Astrid Rössler

Beiträge zum Thema Astrid Rössler

4

Salzburgleitung
Verwaltungsgerichtshof bestätigt Genehmigung für 380 kV-Leitung

Die Genehmigungsverfahren für die 380-kV- Salzburgleitung dauerten insgesamt knapp sechseinhalb Jahre. Jetzt sind alle rechtlichen Instanzen, bei denen gegen die Leitung rechtliche Einwände vorgebracht werden konnten, ausgeschöpft.  SALZBURG. Der Verwaltungsgerichtshof bestätigt die Genehmigung für den Bau und den Betrieb der 380-kV- Salzburgleitung vom Flachgau bis in den Pinzgau. Die Baubewilligung ist damit rechtskräftig. Der VwGH hat mit seiner Entscheidung die Revision von Anrainern,...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Die Freileitung wird weiter gebaut. Der VwGH hat entschieden.

Umfrage: VwGH bestätigt Genehmigung
Die 380-kV-Freileitung wird weiter gebaut

VwGH bestätigt die Genehmigung für die 380 kV-Freileitung. Damit steht dem Strominfrastrukturprojekt nichts mehr im Weg. KOPPL, EUGENDORF. „Endlich“, lautet der Kommentar von Peter Unterkofler, Präsident der Industriellenvereinigung (IV) Salzburg, anlässlich der heute, Dienstag zugestellten Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs (VwGH) zum Strominfrastrukturprojekt Salzburgleitung. Sämtlichen Revisionen wurde keine Folge gegeben. Industiellenvereinigung ist erleichtert „Damit ist das...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Die Grüne Salzburger Nationalratsabgeordnete Astrid Rössler wird in Zukunft der neu gewählten Klubobfrau Sigrid Maurer als Stellvertreterin zur Seite stehen.
4

Neue Bundesregierung
Astrid Rössler wird stellvertretende Klubobfrau der Grünen

"Astrid Rössler wird mit Menschlichkeit, politischem Geschick, Beharrlichkeit in der 'Grüne Sache' und Empathie den Nationalratsklub bereichern", sagt der Grüne Landessprecher Heinrich Schellhorn zur Wahl von Astrid Rössler als stellvertretende Klubobfrau der Grünen. SALZBURG. Am 7. Jänner wurde nicht nur die neue Bundesregierung angelobt, auch das Team für die Klubführung im grünen Nationalratsklub wurde neu gewählt: Die Salzburger Nationalratsabgeordnete Astrid Rössler wird in Zukunft der...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Der Landessprecher der Salzburger Grünen, LH-Stv. Heinrich Schellhorn, kündigt an, die neue Bundesregierung zu unterstützen.
1 3

Neue Bundesregierung
Grüner Landessprecher kündigt Bundesregierung Unterstützung an

Am 4. Jänner entscheiden 273 Grüne in Salzburg über das Regierungsprogramm sowie das Grüne-Regierungsteam. SALZBURG.  Am Donnerstag Nachmittag (02.01.2020) wurde das Programm der neuen Bundesregierung aus ÖVP und Grünen präsentiert. Der Landessprecher der Salzburger Grünen, LH-Stv. Heinrich Schellhorn, kündigt an, die neue Bundesregierung zu unterstützen: „Das präsentierte Koalitionsabkommen ist ein Vertrag für das Klima und beinhaltet wichtige Schritte für mehr Transparenz und soziale...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn wird Teil des Verhandlungsteams in Wien sein.
1 2

Grüne freuen sich über 76 neue Mitglieder im Jahr 2019

Zwei Salzburger Grüne bei Koalitionsverhandlungen in Wien mit dabei: die grüne Nationalratsabgeordnete Astrid Rössler und Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn. SALZBURG. „Seit der Europawahl spüren wir großen Rückenwind. Es melden sich seither jede Woche Leute bei uns, die die Grüne Bewegung unterstützen wollen“, freut sich der stv. Geschäfstführer der Salzburger Grünen Simon Heilig-Hofbauer. „Alleine im Jahr 2019 konnten wir 76 neue Mitglieder bei uns begrüßen.“ Inzwischen...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Für die grüne Stadträtin Martina Berthold wird der "Klimaschutz auch bei den Budgetverhandlungen in der Stadt das Hauptthema sein."
2

