22.07.2016, 14:02 Uhr

Poly als beste Schule ausgezeichnet

(Foto: Polytechnische Schule Himberg)
BEZIRK SCHWECHAT. Bereits zum zweiten Mal wurde die Polytechnische Schule Himberg (PTS) von einer Fachjury für ausgezeichnete pädagogische Arbeit und das heuer vorgelegte Projekt „Schulen im Dialog – Orientierungstage in der PTS“ mit dem Projektpreis 2016 UND mit dem Gütesiegel 2016/17 ausgezeichnet.

Das Bundesministerium für Bildung und Frauen schreibt jährlich einen Projektpreis für alle Polytechnischen Schulen Österreichs aus. Mehrere Schulen erfüllten die geforderten Kriterien und erhielten einen Preis für ihr eingereichtes Projekt. 
3 Schulen aus ganz Österreich wurde zusätzlich die höchste Auszeichnung zuerkannt, die es für diesen Schultyp gibt! 
Über das PTS-Gütesiegel 2016/17 darf sich neben der PTS Himberg (NÖ) die PTS Dornbirn (Vbg.) und die PTS Mittersill (Sbg.) freuen.

Stolzer Direktor

„Wir sind begeistert, dass wir innerhalb von fünf Jahren bereits zum zweiten Mal als beste PTS Österreichs ausgezeichnet werden!“, meint ein sichtlich stolzer Direktor Otto Wittner. „In unserer Schule unterrichten top ausgebildete Lehrkräfte in den verschiedenen Fachbereichen. Ihnen gilt hier besonderer Dank. Ohne ihr Engagement, ohne motivierte Schülerinnen und Schüler, sowie ohne motivierende Lehrinnen und Lehrer ist ein so großer Erfolg nicht möglich!“

Schulen im Dialog
Viele Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschulen wählen den direkten Berufseinstieg über die Polytechnische Schule Himberg. Unter dem Motto „Lerne deine Interessen und Stärken kennen“ und im Sinne einer besseren Nahtstellenbewältigung lädt die PTS die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen aller vorgelagerten NMS zu „Schnuppertagen“ ein. Mit Hilfe der „Fachleute“ aus der PTS können die Jugendlichen an diesen Tagen durch „Ausprobieren“ verschiedenster typischer Tätigkeiten ihre Fähigkeiten und Talente herausfinden und somit auf neue Ideen kommen, die dann zum passenden Berufs- bzw. Bildungsweg führen. Die Orientierungstage stellen einen wertvollen Beitrag in der Berufsorientierung der NMS- Schülerinnen und Schüler dar, und das praktische Arbeiten macht sichtlich Spaß.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.