Schaden

Beiträge zum Thema Schaden

1 4

Föhrenwald Neunkirchen
Aufforsten nach dem großen Brand

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 7. April 2020 wütete im Föhrenwald ein Feuer (mehr dazu hier). Einer der Betroffenen war Waldbesitzer Joe Grabner. Jetzt geht's ans Wiederaufforsten. Beim Waldbrand im April verbrannten insgesamt 7.000 Quadratmeter Waldfläche vom Hochwald. Das Schadholz wurde mittels Harvester bereits im Juni umgeschnitten und entfernt. "Mit Rücksicht auf die kommende Regenwetterphase war jetzt der günstigste Zeitpunkt zum Aufforsten gekommen", erzählt Joe Grabner, Waldbesitzer im...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Mann wurde Geld herausgelockt.

Polizeimeldung - Bezirk Kitzbühel
Über das Internet Opfer um Geld betrogen

Internetbetrug im Bezirk Kitzbühel. BEZIRK KITZBÜHEL. Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, verleiteten unbekannte Täter in der Zeit zwischen dem 3. 11. 2019 und dem 15. 6. 2020 einen 70-jährigen Österreicher aus dem Bezirk Kitzbühel über eine Internetplattform zu mehrmaligen Überweisungen von Geld auf mehrere ausländische Konten. Dem Opfer entstand dabei ein Schadeneines mittleren fünfstelligen Eurobetrags.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Feuerwehr war rasch zur Stelle.
3

Murtal
Haus wurde beinahe überflutet

Feuerwehr St. Lorenzen konnte größere Schäden nach Gewitter verhindern. MURTAL. Eine Gewitterfront hat am Mittwoch gegen 17 Uhr auch den Bezirk Murtal gestreift. Durch punktuellen Starkregen im Ortsteil St. Lorenzen der Gemeinde St. Margarethen bei Knittelfeld wurde dort die Preger Landstraße teilweise überflutet. Die Feuerwehr St. Lorenzen musste mit zwölf Mitgliedern ausrücken und die Schäden beheben. Unterstützung "Wenige Meter von der überfluteten Straße entfernt trat ein Bach über...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber

Pottschach
Einbruch in einer Drogerie

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vor 50 Jahren am 25.09.1970 im Schwarzataler Bezirksboten. Die Drogerie Ludwig Wachauer in Pottschach, Wimpassinger Straße 769, wurde abermals von Einbrechern heimgesucht. Dieser Einbruch geschah in der Nacht zum 16. September. Die Täter zerschlugen zuerst ein WC-Fenster, konnten aber durch dieses nicht einsteigen. Daher zertrümmerten sie danach zwei Kellerfenster, kletterten hindurch und gelangten dann vom Keller in die oberen Räume. Im Lagerraum durchwühlten die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Ternitz
Rohrwerk: Zwischenfall mit Wärmebehandlungsofen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am späten Nachmittag des 16. September heulten die Feuersirenen im Stadtgebiet Ternitz. Die Einsatzadresse war das Rohrwerk am Werksgelände. "Bei einem Wärmebehandlungsofen kam es zu Problemen bei einem Netzgerät, welches die vom Hersteller vorgesehene Sicherheitskette in Gang gesetzt hat", berichtet Thomas Rottensteiner, Leiter Sicherheit von SBR, auf Bezirksblätter-Anfrage.  Wasserstoff entzündet In weiterer Folge wurde der Wasserstoff mit den, für diesen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Vor Ort: Johann Donabaum, Landesleiter Kaltenböck
4

Hagel wütet in Spitzer Rieden

Extremer Hagel zerstörte den Großteil der Traubenernte von 80 Winzern auf 120 Hektar Weinbaufläche. SPITZ. Der 22. August bleibt vielen Wachauern und im Besonderen den Spitzer Winzern in Erinnerung. Ein Unwetter mit enormen Sturmböen und extremem Hagel zerstörten den Großteil der Weinernte im westlichen Teil des Spitzer Grabens. Bei einem Lokalaugenschein am vergangenen Freitag informierte Johann Donabaum, Obmann des Spitzer Weinbauvereins, von den Auswirkungen des Unwetters. "Oberhalb...

  • Krems
  • Doris Necker
Die Polizei ermittelt wegen der Einbrüche in Baucontainer.

