Alles zum Thema Bushaltestelle

Beiträge zum Thema Bushaltestelle

Lokales
Das überqueren des Schutzweges wird in Zukunft noch sicherer sein.
3 Bilder

Sicherheit steht an erster Stelle
Schutzwegverlegung in Zirl

ZIRL. Im Zirler Gemeindeteil Eigenhofen ist die Verlegung des Zebrastreifens, die dadurch entstehende Verlängerung der Bushaltestelle und eine mögliche Geschwindigkeitsreduktion von 60 auf 50 km/h Thema. Bürgermeister Thomas Öfner, Obmann für Mobilität Georg Kapferer, Obmann für die Dorfgemeinschaft Eigenhofen Wolfgang Graf sowie der Verantwortliche für Bauamt und Infrastruktur Matthias Wild setzen sich mit der Lage auseinander. Schutzweg entspricht nicht dem GesetzZurzeit beginnt der...

  • 19.07.19
Lokales
Foto (v.l.): Florian Abel, Cornelia Brandstetter mit Baby Domenik, Schwester Tamara, Andreas Brandstetter und Deborah Grüger.

Geburt an der Bushaltestelle
Domenik hatte es besonders eilig

Besonders eilig hatte es der kleine Domenik Brandstetter aus Enns, der am Mittwoch, 10. Juli, das Licht der Welt erblickte. Nicht aber im Kreißsaal, sondern im Rettungswagen an der Bushaltestelle Kudlichstraße in Linz. ENNS, LINZ. Vieles geht im Leben schneller, als geplant – auch die Geburt von Domenik Brandstetter: Der junge Erdenbürger hielt nicht nur Mama Cornelia und Papa Andreas auf Trab, sondern auch die Rettungssanitäter Florian Abel und Deborah Grüger von der Rotkreuz-Ortsstelle...

  • 18.07.19
Lokales
Die steile Auffahrt zur Eisenbahnkreuzung Unterlacken.

Ersatz für Bahnübergang Unterlacken gesucht

FELDKIRCHEN/LACKEN (reis). Die Eisenbahnkreuzung der Mühlkreisbahn in Unterlacken auf die B127 soll geschlossen werden. Die Bushaltestelle dort gibt es bereits seit Dezember 2018 nicht mehr. Für die Menschen dort muss aber eine Alternative für den Anschluss ans Straßennetz gefunden werden. Es wird eine Variantenuntersuchung für Ersatzmaßnahmen geben. Statische und geologische Untersuchungen sowie danach Einreich- und Detailprojekte sind geplant. Zu den Planungskosten steuert die Gemeinde 25...

  • 16.07.19
  •  1
Lokales
Das ist ein Symbolbild, denn die Sperre betrifft die Linie 33.

Bauarbeiten
Haltestelle Broschgasse vorübergehend aufgelassen

Die Haltestelle Broschgasse der Linie 33 ist in Fahrtrichtung Plesching wegen Bauarbeiten voraussichtlich sechs Monate gesperrt.   LINZ. Wie die Linz AG mitteilt, muss die Bus-Haltestelle Broschgasse der Linie 33 in Fahrtrichtung Plesching vorübergehend geschlossen werden. Grund sind die Bauarbeiten an der Autobahnbrücke A7. Die Sperre gilt seit Montag, 3. Juni, und wird voraussichtlich sechs Monate dauern. Die Fahrgäste werden in den Bussen der Linz AG Linien über die Sperre informiert.

  • 04.06.19
Bauen & Wohnen
So soll der Kreisverkehr im Zeller Ortsteil Schüttdorf nach der Fertigstellung der Bauarbeiten aussehen.
2 Bilder

Schüttdorf
Ausbau Kreisverkehr Kitzsteinhornstraße gestartet

Die Bauarbeiten haben begonnen. Ein zweispuriger Ausbau der Richtungsfahrbahn nach Zell am See soll laut Landesrat Stefan Schnöll den Verkehrsfluss verbessern. ZELL AM SEE. Die Grundeinlösungen und die Frühjahrsreinigung im Schmittentunnel wurden erfolgreich abgeschlossen, nun starteten die Umbauarbeiten im Bereich des Kreisverkehrs Kitzsteinhornstraße auf der Pinzgauer Straße (B311) im Ortsteil Schüttdorf eine Woche früher als geplant. 200 Meter werden zweispurig Die...

  • 26.04.19
Lokales
Stellvertretender Bezirkschef Thomas Mader (SPÖ) zeigt auf den Platz der neuen Bushaltestelle.

