Sprayer

Beiträge zum Thema Sprayer

Das Grafitti am Entlastungspumpwerk Inn-Ost musste entfernt werden.

Verfahren in Berlin
Sprayer-Verfahren wegen „Verzierung“ an GWTelfs-Pumpwerk eingestellt

TELFS. Der Tatverdacht konnte nicht eindeutig bewiesen werden, so hat die Amtsanwaltschaft Berlin das Verfahren wegen Sachbeschädigung gegen eine Sprayerin eingestellt. Es ging dabei um großflächige „Verzierungen“ beim Telfer GemeindeWerke-Pumpwerk am Inn. Warum in Berlin? Nach der Anzeige bei der Polizei ging das Verfahren in eine Sammelklage ein, diese wurde in Berlin bearbeitet. Ob die Verdächtige eine Berlinerin ist oder weiteres dazu ist auch den Gemeindewerken unklar, die in einem...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
3

Raum Wolkersdorf
Vier junge Sprayer erwischt

BEZIRK MISTELBACH. Die vier Teenagern haben sich während der Herbst-/Winter-Lockdowns einiges zu schulden kommen lassen. Den 15-Jährigen wird zur Last gelegt zwischen August 2020 und Feburar 2021 insgesamt 84 Sachbeschädigungen  in Wolkersdorf, Obersdorf, Ulrichskirchen und Schleinbach begangen zu haben. Ihre bevorzugten Ziele waren dabei Stromkästen, Trafostationen, Garagentore, Verkehrszeichen, Lärmschutzwände, Betonmauern, Parkbänke, Altglascontainer, Altkleidercontainer, die sie mittels...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Die Polizei bittet um Hinweise, nachdem Unbekannte Gebäudeteile in Kundl mit schwarzem Lack besprühten.

Sachbeschädigung
Unbekannte besprühen Gebäude in Kundl

Polizei bittet um Hinweise, nachdem Gebäude von Schule und Musikhaus sowie Fahrzeuge mit schwarzem Lack verunstaltet wurden. KUNDL (red). Zu einem Fall von Sachbeschädigung, bei der Sprayer am Werk waren, kam es kürzlich in Kundl. Die Polizei sucht nach den Tätern, die in der Zeit zwischen 23:00 Uhr des 30. Mai und 6:00 Uhr des 4. Juni am Werk waren. Sie besprühten mehrere Gebäudeteile der Mittelschule und des Musikhauses in Kundl, sowie zwei Fahrzeuge mit schwarzem Lack.  Die Höhe des...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Unbekannte sprühten nach dem Verbotsgesetz verbotene Symbole auf Mauern und Außenwände mehrere Gebäude in Lienz.

Polizeimeldung Osttirol
Graffiti-Vandalismus in Lienz - Polizei bittet um Hinweise

LIENZ. In der Nacht zum 5. Juni sprühte eine bisher unbekannte Täterschaft in der Stadtsaalpassage, bei einem Gebäude einer Bank, beim Kino und im Bereich einer Schule in Lienz mit roter Farbe mehrere nach dem Verbotsgesetz verbotene Symbole auf Mauern und Außenwände. Bei den Ermittlungen konnte bisher kein Tatverdacht ermittelt werden. Zweckdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Lienz (059133/7230) erbeten. Weitere Polizeimeldungen aus Osttirol

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Hier gibt es wenigstens ein wenig frisches Grün ( Rotensterngasse  3)
13 6 7

Bei Nacht und Nebel schlagen sie zu
Leopoldstädter Schandfleck- die Sprayer aus dem Karmeliterviertel

