Alles zum Thema Schaden

Beiträge zum Thema Schaden

Politik
Bilanz der vergangenen Tage und Blick auf Hochwasserschutz in Tirol (v,li.): LHStvin Ingrid Felipe, LH Günther Platter, LHStv Josef Geisler und Bernd Noggler, Geschäftsführer der Leitstelle Tirol.

Bilanz zum Hochwasser
Hochwasserschäden von 5 bis 7 Mio. Euro - Landesregierung will unterstützen

TIROL. In der aktuellen Regierungssitzung zog man Bilanz über die vergangene Hochwasser-Situationen in ganz Tirol. Insgesamt ist man durchaus zufrieden mit der Leistung der Einsatzkräfte und lobt die hervorragende Zusammenarbeit. Bei Schäden möchte die Regierung unterstützend helfen und den Katastrophenfonds heranziehen.  Tiroler Bevölkerung kann auf Unterstützung des Landes zählenNeben dem Lob und dem Dank für die hervorragende Arbeit der Einsatzkräfte und ExpertInnen, betonen LH Günther...

  • 19.06.19
Lokales

Kommentar
Wenn Vandalismus sich im Feld entlädt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mir wurde als Kind noch eingetrichtert, dass uns der Bauernstand alle ernährt. Und es ist nicht so falsch. Woher kommen schließlich unsere Lebensmittel, wenn nicht von unseren Landwirten (und denen aus dem benachbarten Ausland)? Umso unverständlicher ist es für mich, wenn Rowdys mutwillig die Arbeit von Bauern schädigen. So geschehen im Ternitzer Ortsteil Rohrbach. Hier vergriffen sich bislang unbekannte Täter an Futterballen (mehr dazu in Ihren aktuellen Bezirksblättern,...

  • 16.06.19
  •  1
  •  1
Lokales
Bei einem Einbruchsdiebstahl stahlen bis dato noch unbekannte Täter unter anderem Werkzeuge und einen Einachsanhänger

Eisenkappel-Vellach
Unbekannte Täter brachen in Geräteschuppen ein

Bis dato unbekannte Täter brachen in einen Geräteschuppen im Bezirk ein. Der Schaden beträgt ein paar Tausend Euro. EISENKAPPEL-VELLACH. Vorige Woche geschah in Eisenkappel-Vellach ein Einbruchsdiebstahl. Dabei haben bisher noch unbekannte Täter in der Zeit von 7. bis 8. Juni 2019 bei einem Land- und forstwirtschaftlichen Betrieb die Tür zu einem Geräteschuppen aufgezwängt. Die Täter stahlen darauf land- und forstwirtschaftliche Werkzeuge sowie Treibstoff aus einem abgestellten Traktor....

  • 13.06.19
Lokales
Im Gemeindegebiet von Kuchl kollidierte der Pkw-Lenker mit einem Reh, woraufhin sofort Flammen aus dem Motorraum drangen.
2 Bilder

Kuchl
Fahrzeug nach Wildkollision ausgebrannt

Das Reh verendete an der Unfallstelle, Am Pkw entstand Totalschaden. KUCHL. In den frühen Morgenstunden des 11. Juni 2019 lenkte ein 54-jähriger Slowene seinen Pkw auf der Tauernautobahn (A10) in Richtung Salzburg. Im Gemeindegebiet von Kuchl kollidierte er mit einem Reh, woraufhin sofort Flammen aus dem Motorraum drangen. Der Slowene schaffte es noch, seinen Pkw in die Ausfahrt einer Betriebsumkehr zu lenken, wo das Fahrzeug gänzlich ausbrannte. Das Reh verendete an der Unfallstelle....

  • 11.06.19
Lokales
2 Bilder

Schaden für Bauern
"Der Schlitzer" war unterwegs

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 30 Stück frisch eingewickelte Siloballen – das Futter für die Kühe eines Bauern – wurden offenbar in der Nacht von 8. auf 9. Juni von einem Unbekannten beim Kuhanger im Ternitzer Ortsteil Rohrbach aufgeschlitzt. Hätte der Landwirt den Schaden nicht rechtzeitig entdeckt, wäre die geschnittene Futterwiese darin verfault und der Schaden hätte Ausmaße von rund 1.500 Euro angenommen. So muss er die Ballen neu einwickeln. Kostenpunkt: rund 300 Euro. Hinweise zu verdächtigen...