Einbruchserie
Aus Baucontainern Werkzeug gestohlen

Letztes Wochenende wurde im Flachgau in drei Baucontainer eingebrochen.  FLACHGAU. Zwischen 4. und 7. September 2020 kam es laut Polizeimeldung im Flachgau zu Einbrüchen in drei Baucontainer. Die Unbekannten brachen die Bügelschlösser auf und stahlen Werkzeuge im Wert von mehreren tausend Euro. Das könnte Sie auch interessieren....

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr

Nach Einbruch im Restaurant Forthuber
„Möchte meine Wirte-Kollegen warnen“

Laut Lokalbetreiber Christoph Forthuber sollen die unbekannten Täter sehr gezielt vorgegangen sein. Gerade in Corona-Zeiten ein schwerer Schlag für den Gastronomen. MUNDERFING (ebba). In der Nacht von 31. August auf 1. September 2020 ist im Restaurant Forthuber im BRÄU in Munderfing eingebrochen worden. Für Christoph Forthuber, Inhaber des Lokals, ein Schlag ins Gesicht: „Wir sind ziemlich frustriert, weil wir wegen Corona gerade erst versucht haben, wieder Fuß zu fassen – und dann passiert...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die katastrophalen Unwetterereignisse vom 4. August beschäftigte den Fürstenfelder Gemeinderat bei der vergangenen Sitzung.
7

Neues aus dem Gemeinderat
Unwetterschäden waren Hauptthema im Fürstenfelder Gemeinderat

Die großen Unwetterschäden und die damit verbundene finanzielle Belastung des Stadtgemeindebudget sorgten für intensive Fragestunde im Fürstenfelder Gemeinderat. FÜRSTENFELD. Eigentlich hätte sich die zweite Gemeinderatssitzung in Fürstenfeld primär um die Besetzung der Ausschüsse drehen sollen. Doch aufgrund der Unwetterkatastrophe am 4. August, war es nicht die Ausschuss-Besetzungen, die einstimmig beschlossen wurden, sondern die Unwetterschäden von 4. August die so manche Frage der...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Die Polizei hofft auf Hinweise zur Identität dieses Mannes.
1

Knittelfeld
Geldbörse gestohlen - Polizei bittet um Hinweise

Eine Murtalerin wurde um mehrere Tausend Euro geschädigt. Polizei bittet um Hilfe. KNITTELFELD. Ein bislang noch unbekannter Täter hat am 16. Mai in Knittelfeld eine Geldbörse gestohlen und damit mehrere Behebungen mit einer Bankomatkarte durchgeführt. Die Geldtasche wurde einer 46-jährigen Murtalerin entwendet. Der durch fünf Behebungen verursachte Schaden beträgt laut Polizei mehrere Tausend Euro. Hinweise erbeten Die Staatsanwaltschaft Leoben hat nun die Veröffentlichung der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber

Bezirk Neunkirchen/Wiener Neustadt
Zwei Rumänen als Diesel-Diebe gefasst

BEZIRK NEUNKIRCHEN/WR. NEUSTADT. Zwei Rumänen (33+16 Jahre) sollen in verschiedenen Angriffen von Lkw Diesel abgezapft haben. Gesamtschaden: rund 9.000 Euro. Ende März dieses Jahres begangen die Ermittlungen von Polizeibeamten aus Neunkirchen und Schwarzau am Steinfelde in Kooperation mit dem Landeskriminalamt gegen vorerst noch unbekannte Diesel-Diebe. Zehn Diesel-Diebstähle nachgewiesen Ein 33-jähriger Rumäne und ein 16-jähriger Landsmann wurden als Beschuldigte ausgeforscht. Ihnen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

KFZ-Einbruchsdiebstähle in Horn: € 10.000 Schaden

In den Nachtstunden von 5. auf 6. August brachen bislang unbekannte Täter im Stadtgebiet von 3580 Horn in insgesamt drei Firmenfahrzeuge an zwei verschiedenen Standorten ein, und stahlen daraus diverses Werkzeug. In einem Fall wurde eine Seitenscheibe eingeschlagen, um in das Fahrzeug zu kommen; in den zwei weiteren Fällen wurden die Schlösser der Hecktüren gewaltsam aufgebrochen. Durch die Einbrüche entstand ein Gesamtschaden von über € 10.000,-

  • Horn
  • H. Schwameis
Am Maxlaunmarkt kann heuer nicht gefeiert werden.
2

Niederwölz
Maxlaunmarkt kann heuer nicht stattfinden

Die Absage des beliebten Volksfestes ist offiziell. Der Schaden kann noch nicht beziffert werden. NIEDERWÖLZ. Erst die Pest (1714 und 1715), dann der Zweite Weltkrieg (1944 und 1945) und jetzt Corona. Erst zweimal in seiner langen Geschichte musste der traditionelle Maxlaunmarkt eine Pause einlegen. Jetzt ist es wieder soweit. „Nach vielen Wochen des Hoffens“, hat Bürgermeister Albert Brunner jetzt bekannt gegeben, dass der Maxlaunmarkt heuer nicht stattfinden kann. Hoher Schaden Damit...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Die Feuerwehren Neumarkt und Mariahof waren im Einsatz.

