Vandalismus

Beiträge zum Thema Vandalismus

Zum wiederholten Male wurde der Statue beim Kriegerdenkmal der Kopf abgetrennt.
1 2

Schwere Sachbeschädigung
Kriegerdenkmal in Vils wurde erneut Opfer von Vandalismus

VILS (eha). Bereits zum dritten Mal wurde die Statue bei der Kriegergedächtniskapelle in Vils schwer beschädigt. Zuletzt in der Nacht zum 16. September, so berichtet die Polizei. Die bislang unbekannten Täter trennten der Statue den Kopf ab und zertrümmerten diesen. Durch die Tat entstand ein Schaden im vierstelligen Eurobereich. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Reutte unter der Nummer 059133/7150 entgegen.

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Die Fenster der türkisen Bezirkspartei in Penzing wurden mit politischen Parolen beschmiert.
3

Vandalismus in Penzing
ÖVP-Parteilokal großflächig mit Parolen beschmiert

Das Penzinger ÖVP-Parteilokal wurde großflächig beschmiert. PENZING. Das Parteilokal der ÖVP Penzing (Penzingerstraße 59) wurde von unbekannten Tätern beschmiert. "Es darf nicht sein, dass man nach solchen Anschlägen einfach zur Tagesordnung übergeht", so Natascha Fussenegger, ÖVP-Kandidatin für die Bezirksvorstehung im 14. Bezirk. "Ich fordere hier alle politischen Mitbewerber auf, sich von solchen Aktionen öffentlich zu distanzieren", so Fussenegger weiter in einer...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
7

Tausende Euro Schaden
Vandalen toben sich an St. Peters Verkehrstaferl aus

Taferl ausgerissen, Verkehrszeichen verbogen, Poller kaputt: 2.000 Euro Belohnung zahlt die Gemeinde St. Peter für Hinweise, die zur Ergreifung führen.  ST. PETER AM HART (höll). "Immer wieder kommt es in unserer Gemeinde zu Vandalismusschäden an Verkehrszeichen und den Pollern auf der Luisenhöhe. Aber so arg wie vergangene Woche war es noch nie", klagt St. Peters Bürgermeister Robert Wimmer. Für Reparaturen und Instandsetzung kosten der Gemeinde mehrere tausend Euro im Jahr. "Jetzt reicht...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Sachbeschädigung
Sprayer in Sierning – Polizei bittet um Hinweise

Die Schadenshöhe ist bis jetzt unbekannt. SIERNING. Bislang unbekannte Täter waren in den Abendstunden des 5. September 2020, vermutlich nach 22 Uhr, in Neuzeug, Gemeinde Sierning, unterwegs. Dabei dürften sie über den Mühlenweg und den Weingartenring Richtung Sierning gegangen sein. Die Unbekannten besprühten mit vorwiegend weißer, teilweise auch mit schwarzer und dunkelgrauer Farbe das Brückengeländer über der B122, ein Verkehrszeichen, ein Garagentor sowie drei abgestellte Pkw. Die...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Ein Schwein auf Verkehrsschildern? Nur einer von mehreren Vorfällen in Eberstalzell.

Mehrere Vorfälle
Vandalen machen Eberstalzell unsicher

EBERSTALZELL. Auch wenn es manchem im ersten Moment ein Lächeln auf die Lippen zwingt – der aktuellste Vorfall in Eberstalzell gehört ebenso in die Kategorie "Vandalenakt". Unbekannte hatten ein Schweinemodell auf Ortsschildern trappiert. Noch unangenehmer ist es aber, wenn Verkehrs-schilder verdreht, Schneestangen oder Leitpflöcke ausgerissen oder umgeknickt werden. In allen Fällen handelt es sich strafrechtlich gesehen um Sachbeschädigungen, die verboten und strafbar sind. "Lasst uns...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
In Mitterndorf an der Fischa vergingen sich Unbekannte an einer privaten Kapelle am örtlichen Friedhof.

