08.04.2016, 16:56 Uhr

FF Launsdorf stand im letzten Jahr 66 Mal im Einsatz

Daniel Grilz und Stefan Köstenberger wurden zum feuerwehrmann angelobt (Foto: KK)

Insgesamt absolvierten die Kameraden 187 Ausrückungen und 8.321 Stunden.

LAUNSDORF. Vor Kurzem fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Launsdorf statt. Kommandant Wolfgang Grilz konnte einen umfangreichen Bericht vorlegen. Die Feuerwehr Launsdorf hatte im vergangenen Jahr 66 Einsätze, davon 15 Brand- und 51 technische Einsätze. "Insgesamt absolvierten die Kameraden 187 Ausrückungen und 8.321 Stunden, ohne die viele Rüsthausarbeit mitzuzählen", sagt Grilz. Acht Kameraden besuchten Lehrgänge und Seminare an der Landesfeuerwehrschule.


Zum Feuerwehrmann befördert

Daniel Grilz und Stefan Köstenberger wurden angelobt und zum Feuerwehrmann befördert. Zum Hauptfeuerwehrmann wurden Atemschutzbeauftragter Lukas Eder und Arthur Schlichtenberger befördert.

Ärmelstreifen vergeben

Lukas Eder (15 Jahre)
Adolf Brunner, Günther Mayer, Siegfried Spöck, Christian Gangl, Mario Köstenberger und Thomas Biber (20 Jahre)
Simon Marcher, Alfred Wrank, Ferdinand Moser, Harald Peternell (40 Jahre)
Hubert Stössl (45 Jahre)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.