Neue Buslinien
Neue Bushaltestelle und Busroute sollen Döbling mobiler machen

In der vergangenen Bezirksvertretungssitzung wurden zwei Anträge zu neuen Busstrecken angenommen. DÖBLING. Busse sind im Trend. So scheint es, wenn man einen Blick in die Projektlage der Döblinger Politik wirft. Gleich zwei Fraktionen – SPÖ und FPÖ – haben in der vergangenen Bezirksvertretungssitzung Anträge eingebracht, die den Busverkehr im Bezirk verstärken sollen. Thomas Mader, stellvertretender Bezirkschef (SPÖ), forderte eine weitere Busstation der Linie 5B am Leopold-Ungar-Platz in...

  • 19.04.19
  •  2
  •  1
Lokales
Der Bub war gerade am Weg zur Bushaltestelle, als er den Pkw der Lenkerin übersehen haben dürfte.

Am Weg zur Bushaltestelle
Junge von Pkw erfasst und verletzt

Bub dürfte Pkw übersehen haben – Verletzung an den Beinen STEYR- Ein zehnjähriger Junge wollte am Montag, 1. April 2019 gegen 18.15 Uhr von einer Tagesstätte die Fahrbahn zu einer Bushaltestelle überqueren. Dabei dürfte er eine junge Autolenkerin aus dem Bezirk Steyr-Land, die stadtauswärts unterwegs war, übersehen haben. Der Schüler kollidierte mit der rechten Fahrzeugseite und wurde dabei an den Beinen verletzt. Er wurde mit der Rettung in das Landeskrankenhaus Steyr...

  • 02.04.19
Politik

Radständer für Bus-Endstation

Bis vor kurzem war es für die busfahrenden Bürger, die mit dem Rad zur Haltestelle bei der Postgarage Mauerbach fuhren, unmöglich ihre Räder gut abzustellen. Bürgermeister Peter Buchner schaffte rasche Abhilfe. Mit dem neuen Radständer bei der Bushaltestelle können die Räder nun gut verstaut und mit einem Schloss befestigt sicher abgestellt werden. Einmal mehr wurde ein Bürgeranliegen rasch zur Zufriedenheit der Allgemeinheit umgesetzt. Bei Bedarf kann die Gemeinde zusätzliche Radständer...

  • 27.03.19
  •  1
Lokales
Der Junge konnte ausgeforscht werden.

Schüler gegen Schüler
Versuchter Raub an Mittelschüler bei Bushaltestelle

LEONDING (red). Ein 14-Jähriger versuchte vergangenen Mittwoch gegen 13 Uhr auf einer Bushaltestelle in Leonding einem gleichaltrigen Mitschüler Geld wegzunehmen. Er drückte sein Opfer gegen eine Glaswand und durchsuchte es. Als ein Erwachsener vorbei kam ließ der Täter los. Anschließend drohte er noch zwei Schülerinnen, elf und zwölf Jahre alt, dass er sie zusammenschlagen werde, falls sie ihn bei den Lehrern verpetzen.

  • 07.03.19
Lokales
Beim Abbiegen übersah einer der Lenker den Gegenverkehr.
4 Bilder

Verkehrsunfall
Auto kracht in Bushaltestelle

LINZ. Am Freitag Nachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen auf der Pleschinger Straße. Gegenverkehr übersehenEiner der Lenker hat beim Abbiegen den Gegenverkehr übersehen und dabei kam es zu der Kollision. In der Folge prallte eines der Fahrzeuge gegen die Bushaltestelle. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr sicherte die Bushaltestelle.

  • 01.03.19
Politik
2 Bilder

Eröffnung der neuen Bushaltestellen

MUCKENDORF / WIPFING (pa). Bürgermeister Hermann Grüssinger eröffnete gemeinsam mit den beiden GGR`s Leopold Geiger und Alexander Homola, sowie mit Schülerinnen und Schülern die neue Bushaltestelle in Wipfing. „Aufgrund verkehrsrechtlicher Änderungen im Linienbusverkehr mussten einige unserer Bushaltestellen durch bauliche Maßnahmen an die neuesten Anforderungen adaptiert werden, da die Sicherheit im Straßenverkehr in unserer Gemeinde oberste Priorität hat“, so Bürgermeister Hermann...

  • 20.02.19
Lokales
F. Höck bat im Kössener Gemeindeamt immer wieder um ein Wartehäuschen.
2 Bilder

Leserbrief
Vermisst Wartehäuschen an Haltestellen in Kössen

Leserbrief von F. Höck aus Niederndorf – vollumfänglich und ohne Bearbeitung durch die Redaktion. Seit sechs Jahren bin ich in Pension. Zwar habe ich nach wie vor ein Auto zur Verfügung, da ich aber ein umweltbewusster Mensch bin, nutze ich seit Pensionsantritt meist die öffentlichen Verkehrsmittel um von A nach B zu kommen. Das Tirol - Ticket ist, meiner Ansicht nach, ein vom Land geförderter Schritt in die richtige Richtung: Öffis statt Auto. Ich nutze hauptsächlich die Verbindung...

