Versicherung

Beiträge zum Thema Versicherung

Wirtschaft
Preisverleihung: Erich Mayer (FMVÖ-Präsident), Kurt Tschemernjak (Vorstandsdirektor Kärntner Landesversicherung) und Robert Sobotka (Geschäftsführer von Telemark Marketing)

Award
Erneut hohe Auszeichnung für Kärntner Landesversicherung

FMVÖ-Recommender-Award 2020 ging erneut an die Kärntner Landesversicherung als beste Regionalversicherung Österreichs. KÄRNTEN. Gestern wurde der FMVÖ-Recommender-Award 2020 "online" verliehen. Die Kärntner Landesversicherung (KLV) erhielt den Preis für die höchste Weiterempfehlungsbereitschaft seiner Kunden in der Kategorie "Regionalversicherung". Die Kärntner Landesversicherung bekam auch das Gütesiegel für exzellente Kundenorientierung. 8.000 Bank- und Versicherungskunden haben im ersten...

  • 27.05.20
Motor & Mobilität
In den Bezirken Güssing (Bild) und Jennersdorf sind insgesamt noch 1.397 alte Kennzeichen auf Fahrzeugen zu finden.

Alte Auto-Taferl
Noch über 1.300 "Schwarz-Fahrer" in den Bezirken Güssing und Jennersdorf

Mit 1. Jänner 1990 war die Zulassung alter Kfz-Kennzeichen Geschichte, doch noch immer sind mehr als 165.000 von ihnen in Österreich anzutreffen. Das zeigt eine Analyse der Wiener Städtischen Versicherung. In Relation zu allen zugelassenen Fahrzeugen entspricht das immerhin noch rund zwei Prozent. Zu Jahresbeginn 2020 waren bei der Bezirkshauptmannschaft Güssing 797 schwarze Taferl registriert, bei der Bezirkshauptmannschaft Jennersdorf 540. Die Mehrheit befindet sich nicht mehr auf Pkw,...

  • 26.05.20
Lokales
2 Bilder

Neue Warnwesten für die FF Polling

Unter dem Motto: "Mehr Sicherheit durch hohe Sichtbarkeit" hat die Feuerwehr Polling, für ein Maximum an Sicherheit im Einsatz, neue Warnwesten von Wolfgang Singer, Versicherungsspezialist, überreicht bekommen. Die Unterstützung der Feuerwehr in puncto neues Sicherheitsequipment stellt für den Spezialisten im Bereich Versicherung die beste Investition dar. Die neuen Sicherheitswesten sollen bei Einsätzen, speziell im Verkehrsbereich, wesentlich zur besseren Sichtbarkeit der Einsatzkräfte...

  • 14.05.20
Lokales
Georg Kainz von der OVB Allfinanzvermittlungs GmbH in Purkersdorf.

Unser G´schäft
Anfragen für Krankenversicherungen steigen

Steigende Anfragen für Krankenversicherungen und Online-Angebote zeigen die Veränderung durch die Krise. PURKERSDORF. Im Gespräch mit Georg Kainz von der OVB Allfinanzvermittlungs GmbH in Purkersdorf als Versicherungsfachmann gibt dieser Tipps und Erfahrungswerte während einer Krise weiter.  Online-Erweiterung Auch bei den Versicherungen ist die Coronakrise deutlich zu spüren. "Zu Beginn der Isolation waren tatsächlich sehr wenig Anfragen vorhanden. Ich denke, die Menschen mussten sich...

  • 13.05.20
Lokales
Imposant: Die Familie Koch war Teil des Großbürgertums und wohnte in ihrer 1882 errichteten Villa in der Lessingstraße 20.
2 Bilder

Einst & Jetzt Teil 2:
Lessingstraße 20: Pracht-Villa fiel Bombe zum Opfer

In der Lessingstraße 20 wohnte Familie Koch, 1944 wurde die Villa zerstört. "Die Villa war, wie es in der Gründerzeit üblich war, reichlich mit architektonischem Schmuck klassischer Baustile versehen", sagt Historiker Karl Albrecht Kubinzky über die Koch-Villa in der Lessingstraße 20, die 1882 errichtet wurde. "Der Familie Koch gehörte das Kaufhaus Koch an der Ecke Hauptplatz-Murgasse, wo besonders die Spielzeugabteilung beliebt war", weiß Kubinzky. 1944 wurde die Villa von einer Bombe...

