Vandalismus

Beiträge zum Thema Vandalismus

Lokales
3 Bilder

SPÖ-Transparent mit Spray verschmiert
Christian Pöcksteiner, der SPÖ-Chef von Rohr, erstattete Anzeige

Ein schweres Foul wurde an der SPÖ-Wahlwerbung in Rohr begangen. ROHR. Vorsitzender und Gemeindevorstand Christian Pöcksteiner: „Das Transparent für unseren Spitzenkandidaten Markus Vogl war am 15. September, einem Sonntagmorgen, mit Spray verschmiert, eine Gartenmauer mit ÖVP besprüht. Ich finde es traurig, dass dies offenbar politisch motiviert begangen wurde! Ich habe natürlich Anzeige erstattet.“ Bereits 2017 waren die Plakatständer regelmäßig umgeworfen worden. „Auch jetzt wurden...

  • 20.09.19
Lokales
Die zerstörten Silageballen in Karnburg
7 Bilder

Vandalismus
Silageballen wegen Wahlwerbung zerstört

In Karnburg rechnet der geschädigte Landwirt mit über 400 Euro Schaden. Beschmierungen der Silageballen gibt es aber vielerorts. MARIA SAAL, BLEIBURG. Wahlwerbung auf Silageballen sieht man häufig. Vor allem die ÖVP (Liste Sebastian Kurz – die neue Volkspartei) nutzt diese Form der Darstellung. Doch nicht jedem gefällt das. Was früher das Beschmieren von Wahlplakaten war, ist heute anscheinend das Verunstalten und Zerstören von Silageballen. Damit zerstört man allerdings das Winterfutter für...

  • 19.09.19
Lokales
Die Automaten wurden mit einem Stein übel zugerichtet.
2 Bilder

Blinde Zerstörungswut
Regiobox-Automaten in Thaur beschädigt

In Thaur wurden zwei Lebensmittelautomaten beschädigt. Die Polizeiinspektion Hall bittet um Hinweise. THAUR. Montagabend hat ein unbekannter Täter gegen 18:50 Uhr zwei Lebensmittelautomaten in Thaur im Bereich Kaponsweg/ Stollenstraße beschädigt. Die beiden Automaten die mit Fleisch und Wurstwaren gefüllt waren, wurden mit einem Stein übel zugerichtet. Dabei wurden jeweils die Scheiben der Automaten zerstört. Der Ärger für die beiden Besitzer, Josef Schaur und Michael Rief ist groß. „Dieser...

  • 18.09.19
Lokales
Hier haben unbekannte Täter ein Auto beschädigt: sie brachen den Heckscheibenwischer ab und stahlen die Heckscheibenfolie.

Pottendorf: Vandalen beschädigten ein Auto

POTTENDORF. Ein Pottendorfer Parkplatz wurde kürzlich zum Schauplatz von Sachbeschädigung. Zwischen 6. und 9. September haben sich bis dato unbekannte Täter an einem Firmen-Auto vergriffen, das an diesem Parkplatz eines Mehrparteienhauses im Esterhazy-Wohnpark abgestellt war. Die Vandalen brachen den Heckscheibenwischer ab und entfernten die Heckscheibenfolie des PKW. Die Fahndung nach den Tätern läuft. Wenn Sie zweckdienliche Hinweise haben, wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion...

  • 16.09.19
Lokales
5 Bilder

Vandalen beschmierten Litschauer Kulturbahnhof

Die Stadtgemeinde bittet um Hinweise. LITSCHAU. In Litschau ärgert man sich aktuell über einen Vandalenakt: Wie die Stadtgemeinde auf ihrer Facebook-Seite informiert, wurden mehrere Fenster und die Tür an der Rückseite des Kulturbahnhofs mit weißer Farbe beschmiert. Die Sachbeschädigung dürfte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag erfolgt sein. Die Stadtgemeinde bringt den Vorfall zur Anzeige und bittet um Hinweise: Telefonisch unter der Nummer 02865/219, per E-Mail an...

  • 12.09.19
Lokales
500 Euro bietet Reuttes FPÖ für Hinweise auf den oder die Unbekannten, die im Wahlkampf Plakate beschmierten.

Sachbeschädigung in Reutte
Wahlplakate mit schwarzer Farbe besprüht

REUTTE (eha). Keine Wahl ohne beschmierte Plakate: Konkret verunstalteten in der Nacht zum 12. September zwei bislang unbekannte Täter mehrere Wahlplakate der FPÖ im Ortsgebiet von Reutte indem sie diese mit schwarzer Farbe besprühten. Nachdem unbeteiligte Personen die Vandalen zur Rede stellen wollten ergriffen diese mit Fahrrädern die Flucht. Beim Parkplatz der Therme Ehrenberg ließen sie die Fahrräder stehen und flüchteten zu Fuß in das angrenzende Waldstück. Beide Täter waren mit dunklen...