  • 15.02.19
Lokales

Mehr Sicherheit
Bushaltestelle Mörkweg wird umgebaut

SALZBURG. Am kommenden Montag, 26. November, beginnt der Umbau der Bushaltestelle Mörkweg in der Moosstraße. Damit soll eine Gefahrenstelle auf dem Schulweg für die Kinder aus der Nachbarschaft beseitigt werden. Die Stadt hat einen Streifen Privatgrund ankaufen können und wird nun den Bereich vor dem Mörkweg stadteinwärts auf zwei Meter verbreitern. Damit wird das Erreichen der Haltestelle der Linie 22 für die Anrainer und Schulkinder der umliegenden Häuser und einer kleinen Siedlung sicherer....

  • 23.11.18
Politik
(Visualisierung) Breitere Gehwege und geringeres Tempo: der Schulweg an der Bushaltestelle Staigerwirt soll sicher werden.
2 Bilder

Verkehrssicherheit
Sampl: "Wir entschärfen Gefahrenstellen"

Bürgermeister Sampl: "Die Marktgemeinde geht neuralgische Verkehrspunkte im Gemeindegebiet an." SANKT MICHAEL (pjw). "Wir haben einige neuralgische Verkehrsknotenpunkte, die wir entschärfen wollen", sagt der Sankt Michaeler Bürgermeister, Manfred Sampl. Er präsentierte den Bezirksblättern seine Vorstellungen, die er im kommenden Budgetentwurf der Gemeindevertretung zum Beschluss vorlegen möchte. "Da vieles davon gemeinsam erarbeitet wurde, gehe ich davon aus, dass unsere Mandatare grünes...

  • 14.11.18
Lokales
Da der 13-Jährige den Mann ignorierte, habe ihn dieser am Handgelenk erfasst und erneut aufgefordert in dessen Fahrzeug einzusteigen.

Aufgeklärt: Bursch verwechselt
UPDATE: Fremder wollte Schüler (13) an Bushaltestelle in Auto locken

KUFSTEIN (red). Am 7. November gegen 14 Uhr wollte ein 13-jähriger Junge am Oberen Stadtplatz in Kufstein, wie rund 10 bis 15 weitere Personen, in einen Stadtbus einsteigen. Während er auf sein Handy geblickt habe, sei er von einem Mann an der Schulter nach hinten gezogen und aufgefordert worden, in dessen Auto einzusteigen, schildert die Polizei. Da der 13-Jährige den Mann ignorierte, habe ihn dieser am Handgelenk erfasst und erneut aufgefordert in dessen Fahrzeug einzusteigen. Der Junge habe...

  • 08.11.18
Lokales
Am Asphalt sieht man noch die Spuren vom Fallobst.
2 Bilder

Obststrauch in Kagran weg

Heute, 19.9.2018 wurde der Kriecherl-Strauch auf der Breitenleer Straße bei der Bushaltestelle "Markomannenstraße" entfernt. Vielleicht hatten sich die Wiener Linien über die Verschmutzung ihrer Haltestelle beschwert. Die vollreifen Früchte am Asphalt sind eine Rutschgefahr für die Fahrgäste, die hier ein- oder aussteigen. Der Strauch stand auf dem Gelände eines ÖAMTC-Parkplatzes für Dauerparker (wo derzeit aber allem Anschein nach niemand parkt). Der Strauch stand ganz alleine und bekam daher...

  • 19.09.18
Lokales
Die Ersatz-Bushaltestelle vor dem Bischofshofener Rathaus.

Bushaltestelle vor das Rathaus verlegt

BISCHOFSFHOFEN (red). Die Bushaltestellen vor der Ing.-August-Heinrich-Straße und vor dem Seniorenheim Bischofshofen wurden verlegt. Beide befinden sich nun vor dem Rathaus. Bauarbeiten für die Seniorenheim-Erweiterung und die Baumaßnahmen am Mohshammer-Platz machten die Verlegung notwendig. Der Linien-, City- und Schülerbusverkehr Richtung Mitterberghütten wird über diese Ersatzhaltestelle geführt. Der Busverkehr Richtung Neue Heimat bleibt unverändert.

