Alles zum Thema Täter

Beiträge zum Thema Täter

Lokales
Die Sprayer waren in Albrechtsberg unterwegs.
2 Bilder

Albrechtsberg
Vier Jugendliche besprühten die Umgebung

Nur wenige Tage konnten sich vier Jugendliche "Künstler" über ihr Werk freuen, dann wurden sie geschnappt. ALBRECHTSBERG. Graffiti-Sprayer waren im Bezirk unterwegs. In Albrechtsberg besprühten sie gleich mehrere Objekte: eine Brücke, ein Denkmal, einen Stromkasten sowie eine Betonwand und eine Sitzgarnitur. Für die Graffitis wurden verschiedene Lacksprays und ein wasserfester Stift verwendet. Die Höhe des Gesamtschadens ist bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Täter...

  • 24.06.19
Lokales
Vier Melker Jugendliche sind geständig die Graffitis angebracht zu haben.

Graffitis in Albrechtsberg: Jugendliche sind geständig

ALBRECHTSBERG. Unbekannte Täter beschädigten von 15. bis 18. Juni 2019 mehrere Einrichtungen in Albrechtsberg. Eine Brücke, ein Denkmal, einen Stromkasten, sowie eine Betonwand und eine Sitzgarnitur wurden mit Graffitis beschmiert. Für die Graffitis wurden verschiedene Lacksprays und ein wasserfester Stift verwendet. Die Höhe des Gesamtschadens ist derzeit unbekannt. Die Bediensteten der Polizeiinspektion Loosdorf erhielten am 20. Juni 2019 Kenntnis über die Sachbeschädigungen. Aufgrund...

  • 21.06.19
Lokales

Verstärkte Diebes-Aktivitäten
Vorsicht: Taschlzieher sind wieder aktiv

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Polizei mahnt zur Vorsicht, die Brieftasche im Einkaufswagen nicht unbeaufsichtigt zu lassen. Derzeit treiben nämlich wieder verstärkt Langfinger in Supermärkten ihr Unwesen. "Zuletzt wurden Vorfälle aus Supermärkten in Gloggnitz, Reichenau und Neunkirchen gemeldet", berichtet Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller. Ganz wichtiger Tipp der Experten der Polizei: die Brieftasche mit Bankomatkarte NICHT gemeinsam mit dem Karten-Code aufbewahren.

  • 21.06.19
Lokales
Der Richter Markus Grünberger.
3 Bilder

Bezirk Melk
Streit um Freundin eskaliert

BEZIRK MELK. Im November 2018 trafen sich ein 20-jähriger Fliesenleger aus dem Bezirk Melk und ein ebenfalls 20-Jähriger aus Oberösterreich, der in Begleitung seiner Mutter und eines obdachlosen Freundes vor Ort erschien, zu einer „Aussprache“. Dabei eskalierte der Streit um die Beziehung der beiden Kontrahenten zu einer Freundin. Die Erklärung Am Landesgericht St. Pölten schilderten die drei Burschen den Schlagabtausch, durch den der Oberösterreicher eine Nasenbeinfraktur und eine...

  • 19.06.19
Lokales
18 Bilder

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht auf der A12 bei Pettnau
Unfall mit gestohlenem Wohnmobil - Zeugen gesucht!

ZIRL/PETTNAU. Eine Fahndung läuft im Bereich der Inntalautobahn A12 im Oberland: Bei Pettnau (Fahrtrichtung Zirl) ereignete sich ein Unfall mit einem gestohlenen Wohnmobil. Der Verdächtige ist flüchtig. Polizei berichtet:Am 17. Juni 2019 gegen 05:55 Uhr kam es auf der Inntalautobahn A12 in Fahrtrichtung Innsbruck im Bereich Telfs Ost zu einem Verkehrsunfall mit einem Wohnmobil, welches - alleinbeteiligt - in weiterer Folge seitlich zu liegen kam. Auffällige Fahrweise, Fahrer...

  • 17.06.19
Lokales
Richter Markus Grünberger hörte sich genau an, was die Angeklagten und ihre Verteidiger zu sagen hatten.
4 Bilder

Männer vor Gericht
Passanten mit ätzender Flüssigkeit besprüht

Zwei Männer besprühten Passanten mit ätzenden Reinigungsmitteln und brachen in einen Supermarkt ein. MELK. Zu teils schweren Augenverletzungen führte der „Spaß“ zweier Männer aus dem Bezirk Amstetten, die im April 2018 in Linz zahlreiche Passanten aus ihrem Auto heraus mit ätzenden Reinigungsmitteln besprühten. Einbruch in Melk Während der 19-jährige Syrer darüber hinaus auch einen Einbruchsdiebstahl in einen Supermarkt im Bezirk Melk, den er gemeinsam mit einem gleichaltrigen Landsmann...

