Schulen

Beiträge zum Thema Schulen

Das abgelaufene Semester wurde im Mürztal trotz Corona so gut wie möglich über die Bühne gebracht.
  3

Umfrage
Viel Engagement und Ungewissheit in den Mürztaler Schulen

Am 11. Juli beginnen die steirischen Sommerferien. Wir haben mit diversen SchulleiterInnen aus dem Mürztal über das vergangene Semester gesprochen, welches wahrlich als ungewöhnlich bezeichnet werden kann. Ein konkreter Fahrplan für Herbst hängt jetzt vom Ministerium ab.  "Wir haben das beste herausgeholt"Irene Maier, Schulleiterin HLW Krieglach: "Das letzte Semester war für alle Beteiligten herausfordernd, aber wir haben das beste herausgeholt. Besonderes freut mich, dass die Matura bei uns...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Jetzt noch anmelden.

Caritas St.Pölten
Noch freie Plätze: Caritas Schulen für Sozialbetreuungsberufe

Nicht zuletzt die Corona-Krise hat aufgezeigt, wie wichtig Berufe im Pflege- und Betreuungsbereich sind. Sie zählen zu den sogenannten systemrelevanten Berufen und bieten in der Krise wichtige und auch sichere Arbeitsplätze. ST.PÖLTEN (pa). Die Caritas der Diözese St. Pölten bietet an zwei Schulstandorten Ausbildungen für Sozialbetreuungsberufe an. Für das kommende Schuljahr 2020/2021 gibt es an den Caritas Bildungszentren in St. Pölten und Gaming auch noch Restplätze. Für diese...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
LH-Stellvertreterin Eisenkopf, Getränkehändler Peter Dobrovits und Waldquelle-Geschäftsführerin Monika Fiala informierten am Mittwoch über das Projekt "Einweg-Pfandflaschen an burgenländischen Schulen"

"Pionierarbeit"
Einweg-Pfandflasche für Mineralwasser an sieben Schulen

Einen weiteren Schritt in Richtung Kreislaufwirtschaft geht das Unternehmen Waldquelle Mineralwasser aus Kobersdorf gemeinsam mit dem Getränkehändler Dobrovits aus Wulkaprodersdorf: Ab September 2020 gibt es an sieben Schulen im Burgenland eine spezielle 0,5-Liter-Einweg-Pfandflasche KOBERSDORF/WULKAPRODERSDORF. Aktuell dominieren Themen rund um Pfandsysteme und Mehrwegquoten die heimische Umwelt- und Plastikdiskussion. Am Mittwoch stellte LH-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf eine...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Franz Tscheinig
Kreativität made in Währing: Schüler präsentierten ihre Werke zum Projekt "Schultorparasiten".

Erfolgreiches Projekt
Die "Schultorparasiten" im Bildungsgrätzl

Mit riesigen, selbstgebastelten "Monstern" zeigen Absolventen von drei Schulen ihre lebendige Kreativität. WÄHRING. Ein Schulgebäude zu betreten weckt bei vielen Schülern Emotionen, auf die wahrscheinlich auch jeder Erwachsene zurückblicken kann. Doch nicht immer sind diese Gefühle mit positiven Erinnerungen behaftet. "Wie man den Schülern schon am Eingangstor diese Bedenken nimmt, zeigt das Projekt ’Schultorparasiten’", erklärt Erika Tiefenbacher, Direktorin der Neuen Mittelschule (kurz...

  • Wien
  • Währing
  • Wolfgang Unger
Bildungsdirektor Alfred Klampfer geht von einem normalen Schulbetrieb ab Herbst aus.

Corona in OÖ
Bildungsdirektor Klampfer: Wie es in den Schulen weitergeht

Trotz der zuletzt wieder steigenden Zahl an Corona-Infektionen und mehreren Fällen in Schulen geht Oberösterreichs Bildungsdirektor Alfred Klampfer aktuell davon aus, dass im Herbst wieder ein normaler Schulbetrieb startet. OÖ. "Natürlich nur, sofern sich die Zahl der Infektionen im Rahmen hält. Die Sensibilität an den Schulen ist sehr hoch, es wird sehr viel getestet", so Klampfer: Die überwiegende der Zahl der Tests bringe "zum Glück negative Ergebnisse" – also keine Corona-Infektion. Die...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.

