Vandalen

Beiträge zum Thema Vandalen

Sachbeschädigung in Landeck: Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild).

Polizeimeldung
Autos von Vandalen in Landeck beschädigt – Zeugen gesucht

LANDECK. Im Bereich der Fischer- bzw. Salunerstraße in Landeck wurden in der Nacht auf Samstag (8. August) mehrere Autos beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen. Sachbeschädigungen in Landeck Bisher unbekannte Täter traten in der Zeit vom 08. August, 00:00 Uhr bis 08:00 Uhr, in Landeck, Bereich Fischerstraße und Salurnerstraße, bei zwei Pkw die Seitenspiegel herunter und bei einem PKW schlugen sie die Rückleuchte ein. Die Höhe des Gesamtschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Zweckdienliche...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Vandalismusschäden werden in Waidring beklagt.

Waidring - Vandalismus
Absperrschranken wurde umgeschnitten

WAIDRING (niko). Verstärkte Vandalismusschäden an öffentlichen Einrichtungen und Anlagen ortet der Waidringer Ortschef Georg Hochfilzer. Krasses Beispiel: Ein der Sicherheit der Radfahrer dienender Absperrschranken am Radweg Strub wurde "einfach umgeschnitten; solche mutwilligen Aktionen verursachen Ärger, Arbeit und kosten Steuergeld", so Bgm. Hochfilzer. Vereinzelt könne man Verursacher von Schäden und Vandalenakten eruieren, man appelliere aber generell an die Vernunft und Einsicht, "dass...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Sympolbild  ... Die Beamten der PI Lermoos haben ganze Arbeit geleistet, die Tatvertächtigen waren gleich ausgeforscht.

Spur der Verwüstung durch Ehrwald
Vandalen drehen durch

Gestern Abend haben bisher unbekannte Vandalen in Ehrwald eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Die Wahnsinnigen haben vor einem Lokal im Unterdorf einen Scherbenhaufen hinterlassen. Gläser und leere Flaschen zerbarsten vor dem Lokal am Boden. Dann zogen die Vandalen weiter und demolierten den Schranken beim Spargeschäft. Nächste Station war der Minigolfplatz, dort rissen die vermutlich verrückten Gäste  Schreib-Tafeln aus und warfen sie in die Gegend. Ob die Burschen auch für den Tod der...

  • Tirol
  • Reutte
  • guenther weber
Die Polizei konnte zwei Vandalen ausforschen, die Schäden im im fünfstelligen Eurobereich verursacht haben.

Polizeimeldung
Polizei forschte Vandalen aus

LIENZ. Vorerst unbekannte Täter beschädigten im Oktober 2017 einen in Lienz geparkten Pkw mit Lackfarbe. Zwischen Anfang Mai und Ende Juli 2019 setzten unbekannten Täter in Lienz, Tristach, Dölsach und Leisach unter anderem eine Müllinsel, einen Heuballen und eine Mauthütte in Brand. Nach umfangreichen Ermittlungen durch Beamte der PI Lienz konnten nun zwei Österreicher im Alter von 21 und 23 Jahren als Tatverdächtige ausgeforscht werden. Durch die Taten entstand ein Schaden im fünfstelligen...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
Zerstörte Radarbox in Plank am Kamp
  5

Radarboxen: Neue Vandalenakte im Kamptal

Erst Anfang April 2020 wurden sieben Radarboxen entlang der Bundesstraße 34 im Kamptal schwer beschädigt. Wenige Tage später waren sie wieder funktionsfähig. Die Täter sind bis heute nicht bekannt. Am vergangenen Wochenende wurden in Plank und Altenhof neuerlich die Glasscheiben der Boxen eingeschlagen - mit massiver Gewalt. Diesmal sollen die Täter bekannt sein.

  • Horn
  • H. Schwameis

Grobe Sachbeschädigung in Imst
Vandalen wüteten in Imst

IMST. In der Nacht zum 24.05.2020 beschädigten bislang noch unbekannte Vandalen in einem Park- und Geschäftshaus in Imst Inventar in den WC-Anlagen, wüteten im Restaurantbereich und einen Tischfußballtisch. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Hinweise, auch vertraulich, bitte an die bearbeitende Dienststelle: PI Imst, Telefon: 059133-7100.

