Alles zum Thema Sprayer

Beiträge zum Thema Sprayer

Lokales
2 Bilder

Sprayer richteten großen Schaden an

GUTAU. Im Zuge der Erhebungen zu der Sachbeschädigung an der Außenmauer beim Hauptportal der Pfarrkirche Gutau vom 7. September wurden sechs weitere Tatorte im Ortsgebiet bekannt. Im Zeitraum zwischen 7. und 11. September wurden die Gartenmauern von zwei Einfamilienhäusern, die Außenwand eines Stallgebäudes, die Stützmauer des Lagerhauses, die Rückseite der Volksschule Gutau, das Wartehäuschen einer Bushaltestelle, Kinderrutschen, eine WC-Anlage, Mülleimer und Hinweisschilder am...

  • 20.09.18
Lokales

Polizei klärt mehrere Sachbeschädigungen im Bezirk

Ein 16-Jähriger aus dem Bezirk Linz Land steht im Verdacht in der Nacht auf den 17. Juni in Leonding mehrere Sachbeschädigungen begangen zu haben. LEONDING (red).  Er besprühte bzw. verunstaltete bei seinem Streifzug durch Leonding etliche Einfamilienhäuser, Firmengebäude, eine Unterführung, eine Trafo- und eine Müllsammelstation sowie ein Auto mit Graffiti. Der Jugendliche verwendete dazu einen roten Farbspray. Im Zuge der polizeilichen Ermittlungen konnte der Bursche ausgeforscht werden...

  • 05.09.18
Lokales
Unnötige Zerstörungswut dürfte die Täter überfallen haben.

Vandalismus im Großtrappen-Aussichtsturm in Zurndorf

In der Vorwoche waren "Sprayer" unterwegs und haben sich im Aussichtstrum in Zurndorf "ausgetobt". ZURNDORF. Errichtet wurde der Turm von der Österreichischen Gesellschaft für Großtrappenschutz aus Mitteln von EU, Bund und Land Burgenland. Mittlerweile stehen vier Türme im Burgenland - nämlich in Andau, Tadten, Pama und Zurndorf und drei Türme im Weinviertel. Von den Türmen aus soll man die Großtrappen beobachten können, ohne diese scheuen Tiere zu stören. "Meines Wissens ist dies der erste...

  • 20.08.18
Lokales
Im Schlosspark in Wieselburg wurden die Fluss-Statuen verunstaltet.
11 Bilder

Die Vandalen zogen nun durch den Bezirk Scheibbs

Unbekannte Täter haben in Wieselburg und Scheibbs eine Spur der Verwüstung hinterlassen. WIESELBURG/SCHEIBBS. Wie einst der Germanenstamm der Vandalen als marodierende Horden durch Europa zogen, haben nun unbekannte Täter eine Spur der Verwüstung im Bezirk Scheibbs hinterlassen. Vandalenakte in Wieselburg und Scheibbs In Wieselburg wurde die Neue Mittelschule, diverse Laternen sowie der Eingangsbereich zum Marktschloss sowie die Fluss-Stauten im Schlosspark mit Graffiti-Schmierereien...

  • 26.07.18
  • 4
Lokales

Neustädter Jugendliche als Nazi-Schmierer

Die Jugendlichen (17+19 Jahre) sprayten an öffentlichen Plätzen Nazi-Symbole. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am Semmering und in Urschendorf und an verschiedenen Plätzen im Bezirk Wr. Neustadt waren zwei Jugendliche aus Wr. Neustadt waren als Sprayer unterwegs. Sie sprühten diverse Nazi-Sprüche und Symbole an Wände. Die Polizei forschte die Verdächtigen aus. Die Teenager zeigen sich geständig. Es erwartet sie eine Anzeige wegen des Verbotsgesetz. Semmerings Bgm. Horst Schröttner: "Das war wohl ein blöder...

  • 09.05.18
Lokales

Weitra: Polizei forscht 1.Mai-Spray-Vandalen aus

WEITRA. In der Nacht vom 30.04. zum 01.05.2018 wurden im Stadtgebiet von Weitra mehrere Verkehrszeichen der Straßenmeisterei Weitra, sowie der Stadtgemeinde Weitra mit Farbe besprüht. Durch umfangreiche Erhebungen der Beamten der PI Weitra konnten jetzt vier Tatverdächtige ausgeforscht werden. Ein 24-Jähriger und ein 20-Jähriger aus der Gemeinde Harbach, eine 22-Jährige aus der Gemeinde Amaliendorf und eine 19-Jährige aus der Gemeinde Langschlag. Die Verdächtigen werden wegen schwerer...

  • 07.05.18
Lokales
Die Täter haben die Häuschen mit Ziffern und Schriftzügen beschmiert.
2 Bilder

Polizei sucht Graffiti-Sprayer in Heiterwang

HEITERWANG. Unbekannte haben am vergangenen Freitag zwei "Schalthäuschen" in Heiterwang mit Graffiti "beschmiert". Laut Polizei ereignete sich der Vandalenakt am 27. April zwischen 18:10 und 18:22 Uhr am Bahnkörper der Außerfernbahn, im Nahbereich der B179 und der Zufahrt zu dem am Katzenberg befindlichen Eisenbahntunnel. Personen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bichlbach unter der Telefonnummer 059/ 133 7151 zu melden.