Salzburger Landeskorrespondenz
Offene Sporthallen im Sommer

Neue Förderung des Landes unterstützt Gemeinden / Bewegung macht keine Ferien SALZBURG. Nach den strikten Maßnahmen, um die Corona-Pandemie einzudämmen, stehen auch im Sport weitere Lockerungen an. Das Land Salzburg setzt zahlreiche Schritte, um die sportlichen Aktivitäten der Bevölkerung zu unterstützen, denn Bewegung ist in jedem Alter einfach ein Lebenselixier. So wurden schon 800.000 „Corona-Euro“ für Vereine ausbezahlt. Und nun fördert das Land auch die Öffnung der Sporthallen im...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Von links: VD Mag. Dr. Herta Ucsnik, MSL Harald Schuh, Mag. Andrea Straßberger, Birgit Geisler und Kinder der Volksschule Horn.

Bläser- und Streicherklassen der W.A. Mozart Musikschule Horn

Auch im nächsten Schuljahr wird es in der Volksschule Horn wieder das Angebot der Bläser- und der Streicherklassen geben. Die SchülerInnen können im Anschluss an den Regelunterricht das musikalische Angebot direkt in der Schule nutzen. Betreut werden die Musikklassen von LehrerInnen der W.A. Mozart Musikschule Horn. Neben der Volksschule Horn, wird es im nächsten Schuljahr auch in der Volksschule Gars und neu ab Herbst, auch in der Volksschule Altenburg das Angebot der Bläserklasse geben....

  • Horn
  • H. Schwameis
IIG-Projektleiter Walter Aistleitner, Stadträtin Elisabeth Mayr, Referatsleiterin Anne Weidner, IIG-Geschäftsführer Franz Danler und Arbeitsgruppen-Leiter Wolfgang Grünzweig (v. l.) präsentierten den Bericht über den Raumbedarf in der Kinderbetreuung.

Stadtentwicklung
Bildung braucht Stadtentwicklung

Arbeitsgruppen-Bericht zu Raumbedarf an Kinderbetreuungs- und Kinderbildungseinrichtungen „Unsere Stadt wächst. Das ist ein Fakt. Als logische Folge steigt auch die Nachfrage an Kinderbetreuung und der Bedarf an schulischer Nachmittagsbetreuung rasant an. Diesem Anstieg muss natürlich im Rahmen der Stadtentwicklung Rechnung getragen werden. Deswegen habe ich eine städtische, ämterübergreifende Arbeitsgruppe* initiiert, deren erster Bericht dem Stadtsenat präsentiert wurde sowie dem...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nadine Isser

Die Position der Grünen zur Schul- und Kindergartenerweiterung

BAD VÖSLAU (Aussendung der Grünen) Investitionen von 17 Millionen möchte die Gemeinde in den kommenden Jahren für die Volksschule Gainfarn, die Volksschule Bad Vöslau, für den Kindergarten Brunngasse und für die Erweiterung von Schloss Gainfarn tätigen. Die entsprechenden Anträge wurden aufgrund von möglichen Förderungen aufgrund der Corona Krise als dringlich eingestuft und in letzter Minute, ohne geeignete Vorbereitung eingebracht. Von den Kosten dieses Investitionsprogramms, ca. 17,8...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Fachschülerinnen der HLW Braunau gestalten Wandzeitung zum Thema Nachhaltigkeit, von links: Mariana Marmäneanu, Fanica Dragan, Jasmin Weber, Michelle Staudinger, Milica Nikolic, Carmen Wimmer und Diana Aliev

HLW News 20200616
ZU VIEL PLASTIK! WAS KÖNNEN WIR TUN?

