SPÖ Salzburg

Beiträge zum Thema SPÖ Salzburg

Politik
Besonders die Bewohner der städtischen Seniorenwohnhäuser sollen vor dem Coronavirus bestmöglich geschützt werden, wie hier im Nonntal.

Coronavirus
Stadt-SPÖ fordert Corona-Tests für Ärzte und Pflegepersonal

SPÖ-Klubvorsitzende Andrea Brandner fordert eine 100-prozentige Testrate des medizinischen und pflegerischen Personals zum Schutz aller. SALZBURG. Unterstützung für ihre Forderung bekommt Sozialstadträtin Anja Hagenauer jetzt von ihrer Parteikollegen, SPÖ-Klubvorsitzender Andrea Brandner: „Ich bin wie Stadträtin Anja Hagenauer davon überzeugt, dass sämtliche Ärzte und Pflegekräfte im Bundesland Salzburg auf das Corona-Virus getestet werden sollen. Nur eine 100-prozentige Testrate des...

  • 24.03.20
Lokales
SPÖ-Vizebürgermeister Bernhard Auinger versichert, dass die städtischen Betriebe sowie die Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen gut gerüstet sind.

Coronasituation
Städtische Betriebe und Kinderbetreuung gut gerüstet

Bei der Müllabfuhr herrscht Hochbetrieb - Schulen sind für alle Fälle gerüstet. SALZBURG. Die städtischen Betriebe, aber auch die städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen hätten aktuell ganz besondere Herausforderungen zu bewältigen, betont Ressortchef Vizebürgermeister Bernhard Auinger (SPÖ). „Alle ziehen an einem Strang. Es wird unaufgeregt an Lösungen gearbeitet. Das funktioniert gut. In der Krise zeigt sich der Charakter." Appell von Auinger „Besonders bei der Müllabfuhr...

  • 18.03.20
Politik
Der SPÖ-Vizebürgermeister Bernhard Auinger will mit seinem Team stärkere Aktionen in den Stadtteilen setzen.
3 Bilder

Im Interview
Bernhard Auinger: Die SPÖ muss stärker in die Stadtteile gehen

Der rote Vizebürgermeister Bernhard Auinger im Stadtblatt-Gespräch über das Bildungsbauprogramm, die Zusammenarbeit innerhalb der Stadtregierung und welche Kriterien der ideale Nachfolger von Walter Steidl mitbringen sollte. SALZBURG. Als SPÖ-Vizebürgermeister ist Bernhard Auinger für die städtischen Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen, den Kulturbereich sowie die städtischen Betriebe ressortverantwortlich. Im Stadtblatt-Interview spricht der Sozialdemokrat über den Ausbau der...

  • 17.03.20
  •  1
Politik
Die rote Stadträtin Anja Hagenauer will eine Stadt, die nicht nur für Reich und Schön da ist.
2 Bilder

Im Interview
Anja Hagenauer: Dichtes Wohnen ist nicht schlecht

Die rote Sozial-Stadträtin Anja Hagenauer im Stadtblatt-Gespräch über Nachverdichten im Wohnbau, das herausfordernde Thema Pflege und wie schwer es ihr gefallen ist, sich an "Stadträtin" zu gewöhnen. SALZBURG. Als Sozial-Stadträtin hat Anja Hagenauer (SPÖ) die größte Magistratsabteilung inne und ist unter anderem für die städtischen Seniorenwohnhäuser und das Wohnungsamt ressortzuständig. Im Stadtblatt-Interview spricht Hagenauer über den Mangel an Pflegekräften und erklärt, warum man das...

  • 03.03.20
Lokales
Was findet man alles in der Regenpfütze? Dem geht Elisabeth Peschek-Tomasi mit den Kindern nach.
2 Bilder

Kindergarten-Workshops
Welt des Wissens spielerisch und kreativ erkunden

Forschen, Gestalten, Bewegen: Das Workshop-Angebot für die Nachmittagsgruppen in den städtischen Kindergärten boomt. SALZBURG. Der Kreativität freien Lauf lassen und spielerisch in die Welt des Wissens eintauchen – das beginnt im Idealfall bereits bei den Kleinsten. Im Fall der Stadt Salzburg wird dies unter anderem in den Nachmittagsgruppen der städtischen Kindergärten praktiziert. Stadt stellt 40.000 Euro zur VerfügungHinter der etwas sperrigen Bezeichnung "Kultur, Wissen und Bewegung...