Mitterndorf: Vandalen schlugen am Friedhof zu

EBREICHSDORF (lorenz). Ein weiterer Fall von Vandalismus im Steinfeld: Unbekannte Täter beschädigten in Mitterndorf an der Fischa kürzlich eine private Kapelle auf dem Friedhof der Gemeinde. Die Vandalen beschmierten die Kapelle mit Fansprüche des SK Rapid Wien. Sie sind derzeit noch flüchtig. Die dadurch entstandene Schadenshöhe ist bislang noch nicht ermittelt worden. Wenn Sie zweckdienliche Hinweise haben, wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Ebreichsdorf unter der Telefonnummer...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer

Grüne Lackspur durch Bad Vöslau gezogen

BAD VÖSLAU (slorenz). Mehrere mutwillige Sachbeschädigungen entlang der Flugfeldstraße beschäftigen die Polizei. Zwischen dem 11.August, 7 Uhr, und dem 12.August, 7 Uhr, beschädigten bisher Unbekannte einen Pkw der Marke Fiat Punto, zwei Hausfassaden, ein Plakat des Roten Kreuzes, ein Wartehaus, zwei Verkehrszeichen, eine Radarbox und einen Plakatständer der Stadtgemeinde. Sie besprühten diese Gegenstände mit einem grünen Lackspray. Die genaue Schadenshöhe wird noch eruiert. Zweckdienliche...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Vandalismus
Einsatzboot der Feuerwehr Luftenberg mutwillig beschädigt

Hinweise zu den Tätern an die Polizeiinspektion St. Georgen an der Gusen unter 059/133 4327. LUFTENBERG. Bislang unbekannte Täter beschädigten in der Zeit von 23. August, 17 Uhr, und 25. August, 17 Uhr, ein Einsatzboot der FF Luftenberg in der Bootsanlegestelle nächst dem Kraftwerk Abwinden, Nebenarm Donau-B3, durch Herausreißen von Bootselektrik, Beschädigung von Schaltern und Kabeln. Die Höhe des Schadens ist derzeit nicht bekannt. Die Polizeiinspektion St. Georgen an der Gusen ersucht um...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Traurig: Die Spielfiguren wurden mutwillig beschädigt.

Wieder Vandalismus in Bad Erlach

In vielen freiwilligen Stunden wurde für die Gemeinde Bad Erlach ein „Mensch ärgere Dich nicht“ und ein Bad Erlacher „Vier gewinnt“ gebastelt und am Asphaltplatz bei der Volksschule platziert. BAD ERLACH. Leider war die Freude für unsere kleinsten Gemeindebürger nicht lange, da bereits nach drei Wochen die Spielfiguren mutwillig durch Unbekannte beschädigt wurden. Das „Vier gewinnt“ wurde so zerstört, dass es abtransportiert werden musste und nicht mehr zu reparieren ist. Die Bad Erlacher...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
An der Donaulände beim Spaziergang gesichtet.
2

Vandalismus in Tulln
Schmierer haben's auf VP abgesehen

TULLN. In der Stadtgemeinde mehren sich Vandalismusakte: Bei der Bahnunterführung etwa wurde mit schwarzer Farbe "Laptop für Blümel" aufgesprüht, an der Donaulände – ebenso in schwarz "JVP Mafia". Offenbar hat es jedmand auf diese Fraktion abgesehen. Tullns VP-Chef Peter Höckner war überrascht, als er von den BEZIRKSBLÄTTERN mit der Nachricht der Schmiererei konfrontiert wurde: "Wir werden umgehend Anzeige erstatten", sagt er. "Belohnung für Möchtegern-Picasso" Alexander Homola,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
12 5 17

Große Kundgebung vor der Synagoge in Graz!

Die jüdischen österreichischen Hochschülerlnnen organisierten gestern Abend, eine große Kundgebung vor der Grazer Synagoge. Nach zwei Attacken auf die Synagoge und einem Übergriff mit einem Baseballschäger auf den Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde Elie Rosen, der sich gerade noch in sein Auto retten konnte, wurde nun dein Verdächtiger festgenommen der geständig ist.  Der festgenommene Mann, soll auch für die Vandalenakte auf das Vereinslokal der ,,Rosalila Pantherlnnen"...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Symbolbild

Polizeimeldung
Seitenspiegel und Rückleuchten beschädigt - Tatverdächtiger wurde ausgeforscht

LANDECK. Nachdem sich ein Zeuge gemeldet hat, konnte ein 29-jähriger Österreicher als Tatverdächtiger im Bezug auf die Beschädigung an mehreren Fahrzeugen in Landeck Anfang August ausfindig gemacht werden. Seitenspiegel und Rückleuchten beschädigt Am 8. August 2020 hatte ein unbekannter Täter in Landeck mehrere Fahrzeuge beschädigt, indem er die Seitenspiegel heruntertrat und Rückleuchten eintrat. Durch die Presseverlautbarung hat sich nunmehr ein Zeuge gemeldet, der eine Täterbeschreibung...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Symbolbild

