29.07.2016, 23:43 Uhr

Bürgerforum - Informationsgespräch für Seniorenresidenz Kühnsdorf

Architekt Alexander Smertnig, Josef Smertnig, Roland Smertnig (von links)

Schola Adfontes - Eberndorf

Die private Projektinitiative Seniorenresidenz Kühnsdorf - Smertnig Roland, Alexander Smertnig, Josef Smertnig - lud zum Bürgerforum in die Schola Adfontes, der ehemaligen landwirtschaftlichen Fachschule Eberndorf.

Projektinitiator und Koordinator Josef Smertnig stellte das Team vor: Roland Smertnig ist für die Finanzierung verantwortlich, Architekt Alexander Smertnig für die Planung und die Projektumsetzung.

Ziel ist es, in Kühnsdorf eine leistbare Residenz für Senioren mit fachlicher Betreuung zu errichten - Fertigstellung 2018-2019


Josef Smertnig zeigte sich sehr erfreut über das zahlreiche Erscheinen der interessierten Personen und bedankte sich ganz besonders bei Bürgermeister OSR Gottfried Wedenig, Amtsleiter Werner Schöpfer, bei Familie Štefan Sienčnik - Inhaber der Schola Adfontes, bei Dr. Simon Marin für die Beratung im Vorfeld und bei der WOCHE-Geschäftsstelle Völkermarkt für die mediale Unterstützung.

Beim Vortag - Referent war der anerkannte Tiroler Fachberater Hermann Heinrich - mit anschließender Publikumsdiskussion stellte das Team das Vorhaben der Seniorenresidenz Kühnsdorf vor, um auch die Meinung, sowie das Interesse anderer kennenzulernen. Für Josef Smertnig war es wichtig, dass auf den Unterschied zwischen geförderten und privaten Einrichtungen aufmerksam gemacht wurde.
Schola Adfontes
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.