Neumarkt
Ursache nach Wohnhausbrand geklärt

Technischer Defekt führte zu Großbrand, der Schaden ist beträchtlich. NEUMARKT. Glücklicherweise ohne Verletzte endete am Sonntag ein Wohnhausbrand in Neumarkt. Im Dachboden des Gebäudes ist zuvor ein Feuer ausgebrochen. Die 32-jährige Besitzerin, deren Gatte und ihr 81 Jahre alter Großvater konnten sich noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr unverletzt aus dem Haus retten. Am Gebäude entstand erheblicher Schaden. Löschversuch scheiterte Die Feuerwehren Neumarkt und Mariahof waren rasch...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Fahrraddiebstahl in Nauders (Symbolbild).

Polizeimeldung
Fahrraddiebe schlugen in Nauders zu – 5.000 Euro Schaden

NAUDERS. Von einem auf einem Parkplatz abgestellten PKW stahlen bisher unbekannte Täter vom Fahrradträger zwei Fahrräder. Durch den Diebstahl entstand ein Schaden von über 5.000 Euro. Fahrraddiebstahl in Nauders In der Zeit vom 02. Juli 2020, 22.30 Uhr, bis 03. Juli 2020, 09.15 Uhr, stahlen bisher unbekannte Täter vom Fahrradträger eines auf einem Parkplatz in Nauders abgestellten PKW zwei Fahrräder. Dabei brachen sie das Fahrradschloss, mit dem die Fahrräder gesichert waren, auf. Durch...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
An dem Klein-Lkw entstand erheblicher Schaden. Feuerwehr, Rettung und Polizei rückten aus.
6

Verkehrsunfall in Vomp

VOMP (red). An einer ansicht übersichtlichen Kreuzung kam es am Freitag kurz vor 12 Uhr zu einer Kollision, was einen grösseren Einsatz von Rettung, Feuerwehr und Polizei zu Folge hatte. Nach ersten Informationen kollidierte ein Richtung Westen fahrender Klein-Lkw, besetzt mit einem Fahrer, mit einem Pkw, besetzt mit einem Ehepaar und deren Enkelkind, der Richtung Süden fuhr. Der Anprall war so heftig, dass es den Pkw in das Feld schleuderte. Während der Lenker mit seinem Enkelkind den Pkw...

  • Tirol
  • Florian Haun
50 Kameraden der Feuerwehr standen im Einsatz.

Obermillstatt
Kaminbrand verursachte erheblichen Schaden

Ein Kaminbrand verursachte bei einem Wohnhaus in Obermillstatt einen Schaden in der Höhe von mehreren zehntausend Euro. OBERMILLSTATT. In Obermillstatt wurde ein Mann am Dienstag, dem 9. Juni 2020, gegen 18.15 Uhr durch das Pfeifen des Rauchmelders auf den brennenden Kamin seines Wohnhauses aufmerksam. Der 52-Jährige verständigte sofort die Feuerwehr. Die "Floriani" konnten den außen an der Fassade angebauten Kamin rasch löschen und so ein Übergreifen des Feuers auf das Haus verhindern....

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Symbolbild

Polizeimeldung
Hydraulikhammer in See gestohlen

SEE. Von einem Lagerplatz in See wurde ein Hydraulikhammer entwendet, es entstand ein Schaden in Höhe eines mittleren vierstelligen Eurobetrages. Diebstahl vermutlich mit kranartigem BehelfEin bislang unbekannter Täter entwendete in der Zeit vom 01.06.2020, 09:00 Uhr bis zum 02.06.2020, 05:30 Uhr einen Hydraulikhammer von einem Lagerplatz in See. Aufgrund des hohen Gewichts des Hydraulikhammers (ca. 250 kg) dürfte dieser mit einem kranartigen Behelf verladen worden sein. Durch die Tat...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
7

