Spielen, Klettern und Balancieren ein. SALZBURG. „Wir alle hoffen natürlich auf einen goldenen Herbst. Dann wird es viele Menschen nach draußen ziehen. Mit dem neuen Parcours bieten wir ein weiteres attraktives und zeitgemäßes Outdoor-Sportangebot in der Stadt und ein tolles Freizeiterlebnis für die Salzburgerinnen und Salzburger“, erklärt sich Bürgermeister-Stellvertreterin Barbara Unterkofler....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Beim Radfrühstück konnte man kostenlos das Rad überprüfen lassen.
2

Fertigstellung
Radweg wurde mit Radfrühstück eingeweiht

Im Zuge der Europäischen Mobilitätswoche fand im Kurgarten das Radfrühstück statt.  SALZBURG. Für die Besucher gab es neben Kaffee, Kipferl und Brownies vor dem Salzburg Congress Haus auch kostenlose Rad-Checks vor Ort an. Bereichert wurde das "Radfrühstück" durch eine Codierung, die zur Diebstahlsicherung für Fahrräder dient. 35 Räder wurden schließlich heute Morgen gewartet: Bremsen eingestellt, Ketten geölt, Reifen aufgepumpt und fehlende Speichenreflektoren ersetzt.  Verbreiteter Radweg...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Palmen, Blumen und Bankerl sorgen im Schlosshof Mirabell für einen grünen Aufenthaltsort. Bgm.-Stv. Barbara Unterkofler freut sich über einen kühlenden Ort zum Verweilen.
3

Schlosshof Mirabell
Schattiges Plätzchen für Politiker, Bürger und Besucher

Die Gute Nachricht des Tages: Im Schlosshof Mirabell sorgen nun Palmen und Pflanzen für kühlenden Schatten und Bänke zum Erholen.  SALZBURG. Täglich eilen hier nicht nur die Politiker vorbei, sondern auch viele Besucher der Stadt sowie die Bürger. Jetzt wurde der Schlosshof Mirabell verschönert und präsentiert sich als Ruheoase mitten in der Stadt. Mit Palmen, Blumen und vier Bankerl darf man nun unter den schattigen Linden Platz nehmen und durchatmen. Vor zwei Jahren wurde der Innenhof bereits...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Günther Reibersdorfer beim Eintrag ins Ehrenbuch der Stadt Salzburg. Neben ihm Bürgermeister Harald Preuner und Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler.
2

Ehre im Ruhestand
Stadtsiegel in Gold verliehen

Für seine Verdienste um die Stadt Salzburg verlieh Bürgermeister Harald Preuner dem früheren Generaldirektor Günther Reibersdorfer das „Stadtsiegel in Gold“. SALZBURG. Er hätte "auch ohne Auszeichnung gerne in dieser schönen Stadt gearbeitet", sagt Reibersdorfer, bei der Verleihung mit dem goldenen Stadtsiegel. Der aus Obertrum am See geborene trat nach seinem Studium der Betriebswirtschaft in den Raiffeisenverband Salzburg ein. Dort absolvierte Reibersdorfer eine klassische Bankenausbildung...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Wasserspiele können nun auch per Audioguide im eigenen Tempo erlebt werden. Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler (li.) und die Leiterin von Schloss Hellbrunn, Ingrid Sonvilla, beim ersten Rundgang.

Wasser marsch
Wasserspiele Hellbrunn locken mit Besonderheiten

Mit corona-bedingter Verspätung starteten die Wasserspiele und das Schloss Hellbrunn am 29. Mai in die Saison 2020. SALZBURG. „Das Schloss Hellbrunn und die Wasserspiele gehören zu Salzburg wie Mozart und die Festung. Hier findet man nicht nur Ruhe und Erholung, sondern kann Geschichte auch hautnah erleben. Umso mehr freut es mich, dass wir unsere Tore nun wieder öffnen können“, so die ressortzuständige Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler.  Audioguides für die Besucher Das Team aus...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler (ÖVP) mit den Mitarbeitern des Gartenamts bei der Pflanzung der neuen Apfelbäume.
1

