Winterlandschaft

Beiträge zum Thema Winterlandschaft

Lokales
Gemeinsam den Hang hinunter zu flitzen, machte den Kindergartenkindern besonders viel Spaß.
6 Bilder

Kindergartenschikurs
Kindergartenschikurs - die Wallerner Pistenflöhe waren wieder unterwegs

32 Kindergartenkinder wedelten am „Hansberg“ in St. Johann am Wimberg den Hang hinunter. In der tollen Winterlandschaft des Mühlviertels machte das Schifahren besonderen Spaß. Gemeinsam betreuten die Elternvertretungsgruppe und das Personal des Kindergartens die Kinder während der anstrengenden Woche und feuerten sie beim Abschlussrennen kräftig an. So waren am Ende der Woche alle Sieger! Wie in den vergangenen Jahren erhielten die Kinder täglich von Bgm. Kieslinger auf der Heimfahrt ein...

  • 21.02.20
  •  1
Reisen
Sonnenaufgang mit Blick zur Scheichenspitze
19 Bilder

Winterluft schnuppern
Urlaub in Ramsau am Dachstein

Ich verbrachte eine Woche in der Steiermark. Anfangs regnete es noch, aber am Mittwoch begann es dann intensiv zu schneien. Da sich an den letzten beiden Tagen die Sonne zeigte,konnte ich noch ein paar "klassische" Winterfotos mit nach Hause nehmen. Auch meine Sonnenauf-und untergangfotos durften dann natürlich nicht fehlen. Ein paar Fotos habe ich wieder in S/W umgewandelt, weil ich diese "Schlichtheit" auch in der Landschaftsfotografie sehr mag. Ich hoffe,es gefällt.

  • 08.02.20
  •  12
  •  7
Lokales
Bild 01: Mieminger Kette im Licht der aufgehenden Sonne. Rechts der Tschirgant und davor die Kronburg und der Zemmer Weiler Rifenal.
12 Bilder

Wintermorgen Talkessel Landeck - Zams
Zu den schönsten und häufigsten optischen Phänomenen in der Atmosphäre gehören das Morgen- und Abendrot.

Knallrot, rosa oder auch orange - so leuchtet manchmal der Himmel. Sicher ist euch das morgens oder abends schon aufgefallen. Dieses Leuchten wird je nach Zeitpunkt des Auftretens als Morgenrot oder Abendrot bezeichnet. Wie entstehen diese Himmelsphänomene? Die Sonne steht sowohl beim Aufgehen als auch beim Untergehen tief am Horizont. Die Lichtstrahlen der Sonne treffen deshalb sehr flach auf die Erde. Bis sie bei uns ankommen legen sie deshalb einen weiten Weg durch die Luftschicht der...

  • 07.02.20
  •  29
  •  21
Lokales
Wunderschöne Winterlandschaft in Innsbruck.
23 Bilder

Bildergalerie
Petra brachte Winter-Wonderland

Nach den Schneefällen der letzten Tage, welche das Tiefdruckgebiet Petra verursachte, präsentierte sich Innsbruck heute von seiner Schokoladenseite. INNSBRUCK. Tagelang hat es in Innsbruck geschneit und die Berge hüllten sich in dicke Wolken. Heute hingegen präsentierte sich die Stadt von ihrer schönsten Seite. Verschneite Berge und weiße Parks boten das perfekte Bildmotiv für jeden Touristen. Einige Momente hat auch das STADTBLATT eingefangen – eine Bildergalerie vor der Schmelze.

  • 06.02.20
Lokales
Blick auf Grinzens mit Schneebergen in der Sonne und einem "Nebelband"!
11 Bilder

Schnee und mehr
Winter-Wunderwelt im Senderstal

Warme Temperaturen sind laut Wetterdienst zu erwarten – sehr zum Leidwesen aller Fans von Schnee. Eis, Sonne und atemberaubender Aussichten. BEZIRKSBLATT-Leserin Heidi Kastl aus Grinzens war am Donnerstag im Senderstal Richtung Kemater Alm unterwegs. Sie entdeckte dort eine wahre "Winter-Wunderwelt" und lässt uns auf einigen Bildern daran teilnehmen. Kleiner Trost für alle, die noch länger Winter haben wollen: Am Dienstag soll es wieder schneien! Weitere Berichte:...