Vandalen am Werk
Stadel in Stanzach besprüht

STANZACH (red). Eine bislang unbekannt Täterschaft beschädigte in der Nacht vom 13.08.2020 auf den 14.08.2020 einen in Stanzach direkt neben der B198, Lechtalstraße, befindlichen Stadel, indem mit weißer Farbe und pinkem Lackspray die Worte „PAT WIXXER“ in ca. 2 Meter großen Buchstaben aufgemalt wurden. Durch die Tat entstand dem Opfer ein Schaden in bis dato unbekannter Höhe. Die Polizei Elbigenalp bittet nun um Hinweise unter der Telefonnummer 059133 / 7152.

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Die Tafeln, die den Nichtschwimmerbereich anzeigen, wurden zum wiederholten Mal gewaltsam entfernt.

Silbersee in Villach
"Das kann Menschenleben gefährden"

Zerstörungsakt am Silbersee: Zum wiederholten Mal haben Unbekannte die Tafeln, die den Nichtschwimmerbereich kennzeichnen, gewaltsam entfernt. VILLACH. Es ist nicht das erste Mal, hoffentlich aber das letzte: Mutwillig wurden Nichtschwimmer-Tafeln am Silbersee abmontiert. Die Tafeln kennzeichnen die Grenze für den seichten – für Nichtschwimmer geeigneten – Badebereich. Nun ermittelt die Polizei. „Das ist kein Kavaliersdelikt. Die Tafeln kennzeichnen den für Nichtschwimmer sicheren Bereich....

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Hinweistafeln wurden sinnlos besprüht.
2

Sportfischer Krems
Leithäusl Lacke: Nach dem Aufräumen kamen die Vandalen

KREMS. Nachdem der Sportfischereiverein Krems erst kürzlich „zwischengelagerte“ Kühlschränke entsorgt hatten, traute Fischereiaufseher Holger S. am 4. August seinen Augen nicht. Schaden durch Vandalismus Im Zuge eines Kotrollganges entdeckte er die mutwillige Beschädigung des Angelsteges an der Leithäusel Lacke nahe der Donau. Die seitlichen Holzsteher waren abgebrochen, die rundum laufende Kette abgerissen und mit dem Taferl „Betreten nur für Berechtigte“ im Teich versenkt. Zu allem...

  • Krems
  • Doris Necker

Unappetitlicher Vandalismus
Einbrecher verwüsteten in Braunau Garage

Die Täter beschmierten die Garage und diverse Gegenstände mit Exkrementen. Gestohlen wurde laut Polizei offenbar nichts. BRAUNAU. Am 7. oder 8. August 2020 drangen ein oder mehrere unbekannte Täter in die versperrte Garage einen unbewohnten Wohnhauses in Braunau ein und verwüsteten das gesamte darin befindliche Inventar. Sämtliche Fenster der Garage wurden herausgerissen und beschädigt. Weiters wurden die Wände der Garage sowie diverse Gegenstände mit den Exkrementen des oder der Täter...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Sachbeschädigung in Landeck: Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild).

Polizeimeldung
Autos von Vandalen in Landeck beschädigt – Zeugen gesucht

LANDECK. Im Bereich der Fischer- bzw. Salunerstraße in Landeck wurden in der Nacht auf Samstag (8. August) mehrere Autos beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen. Sachbeschädigungen in Landeck Bisher unbekannte Täter traten in der Zeit vom 08. August, 00:00 Uhr bis 08:00 Uhr, in Landeck, Bereich Fischerstraße und Salurnerstraße, bei zwei Pkw die Seitenspiegel herunter und bei einem PKW schlugen sie die Rückleuchte ein. Die Höhe des Gesamtschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Zweckdienliche...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Zwettl
Vandalismus

TATORT Parkplatz gegenüber der Feuerwehr - Hier hat jemand rohe Gewalt angewendet! - Müsste eigentlich nicht sein.

