Immobilien

Beiträge zum Thema Immobilien

Im Vergleich zum vergangenen Jahr sind die Preise für Immobilien weiter gestiegen, dies zeigt der Immobilienpreisspiegel 2020.

Immobilienpreisspiegel
Immobilienpreise sind wieder gestiegen

TIROL. Im Vergleich zum vergangenen Jahr sind die Preise für Immobilien weiter gestiegen, dies zeigt der Immobilienpreisspiegel 2020. Im Jahr 2019 wurdein in Tirol 12.313 Immobilienverkäufe mit einem Verkaufsvolumen von 4,022 Mrd. Euro verbüchert. Die Zahl der Immobilienverkäufe ist um 8,1 Prozent gestiegen, das Verkausvolumen um 14,1 Prozent, so Tirols Fachgruppenobmann Philipp Reisinger. Grundstückverkäufe 2019 17 Prozent der Verkäufe waren Grundstücke. Dabei verzeichnete Lienz bei den...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
(Rekord-)Zahlen vom Immobilienmarkt.

Was sagt das Grundbuch?
Haus in Aurach um 9,3 Millionen € verbüchert

willhaben und IMMOunited haben das erste Quartal 2020 bez. Immobilien-Verbücherungen ausgewertet. BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Aus Sicht vieler Branchenexperten zählt das „Betongold“ ungebrochen zu den krisenfesteren Investitionen – Wohnimmobilien insbesondere. Das zeigt sich auch in der aktuellen Quartalsanalyse (1. Quartal 2020) der Immobilienplattform willhaben gemeinsam mit dem Grundbuchexperten IMMOunited. Im Rahmen dessen werden regelmäßig die bemerkenswertesten Immobilien-Verbücherungen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Anzeige
Die WKOÖ und die oö. Standortagentur Business Upper Austria haben mit standortooe.at eine zentrale Anlaufstelle für gewerbliche Immobilien präsentiert.

Business Upper Austria
Standortsuche schnell, zielgerichtet und verlässlich

Die als Pilotprojekt durch die WKOÖ-Bezirksstellen und der oö. Standortagentur Business Upper Austria gestartete Standortdatenbank standortooe.at hat sich zur zentralen Anlaufstelle für die Suche nach gewerblichen Immobilien entwickelt. Unternehmen können mit wenigen Klicks zielgerichtet eine passende Fläche oder ein Gewerbeobjekt finden. Genauso einfach können Gemeinden, Unternehmen, Privatpersonen und Immobilienmakler/-innen ihre Standorte kostenlos anbieten. Die Online-Plattform...

  • Oberösterreich
  • OÖ BezirksRundschau

Gewerbeimmobilien
Region Steyr in der OÖ Standortdatenbank stark vertreten

Region Steyr in der OÖ Standortdatenbank stark vertreten Wer in Steyr-Stadt oder Steyr-Land investiert, profitiert von erstklassigen Rahmenbedingungen, Stabilität und einer hohen Lebensqualität. Zusätzlichen Service bietet eine eigene Standortdatenbank für Betriebsansiedelungen und -erweiterungen: Die als Pilotprojekt durch die WKOÖ-Bezirksstellen und der OÖ. Standortagentur Business Upper Austria gestartete Standortdatenbank standortooe.at hat sich erfolgreich zur zentralen Anlaufstelle für...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Martin Zehetner (Remax) bei einer Baufläche in Ornding: Auf 18.700 Quadratmetern entstehen 14 neue Zöfa-Einfamilienhäuser.

Baugründe
Baugrund ist rar im Bezirk Scheibbs

Wieselburg und Co. liegen im Trend: Das macht sich auch bei den Grundstückspreisen bemerkbar. BEZIRK SCHEIBBS. Der Wohnbedarf in Österreich wird immer größer. Diese Dynamik macht natürlich auch nicht vor Baugrundstücken halt. Im vergangenen Jahr wurden österreichweit täglich 13 Hektar Boden verbaut. Das entspricht jährlich ungefähr der Fläche der Stadtgemeinde Scheibbs. Der durchschnittliche österreichische Baugrundstückspreis liegt bei rund 80 Euro pro Quadratmeter. Damit liegt das...

