Gebäude

Beiträge zum Thema Gebäude

Lokales
Die Eröffnung nahmen Vertreter der Wohngemeinschaft Heidlmair, der Gemeinde Eberau und der OSG vor.

Beim Sportplatz
Neues Gebäude für soziale Wohngemeinschaft in Eberau

Die sozialtherapeutische Wohngemeinschaft Heidlmair in Eberau hat ein neues Haus bezogen. Zwölf Jahre lang waren die Jugendlichen und ihre Betreuer im ehemaligen Zollhaus untergebracht, nun sind sie in ein von der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) errichtetes neues Gebäude beim Sportplatz übersiedelt. Die Jugendlichen, die aus schwierigen Familienverhältnissen stammen, werden hier sowohl psychologisch als auch therapeutisch betreut, können aber auch zu ihren Angehörigen engeren...

  • 01.10.19
Wirtschaft
Bei der Eröffnungsfeier der Green-Building-Firmenzentrale der Salzburg Wohnbau im Bild von links: Salzburg Wohnbau-Geschäftsführer Christian Struber, Landesrätin Andrea Klambauer, Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, Vize-Bürgermeisterin Barbara Unterkofler, Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Salzburg Wohnbau-Geschäftsführer Roland Wernik.
2 Bilder

Umbau abgeschlossen
Salzburg Wohnbau lud zur Green-Building-Eröffnungsparty im Süden Salzburgs

Die Firmenzentrale der Salzburg Wohnbau ist das erste Green-Building in der Stadt Salzburg. SALZBURG. Nach Abschluss der Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen präsentiert sich die Firmenzentrale der Salzburg Wohnbau nun als erstes Green-Building in der Stadt Salzburg. Damit wurde ein neuer städtebaulicher Akzent in Salzburg Süd gesetzt. Die beiden Geschäftsführer Christian Struber und Roland Wernik luden Branchenvertreter, Politiker, Mitarbeiter, Kooperationspartner und Freunde des Hauses zu...

  • 26.09.19
  •  2
Wirtschaft
111 Bilder

Der neue Ressourcenpark in Neumarkt wurde mit rauschendem Fest eröffnet

Fotos: Michael Blinzer Nach nur einem knappen halben Jahr Bauzeit wurde am 14. September zur Eröffnung mit einem bunten Rahmenprogramm geladen. Auf rund 1.200 m2 entstand ein einladendes Gebäude zur umweltgerechten Abfallentsorgung und Abfallentwertung. Kein Wunder das sich knapp 500 Besucher davon überzeugen wollten, was hier entstanden ist. Belohnt wurden die Gäste mit einem abwechslungsreichem und vor allem informativen Programm. Während der Musikverein St. Marein für die musikalische...

  • 16.09.19
  •  1
Lokales
7 Bilder

FF Hart: Es gab Grund zu feiern

HART i. Z. (habe). Vergangenes Wochenende wurde in der Gemeinde Hart das neuen Feuerwehrgebäude eingeweiht sowie zwei neue Fahrzeuge für die FF Hart präsentiert. Die Harter Feuerwehr unter dem Kommando von Gerhard Gruber hatte schon längere Zeit mit Platzproblemen zu kämpfen und auch die Fahrzeuge der Florianijünger aus Hart waren in die Jahre gekommen. Das neue Gebäude (Kosten: ca. 800.000,- Euro) auf dem Platz des ehemaligen Recyclinghofes  und die beiden neuen Fahrzeuge (Einsatz- bzw....

  • 16.09.19
Lokales
2 Bilder

Blick in die Vergangenheit
Damals & Heute

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Weitestgehend im Originalzustand erhalten ist das Anwesen in der Puchberger Bahnstraße 16, in welcher der ÖVP-Gemeinderat und begeisterte Musiker Martin Hausmann seine Steuerberatungskanzlei betreibt. Direkt neben dem Haus befindet sich der "Alte Eiskeller", der als Veranstaltungsort dient.

