17.03.2016, 15:01 Uhr

VIKING produziert verstärkt STIHL und VIKING Akku-Produkte

Neben Akku-Rasenmähern werden bei VIKING zahlreiche Akku-Produkte der Marke STIHL gefertigt. (Foto: VIKING)
Der Tiroler Gartengeräte-Hersteller VIKING aus Langkampfen fertigt bereits seit einigen Jahren auch Akku-Geräte für den deutschen Mutterkonzern STIHL. Die Entwicklung im Bereich der Akku-Technologie schreitet in vielen Bereichen rasant voran. So haben in der letzten Zeit die Nachfrage und Bedeutung der Akkugeräte-Produktion auch für VIKING stark zugenommen.

In Langkampfen werden neben den VIKING Akku-Rasenmähern zahlreiche, weitere akkubetriebene Geräte für die Marke STIHL produziert: Dazu zählen Motorsägen, Heckenscheren und -schneider, Motorsensen, Freischneider, Blasgeräte, Saughäcksler, Hochentaster, Trennschleifer sowie Olivenernter. Manche dieser Geräte werden auch als Elektro-Ausführungen angeboten. Das Besondere am Einsatz der Akkus bei VIKING und STIHL ist, dass ein- und derselbe energieeffiziente und verschleißarme Lithium-Ionen-Akku in die Akku-Produkte beider Marken passt. Der Kunde erwirbt einen Akku und nutzt damit, wenn er möchte, zahlreiche verschiedene Geräte.

Die innovativen und umweltfreundlichen Angebote bringen auch produktionstechnisch einen Vorteil mit sich. Die zahlreichen in Langkampfen gefertigten STIHL Modelle werden saisonal bedingt sehr unterschiedlich eingesetzt, dadurch für eine gleichmäßigere Auslastung des Werks gesorgt und langfristig Arbeitsplätze gesichert. Die Akku-Produktion bei VIKING hat mittlerweile auch hohe strategische Bedeutung. Dazu führt VIKING Geschäftsführer Peter Pretzsch aus: „Diese Entwicklung bedeutet für VIKING ein Zeichen des hohen Vertrauens des Mutterkonzerns STIHL in unsere Mitarbeiter sowie eine Bestätigung und Stärkung des Standorts in Tirol.“

Die VIKING GmbH mit Sitz in Langkampfen produziert und vertreibt Rasenmäher, Robotermäher, Aufsitzmäher, Vertikutierer, Garten-Häcksler und Motorhacken. VIKING ist ein Unternehmen der STIHL Gruppe und erzielte 2014 mit 350 Beschäftigten einen Umsatz von 179,3 Mio. €. Vertriebspartner ist der servicegebende Fachhandel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.