  • 09.06.19
  •  1
Lokales

Polizei sucht Täter: Unbekannte beschädigten 13 Fahrzeuge in Böhlerwerk

BÖHLERWERK. Bislang unbekannte Täter sorgten im Dr.-Theodor-Körner-Hof in Böhlerwerk (Gemeinde Sonntagberg) in der Zeit von 1. Juni, 19 Uhr bis 2. Juni, 10:15 Uhr für erheblichen Sachschaden. Die genaue Höhe ist derzeit noch nicht bekannt. Mindestens 13 Fahrzeuge, zwei Türschlösser und ein Zigarettenautomat wurden beschädigt, indem die Täter mit einem unbekannten Klebstoff (vermutlich aus einer Tube) die Autos beschmierten und in die Türschlösser sowie beim Zigarettenautomat in den...

  • 03.06.19
Lokales
Der Mann wurde bei der Bezirkshauptmannschaft Hallein angezeigt.

Polizei
Alkohollenker rammte Polizeiauto

Der 42-jährige verlor die Kontrolle über sein Auto. ADNET. Am 2. Juni hielten Polizisten im Gemeindegebiet von Adnet ein Auto an, das ihnen aufgrund der Fahrweise des Lenkers aufgefallen war. Als der 42-jährige Einheimische versuchte auszusteigen, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und es rollte auf der abschüssigen Straße ungefähr fünf Meter zurück gegen das Polizeifahrzeug. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in noch unbekannter...

  • 03.06.19
Lokales
Der Mann verließ unbemerkt den Beherbergungbetrieb. Der Schaden liegt im niedrigen hundert Eurobereich

Spittal
Mann verließ unbemerkt Beherbergungsbetrieb

SPITTAL. Ein bis dato unbekannter Mann schlich am Samstag, den 25. Mai, unbemerkt in einen Beherbergungbetrieb in Spittal. Dabei entnahm er einen Zimmerschlüssel und bezog ein Zimmer. Am Vormittag des darauffolgenden Tages füllte der Mann das Meldeblatt an der Rezeption aus und belog bzw. vertröstete die Rezeptionistin bezüglich eines Reisedokumentes und der Zimmerbeziehung. Am Montag, den 27. Mai, konnte der Mann den Beherbergungbetrieb unbemerkt verlassen ohne zu bezahlen. Der dabei...

  • 28.05.19
Lokales

Waldenstein
13-Jähriger setzte Museum unter Wasser

WALDENSTEIN. Der Vandalenakt im Wallfahrts- und Gemeindemuseum der Gemeinde Waldenstein konnte geklärt werden. Wie berichtet wurden die Abläufe des Waschbeckens und der Toilette verstopft und dann der Wasserhahn aufgedreht. Als Täter konnte nun ein 13-Jähriger aus der Gemeinde ausgeforscht werden. Es handelt sich also um einen Lausbubenstreich, der allerdings enormen Schaden verursacht hat. Die genaue Summe kann noch nicht beziffert werden und auch ob eine Versicherung für den Schaden...

  • 22.05.19
Lokales
34 Bilder

Geretsberg
Bauernhof geriet in Brand

GERETSBERG. Am 9. Mai brach in einem Strohballenlagers eines landwirtschaftlichen Betriebs in Geretsberg ein Feuer aus. Nun wurde der Vorfall vom Sachverständigen der Brandverhütungsstelle für Oberösterreich untersucht.  Nach eingehender Untersuchung wird das Einbringen einer unbekannten Zündquelle als Brandursache vermutet. Ein technischer Defekt oder ein Blitzschlag konnten nicht als Auslöser festgestellt werden. Es herrschte zwar zur Zeit des Brandausbruchs ein Gewitter, der naheste...

  • 10.05.19
Lokales
Das gesuchte Ehepaar richtete einen Schaden in Höhen von mehreren Tausend Euro an.

Verkaufs- und Bestellbetrügerei
Eherpaar richtete Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro an

RIED. Ein 27-jähriger türkischer Staatsbürger und seine 25-jährige Gattin, ehemals aus dem Bezirk Ried, führten im Zeitraum zwischen August 2018 und Ende Dezember 2018 mindestens 40 Verkaufs- und Bestellbetrügereien durch. Dadurch wurden zahlreiche Personen und Versandfirmen geschädigt. Die Beschuldigten benützten für ihre kriminellen Handlungen mehrere Konten bei insgesamt sechs verschiedenen lokalen Geldinstituten. Sie boten unter falschen Namen über Onlineplattformen Mobiltelefone und andere...