  • 24.08.19
Sport
Zur Eröffnung begrüßte Sportvereins-Obmann Willi Csar (5. von links) Ehrengäste aus Politik und Sport.
5 Bilder

Heimstätte für Fußballer
Neues Olbendorfer Kabinengebäude offiziell eröffnet

Die Heim-Premiere zu Füßen des neu errichteten Kabinengebäudes gelang nur halb. Der SV Olbendorf remisierte in der Begegnung der 2. Liga Süd daheim gegen Schlaining 1:1. Dafür gelang tags darauf die Eröffnung des Gebäudes voll. Bei der Messe im restlos besetzten Festzelt spendete Pfarrer Stanislaw Swieca den Segen, Obmann Willi Csar begrüßte Ehrengäste aus Politik und Sport. Die Baukosten von 570.000 Euro teilten sich Verein, Land, Gemeinde und Dachverband ASVÖ. Dass 3.000 Arbeitstunden...

  • 20.08.19
Wirtschaft
Das zweitteuerste Gebäude, das den Besitzer im ersten Halbjahr 2019 wechselte, steht in der Linzergasse und war für einen Käufer 23 Millionen Euro wert.

Immobilienverkauf
23 Millionen Euro für ein Gebäude in der Linzergasse

Im ersten Halbjahr 2019 hat in der Stadt Salzburg ein Käufer für ein Objekt in der Linzergasse laut dem Immobilienmakler Remax 23 Millionen Euro bezahlt. Damit war dies das zweitteuerste Gebäude im Bundesland – ein anderes Gebäude in Salzburg wechselte für 24 Millionen Euro den Besitzer. Drei der Top-Fünf-Immobilienverkäufe betrafen Objekte in der Landeshauptstadt. STADT SALZBURG. Stolze 23 Millionen Euro war einem Käufer ein Gebäude in der Linzergasse wert laut einer Statistik des...

  • 20.08.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Es muss nicht immer gleich ein Neubau sein. Mit dem nötigen Fachwissen können Sie auch ein altes Gebäude in ein modernes Schmuckstück verwandeln. Moderner Wohnkomfort und niedrige Heizkosten lassen sich auch in älteren Gebäuden verwirklichen. Entscheidend für den Erfolg sind Art und Umfang der Saniermaßnahmen sowie der Einsatz von passenden Materialien.

So sanieren Sie Ihr Haus und sparen Energie!

Der Schlüssel zu vielen Jahren Wohlbefinden ist eine thermische Gebäudesanierung. Eine thermische Sanierung soll rechtzeitig geplant und in kürzester Zeit professionell umgesetzt werden. Besonders in der Planungsphase ist eine individuelle Betrachtung durch erfahrene Experten wichtig. Denn die Abwägung unterschiedlicher Lösungsvorschläge ist die Grundlage für eine fundierte Entscheidung. Mit dem EVN Sanierkonzept bietet Ihnen die EVN ein sicheres Fundament für Ihr Sanierprojekt: •...

  • 14.08.19
Lokales
Diese alte Fassade der ehemaligen ÖBB-Wohnungen ist bald Geschichte: Die ZIMA plant ein großes Stadtteilquartier mit 185 Wohnungen an dieser Stelle.
11 Bilder

Alte ÖBB-Wohnungen
2019 sollte es stehen, jetzt wird erstmal abgerissen

Schon seit Jahren steht der Wohnblock am Südring leer. Nun wird er abgerissen. INNSBRUCK. Einst heißbegehrte ÖBB-Wohnungen, heute leerstehendes Privatobjekt. Zwischen Andreas-Hofer-Straße und Sonnenburgstraße fahren die Bagger auf. Eines der Gebäude ist jetzt schon abgerissen, die weiteren sollen in den nächsten Wochen folgen, um die alten Fassaden dem Erdboden gleichzumachen. Ursprünglich plante die ZIMA – die das Gebäude 2010 von den ÖBB gekauft hatte –, ein modernes Stadtteilquartier mit...