  • Scheibbs
  • Philipp Pöchmann
Verlauf der Todesfälle in Schweden geordnet nach Sterbetag
 1  1

Folgt auf Coronakrise Immobilienkrise? Rekordzahl an Apartments stehen in Schweden zum Verkauf

In den letzten Jahren sind die Immobilienpreise in Österreich und generell in Europa in teils schwindelerregende Höhen gestiegen. Grund dafür sind die niedrigen oder gar negativen Zinsen auf Erspartes. Als Folgen des Umgangs der Regierungen mit der Coronakrise werden Konkurswellen im Herbst und damit ein deutlicher Anstieg an Arbeitslosigkeit erwartet. Derzeit gibt es auf Anleihen der Republik Österreich mit 1, 3 oder 6 Monaten Laufzeit genau 0,0 Prozent. Das war auch schon unter Null und...

  • Niederösterreich
  • Dr. Peter F. Mayer
Anzeige
In zwei Bauabschnitten verbindet das Wohnpark-Projekt Erlenweg in Eggersdorf bei Graz Stadtnähe mit Wohnen im Grünen.
  2

Immobilien
Eggersdorf: "Grünes" Wohnen in Stadtnähe

In Eggersdorf bei Graz entsteht ein Wohnpark-Projekt im Grünen mit guter Verkehrsanbindung. Das Wohnbauprojekt Erlenweg liegt in Eggersdorf bei Graz, in unmittelbarer Nähe zur Autobahn (A2) wie auch zum Grazer Stadtgebiet. Es verbindet dabei das Wohnen im Grünen mit dem Luxus zur Stadtnähe. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, ein vielfältiges Kulturprogramm sowie gut ausgebaute Sozial- und Bildungseinrichtungen runden das örtliche Angebot ab. Nur wenige Gehminuten vom Wohnpark entfernt,...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
Der Spatenstich zur neuen Wohnanlage "Holzpark Sonnenhang" in St. Martin/Tgb. ist erfolgt.

19 Wohnungen
St. Martin bekommt Wohnanlage in Massivholzbau

Die Gemeinde St. Martin setzt beim Wohnungsbau auf Holzbauten von regionalen Anbietern. ST. MARTIN. Der Spatenstich für drei exklusive Wohnanlagen in massiver Holzbauweise ist Mitte Mai in St. Martin am Tennengbirge erfolgt. Gebaut werden insgesamt 19 Eigentumswohnungen in der Größe von 41 bis 108 Quadratmetern. Nachhaltigkeit punktet St. Martins Bürgermeister Johannes Schlager, Baumeister Hans-Peter Klausner von Systemplan sowie Stefan Pfisterer und Christian Plaickner von Team SIGES...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Landesrätin Andrea Klammbauer setzt auf nachhaltige Investitionen im Immobilienbereich.
  3

Der Wohnungsmarkt ist im Wandel
Wohnungspreise im Zeichen von Covid-19

Der Wohnungsmarkt ist in Bewegung. Das Land Salzburg setzt auf nachhaltige Investitionen mit Sanierungen. Gesetze zum Schutz vom Mietern erlassen. Derzeit noch keine preislichen Auswirkungen am Immobilienmarkt feststellbar. Gefahr der Unterdeckung von Krediten möglich. HALLEIN. Keine Branche bleibt von den Corona-Auswirkungen verschont. Während es im Tennengau bereits vor der Pandemie mehr kaufbare Immobilienangebote als eine Nachfrage danach gab, stellt sich die Frage nach dem Effekt von...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Die Fachhochschule Kärnten bildet im Bachelor-Studiengang „Nachhaltiges Baumanagement“ berufsbegleitend zukünftige Immobilienmanager aus. 
Fotocredit: Manuela Wilpernig
  Video