  • 30.04.18
Lokales
Eine Ortstafel wurde beschmiert
5 Bilder

Ebenthal: Sprayer zogen violette Spur durch Rain

Beschädigt wurden u. a. auch ein Bildstock und eine Ortstafel. Gemeinde erstattet Anzeige. EBENTHAL. In der Nacht auf gestern, Mittwoch, besprühten unbekannte Täter im Ortsgebiet von Rain und Gurnitz einiges mit violetter Farbe. Es wurde etwa die Ortstafel bei der Brücke in "Altgurnitz", der Glascontainer im Bereich der Kirchenstraße 30 (bei Felsberger), die Bushaltestelle in Rain, das Marterl im Kreuzungsbereich der Miegerer Landesstraße mit dem Franzweg und die Trafo-Station in der...

  • 29.03.18
  • 1
Lokales
6 Bilder

Kunst im Fritz-Imhoff-Park

Der kleine Park ist eine Grünoase hinter der Hauptfeuerwache Mariahilf. Er ist nach dem Wiener Schauspieler F. I. (1891 - 1961) benannt. Ich habe hier Sprayer bei der Arbeit gesehen. Sie haben mir erlaubt, ein paar Bilder zu machen.

  • 10.03.18
  • 1
Lokales
Zwei Junge Burschen sollen hinter Vandalenakten in Frankenburg stecken.

Jugendliche beschmierten Kapelle

FRANKENBURG. Die Polizei hat zwei Burschen im Alter von 13 und 15 Jahren ausgeforscht, die unter Verdacht stehen, eine Kapelle in Frankenburg beschmiert zu haben. Laut Polizei wurde die Kapelle unter der sich eine Grabstätte mit Urnen und Särgen befindet, im Dezember mit polizeifeindlichen Graffiti und diversen weiteren Symbolen und Sprüchen besprüht. Umfangreiche Nachforschungen und Hinweise aus der Bevölkerung brachten die Polizei auf die Spur der Verdächtigen. Die Burschen werden...

  • 10.01.18
Leute

Mehr bieten als Glühwein und Kekserl

Nachgeschenkt Bei der Vielzahl an Adventmärkten, müssen sich die einzelnen Veranstalter mittlerweile viel einfallen lassen, um die Besucher anzulocken. Bad Hofgastein schafft das dieses Jahr mit einer Astrid Lindgren-Ausstellung und Kunstwerken des Londoner Spraykünstler Olivier Roubieu. Diese Alleinstellungsmerkmale garantieren dem Adventmarkt viele interessierte Besucher. Schlauer Schachzug, denn Glühwein, Kekserl und Handwerkskunst haben die Konkurrenten auch.

  • 11.12.17
Lokales
In Rosental wurden drei junge Graffiti-Sprüher ausgeforscht.

Erfolg für die Polizei - drei junge Sprayer ausgeforscht

Drei Schüler aus dem Bezirk Voitsberg besprühten mindestens sieben Objekte in Rosental. Am 12. Oktober, zwischen 14.30 Uhr und 17.40 Uhr, besprühten vorerst unbekannte Täter in Köflach und in Rosental an der Kainach, an mindestens sieben verschiedenen Tatörtlichkeiten Hausfassaden, Garagentore und andere Objekte mit schwarzem Lackspray besprüht. Dadurch entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Nach umfangreichen Ermittlungen forschten die Beamten der Polizeiinspektion Köflach zwei...

  • 07.11.17
Lokales

Busse besprüht und mit Farbbeuteln beworfen

Schon wieder nächtliche Vandalenakte in Schwanenstadt. SCHWANENSTADT. Zu gleich fünf Vandalenakten kam es in der Nacht auf Dienstag in Schwanenstadt. Laut Polizei haben unbekannte Täter zwei Linienbusse, die in der Nähe des Bahnhofes abgestellt waren, mit schwarzer Farbe besprüht und mit weißen Farbbeuteln beworfen. Mit Farbbeuteln wurden außerdem das Bahnhofsgebäude und -areal sowie ein Einkaufszentrum und ein Pkw-Abstellplatz verunstaltet. Die polizeilichen Ermittlungen laufen. Erst vor knapp...

  • 31.10.17
Lokales
Im Stadtgebiet sprühten die Burschen Graffitis an Häuser und Gärten.
4 Bilder

Landeck: Polizei forschte Graffiti-Sprayer aus

Im Stadtgebiet von Landeck wurden in insgesamt sechs Fällen Graffitis an Haus- und Gartenmauern aufgesprüht. Vier Burschen aus dem Bezirk Landeck wurden angezeigt. LANDECK. Im Rahmen umfangreicher Ermittlungen durch Beamte der Polizeiinspektion Landeck konnten nunmehr vier Burschen im Alter von 13 und 14 Jahren aus dem Bezirk Landeck ausgemittelt werden, welche am 26. und 27. September 2017 im gesamten Stadtgebiet von Landeck in insgesamt sechs Fällen Graffitis an Haus- und Gartenmauern...

