Alles zum Thema Sprayer

Beiträge zum Thema Sprayer

Lokales
Zwei Junge Burschen sollen hinter Vandalenakten in Frankenburg stecken.

Jugendliche beschmierten Kapelle

FRANKENBURG. Die Polizei hat zwei Burschen im Alter von 13 und 15 Jahren ausgeforscht, die unter Verdacht stehen, eine Kapelle in Frankenburg beschmiert zu haben. Laut Polizei wurde die Kapelle unter der sich eine Grabstätte mit Urnen und Särgen befindet, im Dezember mit polizeifeindlichen Graffiti und diversen weiteren Symbolen und Sprüchen besprüht. Umfangreiche Nachforschungen und Hinweise aus der Bevölkerung brachten die Polizei auf die Spur der Verdächtigen. Die Burschen werden...

  • 10.01.18
Lokales

Busse besprüht und mit Farbbeuteln beworfen

Schon wieder nächtliche Vandalenakte in Schwanenstadt. SCHWANENSTADT. Zu gleich fünf Vandalenakten kam es in der Nacht auf Dienstag in Schwanenstadt. Laut Polizei haben unbekannte Täter zwei Linienbusse, die in der Nähe des Bahnhofes abgestellt waren, mit schwarzer Farbe besprüht und mit weißen Farbbeuteln beworfen. Mit Farbbeuteln wurden außerdem das Bahnhofsgebäude und -areal sowie ein Einkaufszentrum und ein Pkw-Abstellplatz verunstaltet. Die polizeilichen Ermittlungen laufen. Erst vor knapp...

  • 31.10.17
Lokales

Polizei sucht nächtliche Sprayer

Unbekannte besprühten drei Gebäude. SCHWANENSTADT. Mit Schriftzügen und Symbolen in roter Farbe besprühten Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag zwischen 0 und 2 Uhr drei Gebäude im Stadtzentrum. Die Polizei geht davon aus, dass zwei verschiedene Täter am Werk waren, weil sich die Schriftbilder nicht gleichen. Die Schadenssumme steht noch nicht fest.

  • 12.10.17
Lokales
Was dieses Symbol bedeutet und wer es gesprüht hat ermittelt die Polizei.

Mysteriöses Symbol gesprayt

In der vergangenen Nacht tauchte das gleiche Motiv auf elf Objekten im Zentrum von Attersee auf. ATTERSEE. In der Nacht auf heute, Freitag, besprühten unbekannte Täter elf Objekte im Zentrum von Attersee. Mit rotem und grünem Lackspray hinterließen sie das gleiche Symbol auf einer Bushaltestelle, dem Vorplatz der Gemeinde, mehreren Hauswände und Gartenmauern sowie einer Mülltonne, einem Schild, einem Gehsteig und einer Gemeindestraße. Laut Informationen der Polizei lässt sich der Lack nicht...

  • 22.07.16
  • 1
Lokales

Graffiti-Sprayer richteten Schaden an

SCHÖRFLING. Die bislang unbekannten Täter besprühten in der Nacht zum 12. Juni mit roter, grüner, schwarzer und brauner Spray-Farbe die Wände der Unterführung der B 152 Richtung Schlosspark, die Türen zu den öffentlichen Toiletten in Kammer sowie die Wand der Unterführung zum Stabauerbad. Auch die Wände eines Wehrhäuschens, eines Traffohäuschens am Bahnhof Kammer und die Uhr am Bahnhof Kammer wurden besprüht. Ein Umzugscontainer sowie ein Verkehrszeichen (Hundeverbot) beim Stabauerbad...

  • 12.06.16
Lokales

Sprayer von Nazi-Symbolen ausgeforscht

Junger Attnanger soll sich entlang der Pichlwanger Straße ausgetobt haben. Bezug zur rechtsextremen Szene besteht laut Polizei nicht. BEZIRK. Jener Unbekannte, der in der Nacht zum 8. Mai in Timelkam und Lenzing Nazi-Symbole und Schriftzüge auf Häuser und andere Einrichtungen entlang der Pichlwanger Straße gesprüht hatte, konnte ausgeforscht werden. Es handelt sich um einen jungen Mann aus Attnang-Puchheim. Laut Polizei sind der Beschuldigte und fünf Freunde des Mannes nach einer Party stark...

  • 12.05.16
Lokales

Hassparolen: 74-jähriger Pensionist als Sprayer überführt

Seit 2004 soll der Mann politisch und fremdenfeindlich motivierte Sprüche auf öffentliche Gebäude und Plakatwände gesprüht haben. Schaden: 60.000 Euro. BEZIRK. Zwölf Jahre hatte das Katz- und Maus-Spiel gedauert: In der Vorwoche konnte die Polizei einen 74-Jährigen als mutmaßlichen Täter ausforschen. Seine politisch und fremdenfeindlich motivierten Parolen soll der Mann auf öffentliche Gebäude, Kirchen, Friedhofsmauern, Flüchtlingsunterkünfte, Privathäuser und Wahlplakate in den Gemeinden...

  • 02.05.16
Lokales
In Aurach am Hongar wurde dieser Transporter von dem Sprayer beschmiert.

Sprayer: Polizei bittet um Hinweise

BEZIRK. Die Polizei fahndet nach einem Täter, die rote Schriftzüge auf Wände und Wahlplakate sprühte. Nach einer Anzeige wegen einer Beschmutzung der Friedhofsmauer in Ungenach am 24. Mai wurden weitere Schriftzüge in Ungenach, Regau, Aurach, Attnang-Puchheim und Schwanenstadt entdeckt. Da es sich überall um dieselbe Farbe sowie Handschrift handelt, geht die Polizei davon aus, dass es sich um denselben Täter handelt. Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 059133/4160.

  • 04.06.14