BRAUNAU/BONN. Schülerinnen der zweijährigen Fachschule der HLW Braunau haben sich in einem fächerübergreifenden Projekt mit Nachhaltigkeit beschäftigt. Der Schwerpunkt lag bei der Beantwortung der Frage: Plastik – Fluch oder Segen? Es entstanden sechs Seiten einer Wandzeitung, die im Fach Bildnerische Erziehung und kreativer Ausdruck bei Mag. Hanna Kirmann künstlerisch ausgestaltet wurden. „Wir wollen in Zukunft den Müll sorgfältig trennen, in die Schule eine Glasflasche statt einer PET-Flasche...

  • Braunau
  • HLW Braunau
Schulkinder bekommen künftig Laptops oder Tablets.

Digitalisierungsreform
Laptops und Tablets für Schüler ab 2021/22

Die Regierung hat heute ein 200-Millionen-Euro-Paket für die nächsten Jahre angekündigt, beginnend mit dem kommenden Schuljahr 2020/2021. Schüler der ersten Klassen an AHS-Unterstufen und Neuen Mittelschulen erhalten schrittweise Laptops bzw. Tablets. ÖSTERREICH. Ein zentraler Schritt der Digitalisierungs-Reform ist die Bereitstellung von Laptops und Tablets. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) zog den Vergleich mit der Gratis-Schulbuchaktion aus der Kreisky-Ära. "Wir haben sehr stark davon...

  • Adrian Langer
Sportgütesiegel-Verleihung: Robert Klinglmair, Hannes Wolf, Stefan Sandrieser, Raoul Werzer, Peter Kaiser und Arno Arthofer
  3

Sport und Bewegung
Sportgütesiegel für 36 Schulen

36 Kärntner Schulen erhielten das Sportgütesiegel. Sie integrieren Sport und Bewegung in den Schulalltag. KÄRNTEN. Gestern verliehen Landeshauptmann Peter Kaiser, Bildungsdirektor Robert Klinglmair, Landessportdirektor Arno Arthofer und Fachinspektor Hannes Wolf die Sportgütesiegel in Gold, Silber und Bronze an 36 Schulen in Kärnten. Diese Initiative des Bildungsministeriums verdeutlicht, inwiefern Schulen Bewegung und Sport qualitativ in den Schulalltag integrieren.  "Bis zum 12. März...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Der absolute Star und Hingucker: Die Antonov AN-2 ist das Aushängeschild der Nostalgiewelt Posch in Untergiem.
 1   4

Nostalgiewelt Posch
Weite Welt der Nostalgie

Nostalgiewelt Posch in Untergiem bei Feldbach bietet eine unvergessliche Reise durch die Zeit. Den Namen Johann Posch verbindet man in Untergiem bzw. der Region in erster Linie mit Blumen. Seit 1985 verschönert der traditionelle Familienbetrieb sämtliche Anlässe mit seiner Floristik. Seit Kurzem steht der Name Posch aber auch für Nostalgie. Auf rund 800 Quadratmetern Fläche präsentieren Johann Posch und Sohn Philipp die atemberaubende Nostalgiewelt Posch. "Die Nostagiewelt ist ein Ergebnis...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Dank des Schulentwicklungsplanes werden in Wiener Neustadt Schulen saniert.

Bildungseinrichtungen in Wiener Neustadt werden saniert und erweitert

In Niederösterreich werden in den nächsten 10 Jahren mehr als 460 Millionen Euro in den Neu-, Um- und Zubau von Bundesschulen investiert. Insgesamt enthält der Schulentwicklungsplan (=SCHEP) 49 Projekte für Niederösterreich.  WIENER NEUSTADT. Nationalrat Christian Stocker hält dazu fest: „Die Investitionen in die Bundesschulen sind für den Bildungsstandort enorm wichtig. Dank des Schulentwicklungsplanes können in Wiener Neustadt die Schulen BG Babenbergerring erweitert, die HTL saniert und die...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Bürgermeister Andreas Wimmreuter freut sich über die Verwirklichung des millionenschweren Großprojekts.