  • 12.09.19
Politik
Aus der FPÖ wurde die "Faschistische Partei Österreichs".
9 Bilder

Online-Attacke
FPÖ wurde auf "Google" zur "Faschistenpartei"

BEZIRK, FREINBERG (ebd). Die FPÖ Schärding wurde Ziel einer "Online-Attacke". Demnach hat jemand in der Online-Suchmaschine "Google" den Namen der Schärdinger FPÖ auf "Faschistische Partei Österreichs" geändert. Darauf aufmerksam gemacht wurden Schärdings FPÖ-Verantwortliche durch einen Anrufer. "So etwas haben wir bisher noch nie erlebt", sagt Bezirksgeschäftsführer Christian Bangerl. In dieselbe Kerbe schlägt auch Bezirksparteiobmann Hermann Brückl: "Das finde ich einen Wahnsinn. Eine...

  • 10.09.19
  •  1
Lokales
2 Bilder

Vandalismus
Wahlwerbung in Schlierbach mutwillig zerstört

Mutwillig zerstört wurde vor wenigen Tagen die von der ÖVP Schlierbach aufgestellte Wahlwerbung entlang der Schlierbacher Landesstraße im Bereich des alten Bahnhofs. SCHLIERBACH. "Nächtlichen Schwärmern hat diese scheinbar nicht gefallen", sagt Bürgermeisterin Katharina Seebacher (ÖVP). "Da stellt sich schon die Frage, ob die so oft zitierte Freiheit der Meinungsäußerung in Österreich wirklich gelebt wird? Wenn man offen für eine wahlwerbende Partei Position bezieht, sollte dies doch auch...

  • 09.09.19
Lokales
2 Bilder

Sprayaktion
Vandalismus bei Projekt der Landjugend Weiten

WEITEN. In der Nacht von 6. auf 7. September verunstaltete ein unbekannter Täter oder auch Mehrere den neu errichtetem "Weit(en)blick" mit Sprayschriften. Die neue Aussichtsplattform welche erst vor einer Woche von der Landjugend Weiten errichtet wurde ist nun, sehr zum Ärger der LJ-Mitglieder sowie der Marktgemeinde Weiten, mit FPÖ-Aufschriften "verschandelt". Die Tat wurde bei der Polizei angezeigt und es wird um Hinweise erbeten.

  • 09.09.19
Lokales
So sah es am Donnerstag, 5.9., in der Früh "frisch" aus.
2 Bilder

Vandalismus Ziersdorf
Gemeindeamt beschmiert

Holzlasur wurde auf den Außenbereich des Einganges des neuen Gemeindeamtes geschüttet. ZIERSDORF (ag). Völlig schockiert war eine Gemeindemitarbeiterin eines Morgens, als sie im Gemeindeamt Ziersdorf ihren Dienst antreten wollte und den beschmierten Eingangsbereich sah. Vermutlich in den Nacht- oder Morgenstunden dürften bislang Unbekannte etwa ein bis zwei Liter dunkelbraune Holzlasur von etwa drei Metern Entfernung auf den Eingangsbereich geschüttet haben. Holzlasur auf...

  • 06.09.19
Lokales
Vandalenakte im Bild festgehalten.

St. Johann - Vandalismus
Diskussionen über Vandalen und Ortspolizisten

GR-Anfrage zum grassierenden Vandalismus in St. Johann; Ortspolizist nötig? ST. JOHANN (red.). Zum Thema "Vandalismus" stellten die Mandatare Claudia Pali und Heribert Mariacher eine Anfrage im Gemeinderat. Zahlreiche Vandalenakte wurden in der Anfrage auch fotografisch dokumentiert bzw. mitgeliefert. Welche Maßnahmen man andenke und ob man einen Ortspolizisten installieren könne, wurde gefragt. Angesprochen wurde auch eine mögliche Videoüberwachung (siehe eigenen Bericht dazu). Vor allem...

  • 05.09.19
Lokales
Die Jugendlichen wurden bei ihren Taten von einem Zeugen beobachtet, konnten aber flüchten

Spittal
Jugendliche bei Vandalismus beobachtet - Weitere Zeugen gesucht!

SPITTAL. Mehrere unbekannte Jugendliche wurden in der Nacht auf heute in der Spittaler Innenstadt beim Vandalismus beobachtet. Die Täter konnten allerdings flüchten. Autos und Motorräder beschädigt Sie beschädigten zwischen 21 und 22.30 Uhr zwei geparkte PKW und zwei Krafträder. Bei den Autos wurde gegen die Fahrzeugtüren getreten und die Außenspiegel heruntergerissen. Die Krafträder wurden umgeworfen. In einem Fall wurden die Jugendlichen von einem Zeugen beobachtet, konnten aber...