  • 11.02.20
  •  1
Politik
Ausblick auf Lehen von der Panoramabar: Vizebürgermeister Bernhard Auinger, Stadträtin Martina Berthold und Rudolf Rosenstatter, Obmann proHolz Salzburg.
3 Bilder

Holz macht Schule
Stadt setzt bei Schulen und Kindergärten auf Baustoff Holz

Die Stadt befindet sich auf dem Holzweg - und das im durchaus positiven Sinne. Unter dem Schlagwort "Holz macht Schule" wollen Vizebürgermeister Bernhard Auinger (SPÖ) und Stadträtin Martina Berthold (Bürgerliste) bei künftigen Neubauten und Sanierungen auf den nachwachsenden Baustoff setzen.  SALZBURG. Rund 200 Millionen Euro investiert die Stadt Salzburg in den kommenden 13 Jahren in die Modernisierung der städtischen Schulen und Kindergärten. Der Baustoff Holz soll dabei eine maßgebliche...

  • 04.02.20
Politik
SPÖ-Sozial-Stadträtin Anja Hagenauer

Lösung gefunden
Elternberatung bleibt in der Gstättengasse

Seit Wochen wird um die räumliche Situation der Elternberatung, die derzeit in der Gstättengasse beheimatet ist, gerungen. Jetzt wurde eine Lösung gefunden.  SALZBURG. Die Verwaltung der Elternberatung des Landes wird, wie geplant, in die Fasaneriestraße übersiedeln. Auf Wunsch der Stadt bleibt die Beratungsstelle der Stadt in der Gstättengasse. Sie werden auch in die derzeitigen Räumlichkeiten von Akzente Salzburg siedeln. Ein Kompromiss, mit dem auch Sozial-Stadträtin Anja Hagenauer (SPÖ)...

  • 30.01.20
Politik
Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold

Stadtblatt-Kommentar
SPÖ muss verstärkt in die Stadtteile gehen

Noch sind es gut vier Jahre bis zur nächsten Gemeinderatswahl – und diese Zeit wollen die Sozialdemokraten in der Stadt nutzen, um sich in den Stadtteilen stärker zu positionieren und das Profil der Partei zu schärfen. Sprich: ihr mehr Ecken und Kanten zu verleihen. Das wurde auch in der jüngsten Strategie-Klausur vergangene Woche zur Maxime für 2020 ausgerufen. Ein Vorhaben, dem sich die Roten in den kommenden Jahren wohl kaum entziehen können. Denn bereits die "schonungslose" (so nannte...

  • 20.01.20
  •  1
Politik
Die SPÖ-Fraktion startete ins neue Jahr mit einer Strategie-Klausur. Dabei wurden die thematischen Schwerpunkte für die politische Arbeit im Jahr 2020 gesetzt.

Strategie-Klausur
Stadt-SPÖ legt ihre politischen Schwerpunkte für 2020 fest

Die Sozialdemokraten rund um Vizebürgermeister Bernhard Auinger wollen die Zeit bis zur nächsten Wahl nutzen, um ihr Profil in den Stadtteilen zu schärfen.  SALZBURG. Den Fokus der politischen Arbeit stärker auf die einzelnen Stadtteile legen - mit diesem Vorsatz will die Stadt-SPÖ rund um Bernhard Auinger, Anja Hagenauer und Co in das Politjahr 2020 gehen. Zudem werde man die traditionell "roten" Bereiche wie Soziales, Pflege und Chancengleichheit in der Bildung anpacken - darauf einigte...

  • 19.01.20
Politik
Bürgermeister Harald Preuner und Wirtschaftskammer-Präsident Manfred Rosenstatter präsentieren die neue Wirtschaftsstrategie.
2 Bilder

Neu denken
Stadt präsentiert Wirtschaftsstrategie für die Zukunft

Ein erfolgreicher Wirtschaftsstandort sei Voraussetzung für Wohlstand, Beschäftigung und für eine zukunftsgerichtete Stadtentwicklung - Diese neue Strategie löst das gültige Wirtschaftsleitbild aus den 90iger Jahren ab. SALZBURG. Geht es nach Bürgermeister Harald Preuner, kann die Stadt Salzburg in "der Champions-League der Wirtschaftsstandorte mitspielen". Das betonte der Stadtchef bei der Präsentation der Wirtschaftsstrategie 2030 gemeinsam mit Wirtschaftskammer-Präsident Manfred...