  • 29.04.19
Lokales
Einbruchsdiebstahl in Saalfelden - die Polizei ermittelt.

Polizeimeldung
Wieder ein Einbruchsdiebstahl in Saalfelden

In der Zeit zwischen 9. und 12. April 2019 brachen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in Saalfelden ein. SAALFELDEN. Die Täter brachen die Eingangstür auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Aus dem Schlafzimmer stahlen die Unbekannten Schmuck. Der Gesamtschaden ist bis dato unbekannt; weitere Ermittlungen laufen. HIER eine Polizeimeldung über weitere aktuelle Fälle

  • 12.04.19
Lokales

Einbruch
Täter richteten Schaden von rund 40.000 Euro an

Täter hatten es auf Gartengeräte und Baumaschinen abgesehen SIERNING. Unbekannte Täter zwängten in der Nacht zum 28. März die Einfahrtstore sowie die Eingangstüren drei Firmen  in Sierning, Oberbrunnernstraße mit einem Flachwerkzeug  auf und stahlen aus den Werkhallen und Lagerräumen Gartengeräte und Baumaschinen im Wert von mehr als 35.000 Euro Euro. Die Täter schlugen bei zwei am Firmengelände abgestellte Firmenfahrzeuge sie Seitenscheibe ein und brachen die Türen auf und stahlen daraus...

  • 07.04.19
Lokales

Sturmschaden
Leonfeldner Kirchturm schwer beschädigt

BAD LEONFELDEN. Bei der Behebung eines Sturmschadens wurden schwerwiegende Schäden wurden an der Holzkonstruktion des Wandlungsturms der Pfarrkirche Bad Leonfelden entdeckt. Spenglermeister Gerhard Nimmervoll vermutet, dass jahrlang Wasser eindrang, berichtete die Leonfeldner Zeitung. Bürgermeister Alfred Hartl hofft, dass die Reparaturen bis Ostern abgeschlossen werden können. Die Kirche ist betretbar, aber außen gibt es eine Sicherheitsabsperrung.

  • 03.04.19
Lokales
Gertrud Diessner und Tochter Evelyn vor ihrem zerstörten Haus.
3 Bilder

Ein Stier rannte nach Tschechien zurück, einer ist noch frei

Geflüchtete Rinder machten es den Einsatzkräften schwer. Eines ist noch frei. Schadenssumme steht noch nicht fest. LEOPOLDSDORF. Eineinhalb Wochen nach dem Unfall mit einem Tiertransporter im Bereich der "Saghäuser" bei Leopoldsdorf ist es noch nicht gelungen, alle entlaufenen Rinder wieder einzufangen. Bei Redaktionsschluss der Bezirksblätter Montagmittag waren laut Bezirkshauptmannschaft noch drei Stiere auf freiem Fuß. Aktuell ist es nur noch einer. Eines der letzten Tiere wurde am...

  • 21.03.19
Lokales
27 Bilder

BADENS STARFOTOGRAF ROBERT RIEGER UNTERWEGS ....
3. ANSCHLAG auf den FAMILIEN - CIRCUS DON EDUARDO in KORNEUBURG 17.3.2019

3. ANSCHLAG auf den FAMILIEN - CIRCUS DON EDUARDO in KORNEUBURG 17.3.2019 3. ANSCHLAG AUF CIRCUS DON EDUARDO BRANDANSCHLAG in der Nacht von Samstag auf Sonntag in KORNEUBURG Die Polizei wurde dieses mal eingeschalten und rückten mit Spürhund aus . Der Schaden ist enorm alles was brennen konnte wurde angezündet. Nach Verlassen des Zeltplatzes durch die Polizei Korneuburg wurde gleich mit den aufräumen und putzen begonnen Denn eines war für Zirkusdirektor Andi klar wir lassen uns...

  • 17.03.19
  •  2
Lokales
3 Bilder

Drei Tage nach Unfall
Die letzten Rinder halten an Freiheit fest

LEOPOLDSDORF. Nachdem am Montag 23 Rinder in Panik aus jenem Transporter geflüchtet sind, der im Bereich der "Saghäuser" bei Leopoldsdorf in ein Haus gekracht und umgekippt ist, sind am Donnerstag nach wie vor vier Tiere auf freiem Fuß. Nummer fünf konnte am Mittwoch in Groß-Radischen eingefangen werden. "Es läuft jetzt kein aktiver Einsatz mehr, es hält einfach jeder die Aufgen offen - Jäger, Feuerwehr, Bauern und die ganze Zivilbevölkerung. Sobald es eine Sichtung gibt, rufen wir uns...