  • 14.06.19
Lokales
Die Polizei hatte im Murtal viel zu tun.

Murtal
Rauferei bei Drogendeal, Bank ausgeraubt

In Kobenz ist ein Drogenhandel eskaliert - die Polizei klärte den Vorfall. In Möderbrugg wurde eine Bankfiliale mit einem Radlader ausgeraubt. MURTAL. Bislang noch unbekannte Täter haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag mit einem gestohlenen Radlader eine Bankfiliale im Pölstal ausgeraubt. Sie fuhren gegen das Eingangsportal und haben den Bankomat aus der Verankerung gerissen. Ob die Täter auch Geld erbeuten konnten, ist laut Polizei noch unklar.  Alarmfahndung Den Radlader haben...

  • 14.06.19
Lokales
2 Bilder

Schaden für Bauern
"Der Schlitzer" war unterwegs

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 30 Stück frisch eingewickelte Siloballen – das Futter für die Kühe eines Bauern – wurden offenbar in der Nacht von 8. auf 9. Juni von einem Unbekannten beim Kuhanger im Ternitzer Ortsteil Rohrbach aufgeschlitzt. Hätte der Landwirt den Schaden nicht rechtzeitig entdeckt, wäre die geschnittene Futterwiese darin verfault und der Schaden hätte Ausmaße von rund 1.500 Euro angenommen. So muss er die Ballen neu einwickeln. Kostenpunkt: rund 300 Euro. Hinweise zu verdächtigen...

  • 09.06.19
  •  1
Lokales
Der Täter ist geständig und bekennt sich schuldig.

Gerichtsverhandlung
Lebenslang für den Ehemann

Einstimmiges Urteil am Landesgericht ist noch nicht rechtskräftig, Berufung wurde eingelegt. TULLN / ST. PÖLTEN (ip). Von einem Großaufgebot an Medienvertretern wurde der 36-jährige Xhemalj M., eskortiert von drei Justizwachebeamten in modernster Sicherheitsausrüstung, vor dem Schwurgerichtssaal in St. Pölten empfangen. Ohne mit der Wimper zu zucken ließ sich der kleine, aber ausgesprochen muskulöse Mazedonier auf dem Stuhl vor dem Richtersenat, bestehend aus dem Vorsitzenden Helmut...

  • 07.06.19
Lokales
21. Jänner 2019: Auf diesem Parkplatz wurde Zemire K. ermordet.
8 Bilder

Mordprozess: Lebenslang für Xhemalj M.

+++UPDATE+++ 5.6.2019 Xhemalj M. wurde mit 8:0 Stimmen heute lebenslang wegen Mord an seiner Ehefrau verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig, er will Berufung gegen die Strafhöhe einlegen. Während des Prozesses betonte der Mann mehrmals, dass es ihm leid tue, dass seine beiden Kinder ohne Vater aufwachsen müssen. 4.6.2019 Mittwoch, 5. Juni 2019, muss sich Xhemalj M. vor Gericht verantworten; er hat seine Frau und zweifache Mutter mit 14 Messerstichen getötet. TULLN / NÖ. Er...

  • 04.06.19
  •  1
Lokales
Die Polizei sucht weiterhin nach dem Täter

St. Veit
17-Jähriger wurde in der Marktstraße überfallen

Unbekannter Täter versuchte 17-Jährigem in der Marktstraße in St. Veit die Handtasche der Schwester zu entreißen. Der Bursche wehrte sich jedoch, der Täter flüchtete ohne Beute. ST. VEIT. Ein 17-jähriger St. Veiter war Montag-Abend gegen 23 Uhr mit der Handtasche seiner Schwester unterwegs nach Hause. Er hatte die Tasche zuvor bei seiner Schwester für seine Mutter abgeholt. In der Markstraße wurde er von einem unbekannten Täter angegriffen. Dieser versuchte ihm die Handtasche zu entreißen....