Seit etwa einem Monat treiben Sprayer in meinem Wohngebiet, besonders im Karmeliterviertel, in der Nacht ihr Unwesen. Schon ihre erste "Schandtat" , der in einer Nacht- und Nebelaktion besprühte Rauchfang,  brachte mich zum Staunen; gleich nach dem Aufstehen leuchteten mir grelle rote "Buchstaben"  entgegen, wo am Vorabend noch ein weiß verputzter Schornstein zu sehen war ( Bild 7 , Rotensterngasse 3 ; ich berichtete davon )! Die Fotos 2 bis 6 habe ich alle im Zentrum des...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • elisabeth pillendorfer
1 6

Lokalaugenschein von Österreichs Nr. 1 Regionauten
Graffiti-Sprayer trieb in Pfaffstätten sein Unwesen

Auch Pfaffstätten wurde von Spray - Aktion heimgesucht. Die lange gelbe Hauswand in der Kirchengasse wurde gleich mehrmals beschmiert. Der Vandalismus geht anscheinend in jeder Stadt / Marktgemeinde weiter. Fast täglich könnte ich von verschiedenen Schauplätzen berichten. Archiv: © Robert Rieger Fotos: © Robert Rieger Photography © Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

  • Baden
  • Robert Rieger
Christian Steinhoff will die Probleme der illegalen Graffitis durch offizielle Flächen für die Sprayer in den Griff bekommen.
Aktion 9

Graffiti in Liesing
Legale Flächen für "Spraykunst" gefordert

Schmiererei oder Kunst – das liegt im Auge des Betrachters. Fakt ist, dass Graffitis in Liesing zum Problem werden. Man bemüht sich um Lösungen. WIEN/LIESING. "Es wird immer schlimmer. Kaum ein Fleckchen oder eine freie Wand, die nicht von Schmierereien verunstaltet werden", beklagt bz-Leser Thomas die Situation im 23. Bezirk. Auch der Rodauner Christian Steinhoff kann seinen Unmut nicht verbergen: "Egal ob Zäune oder Fassaden, überall hinterlassen Schmierfinke ihre farblichen Rülpser. Mag...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger

Gebäude beschmiert
Drei Jugendliche ausgeforscht

SCHREMS. Dank der akribischen Ermittlungsarbeit der Polizei konnten bereits gestern drei Täter ausgeforscht werden, welche in Schrems die neu renovierte Fassade der Polizeidienststelle, ein Mehrparteienhaus, sowie die Rückseite des City Centers beschmiert haben. Konkret handelt es sich um drei Jugendliche aus dem Bezirk Gmünd. Sie wurden bei der Staatsanwaltschaft wegen Sachbeschädigung angezeigt.

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Jugendgemeinderätin Daniela Rambossek und Bürgermeister Martin Schuster haben eine klare Message in Hinblick auf Zerstörung und Vandalismus.
1

Perchtoldsdorf
Kampagne gegen "Sprayer-Zerstörungswut"

BEZIRK MÖDLING. Was für die Sprayer meist nur Streiche sind, das Verlangen, etwas Verbotenes zu tun, vielleicht auch der Kampf um Anerkennung in der Szene, verärgert zunehmend die Perchtoldsdorfer Öffentlichkeit, vor allem betroffene Unternehmen und Hausbesitzer. Für die Geschädigten sind diese "Streiche" aber nicht nur ein großes Ärgernis, deren Beseitigung ist auch mit hohen Kosten verbunden. Nein zu Vandalismus Die Gemeinde startet nun eine Initiative gegen den Vandalismus und die...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Eine gefährliche Spray-Aktion auf den Gleisen und am Gebäude des Bahnhofs Volders-Baumkirchen.
6

Zeugenaufruf
Graffitisprayer beschmierten Bahnhof in Volders-Baumkirchen

Unbekannte Täter beschädigten im Zeitraum vom 10. bis 11. April diverse Gebäudeteile sowie Lärmschutzwände des Bahnhofs Volders-Baumkirchen. Die Polizei Wattens bitte um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. VOLDERS/BAUMKIRCHEN. Die jüngsten Graffiti-Werke vom vergangenen Wochenende führen zu neuerlichen Ermittlungen der Polizei Wattens. Unbekannte Vandalen hatten mit Spraydosen Gebäudeteile und die Lärmschutzwände des Bahnhofs „Volders-Baumkirchen“ verunstaltet. Zahlreiche Schriftzüge...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die Polizeiinspektion Söding-St. Johann forschte vier Jugendliche aus dem Bezirk Voitsberg aus