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold

Vandalen "verzierten" Hinweistafeln und Ortstafel im Bezirk Horn

Erst im Februar wurden in Horn, Eggenburg und Gars Verkehrstafeln mit Hakenkreuzen besprüht. Nun „verzierten“ bislang unbekannte Täter die Ortstafel von Horn (Horn Ost) und zwei Hinweistafeln bei Mörtersdorf auf der LB4. Eine Hinweistafel war voll übermalt bei der anderen war eine Beleidigung zu lesen. Beide Tafeln wurden bereits ausgetauscht. Laut Polizei dürften die Täter in der Nacht auf den ersten Mai unterwegs gewesen sein. Bei der weißen Farbe handelt es sich scheinbar um einen Lack. Die...

  • Horn
  • H. Schwameis
Unbekannte Täter haben die Verschalung des Brunnens abgerissen.

Vandalen in Telfs
Sebastianibrunnen mutwillig zerstört

TELFS. Der Sebastianibrunnen in Telfs ist vorige Woche Vandalen zum Opfer gefallen, unbekannte Täter haben die Verschalung des Brunnens abgerissen. Das Foto von Sebastiani-Gemeinschaftsobmann Peter Larcher sorgte auf der Bezirksblätter-facebook-Seite für viele Kommentare, Telfer machten ihrem Ärger über diese Zerstörung Luft. "Ich habe den zuständigen Referatsleiter Manfred Auer informiert, es wurde Anzeige gegen Unbekannt erstattet", erzählt Larcher und erklärt, dass der Brunnen nun...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Vandalen demolierten Radarboxen in Krems und Horn

KREMS,. Noch unbekannte Täter beschädigten am 5. April zwischen 1.30 Uhr  und 2.30 Uhr sieben Radarkabinen entlang der B 34, drei im Bezirk Horn und vier im Bezirk Krems. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektionen Langenlois, Telefonnummer 059133-3444 melden.

  • Krems
  • Doris Necker
Gars Hornerstr.
 1   7

Vandalenakte an 7 Radarstationen im Kamptal

Heute nacht wurden von unbekannten Vandalen alle 7 Radarstationen an der Kamptalbundesstraße schwer beschädigt. Gegen 01,30 Uhr nachts hörten Anrainer in Kamegg mehrere Schläge, Franz Baminger erzählt: "Ich konnte nicht schlafen und habe deshalb den Lärm von der Straße her vernommen.Es hörte sich nicht an wie Schüsse, sondern eher wie mehrere laute dumpfe Schläge hintereinander. Die vormittags ermittelnde Polizei vor Ort berichtete mir, dass sämtliche 7 Radaranlagen an der Kamptalbundesstraße...

  • Horn
  • H. Schwameis
Islamisches Gräberfeld, Grazer Zentralfriedhof
 25  7   10

Grazer Zentralfriedhof:
Vandalen am islamischen Gräberfeld!

Das  islamische Gräberfeld am Grazer Zentralfriedhof wurde von Vandalen heimgesucht. Die unbekannten Täter beschädigten mehre Gräber, auf dem islamischen Gräberfeld. Es wurden wahllos Grabstellen beschädigt und umgeworfen. Für wichtige Hinweise zur Sachbeschädigung, sollten Sie sich möglichst schnell bei der nächsten Polizeidienststelle melden.