  • 05.09.19
  •  1
Lokales
Rund 10.000 Euro Schaden haben Vandalen bisher an der öffentlichen WC-Anlage an der Hauptstraße verursacht.

Gesamtschaden rund 10.000 Euro
Nach Vandalismus: Stegersbacher WC-Anlage nun videoüberwacht

Aus dem Stegersbacher Bürgermeister Heinz Krammer spricht der Unmut. "Seit wir die öffentliche WC-Anlage vor der Musikschule vor elf Jahren errichtet haben, ist sie schon rund zehnmal von Vandalen beschädigt oder verwüstet worden. Der Gesamtschaden liegt bereits bei rund 10.000 Euro." Die jüngsten Vandalismus-Akte waren so heftig, dass die Anlage im August vier Wochen lang für Reparaturarbeiten gesperrt werden musste. Klos wurden verstopft, ein Metallspind aufgebrochen, Papierspender aus der...

  • 04.09.19
Lokales
4 Bilder

Ärger bei Kameradschaftsbund
Vandalismus an Nowotny-Gedenktafel

MISTELBACH (ks). Walter Nowotny kommt nicht zur Ruhe. Die Gedenktafel am Mistelbacher Friedhof für den Vorzeige-Piloten des NS-Regimes wurde ein weiteres Mal Zielscheibe einer Vandalismusaktion. "Es kommt immer wieder aus der selben Ecke. Es gibt Menschen in Mistelbach, die diese Tafel weghaben möchten" beklagt Walter Ofenauer vom ÖKB. Er wünscht sich eine andere Form der Diskussion. Der Kameradschaftsbund Mistelbach erhält die Gedenktafel und wird ein weiteres Mal für den Schaden aufkommen....

  • 02.09.19
Lokales
Der Hof der St. Johanner Volksschule wird nach Vandalenakten nun mit Videokamers überwacht.

St. Johann - Vandalismus/Videoüberwachung
St. Johanner Schulhof wird nun videoüberwacht

Drei Kameras überwachen den Intetragionsschulhof. ST. JOHANN (niko). Der öffentlich zugängliche Integrationsschulhof wurde zuletzt mehrmals von Vandalen heimgesucht (u. a. gab es Brandspuren in der Baumhütte). Die Vorfälle (sowie weitere Vandalenakte im Ortsgebiet, Anm.) führten auch zu einer Anfrage der GR Pali und Mariacher. Die Gemeindeführung prüfte daraufhin die Möglichkeit einer Videoüberwachung des Schulhofs. Drei Kameras in Betrieb"Ich hatte zuvorderst die Polizei informiert;...

  • 31.08.19
  •  1
Lokales
beschmierte Züge der Nordwestbahn
5 Bilder

Wahnsinn
Vandalismus nimmt extrem zu(g)

BEZIRK (da) Vandalakte an den Zügen der Österreichischen Bundesbahnen sind immer wieder zu sehen, doch was in den Sommermonaten abgeht grenzt an Wahnsinn. An nur einem Tag entdeckte ein aufmerksamer Pendler diese Fotos, auf der Nordwestbahn zwischen Wien und Retz. Steuerzahler als LeidtragendeDoch wer büßt diese undurchdachten Aktionen? Personenzüge, welche meist in der Nacht beschmiert werden, müssen mühevoll gereinigt werden und kostet daher einiges an Geld. Die ÖBB als staatliches...

  • 26.08.19
  •  1
Lokales

Stadtpolizei-Nachtstreife
Was für eine Augenauswischerei

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Um Vandalismusakte in der Bezirkshauptstadt hinten anzustellen, entschied die Stadtgemeinde Neunkirchen, ihre Stadtpolizeibeamten wieder nachts auf Streife zu schicken. Wie berichtet, wurden derartige Leistungen in der Vergangenheit eingespart, weil teure Nachtstunden anfallen. So wurde der Stadtwachkörper zu einem reinen Bedienorgan der Radarboxen degradiert. "Reines Politikum" Als "reines Politikum" wird der Schritt, nun Nachtstreifen durchzuführen, hinter...

  • 21.08.19
Lokales
Das Fahrrad war auf einem Privatgrundstück abgestellt.