  • 13.08.19
Lokales
Eine Wohnung ohne Dach ist für viele unvorstellbar. Die Bewohner der Radetzkystraße leben aber seit einem Jahr so.

Radetzkystraße 24 - 26
Wenn ein Dach ein Erfolg ist

Die Mieter der Radetzkystraße 24-26 können sich hoffentlich bald freuen: Ein Dach ist in Sicht. LANDSTRASSE. Rundherum Gitter, Graffitis trotz Verbotsschilder, fehlende Fenster, Bauschutt, mit einer Plane verkleidet und ein fehlendes Dach: So sieht das Gebäude in der Radetzkystraße 24-26 aus. Vor einem Jahr begann der Eigentümer des Hauses mit dem Abriss des Dachs und ließ auch gleich manche Fenster entfernen. Wenig begeistert zeigten sich demnach die Bewohner. Sie verließen trotz der...

  • 15.07.19
Lokales

Schloss Stumm: Alles zu?

Schloss Stumm ist ein Ansitz im Zillertal. Es war viele Jahre das Zentrum der "Hofmark Stumm" und wurde später das Wahrzeichen der gleichnamigen Gemeinde. Das Schloss in Stumm ist ein Ansitz, der durch seine harmonische Form auffällt. Es handelt sich um einen dreigeschossigen, quadratischen Bau mit einem steilen Walmdach und vier Eck-Erkern. Über dem Eingang befindet sich das Wappen der Familie Lodron. Innen finden sich Stichkappen-, Grat- und Netzrippengewölbe. Einige Räume sind mit...

  • 03.07.19
Lokales
Umweltstadträtin Eva Schobesberger und Vera Enzi, Geschäftsführerin der Kompetenzstelle für Bauwerksbegrünungen GRÜNSTATTGRAU stellen den MUGLI Container in Linz vor. Interessierte können sich hier zu Bauwerksbegrünungen informieren und beraten lassen.

MUGLI
Österreichs erster mobiler Showcontainer für Bauwerksbegrünung

Der "urbane Mini-Dschungel" Showcontainer MUGLI tourt derzeit durch Österreich, um Gebäude "grüner" zu machen und so dem Klimawandel entgegenzuwirken. LINZ. Mugli steht für mobil, urban, grün, lebendig und innovativ, und ist gleichzeitig Experimentier- und Erlebnisraum. Derzeit können die Linzer den rundum begrünter, mobile Showcontainer Mugli des Innovationslabors "Grünstattgrau" für Bauwerksbegrünung am Martin-Luther-Platz bestaunen. „Bäume und Pflanzen sind die natürlichen Klimaanlagen...

  • 17.06.19
Wirtschaft
Das Unternehmen Zeilberger fruit-service ging vergangenes Jahr in Konkurs, das Gebäude steht zum Verkauf.

Zeilberger fruit-service
Welser Objekt wird verkauft

Am 31. Juli 2018 wurde über das Vermögen des Welser Großhandelsunternehmens Zeilberger fruit-service GmbH ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung am Landesgericht Wels eröffnet. WELS. Die "zunehmende Konzentration im Handel", "wirtschaftlicher Druck" und "Auftragsrückgänge im Lebensmittelhandel bei gleichzeitigem Margenverlust" waren Ursachen für die Insolvenz. Laut Angaben des Kreditschutzverbandes war dies die zweitgrößte Insolvenz in Oberösterreich im Jahr 2018. Das Objekt,...

  • 14.06.19
Lokales
5 Bilder

Übung für den Ernstfall
Die Florianis übten das "Anleitern"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Um schneller und besser zu werden übte die Feuerwehr Gerasdorf am Steinfeld das sogenannte "Anleitern" – den sicheren Einsatz der Leiter. Danach wurde die Wehr beim Spielplatz in Gerasdorf ausgeputzt und geschlossen. Als Belohnung für die Mühen gab's für die voll motivierten Feuerwehrler eine Jause im Feuerwehrhaus.

