18.07.2016, 12:22 Uhr

FPÖ klar gegen eine Abschaffung von Parkautomaten

FPÖ-GR Karl Michael Blagi ist für die Beibehaltung der Parkautomaten (Foto: FPÖ)
SALZBURG. Kritik an der Überlegung von Bürgermeister Heinz Schaden, die Parkautomaten in der Stadt abzuschaffen und durch Handyparken oder dem Wiener Modell "Parkzettel in der Trafik kaufen" zu ersetzen, kommt von der FPÖ. „Das Handy-Parken haben wir in Salzburg schon gehabt und es hat nicht funktioniert. Zusätzlich möchte ich niemanden zwingen, sich gegen seinen Willen online registrieren zu lassen, nur um zu einem Parkticket zu kommen", betont FPÖ-GR Karl Michael Blagi. Auch dem Wiener Parkscheinmodell kann Blagi nichts abgewinnen: „Viele Trafiken sperren mittags zu und man kann keinen Parkschein kaufen. Genauso schließen diese um 18 Uhr, die Parkgebühr ist jedoch länger zu entrichten."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.