02.07.2016, 15:39 Uhr

Arbeitslosigkeit mit kleiner Bremsfahrt

(Foto: AMS)
Mit einem Plus von 1,2 Prozent ist die Arbeitslosigkeit zwar erneut gestiegen, aber nicht mehr so stark wie im vergangenen Jahr. Einen leichten Aufwärtstrend hat man in Schwechat (4,1 Prozent weniger Jobsuchende), Graatneusiedl (11,1 Prozent weniger), Ebergassing (1,1 % weniger) und Lanzendorf (3,5 Prozent weniger) registriert. Vor allem betroffen sind erneut über 50-Jährige, Lagzeitarbeitslose und Ausländer. Auch die Zahl der Schulungen ist heuer wieder stark gestiegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.