Schulausbau
Zell am See startet millionenschwere Schulbau-Offensive

In den vergangenen Jahren drängten die Bürger von Zell am See auf eine Renovierung der Schule im Stadtzentrum, denn die letzte Sanierung des Campus fand 1987, also vor mehr als 30 Jahren statt. ZELL AM SEE. Seit einigen Jahren spielt man in Zell am See mit dem Projekt der Schulrenovierung. Zuletzt musste das Großprojekt 2017 wegen Budgetproblemen auf Eis gelegt werden. Doch mit der Zeit wuchs der Druck auf die Zeller Stadtverwaltung, denn im alten Gebäude fänden sich nicht genug Klassen, es...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Schüler der Volksschule Auffach
  7

Gemeinsam schwärmen für die Wildschönau
Großartige Aktion eines ganzen Tales

Unter dem Motto "Gemeinsam schwärmen für die Wildschönau" wurde vom TVB Wildschönau eine Initiative ins Leben gerufen, um den Sommer in einem eher schwierigen Jahr, mehr zu beleben. Es wurden eigens dafür produzierte Postkarten aufgelegt und die Wildschönauer aufgefordert eine „persönlichen“ zu Gruß zu schreiben und Lust auf Sommer in der Wildschönau zu machen. ... da halfen auch die Kinder der Volksschulen Auffach, Oberau und Niederau, sowie die Neue Mittelschule Wildschönau gerne mit:...

  • Tirol
  • Kufstein
  • T. L. Wildschönau
LAbg. Martin Michalitsch, LR Christiane Teschl-Hofmeister & LAbg. Doris Schmidl

Bezirk St. Pölten
Bildungseinrichtungen werden saniert und erweitert

In Niederösterreich werden in den nächsten 10 Jahren mehr als 460 Millionen Euro in den Neu-, Um- und Zubau von Bundesschulen investiert. Insgesamt enthält der Schulentwicklungsplan (=SCHEP) 49 Projekte für Niederösterreich. Das garantiert für viele Schülerinnen und Schüler in den nächsten 10 Jahren moderne und zeitgemäße Bildungseinrichtungen und bedeutet für die jungen Menschen, dass sie auch künftig jene Rahmenbedingungen vorfinden werden, die es für eine optimale Ausbildung...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Ab 29. Mai sind Indoor- und Outdoor-Veranstaltungen mit bis zu 100 Personen wieder erlaubt. Dabei sind jedoch Regelungen wie das Tragen eines Mund-Nasenschutzes in geschlossenen Räumen zu beachten (Symbolbild).

Corona-Lockerungen
Was im Mai und Juni erlaubt ist beziehungsweise geöffnet hat

Seit 15. Mai haben Gastronomiebetriebe und Tierparks wieder geöffnet. Drei Tage später sind Schüler mit Ausnahme der Oberstufe in die Klassen zurückgekehrt. Die Covid-19-Lockerungsverordnung enthält Lockerungen sowie die dabei geltenden Regelungen und Maßnahmen. OÖ. Seit Anfang Mai dürfen alle Geschäfte, aber auch bestimmte Dienstleistungsbetriebe wie Friseure, Kosmetikstudios und Solarien nach der coronabedingten Pause wieder aufsperren. Mit Auflagen sind Besuche in Alten- und Pflegeheimen...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer

Dänemarks Erfolgsmodell für die frühe Schulöffnung nach Corona-Lockdown

Am 15. April eröffnete Dänemark als erstes Land in Europa nach fünfwöchiger Sperrung aufgrund der Coronavirus-Pandemie wieder Grundschulen, Kindergärten und Kindergärten. Dänemark verfolgte vor allem eine völlig andere Strategie als Österreich, denn wurden zuerst die Jüngsten wieder in die Schulen geschickt und das verpflichtend. Die schnelle, entschlossene und umfassende Sperrung, die Premierministerin Mette Frederiksen am 11. März angekündigt hatte, bevor es zu Todesfällen durch das...