Know-how im Immobilienmanagement

Nachhaltigkeit – ein aktuelles Zukunftsthema, auch in Immobilienmanagement und -entwicklung. Die Fachhochschule Kärnten bildet im Bachelorstudium „Nachhaltiges Baumanagement“ berufsbegleitend zukünftige Immobilienmanager aus. Das Studium ermöglicht den Einstieg in Immobilienmanagement und Projektentwicklung, öffnet aber auch Türen für Personen, die bereits bei Bauträgern, Immobilienverwaltern oder als Immobilienmakler tätig sind und sich beruflich weiterqualifizieren möchten. In diesem...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Birgit Wilpernig
  3

Schüttdorf: Panoramablick Zell am See
Schüttdorf: Panoramablick Zell am See

Schüttdorf: Panoramablick Zell am See, Top 10, Dachgeschosswohnung, 144 m², 4-Zi.-Whg., Balkon 17,5 m², Terrasse 10 m², VP € 559.900,-, abzgl. höchstmöglicher Wohnbauförderung € 507.900,-, 2 Tiefgargenplätze. Großzügiges gesundes Wohnen auf einer Ebene mit wunderschönem Sichtdachstuhl und traumhaften Panoramablick. Carsten Dost, 0676845463304, office@siges.at

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Immobilienmarkt Salzburg
Preisentwicklung bei Einfamilienhäusern.

Immobilien - Preis Einfamilienhäuser
1,33 Millionen Euro für ein Haus im Bezirk Kitzbühel

RE/MAX: Einfamilienhauspreise legten 2019 um 4,2 % zu; Kitzbühel mit 1,3 Mio. € Durchnittspreis teuerster Bezirk. TIROL, KITZBÜHEL (niko). Der Einfamilienhausmarkt hat 2019 seinen vorläufigen Höhepunkt überschritten. Nach dem Rekordjahr 2018 sind die Verkäufe laut RE/MAX ImmoSpiegel österreichweit um 6 % zurückgegangen. Sie liegen damit aber immer noch um 8,9 % über 2017. Den Käufern waren ihre 2019 neu verbücherten Einfamilienhäuser 3,46 Mrd. Euro wert, um 170 Mio. Euro weniger als...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Das Thema Wohnen hat wesentlich an Bedeutung gewonnen und so mancher möchte seine Wohnsituation nun verbessern. Gefragt sind vor allem größere Außenbereiche wie Gärten, Terrassen oder ein geräumiger Balkon, so die Immobilienexperten von Team Rauscher.
  2

Corona & Immobilien
"Starker Sommer mit vielen Immobilientransaktionen"

Zu Beginn der Corona-Krise gab es einen gravierenden Rückgang der Anfragen, teilt uns Elisabeth Rauscher, Geschäftsführerin von Team Rauscher Immobilien, mit. Seit Ostern und den ersten Lockerungen zieht die Nachfrage wieder an. Das Thema Wohnen hat mehr an Bedeutung gewonnen und die Immobilienexpertin rechnet mit keinen Preisrückgängen für Wohnimmobilien. Ebenfalls deutlich an Stellenwert haben virtuelle Besichtigungen gewonnen. SALZBURG. Wir haben uns mit Elisabeth Rauscher,...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner

Ein Happy Birthday zur Wiedereröffnung

Nach 7 Wochen Pause steht das Team von „Friends Immobilen“ seinen Kundinnen und Kunden wieder mit vollem Einsatz und dem gewohnten Service zur Verfügung. Zu feiern gab es am 4. Mai aber nicht nur die Wiedereröffnung des Büros, sondern auch den Geburtstag von Mitarbeiter Lukas Prinz, wozu auch Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek und NRAbg. StR Mag. Carmen-Jeitler-Cincelli herzlich gratulierten. Mit im Bild auch Katharina Tesar, Alexander Kalinowski, Barbara Hammer, Carmen Schnedl, Nina...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
  2