  • 23.10.17
Lokales

Polizei sucht nächtliche Sprayer

Unbekannte besprühten drei Gebäude. SCHWANENSTADT. Mit Schriftzügen und Symbolen in roter Farbe besprühten Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag zwischen 0 und 2 Uhr drei Gebäude im Stadtzentrum. Die Polizei geht davon aus, dass zwei verschiedene Täter am Werk waren, weil sich die Schriftbilder nicht gleichen. Die Schadenssumme steht noch nicht fest.

  • 12.10.17
Lokales

Hausfassaden beschmiert: Polizei fasst Andorfs Sprayer

Seit Februar 2017 wurden in Andorf immer wieder besprühte Hauswände, Garagentore, Pkw sowie eingeschlagene Fenster entdeckt. Nun wurde der vermutliche Übeltäter ausgeforscht. Der Mann ist geständig. ANDORF. Wie die Polizei mitteilt, verübte ein vorerst unbekannter Täter im Zeitraum von Februar 2017 bis September 2017 in Andorf mehrere Sachbeschädigungen in Form von Besprühen von Hausfassaden und Garagentore, Besprühen von einen Pkw und Einschlagen mehrerer Fensterscheiben. Die Polizisten...

  • 10.10.17
Leute
Michael Potzinger hat die Fassade des Kfz-Teilehandels Maitz in Stegersbach mit branchengemäßen Graffiti besprayt.

Sprayer peppte Stegersbacher Kfz-Firma bunt auf

Den vermutlich farbenfrohesten Autoteile-Handel weit und breit gibt es in Stegersbach. Nicht bemalt, sondern besprayt hat ihn Michael Potzinger, der damit den Betrieb seines Onkels Maximilian Maitz aufgepeppt hat. Zwei Tage hat er an dem Graffiti gearbeitet, das - natürlich branchengemäß - in knallbunter Übergröße eine Zündkerze, einen Stoßdämpfer, einen Gabelschlüssel und eine Autobatterie zeigt. "Zuerst habe ich eine Bleistiftskizze auf einem A4-Blatt gemacht, dann eine Grobskizze auf der...

  • 23.08.17
Lokales
Verschandelter Neubau: Der bisher größte "Stroh/Skott"-Schriftzug findet sich in der Italienerstraße
4 Bilder

Villacher Polizei nimmt Graffiti-Sprayer ins Visier

VILLACH (kofi). Der Schriftzug ist gleichermaßen hässlich wie omnipräsent: STROH (oder SKOTT, so ganz klar ist das nicht in jeden Fall zu lesen) steht auf immer mehr Hausmauern und anderen Flächen in Villach zu lesen. Ein Graffiti-Sprayer treibt sein Unwesen in der Stadt. Polizei ermittelt Meist ist der "Tag" (sprich: täg), wie so ein Pseudonym eines Sprayers genannt wird, in roter Farbe hingesprüht. Von kleineren Tags im Bereich der Draulände bis zu quadratmetergroßen Schmierereien auf...

  • 17.08.17
Lokales

Sprayer besprühen Burgruine

Zwischen dem 28. und 29. Juli, besprühten bislang unbekannte Täter mit einem blauen Lackspray mehrere Gemäuer der historischen Burgruine in Wagrain, sowie darin aufgestellte Sitzbänke, Kinderspielgeräte und einen Stromverteilerkasten. Die Schadenshöhe kann bis dato noch nicht beziffert werden. Die Ermittlungen der Polizei zur Ausforschung der Täter laufen. _____________________________________________________________________________ Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk...

  • 31.07.17
Lokales
Der Unbekannte sprühte mit brauner Farbe

Sachbeschädigung: Fenster, Türe und Stromkasten besprüht

Klagenfurter Gebäude besprüht, mehrere hundert Euro Schaden. KLAGENFURT. In der Nacht auf heute nutzte ein bisher Unbekannter den Schutz der Dunkelheit. Er besprühte ein Fenster, eine Türe sowie einen Stromkasten bei einem Gebäude in Klagenfurt mit brauner Farbe. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt, dürfte jedoch mehrere hundert Euro betragen.

  • 26.07.17
Lokales
Kunst am Donaukanal: Viele Bilder werden schnell gecrossed.
3 Bilder

Der Donaukanal als Graffiti-Leinwand

Die Nähe zum Wasser lockt nicht nur Sportler und Partytiger an. Sprayer nutzen den Kanal als Atelier. Durch den großen Andrang werden allerdings viele Bilder unerkenntlich. LEOPOLDSTADT/LANDSTRASSE. Das Angebot am Donaukanal ist so bunt gemischt wie seine Besucher. Gastronomie, wilde Partys und Kultclubs sind hier zu Hause. Statt grauer Wände sieht man bunt angemalte Mauern. Manche Stücke oder "Pieces", wie sie von Kennern genannt werden, sind echte Kunstwerke. Andere Wandbemalungen hingegen...

  • 26.06.17
  • 1