13.06.2016, 14:51 Uhr

Fischer.Villa.Park statt Wittgenstein-Villa

In der Hammerstraße in Oberalm entstehen mehrere Wohneinheiten mit großzügigen Glasfronten.
OBERALM (tres). Der "Fischer.Villa.Park" wird gerade in Oberalm errichtet, an der Hammerstraße, die entlang des Almbaches in das Wiestal führt. Das Projekt entspringt der Feder des renommierten Architektenbüros Scheicher aus Adnet.

Hier entstehen mehrere Wohneinheiten mit großzügigen Glasfronten. Lichtdurchflutete Räume waren bei der Planung wichtig. Gemeinsam mit den Architekten Scheicher haben Michaela Böckl und Hermann Dietz als Bauherren die Ideen zur Nutzung des Grundstücks entwickelt.

Früher stand auf dem Grundstück die so genannte Wittgenstein-Villa: In dem alten, allerdings baufällig gewordenen Haus hat einst der österreichisch-britische Philosoph Ludwig Wittgenstein auf Sommerfrische eines seiner wichtigsten Bücher vollendet: den „Tractatus logico-philosophicus“.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.