Nachhaltig
Heimische Apfelbäume zieren den Donnenberg-Park

Seit wenigen Tagen verschönern neu gepflanzte Apfelbäume den Hans-Donnenberg-Park im Nonntal, unmittelbar neben dem dortigen Seniorenwohnhaus. SALZBURG. Die sieben Bäume, verteilt auf einer Fläche von 800 Quadratmetern, dienen nicht nur der ökologischen Aufwertung, sondern auch der Herstellung einer naturnahen Parklandschaft. Ökologische Aufwertung „Die Maßnahmen im Donnenberg-Park sind eine enorme ökologische Aufwertung des Parks und ein weiterer Schritt hin zur Klimawandelanpassung unserer...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Für die Itzlinger, aber auch die Bewohner der umliegenden Stadtteile, ist das Gebiet beim Alterbach ein beliebtes Naherholungsgebiet.
2

Naherholung
Am Alterbach in Itzling wird es barrierefrei

Rund um das Naherholungsgebiet in Itzling wird künftig auch die Lücke des Radweges geschlossen werden.  SALZBURG. Für die Itzlinger, aber auch die Bewohner der umliegenden Stadtteile, ist das Gebiet beim Alterbach ein beliebtes Naherholungsgebiet. Vor allem seit es neu renaturiert wurde. Der FPÖ-Gemeinderat Robert Altbauer ortet jetzt aber mangelnde Barrierefreiheit und zu wenig Sitzmöglichkeiten für die Spaziergänger. Zu wenig Sitzbänke für Spaziergänger "Das Gebiet zieht mit seiner...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Insgesamt 83 Anlagen laden ab Mai zum Spielen im Freien. In den vergangenen Wochen machten die Mitarbeiter der Stadtgärten die Spielplätze frühlingsfit.

Lockerungen
Spielplätze sind ab ersten Mai wieder geöffnet

Ab dem ersten Mai sind die Spielplätze in der Stadt Salzburg wieder geöffnet. Die Anlagen mussten Mitte März als Maßnahme gegen das Corona-Virus geschlossen werden. SALZBURG. Ab morgen können die Spielplätze laut einer Verordnung des Landes wieder bespielt werden. Allerdings müssen Begleitpersonen bis auf Weiteres einen Mund-Nasen-Schutz gegen Tröpfcheninfektionen tragen sowie den Abstand einhalten. Einschränkungen für Familien eine Belastung „Die Salzburgerinnen und Salzburger haben durch ihr...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Aus ihrem Büro blickt Barbara Unterkofler auf den Mirabellgarten, "für mich als leidenschaftliche Gärtnerin ein Traum".
1 3

Im Interview
Barbara Unterkofler: Ich mache keine Symbolpolitik

Seit dem Frühjahr 2019 ist Barbara Unterkofler für die ÖVP als Vizebürgermeisterin in der Stadtregierung. SALZBURG. Als ÖVP-Vizebürgermeisterin hat Barbara Unterkofler das Planungs- und Verkehrsressort inne und ist zudem für das städtische Gartenamt verantwortlich. Im Stadtblatt-Interview spricht Unterkofler über Maßnahmen im Stadtverkehr, günstige Ticketpreise und erklärt, warum ihr gerade das Gartenamt am Herzen liegt. Frau Vizebürgermeisterin – von der Neos-Stadträtin zur...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Bürgermeister Harald Preuner und Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler präsentieren den Plan für die Neuordnung des Verkehrs am Franz-Josef-Kai.
2

Ende des "Kranzlfahren"
Kreisverkehr beim Rotkreuz-Parkplatz soll kommen

Das "Kranzlfahren", wie es Bürgermeister Harald Preuner (ÖVP) gerne bezeichnet, wird bald der Vergangenheit angehören: am Franz-Josef-Kai und am Museumsplatz soll der Verkehr bis Jahresende neu geordnet werden.  SALZBURG. Im Parteienübereinkommen wurde im vergangenen Jahr festgelegt, an der Kreuzung Franz-Josef-Kai / Museumsplatz einen Kreisverkehr zu errichten, um am Franz-Josef-Kai das Geradeausfahren Richtung Hanuschplatz zu ermöglichen. Die Planungen der Verkehrsabteilung für den...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Im Stadtteil Riedenburg wurden neue Bäume gepflanzt, im Bild mit Stadträtin Martina Berthold und Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler.