Nationalratswahl 2019
Grünen feiern auch in der Stadt Salzburg einen großen Wahlerfolg

SALZBURG. Riesenfreude über den Wahlerfolg herrscht auch bei den Grünen in der Stadt Salzburg. Stadträtin Martina Berthold meinte "Wir sind wieder da. Und wie!! Wir schicken Astrid Rössler ins Parlament und zwar ganz schnell", so Berthold.  Dass man auf die richtigen Themen setzte, ist auch für Berthold klar. "Es war ein wunderbarer Abend und ich bin sehr dankbar für das Ergebnis. Es gibt die absolute Notwendigkeit, für den Klimaschutz etwas zu tun und das sehen die Menschen. Für uns Grüne...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Astrid Rössler die Grünen.
2

Das sagen die Salzburger Grünen zum Ausgang der Nationalratswahl

SALZBURG. Salzburger Grünen freuen sich über den hohen Zuwachs bei der Nationalratswahl 2019. "Aktuell herrscht hier bei uns super Stimmung. Mit dem hätten wir nie gerechnet. Das ist geradezu ein Höhenflug nach 2017", sagt Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn. "Dazu kommt, dass es so aussieht, als hätten wir in Salzburg das Mandat für Astrid Rössler fix. Das Freut uns doppelt", so Schellhorn. Der Erfolg gebühre vor allem Werner Kogler. "Er ist ein Kämpfer und hat das...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
1

WAHLERGEBNIS
Die Wahlkarten sind ausgezählt

Nationalratswahl 2019 im Bundesland Salzburg Ergebnis für Salzburg inklusive Wahlkarten: Die Wahlkarten der Nationalratswahl 2019 sind in allen Bezirken des Landes ausgezählt. Zum vorläufigen Ergebnis des Wahlabends ergeben sich nur geringfügige Unterschiede. Stimmenstärkste Partei ist die ÖVP mit 46,4 Prozent der gültigen Stimmen (+ 8,7 Prozentpunkte/PP). Mit deutlichem Abstand folgen auf den Plätzen zwei die SPÖ mit 16,4 Prozent (-5,9 PP) und drei die FPÖ mit 13,7 Prozent (-10,7 PP)....

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Astrid Rössler, die Salzburger Spitzenkandidatin der Grünen für die Nationalratswahl, im Gespräch mit BB-Chefredakteurin Julia Hettegger.
3

VIDEO: "Klimaschutz soll wieder eine 'coole Sache' werden"

Astrid Rössler, die Salzburger Spitzenkandidatin der Grünen für die Nationalratswahl, setzt ihren Wahlkampfschwerpunkt auf das Thema Klimaschutz. SALZBURG. Kurz vor der Nationalratswahl befinden sich auch die Spitzenkandidaten für das Bundesland Salzburg im Intensivwahlkampf. Wir haben Astrid Rössler, landesweite Spitzenkandidatin der Grünen getroffen und wollten ihr wichtigstes Thema für Salzburg erfahren: "Was mir am wichtigsten ist: der Schutz unseres Klimas" "Was mir am wichtigsten...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Simon Heilig-Hofbauer (der stellvertretende Grünen-Landesgeschäftsführer), Astrid Rössler (die Salzburger Spitzenkandidatin der Partei für die Nationalratswahl, am 29. September 2019) und Silvia Trinkl – ein neues "grünes" Gesicht im Lungau
1