  • Zwettl
  • Ing. Johann Berger
Die beschmierten Spielgeräte am Spielplatz im Europapark
5

Sachbeschädigung
Spielgeräte im Europapark wurden mutwillig beschmiert

Vandalenakt im Europapark: Unbekannte haben Spielgeräte mutwillig beschmiert.  KLAGENFURT. In der Nacht auf heute (6. auf 7. August) haben Unbekannte die Spielgeräte im Europapark verunstaltet. Die Stadt hat Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Der Europapark und insbesondere der Spielplatz ist ein bei Familien beliebter Naherholungsort und viel genutztes Freizeitangebot. Für die Instandhaltung ist die Magistrats-Abteilung Stadtgarten verantwortlich. Der zuständige Referent, Stadtrat...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner

Zeugen gesucht.

WAIDHOFEN. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde direkt am Rathausplatz in Waidhofen gegenüber der Bücherei Kargl der Tankdeckel eines schwarzen Renault Megane aufgebrochen. Der Tankdeckel trägt ziemlich tiefe Kratzer auch seitlich des PKW zeigt sich der Vandalismus. Sollte jemand etwas gesehen haben oder etwas Auffälliges beobachtet, bitten wir Sie es der nächsten Polizeistation zu melden. Der Fahrzeugbesitzer ist für jeden Hinweis dankbar.

  • Waidhofen/Thaya
  • Barbara Flicker
Die Obelisken wurden angepinkelt und umgeworfen.
2

Obelisken zerstört
Vandalismus in Henndorf an einer Kunstausstellung

Outdoor-Galerien in Henndorf wurde von einigen Bürgern verschandelt und zerstört. HENNDORF. Wie vor einigen Tagen berichten hat der Henndorfer Kulturkreis seine Obelisken-Ausstellung vor Kurzem in ihrer Outdoor-Galerie eröffnet. Nich lange danach wurden diese beschädigt. Werke zum Teil zerstört Kurz nach dem Start der Obelisken-Ausstellung benutzten bereits manche Hundebesitzer die Kunstwerke als neue Hundetoilette. Mit einem Hinweisschild versuchte der Henndorfer Kulturkreis, diesem...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Durch Vandalismus wurde das Auto bereits zum dritten Mal beschädigt.

Zeugen werden gesucht
Vandalismus am Behindertenparkplatz

Viel Ärger für eine weststeirische Autofahrerin. Zeugen werden gesucht. VOITSBERG. In der Zeit vom vergangenen Freitag, dem 24. Juli, ab 17 Uhr bis zum Samstag, 25. Juli, ca. 14 Uhr wurde das Auto einer Weststeirerin, ein silverfarbener Opel Meriva, mit dem Kennzeichen VO296CS durch Vandalismus stark beschädigt! Noch dazu am Behindertenparkplatz am Georg Weber Platz 2 - gegenüber vom Therapiezentrum in Voitsberg. Laut der Autobesitzerin war es schon die dritte mutwillige Beschädigung an ihrem...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Philipp Könighofer vor einem zerstörten Bildschirm.
1 6

Vorfall
Vandalismus am Bahnhof Langenwang

Bildschirme und Wände wurden am Bahnhof Langenwang beschädigt.  Im Jahr 2018 wurde die neue Bahnhaltestelle in der Marktgemeinde Langenwang eröffnet. Vor Kurzem haben Vandalen am Langenwanger Bahnhof einiges der neuen Infrastruktur beschädigt – was bei vielen für Aufregung sorgt. Zerstörte Bildschirme und Wände Einige der grauen Verblendungen sowie Informationsbildschirme am Bahnhof Langenwang wurden zerstört. An den Wänden finden sich polizeifeindliche mit Spray aufgetragene...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Das Gipfelbuch der Saile: De durchnässten Seiten sind  nach derm Trockner ein steinharter Klumpen!
Video 5

Zerstörungswut
Gipfelbuch-Vandalen auf unseren Bergen

Der Götzner Alt-Bürgermeister Werner Singer ist ein Mann der Berge. Momentan hat er Schmerzen. Zum einen erholt er sich gerade von einer Knieoperation, weshalb er sich zum anderen nur erzählen lassen kann, was derzeit auf den Gipfeln seiner beliebten Berge passiert! Sein Tätigkeitsgebiet beschränkt sich derzeit auf den Wohnzimmertisch – und dort liegen die Beweise dafür, dass es derzeit jemand auf die Gipfelbücher abgesehen hat. Für den Vandalismus braucht es hier nicht viel. Es genügt, den...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.