Immobilien-Experte überzeugt:
„Wohnen bleibt krisensicher. Virtual Reality ist die Zukunft“

Die Corona-Krise ist eine Riesen-Herausforderung für das Gesundheitssystem und trifft auch die Wirtschaft hart. Immobilien-Experte Christian Kaltenegger von der Immacon Projektenwicklung GmbH, ist dennoch überzeugt: „Das Wohnungseigentum wird mehr denn je als sicherer Hafen angesehen. Die Nachfrage reißt nicht ab!“ Digitalisierung wird fortan jedoch eine viel größere Rolle spielen, Video-Exposés statt 360-Grad-Rundgängen stellen die Zukunft dar. Von persönlichen Immobilienbesichtigungen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Laura Nussbaum
Bewegung am heimischen Immobilienmarkt.

Immobilien - Grundbuch
Was sagt das Grundbuch?

willhaben und IMMOunited haben das vierte Quartal 2019 betreffent Immobilientransaktionen ausgewertet. WIEN, TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Während die Corona-Pandemie in vielen Wirtschaftsbereichen für weitreichende Umwälzungen sorgt, bleibt das Preisniveau rund um Wohneigentum, auch gemäß aktueller Experten-Prognosen, weitestgehend unbeeinflusst. Als Grundlage für diese Stabilität gelten unterschiedliche Aspekte: Zum einen ist Wohnen ein menschliches Grundbedürfnis und Immobilienerwerb...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Manfred Henninger, Bernhard Nagel, Bernhard Heinreichsberger.

Tulln
Immobilienfirma spendet 850 Schutzmasken

Gemeinsam sind wir stark. Wenn's drauf ankommt, halten wir zusammen. TULLN / NÖ (pa). Unter diesem Motto spendete Bernhard Nagel an den NÖ Zivilschutzverband Schutzmasken und auch Desinfektionsmittel. Der Zivilschutzverband übernimmt dabei die Verteilung an unsere Einsatz- und Hilfsorganisationen im Bezirk Tulln. COVID-19 wird uns alle leider noch einige Zeit beschäftigen und unseren Alltag verändern. Gerade jetzt wo die Grenzen geschlossen sind, gewinnt der regionale Zusammenhalt immens an...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Aktuell und in Zukunft
Corona-Folgen für den Immobilienmarkt

RE/MAX Austria startete am 4. April eine Online-Blitzumfrage unter den 560 Immobilienexperten in ganz Österreich. Die Ergebnisse sollen zeigen, wie sich die Preise in Jahresfrist zum Corona-Start entwickeln können.   WELS. Die Preisdynamik der vergangenen Jahre wird sich laut den Experten in den kommenden Monaten deutlich einbremsen, auch am Wohnungsmarkt. Die Umfrage ergibt, dass die Preise für Eigentumswohnungen geringfügig stabiler bleiben sollen als die Mieten. Die Erwartungshaltung für...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Besiegelten den Verkauf: OSG-Obmann Alfred Kollar, Bürgermeister Bernhard Deutsch, Soziallandesrat Christian Illedits, Samariterbund-Geschäftsführer Andreas Balog (von links).
  8

Um 6,125 Millionen Euro
Gemeinde Strem verkauft ihr Pflegeheim

Die Gemeinde Strem hat nach langen Verhandlungen ihr Pflegeheim verkauft. Käufer ist die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG), die aus dem Rennen dreier Bewerber als Bestbieter hervorging und 6,125 Millionen Euro auf den Tisch legte. Oberwarter Siedlungsgenossenschaft kaufte"Betreiber bleibt wie bisher der Arbeitersamariterbund (ASB)", sagte OSG-Obmann Alfred Kollar, der auch bekanntgab, dass die ans Heim angrenzende betreubare Wohnanlage von 17 auf 25 Wohneinheiten ausgebaut wird. Auch...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Anzeige