Lungau
Die Grünen wollen im Bezirk wieder aktiv mitmischen

Die Grünen sind gerade dabei im Lungau ihre Parteistruktur neu zu strukturieren. 2024 möchte man mindestens wieder in einer der 15 Gemeinden antreten und in die Gemeindevertretung einziehen können. Heute waren der stellvertretende Grünen-Landesgeschäftsführer, Simon Heilig-Hofbauer, die Salzburger Spitzenkandidatin der Partei für die Nationalratswahl im September 2019 und Silvia Trinkl – ein neues "grünes" Gesicht im Lungau – bei den Bezirksblättern in Tamsweg zu Besuch. LUNGAU. Seit den...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Bepflanzung von Parkplätzen fordern Spitzenkandidatin Astrid Rössler und der Zeller Gemeindevertreter Fidelius Krammel.
2

Grüne Anliegen
Bessere Bepflanzung für Parkplätze

ZELL AM SEE. Brauchen auch ländliche Ortschaften mehr Grün? Wenn es nach Astrid Rössler, Spitzenkandidatin der Salzburger Grünen bei der kommenden Nationalratswahl, geht: auf jeden Fall. Der ehemaligen Landeshauptmann-Stellvertreterin sind vor allem riesige Parkplätze von Supermärkten ein Dorn im Auge, wie sie diese Woche bei einem Lokalaugenschein im Pinzgau demonstrierte. Schattenspender gefordert „Ein anschauliches Beispiel ist der Hofer-Parkplatz in Mittersill. Er ist weit über den...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Einen grüneren Tennengau fordern Astrid Rössler, Christine Bliem und Leonore Gewessler (v. l.).
3

Grünes Treffen
"Öffis müssen leistbar sein"

Mehr Unterstützung für nachhaltige Anliegen wollen Astrid Rössler und Leonore Gewessler in Wien durchsetzen. GOLLING. In ihrem "Weltladen" in Golling achtet Chefin Christine Bliem auf Nachhaltigkeit und faire Preise: "Es ist schon eine Herausforderung, vor 15 Jahren sagten die Leute zu mir: Lass es. Ich habe es aber trotzdem gemacht und bin heute stolz darauf." Beeindruckt davon besuchten die grünen Nationalratskandidatinnen Astrid Rössler und Leonore Gewessler die Fair-Trade Händlerin im...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Am 29. September wird gewählt. Wer in Salzburg auf der Liste steht, erfahrt ihr im Text.

Salzburger Kandidaten für Nationalratswahl sind fix

Acht Parteien, die Wahlvorschläge eingereicht haben, dürfen antreten. SALZBURG. Die Landeswahlbehörde hat heute (8. August) die Vorschläge für die Landesparteilisten und für die drei Regionallisten sowie die Reihung auf dem Stimmzettel beschlossen. Acht Parteien sind im Land Salzburg bei der Nationalratswahl am 29. September zugelassen. „Alle acht wahlwerbenden Gruppen, die eine Kandidatur eingereicht haben, haben die gesetzlichen Bestimmungen erfüllt“, informierte Landeswahlleiter...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Landessprecher Heinrich Schellhorn (li.) und der stellvertretende Landesgeschäftsführer Simon Heilig Hofbauer vor der Listeneinreichung mit den 909 Unterstützungserklärungen.

Salzburgs Grüne haben Nationalratsliste eingereicht

909 Salzburger ermöglichen Grünen Antritt bei der Nationalratswahl SALZBURG. Die Salzburger Grünen haben heute (23. Juli 2019) den Landeswahlvorschlag für die Nationalratswahl eingereicht. Damit stehen die Grünen auch in Salzburg bei der Nationalratswahl am 29. September fix am Stimmzettel. 909 ermöglichen den Antritt bei der Nationalratswahl „Das ist der nächste wichtige Schritt für das Grüne-Comeback“, so der Grüne Landessprecher Heinrich Schellhorn. „Ich danke den 909 Salzburgerinnen...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Die Salzburger Spitzenkandidaten der GRÜNEN für die Nationalratswahl im September: Michael Zichy auf Platz zwei, Astrid Rössler auf Platz eins. Rechts im Bild: Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn.
1

Nationalratswahl 2019
Salzburgs Grüne setzen auf Spitzenkandidatin Astrid Rössler