Polizei Söding-St. Johann
Graffiti-Quartett wurde ausgeforscht

Vier Tatverdächtige im Alter von zwölf bis 18 Jahren verursachten in drei Bezirken Sachbeschädigungen. SÖDING-ST. JOHANN. Im zweiten Halbjahr kam es in der Gemeinde Söding-St. Johann vermehrt zu Sachbeschädigungen durch Graffitis. Darauf nahmen Polizistinnen und Polizisten der Inspektion Söding die Ermittlungen auf und konnten nach umfangreichen Erhebungen vier Burschen im Alter von zwölf bis 18 Jahren als Tatverdächtige ausforschen. Die Beschuldigten sollen im Vorjahr in den Bezirken...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Erfolg für die Beamten der Polizeiinspektion Voitsberg. Sie forschten eine neunköpfige Tätergruppe aus.

NS-Gedankengut
Voitsberger Polizei klärt 14 Straftaten

Beamte der Polizeiinspektion Voitsberg klärten insgesamt 14 Straftaten. Die Tatverdächtigen werden angezeigt. VOITSBERG. Nach umfangreichen Ermittlungen der Beamten der Polizeiinspektion Voitsberg konnten insgesamt neun Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren, die in verschiedenen Tätergruppen agierten und alle aus dem Bezirk Voitsberg stammen, ausgeforscht werden. Bei den Straftaten handelte es sich hauptsächlich um Graffiti-Sprühereien in den Städten Voitsberg und Bärnbach, diese Graffitis...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Nach Vorbild des weltbekannten Künstlers Banksy versuchten sich die SchülerInnen vom Gymnasium Landeck selbst an der Kunsttechnik.
2

Gymnasium Landeck
Auf den Spuren des Street-Art Künstlers Banksy

LANDECK. Nachdem sich die SchülerInnen des Gymnasiums Landeck mit dem britischen Street-Art Künstler Banksy beschäftigt hatten, wurden sie kurzerhand selbst aktiv und gestalteten eigene Schablonen, due Stencils genannt werden.  Stencil-Bilder nach bekanntem Vorbild"Nachdem wir etwas über den britischen Street-Art Künstler Banksy gelernt hatten, machten wir uns an die Arbeit, unsere eigenen Stencils (Schablonen) zu machen. Zuerst haben wir uns ein Bild ausgewählt und es in GIMP so...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Die Polizei sucht nach unbekannten Sprayern.

Polizei ermittelt gegen unbekannte Sprayer
Sachbeschädigung durch Graffitis in Sölden

SÖLDEN. Ein bislang unbekannter Täter beschädigte im Zeitraum vom 19.02.2021, 15:00 Uhr bis 22.02.2021, 16:00 Uhr in Sölden bei der dortigen Schule durch mehrere Graffitis (Schriftzüge: PeaK, WBAWBAWBA, in roter und schwarzer Farbe), das dort befindliche Stiegenhaus (Wände und Fensterbrett). Ein Tatzusammenhang bzw. Tätergleichheit mit den bereits 2019 zur Anzeige gebrachten Sachbeschädigungen durch Graffitis ist aufgrund der ähnlichen Schriftzüge nicht auszuschließen. Um zweckdienliche...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Das denkmalgeschützte Bahnhofsgebäude in Gars-Thunau.

