21.08.2016, 19:47 Uhr

Drogenersatztabletten geraubt

EBERNDORF. Ein 19-jähriger Mann aus dem Bezirk Völkermarkt holte am 19. August 25 Stück Drogenersatztabletten aus der Apotheke in Eberndorf.
Der Mann nahm gleich darauf wie vorgeschrieben fünf Tabletten an einer Bushaltestelle ein. Das dürfte eine unbekannte Person wahrgenommen haben und sprach das Opfer daraufhin mit gebrochenem Deutsch vermischt mit Englisch an, ob er auch einige Tabletten haben könnte.

Täter flüchtete zu Fuß

Als das Opfer dies verneinte, entriss ihm der Unbekannte das Medikamentenglas. Der 19-jährige versuchte den Täter noch zurückzuhalten, dieser riss sich jedoch von ihm frei und flüchtete zu Fuß in Richtung Ortsmitte von Eberndorf.
Eine 17-jährige Bekannte des Opfers war auf der Bushaltestelle anwesend und wollte helfend eingreifen, wurde dabei vom Täter ebenfalls attackiert. Verletzt wurde niemand. Eine örtliche Fahndung im Bereiche Eberndorf und Umgebung verlief negativ. Der Medikamentenpreis beträgt wenige Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.