  • 14.03.19
Lokales
Der Täter schlug bei neun Autos die Scheiben ein (Symbolbild)

Vandalismus
Neun parkende Autos in St. Veit stark beschädigt

Unbekannte Person beschädigte neun parkende Autos mit großen Steinen. Schaden: 30.000 Euro. Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. ST. VEIT. In der Nacht von Samstag auf Sonntag beschädigte ein unbekannter Täter gleich neun parkende Autos im Stadtgebiet von St. Veit in der Ossiacher Straße, Prinzhofer Straße und Klagenfurter Straße. Die Uhrzeit der Tat wird von der Polizei zwischen 2 und 5.30 Uhr angebeben.  Die Polizei geht von einem gezielten Vandalen-Akt aus, da keine...

  • 11.03.19
  •  1
Lokales
Dieser Bienenstock ist noch übrig geblieben.

Bienendiebstahl
27 Bienenstöcke in Rechnitz gestohlen

RECHNITZ. Bislang unbekannte Täter stahlen im Zeitraum von Mitte bis Ende Februar 2019 insgesamt 27 Bienenstöcke samt Untergestell, welche in einem Waldgebiet bei Rechnitz entlang eines Waldweges aufgestellt waren. Eine diesbezügliche Anzeige wurde vom Opfer selbst am 28. Februar 2019 bei der Polizeiinspektion Rechnitz erstattet. Einen Bienenstock sowie das Untergestell ließen die Täter zurück, da dieser auf einer Waage mit Fernübertragung stand, welche bei einer Gewichtsveränderung eine...

  • 01.03.19
Lokales
Wasserschaden in Turnhalle.

Waidring
Wasser verursachte über 51.000 € Schaden

WAIDRING (niko). Wie berichtet war es in der Waidringer Turnhalle im Bereich des Boilers zu einem großen Wasserschaden gekommen. Vom Gutachter wurde nun ein Schaden von über 51.000 € anerkannt, der von der Versicherung größtenteils gedeckt ist, wie Referent GR Gottfried Flatscher im Gemeinderat berichtete. Der Schaden sei geringer ausgefallen, als befürchtet. Die Sanierung (Malerei, Böden etc.) ist im Gange. Die Anschaffung eines neuen Boilers wird noch überlegt.

  • 15.02.19
Lokales
Die Polizei schnappte den Verdächtigen.

Knittelfeld
Aus Geldnot in 22 Autos eingebrochen

KNITTELFELD. Einen Erfolg vermelden Beamte der Polizeiinspektion Knittelfeld. Sie konnten einen Verdächtigen schnappen, der am Sonntag gleich 22 Autoeinbrüche im Parkhaus in der Innenstadt begangen haben soll. Der 22-jährige Murtaler wurde auf freiem Fuß angezeigt. Schlechte Lage Der junge Mann gab gegenüber der Polizei an, seine finanziell schlechte Lage durch die Einbrüche verbessern zu wollen. Er schlug bei 22 Autos die Seitenscheiben ein und stahl daraus Bargeld in noch unbekannter...

  • 29.01.19
Lokales
Die Polizei bittet um Hinweise.

Hoher Schaden
Einbruch: Polizei bittet um Hinweise

Einbrecher verursachten einen Schaden von über 100.000 Euro. PÖLS-OBERKURZHEIM. Einen hohen Sachschaden haben unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Geschäftslokal in der Gemeinde Pöls-Oberkurzheim hinterlassen. Sie räumten laut Angaben der Polizei in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Sportgeschäft aus und verursachten einen Schaden von über 100.000 Euro. Hinweise erbeten Gestohlen wurden dabei unter anderem zehn wertvolle Fahrräder, Sportkleidung, diverse Schuhe und Schibrillen....

  • 28.01.19
Lokales

Einbrecher stahl hohen Bargeldbetrag

BRIXEN. Am Samstag (zw. 20.30 u. 20.55 Uhr) brach ein bisher unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus in Brixen ein. Er durchsuchte das Haus und konnte dabei ein Kuvert mit Bargeld erbeuten. Der Einbrecher wurde offenbar von der heimkehrenden Familie gestört und musste flüchten. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

  • 03.12.18