Ausgeforscht
17-Jähriger Kremser beschädigte denkmalgeschützte Bahnhofsfassade von Gars-Thunau

Im Dezember 2020 wurde das stilvolle Bahnhofsgebäude von Gars-Thunau von einem unbekannten Täter verunstaltet. Nun wurde er ausgeforscht. GARS/ KREMS. Ein 17-jähriger Jugendlicher aus dem Bezirk Krems wird dringend tatverdächtigt, die Fassade des unter Denkmalschutz stehenden Bahnhofgebäudes Gars/Thunau sowie die Wände des darin befindlichen Warteraumes mit einer Dose Lackspray besprüht zu haben. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Die Lackspray-Dose entwendete er aus einem im...

  • Horn
  • Simone Göls
Die Polizei bitte um Hinweise aus der Bevölkerung.

Sachbeschädigung mittels Graffiti in Ötztal-Bahnhof – Zeugenaufruf
Sprayer von der Polizei gesucht

ÖTZTAL-BHF. In der Zeit vom 2. bis 4.  Jänner beschädigten bislang unbekannte Täter mehrere Objekte entlang der Industriestraße in Ötztal-Bahnhof mittels Graffiti. Die unbekannten Vandalen besprühten dabei unter anderem einen abgestellten Bagger, einen Baucontainer und einer Betonmauer mittels neonpinkem Spray mit den Schriftzügen „No Borders“ und „Civilisation sucks“ sowie dem Anarchielogo. Die Höhe des Schadens ist derzeit nicht bekannt. Die PI Silz bittet um zweckdienliche Hinweise unter der...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Graffiti an der Mittelschule in St. Johann.

Polizeimeldung - Bezirk Kitzbühel
Graffiti von Sprayern an der Mittelschule St. Johann

Sachbeschädigung in St. Johann – Zeugenaufruf ST. JOHANN. Unbekannte Täter beschädigten in der Zeit zwischen dem 6. und 14. Dezember die Rückseite der Mittelschule St. Johann; sie besprühten die Hauswand mit diversen Graffiti in grün-weißer Farbe. Vermutlich die selben Täter besprühten zwischen 23. und 27. Dezember den Seiteneingang der Mittelschule mit roter Farbe. Die Höhe des Schadens war vorerst nicht bekannt. Die Polizei St. Johann ersucht mögliche Zeugen um Hinweise zu den Tätern bzw. zum...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
In der Nacht von 28. auf 29.November wurden ingesamt sieben Objekte in Rattenberg und Radfeld von unbekannten Graffiti Sprayern verunstaltet. Die Polizeiinspektion Kramsach startete einen Zeugenaufruf.
6

Zeugenaufruf
UPDATE: Graffiti Sprayer trieben in Radfeld und Rattenberg ihr Unwesen

Unbekannte Graffiti Sprayer verunstalteten in der Nacht von 28. auf 29. November sieben Objekte in den Gemeinden Radfeld und Rattenberg. Die Polizei bittet um Hinweise.  RADFELD, RATTENBERG (red). In Radfeld und Rattenberg haben bis lang ein oder mehrere unbekannte Täter in der Nacht vom 28. November auf den 29. November die Gemeinden verziert. Die Vandalen besprühten insgesamt sieben Objekte mit einem gelben sowie blauen Spray. Insgesamt konnten elf, unterschiedlich große, Graffitis aufgespürt...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Avatar, Wandmalerei, Künstler Mario Paukovic
23 14 20

Der Grazer Mario Paukovic belebt mit seiner Graffitikunst die Stadt!

Der in Jugoslawien (1981) geborene Künstler Mario Paukovic zeigt mit seinen Werken, wie große Flächen lebendig werden. Seine Arbeiten beeindrucken die Betrachter in Form, Farbe und den einzigartigen Motiven. Besonders seine fantastische Fassaden- und Wandmalerei, belebt die grauen Betonwände und bringt Farbe, die verschiedensten Motive, sowie auch die unterschiedlichsten Themen auf die Flächen. Jedes Motiv ist ein Blickfang und die Werke von diesem begabten Künstler ziehen viele Betrachter...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Die Polizei ist auf der Suche nach einem Sprayer, der vier Fassaden in Rum beschädigt hat.

