24.06.2016, 12:49 Uhr

Ein "Miss"-Titel bleibt ihr

"Ich war leider nicht unter den Besten, bin aber jetzt um viele Erfahrungen reicher", sagt Michèle Oberauer, die Miss Salzburg aus Annaberg. (Foto: Moni Fellner)

Die Annabergerin Michèle Oberauer hat es leider nicht geschafft: Dragana Stankovic aus Niederösterreich wurde zur Miss Austria 2016 gewählt.

SALZBURG/WIEN (tres). Im Casino Baden wurde gestern abend die schönste Frau Österreichs gekürt und am Ende war eine die lachende Siegerin: Dragana Stankovic aus Niederösterreich.

Die Studentin aus Traiskirchen ist die neue Miss Austria. Im Casino Baden stellte sich sich am Donnerstag vor 400 Gästen und einer strengen Jury der Wahl.
Sie war als die Niederösterreichische Vize-Miss ins Rennen gegangen. Gegen insgesamt 18 Mitstreiterinnen konnte sich Stankovic nach mehreren Wertungsrunden und großer Show durchsetzen, darunter auch Miss Salzburg, Michèle Oberauer, die aus Annaberg stammt.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.