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Die Kinder der Volksschule Pöttsching sind enttäuscht
  7

Volksschule Pöttsching
Freud und Leid liegen nah beisammen

Die Freude der Kinder der Volksschule Pöttsching über die neuen Schulmöbel währte leider nicht lange. PÖTTSCHING. Die Enttäuschung bei den Kindern der Volksschule in Pöttsching ist groß. Ihr liebevoll gepflegter Schulgarten wurde mutwillig zerstört und der Enzo (Sitzmöbel) mit Erde beschmiert. Das ganze Jahr über kümmern sich die Schüler liebevoll um den Schulgarten. Blumenzwiebel werden gepflanzt, gehegt und gepflegt. Die Kinder freuen sich auf die Zeit in der all die Arbeit belohnt wird...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Radarbox wurde von Unbekannten mit rotem Lack besprüht.
  2

St. Pölten
Vandalen haben die Radarboxen im Visier

Sachbeschädigung in St. Georgen und bei Völtendorf. ST. PÖLTEN. Zu einem "Racheakt" der besonderen Art dürfte sich ein zu schnell unterwegs gewesener Verkehrsteilnehmer hinreißen haben lassen. Auf der Obergrafendorfer Straße und in St. Georgen wurden zwei Radarboxen mit rotem Lackspray besprüht und so funktionsuntüchtig gemacht.

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Die Polizei bittet um Hinweise.

Zeugen gesucht
Unbekannte zertrümmerten die Scheiben eines Autos

GRÄN/HALDENSEE (rei). Hintergründe und Täter sind unbekannt, der Sachschaden wohl beträchtlich: In der Nacht vom 8. auf den 9. Februar 2020 (Samstag auf Sonntag) machten sich ungekannte Täter am Auto eines 58-jährigen Deutschen zu schaffen. Das Fahrzeug war auf einem frei zugänglichen Parkplatz auf der Westseite des Sees abgestellt. Der oder die Täter schlugen vermutlich mit einem Holzpflock die Heck- und Seitenscheiben ein, die Winschutzscheibe wies zwei Einstichstellen auf, die vermutlich...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
  2

Blöder Streich?
Steine auf die Eisdecke des Gemeindeteiches Heidenreichstein geworfen

Bei eine Kontrolle des Gemeindeteiches in der Agrargemeinschft Heidenreichstein stellte der Obmann Karlheinz Piringer fest, dass Steine auf das Eis geworfen worden sind. Dies dürfte in Unvernunft geschehen sein. Beim Baden im Sommer im Teich, sind daher schon Verletzungen vorprogrammiert. Karlheinz Piringer: "Wie kommt der Teichbesitzer dazu, diese in den Teich geworfenen Steine zu entfernen?"

  • Gmünd
  • Simone Göls
  3

AUSRÄUCHERUNG zum Jahreswechsel!
Großfeuer in der Kleinhausgasse!

Großes Feuer - wurden in der Silvesternacht gezündet, ob dies Raketen waren oder Vandalen oder Personen die diese Papierkisten störten ist noch offen. Jedenfalls ist eine enorme Rauchentwicklung endstanden das einer Ausräucherung zum Jahreswechsel 2020 gleich kommt und dies in der Kleinhausgasse 1210 WIEN. Nun stehen neue Kisten wieder hier.

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Robin Hood`s Arche

Sachbeschädigung durch Graffiti in Imst
Graffiti-Sprayer werden gesucht

IMST. Im Zeitraum vom 31.12.2019, ca. 18:00 Uhr bis 01.01.2020, ca. 10:00 Uhr, besprühten bisher unbekannte Täter den Vorplatz samt Einkaufswägen und Schaufenster, sowie die Fassade eines Supermarktes in Imst mit Lackspray. Die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit noch nicht bekannt. Hinweise bitte an die bearbeitende Dienststelle: PI Imst, Telefon: 059133 / 7100.

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
In Ranggen haben Vandalen in der Halloween-Nacht bedenkliches Fehlverhalten gezeigt.

Halloween-Vandalen
Eierwerfer in Ranggen unterwegs

Frieda Kirchebner aus Ranggen hat sich die Mühe gemacht, ihren Ärger über Ereignisse in der Halloween-Nacht in einem kurzen, handschriftlich verfassten Brief zusammenzufassen, dessen Inhalt wir hier im Original wiedergeben. "Halloween: Diese Jugendlichen, die zur späten Stunde einer alleinstehenden 81-jährigen Frau das Garagentor mit Eiern beworfen haben, können auf ihren Vandalenakt stolz sein. Vielleicht haben sie auch den Mut, das Tor wieder sauber zu machen!" Anmerkung der Redaktion:...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Ein geschlossener Bahnschranken sorgte für Unmut bei einem Radfahrer. Kurzerhand packte er seine Karate-Künste aus und trat sich den Weg frei.
 1  1

