17.03.2016, 14:05 Uhr

HLW St. Veit stellt zwei Landessieger beim Fremdsprachenwettbewerb

Die Fremdsprachentalente: Valentina Seidl, Martina Duller, Marina Groicher, Melina Eberdorfer mit ihren Sprachlehrern Peter Czell, Gerit Raccuia und Direktor Martitsch (Foto: KK)

Valentina Seidl wurde Landessiegerin in Englisch, Marina Groicher in Französisch.

ST. VEIT. Auch heuer erreichten wieder Schülerinnen der Höheren Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe St. Veit Top-Platzierungen im BHS-Landesfremdsprachenwettbewerb, an dem 46 Kandidaten aus 16 Schulen teilnahmen.

Landessiegerinnen besuchen die HLW

Valentina Seidl wurde Landessiegerin in Englisch und Marina Groicher in Französisch. Im Bewerb „Simultane Mehrsprachigkeit“ in Englisch-Französisch belegte Melina Eberdorfer den 2. Platz und in Englisch-Italienisch Martina Duller den 3. Platz. Über diesen außerordentlichen Erfolg freuten sich auch die Fremdsprachen-Koordinatoren Peter Czell und Gerit Raccuia.

Stolzer HLW-Direktor

„Dieses hervorragende Ergebnis ist wiederum ein schöner Beweis für die hohe Ausbildungsqualität an der Schule, zumal Schüler der HLW St. Veit seit vielen Jahren immer unter den Top-Platzierungen zu finden sind", sagt Direktor Walter Martitsch.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.