  • 04.06.19
Lokales
In dem Gebäude waren an die 20 Oldtimer und einige Motorräder die komplett zerstört wurden.
14 Bilder

Eilmeldung
Gebäude brennt in Absam – Update

Aus noch unbekannter Ursache war in einer Lagerhalle am Rande eines Wohngebiets ein Feuer ausgebrochen. Die Rauchsäulen waren kilometerweit zu sehen. ABSAM (mk). Am 31. Mai kam es am späten Nachmittag am Eingang des Halltals, in einem Lagergebäude zu einem Brand. In dem Gebäude waren an die 20 Oldtimer und einige Motorräder die komplett zerstört wurden. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Hall, Absam, Thaur und Mils. Weil sich auch eine Acetylen-Flasche im Gebäude befand,...

  • 31.05.19
Lokales
Wird auch erleuchtet: die Gaislachkoglbahn.

Neurofibromatose
Acht Tiroler Gebäude und Sehenswürdigkeiten setzen ein Zeichen für Neurofibromatose.

TIROL/KITZBÜHEL (niko). Am 17. Mai, dem internationalen Neurofibromatose-Tag, werden im Rahmen der weltweiten Aktion „Shine a light on NF“ acht bekannte Gebäude in Tirol in den offiziellen Farben der genetischen Erkrankung – Blau und Grün – erstrahlen. Damit leisten sie und 24 weitere Gebäude österreichweit einen wichtigen Beitrag zur Schaffung von mehr Bewusstsein für die bislang unheilbare Tumorerkrankung, die im frühen Kindheitsalter auftreten kann und von der etwa 4.000 Österreicher...

  • 09.05.19
Lokales
Das Modell für das neue Gemeindezentrum zeigte Bgm. Wolfgang Eder (3. von links) gemeinsam mit Planern der Bevölkerung bei einer Bürgerversammlung.

Multifunktionsgebäude geplant
Burgauberg bekommt Gemeindeamt mit "Toskana-Blick"

Einen "Toskana-Blick" nennt Architekt Manfred Gräber die Aussicht, die man vom geplanten neuen Gemeindeamt Burgauberg-Neudauberg über die Bergler Hügellandschaft haben wird. Das Multifunktionsgebäude wird voraussichtlich ab dem Jahr 2020 gegenüber des derzeit bestehenden Schul- und Amtsgebäudes in Burgauberg errichtet, gab Bürgermeister Wolfgang Eder bei einer Bürgerversammlung bekannt. Dort befinden sich ein leerstehendes altes Bauernhaus samt Nebengebäuden, das von der Gemeinde gekauft...

  • 02.04.19
Lokales
Die Chefs des KSV Rum: Werner Uran (hinten) mit Harald Steiner
22 Bilder

KSV Rum
Neues Zuhause nach 30 Jahren

Der KSV Rum ist umgezogen und hat seinen ersten Wettkampf im neuen Sportzentrum absolviert. RUM. Das neue Sportzentrum in Rum wurde offiziell noch nicht eröffnet, die Vereine sind aber schon umgezogen, allen voran der Kraftsportverein Rum. Über 30 Jahre lang waren die Stemmer in den Räumlichkeiten unterhalb des Rumer Kindergartens in der Birkengasse zuhause. Da durch den Bevölkerungswachstum aber die Infrastruktur für die Kinderbetreuung knapp geworden ist, hatte man beim neuen Sportzentrum...

  • 01.04.19
Lokales
Das Team hinter der AR-Tour: Marketer Emanuel Kaspar, Gründerin Miriam Weberstorfer und Entwickler Franco Lanfur (v.l.).
2 Bilder

ArchäoNow
Per Handy in die alte Realität

Mittels Augmented Reality sollen vergessene Gebäude in der Innenstadt wieder auferstehen. INNERE STADT. Wie hat die Innenstadt wohl vor 100 Jahren ausgesehen? Und wie vor 500 Jahren? Das Team von "ArchäoNOW" will diese Fragen auf seiner neuen Tour nicht nur beantworten, sondern gleich die Gebäude wiederauferstehen lassen. Mittels Augmented Reality (AR) – also erweiterter Realität – werden alte Gebäude mit dem Handy in der Realität simuliert. Schaut man also auf den Bildschirm des...