  • 04.06.19
Lokales

Polizei sucht Täter: Unbekannte beschädigten 13 Fahrzeuge in Böhlerwerk

BÖHLERWERK. Bislang unbekannte Täter sorgten im Dr.-Theodor-Körner-Hof in Böhlerwerk (Gemeinde Sonntagberg) in der Zeit von 1. Juni, 19 Uhr bis 2. Juni, 10:15 Uhr für erheblichen Sachschaden. Die genaue Höhe ist derzeit noch nicht bekannt. Mindestens 13 Fahrzeuge, zwei Türschlösser und ein Zigarettenautomat wurden beschädigt, indem die Täter mit einem unbekannten Klebstoff (vermutlich aus einer Tube) die Autos beschmierten und in die Türschlösser sowie beim Zigarettenautomat in den...

  • 03.06.19
Lokales
Mehrmals waren Feuerwehr, Rotes Kreuz und Polizei im Dezember 2018 und Jänner 2019 am Telfer Fuchsbühel im Einsatz (im Bild am 9.12.). Brandstiftung wurde damals bereits vermutet.

Zwei Verdächtige in Zusammenhang mit Bränden und Drohung in Telfs
Verdächtiger Brandstifter in Telfs ausgeforscht

TELFS. Die Brandserie im Dezember 2018 und Jänner 2019 sowie eine gefährliche Drohung in diesem Zeitraum in einer Wohnanlage am Telfer Fuchsbühel dürften geklärt sein, wie die Polizei meldet. Die Polizei Telfs hat zwei Tatverdächtige ausgeforscht, der mutmaßliche Brandstifter sitzt in Untersuchungshaft. 35-Jährige und 38-Jähriger werden verdächtigt Nach umfangreichen Ermittlungen seitens der Beamten der PI Telfs konnte die 35-jährige Österreicherin, welche am 7. Jänner 2019 die Anzeige...

  • 29.05.19
Lokales
Dieses Mal sprengten die unbekannten Täter einen Geldautomat in Traun.

Traun
Geldautomat einer Bankfiliale gesprengt

In den frühen Morgenstunden des Dienstag, 28. Mai, haben bislang unbekannte Täter einen Geldautomat im Foyer einer Bankfiliale in Traun gesprengt. TRAUN (red). Erneut ist es in Oberösterreich zu einer Bankomatsprengung gekommen. LKA ermitteltWährend die Polizei sofort eine Fahndung nach den Tätern einleitete, untersuchte ein sprengstoffsachkundiges Organ der Polizei den Vorfallsort und das Landeskriminalamt sicherte Spuren am Tatort.

  • 28.05.19
Lokales
Die Kirchberger Polizei ermittelte.

Kirchberg
Polizei konnte Tatverdächtigen ermitteln

KIRCHBERG. Am 19. April verschaffte sich ein vorerst unbekannter Täter mit einem aufgelegten Schlüssel Zugang zu einem Haus in Kirchberg und erbeutete dabei einen dreistelligen Bargeldbetrag. Nach umfangreichen Ermittlungen durch Beamte der PI Kirchberg und des Landeskriminalamtes konnte nun ein 57-jähriger Spanier als Tatverdächtiger identifiziert werden. Der Aufenthalt des Mannes ist derzeit nicht bekannt. Hier geht es zu weiteren Polizeimeldungen

  • 15.05.19
Lokales
Erwin S.schildert den Fall im Bezirksblätter-Büro.
3 Bilder

Opa auf Gassirunde verprügelt

Nasenbeinbruch: Zwei Männer (22 und 27 Jahre) schlagen Pensionisten spitalsreif. BEZIRK TULLN. "Ich hab geglaubt, die sind betrunken", erinnert sich Erwin S. an jenen Tag, wo er grundlos von zwei Männern niedergeschlagen wurde. Die Polizei wurde verständigt, S. musste ins Spital. Befund: Nasenbeinbruch. Täglich dreht der Mann in einer kleinen Katastrale im Bezirk seine Runden auf dem Rad. Mit dabei sind seine beiden Vierbeiner. Und somit kommt er auch immer wieder bei den gleichen Häusern...

  • 06.05.19
Lokales

Fahrrad-Ersatzteildiebstahl: Geschädigte gesucht

BEZIRK TULLN / KORNEUBURG (pa). Ein 53-jähriger rumänischer Staatsbürger stahl am 24. April 2019, in der Zeit zwischen 10.00 und 12.00 Uhr, im Bereich des Bahnhofes Korneuburg insgesamt 14 abnehmbare Fahrradleuchten von dort abgestellten Fahrrädern. Dabei wurde von Bediensteten der Polizeiinspektion Korneuburg auf frischer Tat betreten und vorläufig festgenommen. Er zeigte sich geständig und wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg in die Justizanstalt eingeliefert. Da noch...