Unfall in Tempo-30-Zone
Autolenker kracht in drei parkende Fahrzeuge

Am Samstag, dem 30. Mai, um 7.20 Uhr, verursachte ein Audi-Fahrer in der Treustraße, Höhe Haus Nummer 38, einen schweren Verkehrsunfall. Der Autolenker, der in der Tempo-30-Zone mit hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein dürfte, krachte in die parkenden Fahrzeuge und beschädigte zumindest drei davon schwer. Ein Wagen wurde auf den Gehsteig geschleudert, ein weiteres Auto in eine Baumscheibe.  Einsatzkräfte der Polizei und der Feuerwehr sicherten den Unfallort und entfernten die...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Matthias Bernold
Arbeiter reparieren den Schaden auf der Sturmbrücke, das nach dem regenreichen Wochenende aufgetreten ist.
1 2

Gemeinde Neulengbach
Ein Loch in der Sturmbrücke

Ein, nach dem regenreichen Wochendende aufgetretenes  Loch in der Sturmbrücke rief sofortige Reperaturmaßnahmen auf den Plan.  NEULENGBACH. "Der Zustand der Sturmbrücke ist nicht der Beste und ist uns auch bakannt. Der Schaden ist jedoch unvermutet dazugekommen.", so Bauamtsleiter Christian Kogler. Was den Schaden verursacht hat ist unklar, klar ist jedoch, dass die Brücke bereits auf der Agenda der Gemeinde stand. "Wir warten auf das Gutachten durch den Statiker und dann wird entschieden,...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner

Grimmenstein
Diebstahlsanzeige war fingiert

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vor 50 Jahren am 29.05.1970 im Schwarzataler Bezirksboten. Der 19-jährige Walter G. aus Schwechat war als Patient in der Heilstätte Grimmenstein-Hochegg. Am 16. Mai erstattete er bei der Gendarmerie Anzeige, dass sein Pkw, den er vor der Heilstätte abgestellt hatte gestohlen worden sei. Aufgrund der Fahndung konnte der Wagen zwischen Kirchberg und Otterthal aufgefunden werden. Er hatte einen Getriebeschaden und war nicht fahrbereit. Im Zuge der Erhebungen zur...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Feuerwehr war in Eppenstein im Einsatz.
1

Weisskirchen
Feuerwehr verhinderte großen Schaden

Einsatzkräfte konnten auslaufenden Diesel noch vor Eindringen ins Erdreich binden. WEISSKIRCHEN. Den freiwilligen Helfern der Feuerwehr ist es zu verdanken, dass ein großer Umweltschaden verhindert werden konnte. Am Samstag wurde bei einem an einer Tankstelle in Eppenstein abgestellten Tankzug aus Slowenien auslaufender Diesel bemerkt. Die Feuerwehr Weißkirchen unter Einsatzleiter Jakob Führer war rasch zur Stelle. Unterstützung angefordert Zur Unterstützung für den heiklen Einsatz wurde...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Feuerwehr Murau war mit Drehleiter im Einsatz.
1

Murau
Kurioser Einsatz für die Feuerwehr

MURAU. Über einen Einsatz der etwas anderen Art berichtet die Feuerwehr Murau unter Franz Mayrhofer. Seine Kameraden wurden am Sonntag von einem Hausbesitzer alarmiert, dass sich die Begrünung an dessen Hausfassade löst und daher weitere Schäden zu befürchten seien. Aufgabe gelöst Die Feuerwehr Murau rückte mit der Drehleiter aus. Mit vereinten Kräften von Kameraden und Hausbesitzer gelang es schließlich, den sich bereits lösenden Efeu von der Hausfassade zu trennen. Nach rund einer Stunde...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Steinschlag auf der B210 bei Sattelbach. Der neue Schutz hielt einem abgehenden Felsbrocken nicht stand.
12

Steinschlag im Helenental, Blitzeinschlag auf der Vöslauerhütte
Unwetter forderte Florianis

Obwohl doch auch sehr heftige Sturmböen samt sintflutartiger Niederschlag im Zuge der nächtlichen Gewitterfront vom Samstag 23. Mai auf Sonntag dem 24. Mai 2020 über den Bezirk Baden zogen, gab es zum Glück nur einige wetterbedingte Einsätze für unsere Feuerwehren. Insgesamt acht Mal musste unsere Freiwilligen Feuerwehren ausrücken. BEZIRK BADEN. Blitzschlag, Wasser- und Sturmschaden, Steinschlag, Stromausfall und Verklausung - das waren die Herausforderungen, die von den Florianis zu...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.