16.09.2016, 10:38 Uhr

Tabellenführer SV Kraig empfängt den Zweiten

Jubelt der SV Kraig auch im Spitzenspiel der Unterliga Ost? Am Sonntag (11 Uhr) empfängt die Groinig-Truppe den SC Globasnitz

Spitzenspiel in der Unterliga Ost: Tabellenführer SV Kraig empfängt am Sonntag (11 Uhr) zu Hause den Liga-Absteiger SC Globasnitz.

KRAIG (stp). Die 0:5-Niederlage im KFV-Cup gegen Austria Klagenfurt scheint beim SV Kraig längst abgeschlossen. Denn am Wochenende gewann man in Kühnsdorf mit 2:1 und bleibt damit weiterhin ungeschlagen. Damit verbunden ist auch die Tabellenführung in der Unterliga Ost nach sieben Spieltagen.

Doch genau diese ist am Sonntag um 11 Uhr schon wieder in Gefahr. Denn im Spitzenspiel empfangen die Kraiger den punktegleichen Tabellenzweiten SC Globasnitz in der Sportanlage Frauenstein.

"Müssen Standards vermeiden"

"Wir gehen mit einem guten Gefühl in die Partie. Für uns spricht sicher unsere Heimstärke und unser guter Lauf", so Trainer Raphael Groinig. Vor allem mit der Defensivarbeit seiner Mannschaft zeigt sich der Coach nach den ersten Spielen sehr zufrieden.

Er weiß aber auch worauf es im Duell gegen Globasnitz ankommen wird: "Wir müssen schauen, dass wir ihren Stürmer, Rok Pavlicic, unter Kontrolle bringen. Außerdem dürfen wir keine Standards zulassen. Stefan Friessnegger kann da sehr gefährlich werden."

Ersatzkeeper eine Schwachstelle?

Gegen Globasnitz fehlt einzig Stammtorhüter Stefan Petautschnig aufgrund einer Hüftprellung. Sein Ersatz Christoph Krappinger ist laut Groinig allerdings kein Schwachpunkt in der Kraiger Mannschaft: "Er hat uns in Kühnsdorf den Sieg gerettet. Daher habe ich keine Angst."

Obwohl die Qualität in der Kraiger Mannschaft vorhanden ist, kommt der bisherige Saisonverlauf für den Trainer etwas überraschend: "Wir haben gewusst was wir können. Es ist aber eine extrem starke Unterliga heuer. Wir haben uns immer mehr gefunden und können bisher sehr zufrieden sein."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.