  • 02.05.19
Lokales
3 Bilder

Polizei fahndet nach Supermarkt-Räuber

Mehrfache Raubüberfälle auf Lebensmittelmärkte im Bezirk Tulln BEZIRK TULLN (pa). Ein bislang unbekannter Täter betrat am 8. Februar 2019, gegen 18.45 Uhr eine Supermarktfiliale im Stadtgebiet von Tulln, entnahm aus den Regalen Lebensmittel und verblieb solange im Verkaufsraum bis er der einzige Kunde war. Daraufhin ließ er die Waren fallen, zückte ein Messer, bedrohte die Angestellte mit dem Messer und forderte in gebrochenem Deutsch die Herausgabe von Bargeld. Die Angestellte öffnete...

  • 02.05.19
Lokales
In den neuen Kindergarten in Kobenz wurde eingebrochen.

Murtal
Einbrüche in Schulen und neuen Kindergarten

Einbrecher haben großen Schaden im nagelneuen Kindergarten in Kobenz verursacht. MURTAL. Erst vor drei Wochen wurde der Kindergarten in Kobenz feierlich eröffnet. Einbrecher hatten es am Wochenende auf ihn abgesehen. In der Nacht von Sonntag auf Montag sind unbekannte Täter in den Kindergarten und die Volksschule eingedrungen und haben einen Gesamtschaden von mehreren Tausend Euro verursacht. Gestohlen haben sie Bargeld in unbekannter Höhe. Reisende Tätergruppe "Sie haben offenbar nur...

  • 30.04.19
Lokales
2 Bilder

Fahndung nach einem Serientäter

BEZIRK / NÖ / TIROL (pa). Das LKA Tirol führt derzeit Ermittlungen gegen ein noch nicht identifiziertes Täterpaar, welches im Verdacht steht, seit dem 27.03.2019 die Bankomatcodes von mehreren Geschädigten bei Zahlungsvorgängen in Lebensmittelmärkten ausspioniert und anschließend durch geschicktes Ablenken die Bankomatkarten der Geschädigten entwendet zu haben. Die Geschädigten werden teilweise mehrere Kilometer bis nach Haus verfolgt. Die weibliche Täterin erkundigt sich unter Vorlage einer...

  • 24.04.19
Lokales
3 Bilder

Diebstähle geklärt
Ein Beschuldigter in Haft

Bedienstete des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, konnten einen 51-jährigen ungarischen Staatsbürger ausforschen. LIESING. Der mutmassliche Täter wird beschuldigt in den Bundesländern Wien und Niederösterreich, in den Bezirken Meidling, Liesing, Favoriten und Simmering sowie in den Bezirken Mödling und Schwechat,insgesamt 10 Einbruchsdiebstähle, 16 Diebstähle, 4 Sachbeschädigungen und 4 Urkundenunterdrückungen begangen zu haben. Autos beschädigtNachdem...

  • 18.04.19
Lokales

Warnung
22 Einbrüche im Bezirk Neunkirchen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Polizei zieht Bilanz über die Dämmerungseinbrecher-Saison. Im Bezirk Neunkirchen wurden 22 Einbrüche registriert. "So wenig Einbrüche wie noch nie", so ein Sprecher des Bezirkspolizeikommandos. Mit verstärkten Kontrollen an den Hauptverkehrsrouten sollen die "bösen Buben" abgeschreckt werden.

  • 13.04.19
Lokales
Klärung einer Tätlichkeit in Kirchberger Disco.

Kirchberg/Klärung Straftat
Pfefferspray-Angreifer wurde von Polizei gefasst

KIRCHBERG (niko). Wie berichtet hatte am 7. 4. ein Mann in einem Nachtlokal einem 18-Jährigen mit einem Pfefferspray ins Gesicht gesprüht, ehe er flüchtete. Durch das Ausbreiten der Dämpfe des Pfeffersprays wurden zwölf Personen leicht verletzt, sieben wurden ins Spital gebracht. Nach umfangreichen Ermittlungen konnte durch Beamte der PI Kirchberg einen Letten (24 J.) als Tatverdächtigen ausforschen. Ihm wird vorgeworfen, eine Lokalbesucherin sexuell belästigt zu haben, wodurch es zu einer...

  • 09.04.19