FPÖ Markersdorf, Einsatz im Pielachtal
Vandalismus bei FPÖ Markersdorf

MARKERSDORF (pa) "In welchem Land leben wir, dass Leute auf ein Privatgrundstück kommen und Sachen beschmieren?", fragt sich Sascha Grandl von der Freiheitlichen Partei Österreich (FPÖ) Prinzersdorf-Markersdorf. Das ist passiert Die FPÖ-Ortsgruppe Prinzersdorf-Markersdorf setzt 100 Euro Belohnung auf die Ergreifung des Täters / der Täter aus. Vom Samstag auf Sonntag wurde ein Werbe-Rad (Eis-Rad) verunstaltet. Das Rad sollte dazu dienen, um entlang der Pielach Eis an Kinder zu verteilen. "Es...

  • 19.08.19
Lokales
Genervt: Erwin Pachner aus Unterweitersdorf.

VANDALISMUS
Bienenhütte zum zweiten Mal zerstört

UNTERWEITERSDORF. Bereits zum zweiten Mal wurde die Bienenhütte von Erwin Pachner Ziel von Vandalen. "Dieses Mal wurde die Vorderfont zerstört und vier Bienenstöcke umgeschmissen, aber nichts entwendet", sagt der Imker und Seniorenbund-Bezirksobmann. Pachner ist über die sinnlose Sachbeschädigung entsetzt und hat den Vorfall bei der Polizei angezeigt. Eine in der Nähe aufgehängte Wildkamera, auf der Personen zu sehen sind, wird derzeit ausgewertet.

  • 19.08.19
Lokales

Vandalismus und versuchter Diebstahl in Leonding
Täter suchte Kirche St. Isidor heim

Am 15. August zwängte ein bislang unbekannter Täter in der Kirche St. Isidor die Abdeckung eines stillgelegten Opferstockes herunter. LEONDING (red). Des Weiteren versuchte er eine Verbindungstür zu einem Nebenraum aufzuzwängen.  Weiters beschädigte der Täter im Foyer ein Wandplakat sowie vier wertvolle handgeschnitzte Holzfiguren. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

  • 17.08.19
Lokales
Eingeschlagene Scheibe
2 Bilder

Vandalismus auf 2200 Metern
Auf Bergwachthütte Karrösten wurde Vandalenakt verübt

KARRÖSTEN. Recht unliebsamen Besuch bekam die Bergwachthütte Karrösten am letzten Mittwoch. Dies musste Hüttenwart DI Andreas Thurner leider bei seinem Besuch auf der Hütte am Donnerstag feststellen. Die im Regenraum für durstige Bergsteiger bereitgestellten Getränke wiesen einen erheblichen Fehlbestand auf, in der Kasse befand sich aber kein Geld. Das Fenster des WC´s war eingeschlagen und auch von der Toilette war nur mehr ein Scherbenhaufen übrig. Die mit dem Hubschrauber angerückten...

  • 13.08.19
Lokales
Unbekannte zerstörten die Skulptur "Zwanglos".
3 Bilder

'Eine alkoholisierte Dummheit'

Unbekannte demolierten kürzlich in Siegersdorf die Skluptur der örtlichen Künstlerin Maria Hoffmann. SIEGERSDORF. "Es ist einfach ärgerlich", sagt Maria Hoffmann. "Ich hatte da so einen Aufwand damit und dann hauen sie es einfach zusammen." Maria Hoffmann ist Künstlerin und wohnhaft in Siegersdorf. Hier, direkt vor ihrem Haus an der Straße, stand bis vor Kurzem noch eine Skulptur. Die hatte sie in Kollaboration mit ihren Brüdern für das Niederösterreichische Viertelfestival entworfen und...

  • 12.08.19
  •  1
Lokales
6 Bilder

Zerstörung
Vandalismus auf der Spielwiese

HOBERSDORF. Die WC-Türe zerstört, alle montierten Aschenbecher samt Halterungen zerbrochen. Die Spielwiese Hobersdorf wurde vor Kurzem zum Ziel sinnloser Zerstörungswut. Das Bild, das der an sich so idyllische Ort, nun abgibt, ist einfach nur traurig. "Seit rund 20 Jahren betreue ich die Anlage – Rasen mähen, Mistkübel entleeren, Spielgerätereparaturen, regelmäßige Reinigung der WC-Anlage und vieles mehr. Bei solch blöden Aktionen verliere ich aber langsam die Freude daran", lässt der...

  • 07.08.19
Lokales

Polizeimeldung
Vandalenakt in Oetz

OETZ. Wie erst jetzt bekannt wurde, beschädigten derzeit unbekannte Täter zwischen 2.8. und 5.8. einen, gegenüber dem Recyclinghof abgestellten Reisebus der Freiwilligen Feuerwehr Oetz, der zu einer Bar umgebaut war. Dabei schlugen die Täter Scheiben ein und verwüsteten das Innere des Busses. Schadenssumme derzeit unbekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Oetz zu melden.

  • 07.08.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.