Schlagbaum mit Fußtritt gefällt
Schrankenschreck: Karate-Radler verwüstet Bahnübergang in Pottenbrunn

"Karate-Kid" unterwegs: Ein geschlossener Bahnschranken hielt einen Radfahrer nicht von seiner Weiterfahrt ab. Er trat sich mit einer zirkusreifen Aktion einfach kurzerhand den Weg frei. ST. PÖLTEN (pw). Zu einem eher skurrilen Fall von Sachbeschädigung kam es am Mittwoch in Pottenbrunn. Ein Radfahrer wollte mit seinem Drahtesel samt Anhänger den Bahnübergang überqueren, als sich der Schranken vor ihm schloss. Doch ans Stehenbleiben dachte er trotzdem nicht. Mit unverminderter...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Die Polizei Axams bittet um Hinweise: Wer hat in Götzens Beobachtungen gemacht?

Götzens
Dachpappnägel auf der Straße

Man möchte es nicht glauben – es ist aber Faktum: Vermutlich bereits am 26.09.2019 abends wurden von derzeit unbekannten Tätern auf einer Gemeindestraße in Götzens sogenannte Dachpappnägel ausgestreut! Der boshafte Vandalenakt blieb nicht ohne Folgen: Bei fünf Fahrzeugen wurden die Reifen beschädigt! Glücklicherweise führte die Nägel auf der Straße zu keinen Unfällen. Hinweise sind an die Polizeiinspektion Axams unter der Telefonnummer 059133/7111 erbeten. Weitere Berichte:...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Pasching
Polizei forschte Vandalen aus

Eine Sachbeschädigung vom 7. Juli im Außenbereich der Plus-City konnten Paschinger Polizisten nun klären. PASCHING (red). Vorerst Unbekannte hatten bei einer Raucherecke Sitzbänke angezündet. Durch die starke Rauchentwicklung wurde ein Brandmeldealarm im darüber liegenden Kinobereich "Hollywood Megaplex" ausgelöst, was eine halbstündliche Einschaltung der Panikbeleuchtung in den Kinosälen zur Folge hatte. "Brand ausser Kontrolle geraten" An den Sitzbänken entstand ein Schaden in Höhe...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Sachbeschädigung am Befreiungsdenkmal von Eduard Freudmann im Grazer Stadtpark, Vandalenakt
 10  2   4

Vandalenakt in Graz
Sachbeschädigung am Befreiungsdenkmal von Eduard Freudmann!

Das Befreiungsdenkmal von Eduard Freudmann im Grazer Grazer Stadtpark wurde von Sprayern beschädigt. So wie viele andere Skulpturen, Wahlplakate, Statuen, Hausmauern, Brücken, Bäume, Fassaden und Straßenschilder in Graz, wurde auch das Kunstobjekt beschädigt. Sachbeschädigung wird auf jeden Fall bestraft, egal wo diese in Graz ausgeübt wird. Es ist kein Kavaliersdelikt, denn vorsätzliche Beschädigung oder die Zerstörung einer fremden Sache steht unter Strafe.

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Aus der FPÖ wurde die "Faschistische Partei Österreichs".
 1   9

Online-Attacke
FPÖ wurde auf "Google" zur "Faschistenpartei"

BEZIRK, FREINBERG (ebd). Die FPÖ Schärding wurde Ziel einer "Online-Attacke". Demnach hat jemand in der Online-Suchmaschine "Google" den Namen der Schärdinger FPÖ auf "Faschistische Partei Österreichs" geändert. Darauf aufmerksam gemacht wurden Schärdings FPÖ-Verantwortliche durch einen Anrufer. "So etwas haben wir bisher noch nie erlebt", sagt Bezirksgeschäftsführer Christian Bangerl. In dieselbe Kerbe schlägt auch Bezirksparteiobmann Hermann Brückl: "Das finde ich einen Wahnsinn. Eine...

  • Schärding
  • David Ebner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.