SREAL Immobilien

Seriöse und kompetente ImmobilienvermittlungWohnträume werden wahr. In der Sparkasse Schwaz  finden Sie Ihre Traumimmobilie und die maßgeschneiderte Finanzierung! Kontakt: 050100-77520 Mehr Service rund um Ihre Immobilie! Ihre Vorteile beim Verkauf: • kostenloses, unverbindliches Beratungsgespräch • Marktwertermittlung mit 30 Jahren Erfahung • umfangreiches Werbekonzept • Begleitung vom Erstgespräch bis zur Übergabe Beratung und Verkauf Eva Siding Tel. +43 664...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Hannah Mühlbacher
Salzburgs Wohnbaulandesrätin Andrea Klambauer von den Neos.

Wohnbau und Wohnen
Klambauer gegen Delogierungen während Corona

Wohnbaulandesrätin Andrea Klambauer spricht sich während der Zeit der Corona-Krise für einen Delogierungsstopp aus. SALZBURG. Salzburgs Wohnbaulandesrätin Andrea Klambauer spricht sich während der Zeit der Corona-Krise für einen Delogierungsstopp aus, denn: „Die wirtschaftlichen Auswirkungen zeigen sich bereits für viele Menschen, die durch den Verlust ihrer Jobs unverschuldet in finanzielle Notlagen kommen", so Klambauer, „wir wollen alle Betroffenen unterstützen, damit sie sich in dieser...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Obmann der GBV-Landesgruppe Salzburg, Christian Wintersteller und Obmann-Stellvertreter Markus Sturm wollen ihren Mietern Wohnsicherheit bieten.

Keine Delogierungen
Wohnsicherheit für die Mieter bieten

Um die Mieter während der Coronavirus-Situation nicht zusätzlich in finanzielle Nöte zu bringen, werden keine Delogierungen durchgeführt. SALZBURG. Die gemeinnützigen Bauvereinigungen Salzburg (GBV) werden aufgrund der Coronavirus-Situation bis auf weiteres keine Delogierungen durchführen. In manchen Fällen sollen Stundungen und Ratenzahlungen vereinbart werden. Wohnsicherheit für die Mieter „Es entspricht dem Selbstverständnis der gemeinnützigen Wohnungswirtschaft, gerade in...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Im Bundesland Salzburg wurden 2019 insgesamt 9.497 Immobilien gehandelt, das sind um +1.138 mehr als im Jahr zuvor. Der Gegenwert, den die Immobilienkäufer laut Remax-Experten dafür bezahlten, beleif sich auf 2,82 Mrd. Euro.

Immobilien
2019 war ein Rekordjahr im Immobilienhandel

9.497 Immobilien wurden im Bundesland Salzburg im vergangenen Jahr gehandelt, so eine neue Analyse von Remax. Dies sind um +1.138 als im im Jahr 2018 und auch 949 mehr als im Rekordjahr 2016. Damit holte sich Salzburg den zweiten Platz im Österreich-Ranking, was den Zuwachs betrifft. Der Gegenwert, den die Immobilienkäufer den Remax-Experten zufolge dafür bezahlten, belief sich dabei auf 2,82 Mrd. Euro. SALZBURG. Österreichweit gab es im vergangenen Jahr 139.000 Immobilien-Verbücherungen....

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Die Geschäftsführer Manfred Melzer und Herbert Dinauer organisierten kürzlich einen Vortrag mit Referent Markus Mika.

Wolfsberg
Im Fokus standen neue Immobilieninvestitionen

Bei dem Vortrag von Markus Mika drehte sich alles um die richtigen Investitionen. Die Veranstaltung fand noch vor der Corona-Krise statt. WOLFSBERG. Vor zwei Wochen lud die Firma Me-Di Financial Planning zu einer Informationsveranstaltung beim Hotel Aldershoff. Dabei klärte Referent Markus Mika über zwei Modelle auf: Neben dem bekannten Vorsorge-Modell "Anlegerwohnung" wurde die steueroptimierte Immobilieninvestition "Bauherrenmodell" vorgestellt, für die auch Landesförderungen generiert...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.