  • 15.01.20
Lokales
Markus Maurer (SPÖ) fordert finanzielle Unterstützung des Landes für den laufenden Betrieb des Flachgauer Hallenbades.

Hallenbad Flachgau
Land soll Kosten für Hallenbad mittragen

Die Gemeinden im Flachgau haben sich zusammengetan und wollen ein Hallenbad in Seekirchen bauen. Das Land soll sie dabei unterstützen. SEEKIRCHEN. Jedes zweite Kind unter fünf Jahren kann nicht schwimmen. Ertrinken ist die häufigste Todesursache für Kinder in diesem Alter. „Die Gemeinden des Salzburger Seenlandes haben das Problem erkannt und wollen handeln. Der Bau eines Hallenbades ist auf einem guten Weg. Was fehlt ist eine Beteiligung des Landes an den erwarteten Abgangskosten. Haslauer...

  • 30.12.19
Politik
SPÖ-Klubvorsitzende Andrea Brandner fordert Ausweitung der Kurzparkzone auf das gesamte Stadtgebiet

Parkplätze
SPÖ fordert Ausweitung der Kurzparkzone auf das gesamte Stadtgebiet

SPÖ-Klubvorsitzende Andrea Brandner plädiert für die Ausweitung der Kurzparkzone auf die ganze Stadt Salzburg. SALZBURG. Die Pläne von Vize-Bürgermeisterin Barbara Unterkofler, die Kurzparkzone in Parsch, Aigen und Gnigl einzuführen, stoßen seitens SPÖ-Klubvorsitzender Andrea Brandner auf Zustimmung. Ausweitung auf ganze Stadt bis Ende 2021 Brandner pocht allerdings erneut auf eine flächendeckende Kurzparkzone auf dem gesamten Stadtgebiet bis Ende 2021: „Die derzeitige Regelung hat...

  • 18.12.19
Politik
Die Beratungsstelle soll vom Anton-Neumayr-Platz nach Lehen verlegt werden.
2 Bilder

Gegen eine Verlegung
Stadt-SPÖ plädiert für den Verbleib der Elternberatungsstelle in der Altstadt

Für Sabine Gabath von den Sozialdemokraten wäre eine „zweite Elternberatung in Lehen widersinnig“. SALZBURG. SPÖ-Gemeinderätin und Sozialsprecherin Sabine Gabath lehnt die Pläne des Landes, die Elternberatungsstelle vom zentralen Anton-Neumayr-Platz nach Lehen zu verlegen, entschieden ab. „Die Elternberatungsstelle am Anton-Neumayr-Platz ist die am längsten bestehende Elternberatungsstelle in der Stadt. Sie wird auch am besten angenommen. Vor allem für Eltern aus Stadtteilen ohne eigene...

  • 13.12.19
Lokales
Bürgermeister Georg Djundja mit Altbürgermeister Peter Schröder, Martina Prinz (Philatelie Possmt AG) und Günter Veichtlbauer (Grafiker Sonderstempel) bei der Eröffnung des Sonderpostamtes und dem erstmaligen stempeln mit dem neuen Sonderstempel.

Weihnachtspost
Stille-Nacht Sonderpostamt eröffnet

Am Sonntag, 8. Dezember wurde durch Bürgermeister Ing. Georg Djundja traditionsgemäß das alljährliche Weihnachts-Sonderpostamt im Bruckmann-Haus im Stille-Nacht-Bezirk Oberndorf eröffnet. OBERNDORF. Das beliebte Sonderpostamt ist bis zum Heiligabend geöffnet und bietet die Möglichkeit, die Weihnachtspost individuell zu versenden und Briefe mit einer personalisierten Sondermarke zu frankieren. Der heurige Sonderstempel zeigt das Lied ‚Stille-Nacht‘ als es vor 180 Jahren, zu Heiligabend 1839...

  • 09.12.19
Politik
Die SPÖ-Frauen in Salzburg fordern mehr Investitionen in den Gewaltschutz für Frauen.