Beitrag zum Klimaschutz
Stadtgärtner pflanzten im Herbst 220 neue Bäume

Bei der Auswahl der Bäume wurde auf eine große Artenvielfalt gesetzt. SALZBURG. Im Herbst 2019 haben Salzburgs Stadtgärtner 220 neue Bäume im Stadtgebiet gepflanzt. Das sind mehr als doppelt so viele wie im Durchschnitt der vergangenen zehn Jahre. 36 verschiedene Baumarten wurden gepflanzt, die häufigsten Neupflanzungen sind robuste Arten wie Eichen, Sommerlinden und Vogelkirschen, aber auch dekorative Baum-Arten wie Baummagnolien oder Hopfenbuchen wurden ausgewählt. Neue Bäume an 54 Standorten...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
SPÖ-Klubvorsitzende Andrea Brandner fordert Ausweitung der Kurzparkzone auf das gesamte Stadtgebiet

Parkplätze
SPÖ fordert Ausweitung der Kurzparkzone auf das gesamte Stadtgebiet

SPÖ-Klubvorsitzende Andrea Brandner plädiert für die Ausweitung der Kurzparkzone auf die ganze Stadt Salzburg. SALZBURG. Die Pläne von Vize-Bürgermeisterin Barbara Unterkofler, die Kurzparkzone in Parsch, Aigen und Gnigl einzuführen, stoßen seitens SPÖ-Klubvorsitzender Andrea Brandner auf Zustimmung. Ausweitung auf ganze Stadt bis Ende 2021 Brandner pocht allerdings erneut auf eine flächendeckende Kurzparkzone auf dem gesamten Stadtgebiet bis Ende 2021: „Die derzeitige Regelung hat einen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Stadträtin Martina Berthold, Bürgermeister-Stellvertreterin Barbara Unterkofler mit Martin Lienbacher (Stadt:Gärten, Leiter Baumpflege) bei den Baumpflanzungen in der Neutorstraße.

Beitrag zum Klimaschutz
UMFRAGE - Neue Bäume wurden im Salzburger Stadtteil Riedenburg gepflanzt

Stadt Salzburg setzt Bäume in Moos- und Neutorstraße und will so für mehr Aufenthaltsqualität für Bewohner sorgen. SALZBURG. Im Bereich des neuen Geh- und Radweges in der Moosstraße wurden 18 pannonische Eichen gepflanzt, in der Neutorstraße werden auf der Grüninsel vor der Geschäftszeile noch drei unterschiedliche Bäume gesetzt. "Die neue Baumreihe sorgt für eine höhere Aufenthaltsqualität für die Bewohner. Gerade bei solch einem großen Wohnquartier wie in der Riedenburg ist dies besonders...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold

Kommentar
Entscheiden wird die Zeitersparnis

Kommt im nächsten Frühjahr tatsächlich der "große Wurf" in puncto öffentlicher Verkehr? Werden dann sukzessive mehr und mehr Menschen tatsächlich vom eigenen Auto auf die Öffis umsteigen? So manch leidgeprüfte Salzburger wissen ein Lied davon zu singen, wie oft sich groß angekündigte Verbesserungen, dichtere Takte und Co. später als laues Lüftchen entpuppt haben. Trotzdem: Der zuständige Landesrat Stefan Schnöll drückt aufs Tempo, fordert besser heute als morgen die Umsetzung der geplanten...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler empfing im Schloss Mirabell Repräsentanten der fünften Jahreszeit

Narrenzeit
Faschingsprinzenpaar besuchte Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler im Schloss Mirabell