  • Niederösterreich
  • Dr. Peter F. Mayer
Die Maskenpflicht wird mit 15. Juni weitgehend aufgehoben. In der Gastronomie bleibt sie für Servicemitarbeiter aufrecht, die Sperrstunde wird bis 1 Uhr ausgedehnt.
 1   4

15. Juni
Schutzmaskenpflicht fällt weitgehend, Sperrstunde um 1 Uhr

Weitere Lockerungsmaßnahmen, die am 29. Mai bekanntgegeben wurden, treten mit 15. Juni in Kraft. Bereits mit 3. Juni fällt Maskenpflicht an Schulen. BURGENLAND. Aufgrund der guten Lage bezüglich Neuinfizierungen in Österreich wurden am 29. Mai die nächsten Lockerungen bekannt gegeben. Dabei geht es weiterhin in Richtung mehr Eigenverantwortung und weniger Regelungen, wie die Regierungsspitze betont. In erster Linie betreffen die Lockerungen das Tragen einer Schutzmaske, sowie Sperrstunde in...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die ASKÖ Salzburg öffnet ab 3. Juni ihre Sportanlagen für die Schulen.

Mehr Bewegung
ASKÖ öffnet ihre Sportanlagen für Schulen

Für alle Schulen in Salzburg und für die schulische Nachmittagsbetreuung sind die Sportanlagen der ASKÖ Salzburg ab dritten Juni geöffnet. SALZBURG. Seit heute, 29. Mai, ist es wieder möglich, alle Outdoor- und Indoor-Sportanlagen zu öffnen, es ist nur mehr ein Abstand von zwei Metern einzuhalten. Für Trainer gilt nur mehr ein Abstand von einem Meter, der im Bedarfsfall jedoch auch unterschritten werden darf. Sportveranstaltungen sind nun mit 100 Personen limitiert und auch eine Regelung,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Rotary-Feldbach-Präsident Eric Honegger (3.v.r.) mit Rotary-Mitgliedern, Vertretern der NMS Feldbach und Feldbachs Bürgermeister Josef Ober (4.v.r.).

Rotary Club Feldbach
15 Laptops für fünf regionale Schulen

Rotary Club Feldbach unterstützt Kinder aus sozial schwächeren Familien beim Lernen.  REGION. Mitglieder vom Rotary-Club Feldbach haben nun 15 Laptops an fünf Schulen in der Region übergeben. Im Detail gingen je drei Laptops an die NMS/SMS Feldbach, NMS Fehring, NMS St. Stefan im Rosental, NMS Straden sowie an das BG/BRG Fürstenfeld. Die Kosten für die Neugeräte liegen bei knapp 7.000 Euro und wurden je zur Hälfte vom Rotary-Club Feldbach und vom „Rotary-Covid-19-Distrikthilfsfonds“...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi

Little Home Artist
Little Home Artist by Galerie Ernst Hilger

Die Galerie Hilger freut sich sehr zu unserem neuen Projekt: **Little Home Artist** aufzurufen!! An alle Kinder (6-12 Jahre) wenn auch DU während deiner Quarantänezeit gemalt und gezeichnet hast, schicke uns dein schönstes Bild und schon bald wird es Teil unserer Ausstellung! Ganz wichtig: signiere deine Arbeit und schreibe Name, Alter und Anschrift auf die Rückseite. Dein Original sendest du an Galerie Hilger, Dorotheergasse 5, 1010 Wien. Einsendeschluss ist der 15.Juni! Deine...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Galerie Hilger
Direktor Günther Hofmann mit Christian Stocker.
  3

2,4 Milliarden Euro werden in die Bildung investiert
Schulentwicklungsprogramm setzt Maßnahmen für die Zukunft

NÖ. Die Schule bereitet die nächsten Generationen auf die Zukunft vor. Für diese Aufgabe werden geeignete Räume benötigt. Die Bundesregierung investiert in den nächsten Jahren daher 2,4 Milliarden Euro in Österreichs Bundesschulen. Österreichweit wird es rund 270 Bauprojekte an den Bundesschulen geben, zeigte sich Abg.z.NR Dr. Christian Stocker erfreut über einen diesbezüglichen Beschluss im Ministerrat. „Das Schulentwicklungsprogramm 2020 basiert auf bildungspolitischen Intentionen,...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.