Polizeimeldung
Rums "Luda"-Sprayer wird gesucht

In Rum hat ein Täter gleich mehrmals zugeschlagen und in der Nacht vier Fassaden mit "Luder"-Variationen beschmiert. RUM. „Luderland“, „Luda“, „La Le Lu Da“, „Luada!“: Ob es sich um den abgewandelten Luder-Sager des LH-Stellvertreters Josef Geisler handelt, sei dahingestellt – was sicher ist, dass sich jemand an dem Wort "Luder" künstlerisch und auf öffentlichen Fassaden versucht hat. Ein Fall für die Polizei, Sie sucht nun nach einem Sprayer, der in der Nacht des 6. Oktobers zwischen 0:30 Uhr...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
3 3 13

STEFAN FENZAL ALIAS NASKOOL - GRAFFITI KÜNSTLER GESTALTET DIE NEUE BÜCHERBOX IN WIENERSDORF 6.10.2020

STEFAN FENZAL alias NASKOOL GRAFFITI KÜNSTLER GESTALTET die alte Telefonzelle in Wienersdorf / Traiskirchen. Diese wird zu einer öffentlichen Bücherbox umgestaltet, das seit 2009 in ganz Österreich bereits in sehr vielen Städten so gehandhabt wird.... 6.10.2020 Fotos: Robert Rieger Photography ÖSTERREICHWEIT seit 2009 so gehandhabt : Was ist ein offener Bücherschrank? Du hast sie beim Spazierengehen vielleicht schon gesehen, denn die sogenannten offenen Bücherschränke gibt es in Wien und an...

  • Baden
  • Robert Rieger
Zeugenaufruf durch die Polizei.

Polizeimeldung - Bezirk Kitzbühel
Sprayer war in Kitzbühel wieder aktiv

Sachbeschädigungen in Kitzbühel durch Graffiti. KITZBÜHEL. Eine bislang unbekannte Täterschaft besprühte bereits im November 2019 mehrere Objekte im Stadtgebiet von Kitzbühel; nun gab es erneut ein Graffiti (zwischen 19. und 20. 9. beim Haltestellengebäude des Bahnhofs Kitzbühel, Schriftzug „LB“). Die Polizei bittet mögliche Zeugen sich zu melden; sachdienliche Hinweise sind an die PI Kitzbühel zu richten.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Sachbeschädigung
Sprayer in Sierning – Polizei bittet um Hinweise

Die Schadenshöhe ist bis jetzt unbekannt. SIERNING. Bislang unbekannte Täter waren in den Abendstunden des 5. September 2020, vermutlich nach 22 Uhr, in Neuzeug, Gemeinde Sierning, unterwegs. Dabei dürften sie über den Mühlenweg und den Weingartenring Richtung Sierning gegangen sein. Die Unbekannten besprühten mit vorwiegend weißer, teilweise auch mit schwarzer und dunkelgrauer Farbe das Brückengeländer über der B122, ein Verkehrszeichen, ein Garagentor sowie drei abgestellte Pkw. Die...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Grüne Lackspur durch Bad Vöslau gezogen

BAD VÖSLAU (slorenz). Mehrere mutwillige Sachbeschädigungen entlang der Flugfeldstraße beschäftigen die Polizei. Zwischen dem 11.August, 7 Uhr, und dem 12.August, 7 Uhr, beschädigten bisher Unbekannte einen Pkw der Marke Fiat Punto, zwei Hausfassaden, ein Plakat des Roten Kreuzes, ein Wartehaus, zwei Verkehrszeichen, eine Radarbox und einen Plakatständer der Stadtgemeinde. Sie besprühten diese Gegenstände mit einem grünen Lackspray. Die genaue Schadenshöhe wird noch eruiert. Zweckdienliche...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.