„Ihr seid nicht allein“
16 Tage gegen Gewalt an Frauen in Salzburg

Gerade laufen 16 Tage gegen Gewalt in Salzburg unter dem Motto: „Ihr seid nicht allein“. FLACHGAU. Gewalt an Frauen findet oft im Verborgenen statt. Die Angst um das eigene Leben oder um das der Kinder hindert viele Frauen daran, Hilfe zu suchen. Unter dem Motto „Un-Sichtbar“ machen die SPÖ-Frauen im Rahmen der 16 Tage gegen Gewalt vom 25. November bis zum 10. Dezember auf dieses Unrecht aufmerksam. „Wir wollen betroffenen Frauen sagen: Ihr seid nicht allein“,sagt Karin Dollinger,...

  • 27.11.19
Politik
SPÖ-Gemeinderat und Sicherheitssprecher Vincent Pultar

Klare Aufgaben
Stadt-SPÖ stellt Bedingungen für die Unterstützung einer "Mobilen Unterstützungstruppe"

SALZBURG. Die Stadt-SPÖ will einer "Mobilen Unterstützungstruppe" nur dann zustimmen, wenn die Kompetenzen klar definiert und dem Gemeinderat vorgelegt und von ihm beschlossen werden. Das stellt SPÖ-Gemeinderat und Sicherheitssprecher Vincent Pultar, der als Hauptaufgabe der Mobilen Unterstützungstruppe vor allem die Kontrolle ortspolizeilicher Verordnungen sieht, klar.  Spielplatz-Rauchverbot und Reinhaltegesetz umsetzen „Bisher wurde argumentiert, dass diese Verordnungen keiner...

  • 06.11.19
  •  1
  •  1
Politik

Kommentar
Von Wahlgewinnern und Wahlverlierern in der Stadt Salzburg

Die Wahl ist geschlagen, ein langer Wahlkampf zu Ende. Sollten die jeweiligen Regierungen diesmal bis zum Ende der Legislaturperiode arbeiten, haben die Salzburger vorerst einmal "Ruhe vom Dauerwahlkampf". Das Ergebnis in der Stadt ähnelt dem im Land und Bund: große Triumphe für ÖVP und Grüne, herbe Verluste für SPÖ und FPÖ. Der Bundestrend hat sich wie ein roter Faden bis in die Stadt durchgezogen. Die Erfolge der Grünen verwundern angesichts des aktuellen Zeitgeists und der Brisanz der...

  • 30.09.19
  •  1
  •  1
Politik
Wollen Mix an Veranstaltungen: SPÖ-GR Hannelore Schmidt, Vizebgm Bernhard Auinger und Klubchefin Andrea Brandner.

SPÖ-Konzept
Wie die Stadt Salzburg mit Veranstaltungen künftig bespielt werden soll

Ja zu den bestehenden Veranstaltungen und mehr alternative Standorte bespielen, so das Konzept der SPÖ. SALZBURG. Ein Ganzjahres-Veranstaltungskalender, eine Reduktion der Auf- und Abbautage sowie ein ausgewogener Mix aus Kultur-, Sport- und Freizeitveranstaltungen - so lauten drei zentrale Forderungen im Altstadt-Veranstaltungskonzept, das die SPÖ rund um Vizebürgermeister Bernhard Auinger heute Montag präsentierte. Alternative Standorte für Veranstaltungen Er stehe zu den bisherigen...

  • 16.09.19
Politik
Karin Dollinger und Sabine Gabath
2 Bilder

Nachfolgerin
Sabine Gabath wurde einstimmig zur neuen Stadt-SPÖ-Frauenchefin gewählt

SALZBURG. Die stellvertretende Betriebsratsvorsitzende der Salzburger Landeskliniken, Sabine Gabath, wurde mit 100 Prozent Zustimmung zur neuen SPÖ Frauenvorsitzenden des Bezirks Stadt Salzburg gewählt. Sie löst damit LAbg. Karin Dollinger ab, die diese Tätigkeit seit Sommer 2015 ausübt und seit einem Jahr Landesfrauenvorsitzende ist. Als SPÖ-Gemeinderätin ist Gabath Bereichssprecherin für Frauen, Soziales und Gesundheit.  Sabine Gabaths Vertreterinnen sind die Stadt-SPÖ Klubvorsitzende...