Astrid Rössler wird die Landesliste der GRÜNEN Salzburg für die Nationalratswahl Ende September 2019 anführen. Das hat heute, Freitag, am frühen Abend, die Landesversammlung der Salzburger GRÜNEN beschlossen. SALZBURG. Astrid Rössler –  bis vor einem Jahr Landessprecherin der Partei in Salzburg – wurde mit 98,33 Prozent gewählt. Auf dem zweiten Platz setzte sich Michael Zichy (Assistenz-Professor für Philosophie an der Universität Salzburg) mit 64,86 Prozent im ersten Wahlgang gegen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Bernhard Riehl führt durch die Au.
8

Natura 2000
Mit Astrid Rössler durch die Au

Die "Uni 55 Plus" unternahm mit Astrid Rössler zum Semesterschluss eine geführte Wanderung in das  "Life Projekt Salzachauen". Die Bezirksblätter waren mit dabei. NUSSDORF (kle). Astrid Rössler hielt im Rahmen der "Uni 55 Plus" eine Vorlesung zum Thema Nachhaltigkeit. Passend dazu führte sie die "Altstudenten" in die renaturierten Salzachauen. Die ehemalige Landeshauptmann-Stellvertreterin war federführend am Entstehen des "Life Projekts Salzachauen" beteiligt. Anreise mit der...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Astrid Rössler geht als Kandidatin der Grünen in die kommende Nationalratswahl.

Die Grünen
Zurück in die Politik

SALZBURG. Nach einem Jahr „politischer Auszeit“ kehrt die ehemalige Salzburger Landeshauptmann-Stellvertreterin und Grünen-Sprecherin Astrid Rössler nun zurück auf die politische Bühne: Rössler wird bei der Landesversammlung der Grünen am 28. Juni für den ersten Listenplatz zur Nationalratswahl kandidieren. Das gabkürzlich Landessprecher Heinrich Schellhorn bei einem gemeinsamen Pressegespräch mit Rössler und dem stellvertretenden Landesgeschäftsführer Simon Heilig-Hofbauer bekannt. Mehr...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Nationalpark Hohe Tauern kommt diese Woche in den Schlosspark Hellbrunn
2

Der Nationalpark mitten in der Stadt

SALZBURG. Rund 1.200 Kinder aus Salzburg kommen in dieser Woche in den Park in Hellbrunn, um sich dort über den Nationalpark Hohe Tauern zu informieren. "Wir lernen hier sehr viel. Zum Beispiel wie man Müll trennt oder beim Memory, wo die Wildtiere leben und was sie essen", erklärt die neunjährige Silvia . "Umweltbildung und Naturpädagogik wird bei uns sehr groß geschrieben. Beides steht mit den Naturschutzaufgaben auf einer Stufe. Es ist eine Freude zu sehen, wie begeisterungsfähig die Kinder...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Koalitionsvertrags-Unterzeichnung, im Bild: Stefan Schnöll, Andrea Klambauer, Heinrich Schellhorn, Wilfried Haslauer, Maria Hutter, Josef Schwaiger und Christian Stöckl (v.l.).

Das neue Team für das Land Salzburg steht

VIDEO: Diese Politiker werden die Zukunft Salzburgs in der nächsten Legislaturperiode gestalten. Landeshauptmann Wilfried Haslauer holt zwei neue Gesichtern auf die  Regierungsbank: Stefan Schnöll (30), Vorsitzender der jungen ÖVP aus dem Flachgau und Maria Hutter (36), Lehrerin und Landwirtin aus dem Pinzgau. Hutter wird das Ressort Bildung sowie Naturschutz und Nationalpark übernehmen. Schnöll erhält die Ressorts Verkehr, Infrastruktur sowie Sport zugewiesen. Bei den übrigen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Sepp Schellhorn (NEOS), Wilfried Haslauer (ÖVP) und Astrid Rössler (Grüne, von links) einigten sich auf einen Koalitionsvertrag.