  • 20.03.19
  •  1
Lokales
eNu-Gemeindebetreuerin Elisabeth Wagner und Bürgermeister Siegfried Walch

„Ausgezeichnete“ Gebäude in Karlstein an der Thaya

KARLSTEIN. Egal ob Neubau oder Sanierung: Wer bei der Umsetzung des persönlichen Wohntraums auf energieeffiziente Maßnahmen achtet, sichert sich damit nicht nur niedrige Betriebskosten, sondern trägt auch einen beträchtlichen Anteil zum Klimaschutz bei. Auf Initiative von LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf werden daher besonders gut gebaute sowie sanierte Gebäude mit der Plakette „Ausgezeichnet gebaut in NÖ“ ausgezeichnet. So auch in Karlstein an der Thaya. „Als Gemeinde möchten wir...

  • 15.03.19
  •  1
Lokales
Am 08. Mai 2019 findet die Fachtagung "Forum Building Science 2019" an der Donau-Universität Krems statt.

Fachtagung "Forum Building Science 2019"
Bestandsbauten gewappnet für die Zukunft: Klimawandel, Gesellschaft, Digitalisierung

Am jährlich stattfindenden „Forum Building Science“ werden aktuelle Projektergebnisse und Aktivitäten aus den Forschungs- und Lehrbereichen des Departments für Bauen und Umwelt der Donau-Universität Krems vorgestellt und diskutiert. Das Forum bietet Gelegenheit zum Wiedersehen und Kennenlernen der Donau-Universität Krems.Die Teilnahme ist kostenlos.Eine Anmeldung aus organisatorischen Gründen ist erforderlich. Termin: 08. Mai 2019, Beginn: 09:30 Uhr Ort: Audimax der Donau-Universität...

  • 11.03.19
Lokales
Die Familie Blasy beschäftigt zirka 250 MitarbeiterInnen in acht verschiedenen Unternehmen.
8 Bilder

Blasy hat ausgebaut

Heuer hat die Familie Blasy viele Gründe zum Feiern: Gleich vier Jubiläen stehen an. NEU-RUM. 70 Jahre Eisenbiegerei, 60 Jahre Werkzeuggeschäft, 40 Jahre Schraubenverkauf und 10 Jahre Gummi Winkler – gleich vier Jubiläen hat die Firma Blasy heuer zu feiern. Das Familienunternehmen, welches 1949 mit einer Eisenbiegerei im Innsbrucker Stadtteil Wilten seinen Anfang nahm, hat heute mehrere Standbeine. Insgesamt sieben Betriebe gehören der Familie Blasy. Nicht nur der Vertrieb von Handwerkswaren...

  • 27.02.19
Wirtschaft
Bilden ein neues motiviertes Team: Christian Faschauner und Daniel Pereira-Arnstein (v.li.)

Döbriach
BMC Bauconnect ist nun GmbH

DÖBRIACH. Das Döbriacher Bauplanungs- und Architekturbüro BMC Bauconnect ist ab Jänner 2019 personell neu aufgestellt. Baumeister Christian Faschauner holte sich Daniel Pereira-Arnstein mit ins Boot. Der Betrieb wurde außerdem zur GmbH umgewandelt.  Praxisnahe Architektur Pereira-Arnstein hat im Rahmen seiner Masterarbeit an der FH Kärnten ein Sanierungsthema bearbeitet. Seine Lösungsansätze, seine Planungskompetenz und sein aktuelles Fachverständnis über zeitgemäße und praxisnahe...

  • 22.02.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.