  • 12.09.19
Lokales
Hoffen auf Verstärker-Obus: Katharina Schober (l.) mit ihrem Sohn Dominik und die SPÖ-GR Michaela Fischer und Sebastian Lankes.
2 Bilder

Petition gestartet
Gnigler wollen Schulverstärker-Fahrt direkt ins Nonntal zurück

Zahlreiche Gnigler wünschen sich die 2017 gestrichene Schulverstärkerfahrt direkt ins Nonntal zurück. SALZBURG. Mit dem Schulbeginn am vergangenen Montag wird im Stadtteil Gnigl der Ruf nach einer Schulverstärkerfahrt beim Obus wieder laut. Konkret geht es um die Linie 10, die seit 2009 elektrifiziert wurde und Gnigl mit der Innenstadt bis nach Walserfeld verbindet. Schüler und Berufstätige nutzen Obuslinie  "Während der Schulzeit hat es immer eine wichtige Schulverstärkerfahrt ins...

  • 11.09.19
  •  1
Politik
Laut dem Büro der ressortzuständigen Landesrätin Klambauer (NEOS) ist eine Wohnbaunovelle im Land Salzburg bereits in Erarbeitung. Ihre Vorschläge und Forderungen in der Sache, meldet die SPÖ Salzburg bereits an. (Symbolfoto)

Wohnbau/Wohnbauförderung
Novelle kommt – SPÖ Salzburg meldet Forderungen an

Der Salzburger SPÖ-Wohnbausprecher und Landtagsabgeordnete Roland Meisl fordert ein Überarbeiten "der verhunzten Salzburger Wohnbauförderung“, wie er sagt. Er nennt auch Vorschläge dafür. Laut dem Büro von Landesrätin Andrea Klambauer (NEOS) ist eine Wohnbaunovelle bereits in Erarbeitung. Genaueres könne man allerdings erst in den nächsten Wochen darüber sagen, weil Details dazu derzeit noch erörtert würden. SALZBURG. Inakzeptabel sei aus Sicht des Salzburger SPÖ-Wohnbausprechers und...

  • 18.07.19
Politik
SPÖ-Vizebürgermeister Bernhard Auinger wird das SPÖ-Verhandlungsteam anführen
4 Bilder

Geschlossenheit bei Stadt-SPÖ
Bernhard Auinger wird mit Vierer-Team die Regierungsverhandlungen führen

Die Stadt-SPÖ geht mit einem Vierer-Team in die Regierungsverhandlungen im April: unter der Führung von Bernhard Auinger werden dies Anja Hagenauer, Andrea Brandner und Wolfgang Gallei bilden.  SALZBURG. Einen Tag nach der Wahl demonstriert die SPÖ in der Stadt Salzburg Geschlossenheit: man stehe zu 100 Prozent hinter Bernhard Auinger und seinem Team - das wurde nach der Sitzung der Parteigremien heute bekannt gegeben.  Parteivorstand spricht Auinger volles Vertrauen aus "Unser...

  • 25.03.19
Politik
A.Wi. Wohnanlage in Seekirchen

Zum SPÖ Vorschlag: Leistbares Wohnen
Wohnen ist „Grundrecht – NICHT Spekulationsrecht“!

Das Thema Wohnen kommt jetzt wieder verstärkt in die politische Diskussion. So auch der Vorschlag der SPÖ, durch Wegfall der MwSt. die Wohnkosten zu senken. Ich halte davon wenig, da dies ein kurzfristiger Effekt wäre, aber letztlich kein nachhaltiger, da es dem Markt durch das geringe Angebot an Mietwohnungen ermöglicht, weiter hohe Preise zu erzielen. Es bedarf nachhaltiger Maßnahmen, die Auswirkungen auf die Marktmechanismen, Angebot und Nachfrage haben. Generell ist es so, dass Grund zum...

  • 09.01.19
Politik
Karin Dollinger (rechts) ist Salzburger SPÖ-Frauenvorsitzende

Neues Team für die Bürgerliste
Karin Dollinger ist neue Salzburger SPÖ-Frauenvorsitzende

SALZBURG. Die geschäftsführende Salzburger Landesfrauenvorsitzende der SPÖ Salzburg, LAbg. Karin Dollinger wurde bei der Landesfrauenkonferenz auf der Burg Hohenwerfen mit 95 Prozent Zustimmung gewählt. Die Stadt-Salzburgerin löst damit offiziell ihre Vorgängerin, die Radstädterin Ingrid Riezler-Kainzner ab, die diese Tätigkeit im Mai dieses Jahres zurückgelegt hat. Neu aufgestelltes Team Der neu aufgestellte Landesfrauenvorstand besteht aus den Bezirksfrauenvorsitzenden undacht gewählten...

  • 16.10.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.