Abschluss der Koalitionsverhandlungen in Salzburg

80 Seiten stark ist der Koalitionsvertrag der zukünftigen Salzburger Landesregierung, der heute von Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP), Sepp Schellhorn (NEOS) und Astrid Rössler (Grüne) den Medienvertretern vorgestellt wurde. "In diesen 80 Seiten steckt viel Mut und Gehirnschmalz. Diese innovative Koalition ist auf einem guten Weg", so Haslauer. Künftige Ressortverteilung ÖVP: Wirtschaft, Tourismus, Gemeinden, Bildung und Museen, Wasser, Land- und Forstwirtschaft, Jagd, Naturschutz,...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
ÖVP, Grünen und NEOS mit LH Wilfried Haslauer (ÖVP), LHStv. Astrid Rössler (Grüne), NEOS-Landessprecher Sepp Schellhorn bei den Koalitionsverhandlungen im Regierungssitzungszimmer.

Bildung, Wirtschaft und Umwelt vorangestellt

Koalitionsverhandlungen: ÖVP, die Grünen und Neos zeigen in manchen Punkten bereits Einigkeit. ÖVP, die Grünen und Neos ziehen eine Zwischenbilanz zu den bisherigen Koalitionsverhandlungen. Die drei Parteien zeigen sich zufrieden mit dem Gesprächsklima und dem Voranschreiten der Verhandlungen. Die Gesprächen würden planmäßig und in einem wertschätzenden und konstruktiven Klima ablaufen, heißt es vom Land Salzburg. Klares Bekenntnis zum Klimaschutz "Ich nehme aus dieser ersten konkreten...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Koalitionsverhandlungen: v.l. Astrid Rössler (Grüne), Wilfried Haslauer (ÖVP) und Josef Schellhorn (Neos).

Diese Chancen eröffnen schwarz-grün-pink

Angestrebte Dreier-Koalition soll Verbesserungen im Verkehr, der Bildung und im Gesprächsklima bringen. Eine schwarz-grün-pinke Koalition soll es sein für das Land Salzburg. Derzeit laufen die Verhandlungen zwischen ÖVP, den Grünen und Neos. Bereits nach der Landtagswahl 2013 ging die Salzburger ÖVP eine Dreierkoalition ein. Damals mit den Grünen und dem Team Stronach. Obwohl diese Koalition zerbrach, soll nun die "Neuauflage" in schwarz-grün-pink kommen. Die Bezirksblätter haben nachgefragt: ...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Die Grüne Spitzenkandidatin Astrid Rössler gab gestern ihren Rücktritt bekannt.

Astrid Rössler tritt zurück

Die Grünen-Chefin zieht ihre Konsequenz aus dem Stimmenverlust bei der Landtagswahl 2018. Was die Chefin der Grünen am Wahlsonntag bereits angekündigt hatte, ist seit gestern fix. Astrid Rössler gab ihren Abschied aus der Politik nach dem Landesparteivorstand bekannt – als Konsequenz auf die Wahlniederlage. Die Grünen hatten bei der Landtagswahl deutlich verloren und liegen mit 9,3 Prozent der Stimmen nur noch auf dem vierten Platz. "Grenzenlos enttäuscht" Bereist am Sonntag bezeichnete...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
"Ein sehr erfreuliches Ergebnis für uns", sagt Manfred Sampl (ÖVP) gegenüber den Bezirksblättern Lungau, "und ein großer Auftrag!"
3

Landtagswahl Salzburg 2018: So hat der Lungau gewählt! Und erste Reaktionen der Politiker...

"Ein sehr erfreuliches Ergebnis für uns", sagte Manfred Sampl (ÖVP) gegenüber den Bezirksblättern Lungau, "und ein großer Auftrag!" Stellungnahme Gerd Brand (SPÖ): "Das Ergebnis überrascht mich!" Und: "Wir konnten nicht ausreichend mobilisieren." Das vorläufige Ergebnis der Salzburger Landtagswahl im Lungau... LUNGAU. Am heutigen Sonntag, 22. April 2018, wird in Salzburg ein neuer Landtag gewählt. Wir informieren Sie ausführlich über das Ergebnis und die Reaktionen der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.