15.06.2016, 14:00 Uhr

Das Haus in Stoberdorf steckt voller kreativer Energie

Das ist die KreativWerkStätte: Alexander und Lisa Engel vor ihrem bunten Haus in Stoberdorf

Tage der Zukunft in Arnoldstein: Lisa Engel hat ihre "Kreativwerkstätte Stoberdorf" eingereicht.

STOBERDORF. Am 16. und 17. Juni finden die "Tage der Zukunft" statt, bei denen Lisa Engel die "KreativWerkStätte Stoberdorf. Interkulturelle Begegnungen für alle" präsentiert.


Werkstätte des Lebens

Schon das 1760 erstmals urkundlich erwähnte Haus, in dem alle Workshops und Begegnungen stattfinden, strahlt Wärme, Ruhe und ganz viel Kreativität aus. Hier fühlt man, welche Energie in Haus und Hausherren steckt.
Lisa und Alexander Engel stellen ihr 300 m² großes Heim zur Verfügung: Im ersten Stock ist der private Bereich, unten finden die Treffen statt. Die KreativWerkStätte umfasst unter anderem die Holz-, Koch-, Mal- und FotografieWerkstatt. Vernetzt sind die beiden gut – als Basis dienen monatlichen Treffen des Tauschkreises Kärnten.

Beitrag für die Gesellschaft

Sie verbinden zuwandernde Menschen und Flüchtlinge mit einer bestehenden Gemeinschaft von Handwerkern. "In der HolzWerkstatt wird Re- und Upcycling gemacht. Aus Paletten sollen Möbel gebaut werden", verrät Alexander Engel.
Gut angenommen wird die KochWerkstatt. "Wir laden zum gemeinsamen Kochen und Essen mit Flüchtlingen ein. Die Lebensmittel werden von uns zur Verfügung gestellt", will Lisa Engel mit viel Idealismus die Barrieren zwischen Flüchtlingen und Einheimischen verringern. "Im Tun bauen wir Ängste ab und lernen voneinander und ermächtigen uns zu einem menschlichen Umgang", entstehen laut Engel neue Ideen durch die Vermischung von Orient und Okzident.

Freies Malen

In der MalWerkstatt steht freies Malen am Programm. "Es gibt viele Künstler unter den Flüchtlingen“, sagen beide. Sie kümmern sich zudem um die Flüchtlinge in Pöckstein, Guldendorf (bei Friesach) und Neumarkt (Steiermark).

Werkstätten in Planung

In der geplanten NähWerkstatt will Engel aus alten Stoffen "coole Sachen" schneidern. Jahreszeitliche Dekorationen sind in der geplanten BastelWerkstatt angedacht. Ziel der beiden Engel ist es, dass ihr Projekt so gut ankommt, dass es selbsttragend wird und ihr Haus in Zukunft Ort der interkulturellen Begegnungen ist.

Tage der Zukunft

Zum insgesamt zehnten Mal gestaltet das Institut für Zukunftskompetenzen (IFZ) heuer die Tage der Zukunft in Arnoldstein.
18 Teams aus sechs Nationen werden an ihren Projekten für eine lebenswerte Zukunft arbeiten. Davon können sich Unternehmen, Gründer und Start-ups, aber auch Organisationen und Kommunen inspirieren lassen.
„Mit 37 Einreichungen haben sich heuer so viele Teams wie nie zuvor für diesen einzigartigen Zukunftsbrutkasten beworben“, sagt IFZ-Geschäftsführer Harald Schellander.

Öffentlicher Kongress

Eine Jury wählte nun die vielversprechendsten Projekte aus, die nach Arnoldstein eingeladen werden.
Wer miterleben möchte, wie in Arnoldstein Zukunft gedacht und gemacht wird, hat am 16. und 17. Juni bei den öffentlichen Kongresstagen die Möglichkeit dazu.


Die KreativWerkStätte Stoberdorf von Lisa Engel ist in Stoberdorf bei Althofen. Das Team setzt sich zusammen aus Engel (Projektleiterin), ihrem Mann Alexander Engel, Stefanie Hattensberger, Hasan Alkhalili und Mohammad Alkhalili.

FotoWerkstatt
Fotoausstellungen und "Kriminalfotografie – Spurensuche mit Kids" sind geplant.

MalWerkstatt
Freies Malen fand statt.

SprachWerkstatt
Deutschkurse für Aslywerber sowie Arabisch für Österreicher gibt es.

HolzWerkstatt
Es gab Lampenworkshop und Reparaturwerkstatt. Palettenmöbelbau ist angedacht.

KochWerkstatt
Afghanisch und syrisch wurde gekocht. Rezeptbuch mit Geschichten soll folgen.

SpielWerkstatt
Spielen für Erwachsene

Pflanzen/GartenWerkstatt
Engel organisierte geführte Kräuterwanderung mit Verarbeitung.

BewusstseinsWerkstatt
Vernetzungstreffen Tauschkreis Kärnten findet einmal im Monat statt. Geplant: Maltheraphie für Kinder und eine Männerkreisgruppe.

Nähere Infos:
foto@lisaengel.at;
0650 9141271;
www.lisaengel.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.