  • 31.01.20
  •  1
Freizeit
6 Bilder

Wanderauftakt der Naturfreunde

Am 25.2.2020 führten wir unsere erste Winterwanderung im neuen Jahr durch.Siebzehn Wanderfreudige folgten dem Aufruf zur Saisoneröffnung. Ausgangspunkt war der Parkplatz bei der Pfarrkirche in Wolfsgraben. Von dort führte die Wanderung durch die wunderschöne, mystische Winterlandschaft, teilweise über verschneite Wege über den Tabor wieder zurück zum Ausgangspunkt. Rund zehn Kilometer legten die Teilnehmer bei dieser Tour zurück, ehe im Gasthaus Brentenmais ein kräftiges Mittagessen auf...

  • 29.01.20
Freizeit
Der Kamp
18 Bilder

Auf den Spuren von Friedensreich Hundertwasser
Fotowanderung am Hundertwasserweg

Am 22. Jänner 2020 nahm ich mir die Zeit für eine Fototour im Waldviertel. Ausgehend von dem kleinen Ort Roiten folgte ich dem Hundertwasserweg, der am Kamp entlang bis Zwettl führt. Natürlich kam ich in den 6 Stunden, die meine Tour dauerte, nicht so weit. Unzählige Fotomotive ließen mich immer wieder anhalten. Eine kleine Auswahl von den 150 Fotos möchte ich euch hier zeigen:

  • 27.01.20
  •  40
  •  20
Lokales
Ausstellungsstück der alten Zahnradbahn, das direkt vorm Cafe am Kahlenberg steht
12 Bilder

Ausflug zur Stefaniewarte
Kahlenberg:

Bei einem Spaziergang über den Kahlenberg zur Stefaniewarte, konnte ich ein paar Fotos von der mit Raureif und ein wenig Schnee überzogenen Landschaft schießen. Da ich zeitig am Vormittag unterwegs war,traf ich kaum Menschen und so konnte ich daher ein paar Vögel zwitschern und sogar das Klopfen eines Spechtes, in dem sonst stillen Wald, hören. Ich genoss die Winterstimmung so sehr,dass ich ganz überrascht war,als ich bemerkte,dass ich über 4 Stunden unterwegs war. Kein Wunder,dass meinen Zehen...

  • 26.01.20
  •  7
  •  7
Lokales
Winterlich in Scheiblingstein
6 Bilder

WINTER
Winterlich in Klosterneuburg

KLOSTERNEUBURG / SCHEIBLINGSTEIN (ph): Scheiblingstein gehört zum Ort Weidlingbach in Klosterneuburg und ist mit 485m Seehöhe winterlicher als man in den 3 anderen Tälern (Donautal, Weidlingtal, Kierlingtal) von Klosterneuburg vermuten würde. Ein Lokalaugenschein mit Bildern einer Winterlandschaft in Gemeindegebiet von Klosterneuburg am 26. Jänner 2020.

  • 26.01.20
Lokales
10 Bilder

Mein Mostviertel - meine Heimat
** Im Winterwunderland **

Ich fahre unseren Berg runter, biege rechts ab und fahre den nächsten Berg rauf. Und schwups bin ich im Winterwunderland. Ich stehe einfach nur da und staune. Sehe in den blauen Himmel und atme die kalte Luft ein. Stapfe durch den Schnee und betrachte die Rehspuren die in der weißen Pracht ein Muster hinterlassen haben. Wie klein ist doch der Mensch, ob dieser Schönheit.........

  • 23.01.20
  •  10
  •  8
Lokales
9 Bilder

Mein Mostviertel - meine Heimat
Es ist wieder Winter im Ybbstal......

BEZIRK AMSTETTEN. Jetzt ist er also wieder da, der liebe Winter. Hat meine Heimat mit einer weißen Decke zugedeckt, und lädt seine Pracht auf Äste und Zweige der Bäume und Sträucher ab. Lässt es unter meinen Schritten knirschen und bewirft mich Schnee bei meinem Waldspaziergang. Ein kalter, lustiger Geselle, der Herr Winter.

  • 20.01.20
  •  12
  •  10
Leute
Ein Wintermärchen vom Feinsten auf dem Schlagerboden!
18 Bilder

Heimatliche Runde von Plankenstein auf den Statzberg
Tiefster Winter auf dem Schlagerboden

BEZIRK SCHEIBBS. Wie schön der Winter sein kann, zeigt meine Rundtour auf dem Schlagerboden. In Oberndorf regnet es und es ist grau, aber Plankenstein präsentiert sich bereits in einem weißen Kleid. Zuerst marschiere ich zur neu gestalteten Bründler Wanderterrasse auf dem Dachsberg und erlebe trotz des Nebels ein Wintermärchen. Die Bäume sind massiv angezuckert und geben der Landschaft einen verspäteten weihnachtlichen Touch. Weiter am Höhenrücken steige ich nun weglos auf den knapp tausend...