SALZBURG. Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler empfing im Schloss Mirabell Repräsentanten der fünften Jahreszeit: Eine Delegation der Salzburger Faschingsgilde und das heurige Faschings-Prinzenpaar Basti I. von der Roten Stiege und Karoline I. von Schlumberger machten ihre Aufwartung. Als Gastgeschenk erhielt Unterkofler den Jahresorden der Ersten Großen Faschingsgilde. Bei dieser Gelegenheit wurde ein "närrischer Sturm auf Schloss Mirabell" am 4. Jänner um 14 Uhr angekündigt.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler und Landesrat Stefan Schnöll präsentieren erste Maßnahmen der Öffi-Steuerungsgruppe.

Verbesserungen bei Öffis
Kürzere Takte und eine Entflechtung der Linien sollen den Verkehr in der Stadt beschleunigen

Öffi-Steuerungsgruppe präsentiert erste Maßnahmen für den Stadtverkehr. Diese sollen bis Mai 2020 realisiert werden.  SALZBURG. Der Stadtverkehr soll entflechtet, die Takte nach und nach an die Ziel-Fahrpläne angepasst und aufeinander abgestimmt werden - und das besser heute als morgen. Basierend auf den Ergebnissen der Steuerungsgruppe sollen bis Mai 2020 neue Liniennetzpläne erstellt und finalisiert werden, sind sich Verkehrs-Landesrat Stefan Schnöll (ÖVP) und Vizebürgermeisterin Barbara...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Balkone und Terrassen sollen das "Draußen" erlebbar machen.
2

Wohnen in Aigen
Pilotprojekt bringt nachhaltigen Wohnraum

Das Projekt "Friedrich-Inhauser-Straße" soll Vorzeigemodell für den Klima- und Umweltschutz werden. SALZBURG (sm). "Mit diesem Vorzeigeprojekt zeigen wir, dass leistbares Wohnen und Klimaschutz sich nicht ausschließen", sagt Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler über die CO₂-neutrale Sanierung und Aufstockung der Wohnanlage, in der 99 neue Wohneinheiten Platz finden. Das Projekt in Aigen wird von der Heimat Österreich umgesetzt und soll Anfang/Mitte November beginnen. Die Bauarbeiten sollen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Bei der Eröffnungsfeier der Green-Building-Firmenzentrale der Salzburg Wohnbau im Bild von links: Salzburg Wohnbau-Geschäftsführer Christian Struber, Landesrätin Andrea Klambauer, Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, Vize-Bürgermeisterin Barbara Unterkofler, Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Salzburg Wohnbau-Geschäftsführer Roland Wernik.
2 2

Umbau abgeschlossen
Salzburg Wohnbau lud zur Green-Building-Eröffnungsparty im Süden Salzburgs

Die Firmenzentrale der Salzburg Wohnbau ist das erste Green-Building in der Stadt Salzburg. SALZBURG. Nach Abschluss der Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen präsentiert sich die Firmenzentrale der Salzburg Wohnbau nun als erstes Green-Building in der Stadt Salzburg. Damit wurde ein neuer städtebaulicher Akzent in Salzburg Süd gesetzt. Die beiden Geschäftsführer Christian Struber und Roland Wernik luden Branchenvertreter, Politiker, Mitarbeiter, Kooperationspartner und Freunde des Hauses zu einem...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Tradition und Spaß am 43. Salzburger Rupertikirtag
1 7

Tradition
Brauchtum, Tracht und Kettenprater - Salzburg feiert am 43. Rupertikirtag

Salzburger feierten zwischen Kettenprater, Tracht und Zuckerwatte ihren Landespatron. SALZBURG. Mit dem Aufziehen der Marktfahne durch den Salzburger Hanswurst, den Salutschüssen der Bürgergarde und dem traditionellen Bieranstich startete der Salzburger Rupertikirtag in seine 43. Auflage. Bis Dienstagabend wird auf den Bühnen und Plätzen ein buntes Programm für Groß und Klein geboten: Die Pawlatschenbühne am Mozartplatz bietet ein lustiges Kinderprogramm mit Kasperl, Zauberer und einer...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.