  • 24.08.18
Lokales
Das Gratkorner Gemeindeamt ist eingerüstet, Fenster und Fassade kommen neu.
9 Bilder

Straßensanierung in Gratkorn

In Gratkorn wird das Straßenstück zwischen Gemeindeamt und Friseur Edmund in der Dr.-Karl-Renner-Straße umfassend saniert. Die Straße ist durch die Zufahrt zu Friedhof, Kirche, Gemeindeamt, Schule, Wohnsiedlung und dem SeneCura Sozialzentrum stark frequentiert. Die Bauarbeiten finden bei laufendem Betrieb statt und sollen bis spätestens Schulbeginn abgeschlossen sein. Eine Ampelregelung sorgt für den wechselweisen Verkehrsfluss. Gleichzeitig werden die Parkplätze vor der Auffahrt zum...

  • 15.08.18
Gedanken
Die "Bushaltestelle" vor dem Pflegeheim.

Scheinbushaltestelle für Demenzkranke in Oberndorf

OBERNDORF (navi). Scheinbushaltestellen werden in der Pflege von Demenzerkranken eingesetzt. Menschen, die an der Demenz erkrankt sind, haben oft Störungen des Kurzzeitgedächtnisses und leben mit fortschreitender Erkrankung häufig mehr und mehr in der Vergangenheit. Sie wollen in die alte vertraute Umgebung zurückkehren oder alten Ritualen folgen. Deswegen sind sie unruhig und suchen eine Haltestelle auf, um auf den nächsten Bus zu warten, im festen Glauben, dass er sie von diesem Ort weg nach...

  • 11.07.18
Lokales
Daumen nach unten: Anita Petrovic und deren Tochter Yvonne bei der Bushaltestelle in Thumersbach.
2 Bilder

Thumersbach: Verzagtes Kind am Straßenrand

Ein Busfahrer fuhr an der Haltestelle vorbei und nahm Yvonne nicht mit - Entschuldigung seitens der ÖBB. ZELL AM SEE / THUMERSBACH (cn). Den 30. Mai 2018 wird die achtjährige Yvonne wohl lange nicht vergessen. Als das Mädchen zwei Wochen später erzählt, was es an diesem Tag so sehr zum Weinen gebracht hat, ist ihm die Empörung anzusehen: "Ich bin nach der Mittagsbetreuung in der Schule zur Bushaltestelle in Thumersbach gegangen. Von dort aus fahre ich immer mit dem Bus, der am Nachmittag um...

  • 19.06.18
Lokales
Die Schüler der NMS Steinakirchen haben die Bushaltestelle ordentlich herausgeputzt und völlig neu gestaltet.

Steinakirchner Schüler putzten jetzt die Haltestelle durch

Dank der Schüler der Neuen Mittelschule erstrahlt die Bushaltestelle in Steinakirchen am Forst in neuem Glanz. STEINAKIRCHEN. Auf Initiative der Schulsprecherinnen der NMS Steinakirchen, Elisa Sonnleitner und Elisa Höllmüller, entstand ein einzigartiges Projekt, bei dem die Bushaltestelle im Markt eine Neugestaltung bekam. Planung wurde selbst in die Wege geleitete Die beiden Projektleiterinnen führten eigenständig alle notwendigen Planungsgespräche mit der Gemeinde, der Schule sowie...

  • 05.06.18
Lokales
4 Bilder

Auto gegen Bus vor der Baumkirchnerringschule

Wiener Neustadt. Eine Frage der Schuld. Badener Autofahrer dürfte sich etwas verfahren haben. Zu Mittag vor der Baumkirchnerringschule. Ein Fahrzeug mit Badener Kennzeichen wird an der Bushaltestelle von einem Bus geschnupft. Wie, was, wann? Darüber scheiden sich die Geister - und auch Autofahrerin und Buschaffeur. "Wie sind sie auf die Busspur gekommen?" "Ich wollte abbiegen...". Ein interessantes Spektakel jedenfalls für die vielen Schaulustigen.

  • 27.04.18
Freizeit

Paranoia Avenue – Wenn eine Bushaltestelle zur Bühne wird

SIERNING. Man nehme 12 junge Erwachsene, die alle bereits im Kindesalter mit dem Musicalvirus ansteckt wurden, ein brüllend komisches Stück, viel Fleiß und Engagement und schon bekommt man eine unvergessliche Show für die ganze Familie. Angetrieben von dem Wunsch, wie damals in der Schule zusammen ein Musical einzustudieren und es dann auf der Bühne zum Besten zu geben, haben sich junge Sierningerinnen und Sierninger zusammengeschlossen, um genau dieses ansteckende Gefühl wieder zu erleben....

  • 24.04.18
  •  1