  • 20.01.20
  •  2
Lokales
Bilder wie diese wird es heuer in der Stadt kaum geben: Bernhard Niedermoser mit der weißen Pracht aus früheren Zeiten.
3 Bilder

Klimawandel
Wenig Chance auf Schnee in der Stadt Salzburg

Wann kommt der Schnee? Diese Frage muss man in der Stadt wohl mit "Gar nicht" beantworten, wie Meteorologe Bernhard Niedermoser berichtet. SALZBURG. Schneemannbauen, Spaziergänge in tief verschneiten Winterlandschaften und Kinder, die sich lustige Schneeballschlachten liefern – in der Stadt wird man auf Szenen wie diese zumindest im heurigen Winter verzichten müssen, wie Bernhard Niedermoser, Leiter der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik – kurz ZAMG –, gegenüber dem Stadtblatt...

  • 14.01.20
Freizeit
Blick Richtung Untersberg.
4 Bilder

Winterwanderweg in Krispl

Ist man einmal in Krispl sollte man sich für den dortigen Winterwanderweg etwas Zeit nehmen. Speziell an einem solch wunderbaren Wintertag zur goldenen Stunde.

  • 13.01.20
  •  3
  •  3
Freizeit
Goaßschlittenfoarn auf der Wieden
38 Bilder

Winterfreuden
Von den schönen Seiten der kalten Jahreszeit

Langsamer, leiser und ruhiger geht es zu in der kalten Jahreszeit – wenn der Schnee Felder und Wiesen zudeckt und den Bergen eine weiße Haube aufsetzt. Zwar fehlt in den Tallagen noch Schnee für den Schiliftbetrieb, trotzdem gibt es viele Alternativen, sich in der Natur zu bewegen. Spazierengehen und Winterwandern, Rodeln, Pferdeschlittenfahren und Eisstockschießen oder mit den Schneeschuhen losstapfen – alles tut gut und ist gesund! Mit etwas Glück und Schneefall steht im Fasching einer...

  • 09.01.20
Lokales
Ob musikalische Einlagen, Eiskünstler oder Huskyschlitten – bei den Winterwandernächten wird viel geboten.
5 Bilder

Winterwandernächte im Stubaital
Fünf Termine – neu im Gebiet der Serlesbahnen

STUBAI. Die beliebten Winterwandernächte des TVB Stubai gehen in eine neue Runde. Und die führt heuer auch nach Mieders. Auch heuer trumpfen die Winterwandernächte auf mit Winterromantik, Tradition und Lichteffekten. Viermal wird wieder der Natur Aktiv Park Klaus Äuele Schauplatz des idyllischen Spektakels sein, einmal wird heuer auch im Gebiet der Serlesbahnen Mieders zu einer Winterwandernacht geladen. Auftakt am Donnerstag Los geht's am Donnerstag, dem 9. und 23. Januar sowie am 6....

  • 09.01.20
Lokales
84 Bilder

Salzkammergut Feuerkogel Bildergalerie
Schnee, Spaß und Wintersport

Winterfotos vom Feuerkogel 2019/20.      Er liegt im Herzen des Salzkammergutes. "Wintersport für Groß- und Klein am Feuerkogel". Der Feuerkogel ist zwischen Attersee und Traunsee gelegen.  Start ist bei der Seilbahn in Ebensee. An Feiertagen und Wochenenden mit Schönwetter ist manchmal mit Wartezeiten zu rechnen. Aber das gleicht sich locker aus, wenn man dann auf 1600m oben ankommt! Ein wunderbarer Rundumblick auf Dachstein mit Dachsteingruppe, Gosaukamm, Totes Gebirge und...

  • 07.01.20
  •  32
  •  16
Lokales
11 Bilder

"Gutes neues Jahr, mein lieber Schweinehund"

AMSTETTEN. Ich schlüpfe in meine Stiefel und die warme Jacke, während sich mein innerer Schweinehund vehement dagegen sträubt. Der hat nämlich die Weihnachtszeit sehr genossen. Lag Kekse mampfend vor dem Fernseher und hat sich jeden Weihnachtsfilm angesehen, während ich feststellen musste, dass sich der Schwimmreifen um den Bauch etwas vergrößert hat. Das darf doch nicht wahr sein! Während ich also schwitzend und schnaufend bergauf stapfe, grinst mir der Schweinehund hämisch ins Gesicht. Und...

  • 03.01.20
  •  11
  •  11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.