  • 29.04.20
WirtschaftBezahlte Anzeige
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TIROLER Versicherung sind auch weiterhin für Sie da.
2 Bilder

FAQ
Die TIROLER VERSICHERUNG ist für Sie da!

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Thema Coronavirus. Welche Auswirkungen hat das Coronavirus auf den Geschäftsbetrieb der TIROLER? Die Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung zur Eindämmung des Coronavirus sind weitreichend – aber notwendig und wichtig. Wir haben organisatorische Maßnahmen getroffen, um auch in dieser Ausnahmesituation für unsere Kund*innen im ganzen Land bestmöglich da zu sein und gleichzeitig den maximalen gesundheitlichen Schutz zu...

  • 27.03.20
Motor & Mobilität
Oft zahlt es sich aus, seine Versicherungen zu kontrollieren.

KFZ-Versicherung
Unnötige Kosten bei Autoversicherungen

Wann haben Sie das letzte Mal ihre Versicherungspolizzen kontrolliert? Wissen Sie über die Leistungen ihrer Autoversicherung bescheid? Es gibt drei Fallen, in die Versicherungsnehmer häufig tappen.  KÄRNTEN. Jetzt wo sämtliche Freizeit-Aktivitäten eingeschränkt sind, hat man mehr Zeit dafür, sich mit Dinge zu beschäftigen, auf die man sonst gerne vergisst. So könnte man sich zum Beispiel auch einmal mit seinen Versicherungen befassen. Vor allem was die Haftpflichtversicherung betrifft,...

  • 26.03.20
Lokales
Wer zahlt bei Schäden, wenn der Heimcomputer gehackt und zum Besispiel wertvolle Daten abgesaugt wurden?
3 Bilder

Versicherungsrisiko Homeoffice
Wer haftet bei Schäden durch Cyberkriminelle?

Das von der Bundesregierung empfohlene Homeoffice hilft zwar beim Kampf gegen das Coronavirus, macht die heimischen Unternehmen aber verletzlich für Cyberkriminelle. Das Problem: Es gibt nur wenige Versicherungen, die Teleworker und deren Arbeitgeber im Schadensfall absichern. WIEN. In Zeiten von Corona stellen viele Unternehmer ihre Mitarbeiter auf Homeoffice um. Während der IT-Sicherheit viel Aufmerksamkeit gewidmet wird, kommt der Versicherungsschutz oft zu kurz. „Wer zahlt bei...

  • 19.03.20
Bauen & Wohnen
Schon lange bevor der erste Ziegel gesetzt wird, gibt es viel Arbeit für Baufamilien.

Vom Plan zur Ausführung
Hausbau: Tipps fürs Traumhaus

Mit der Unterstützung von Experten und ausreichend Zeit gelingt der Hausbau auch Unerfahrenen. OÖ. Wer ein Haus bauen will, muss viele Dinge beachten. Vor der Planung sollte etwa der Höchstbetrag, den man für den Bau aufwenden will, festgelegt und das Planungshonorar schriftlich fixiert werden. Planungsaufträge sind in der Regel nicht kostenlos. Außer dies wurde ausdrücklich so vereinbart oder der Unternehmer erstellt den Plan von sich aus, als Grundlage für sein Angebot. Nicht nur mit...

  • 10.03.20
Lokales
5 Bilder

Aktion „Hui statt Pfui“
Gemeinden werden „herausgeputzt"

Im Frühjahr gehören Wiesen, Wege und Felder vom Müll befreit, damit die Umwelt wieder aufatmen kann. OÖ, BEZIRK BRAUNAU (ebba). Von Anfang März bis Mitte Juli findet die „Hui statt Pfui“-Kampagne der OÖ. Umweltprofis statt: „Wir rufen freiwillige Teilnehmer von Klein bis Groß dazu auf, achtlos weggeworfenen Abfall entlang von Wegen und Straßen, Bächen und öffentlichen Grünflächen einzusammeln und fachgerecht über die Gemeinde entsorgen zu lassen. Dafür werden heuer rund 40.000 Abfallsäcke...

  • 09.03.20
Gesundheit
ÖGK-Generaldirektor Bernhard Wurzer plant eine Gesundheitsversorgung mit Zukunft.

Österreichische Gesundheitskasse
Neue Wege in der ÖGK

Während die prognostizierten Defizite der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) Wellen schlagen, gibt es bezüglich der Zukunftsplanung kein Defizit an Ideen und Hoffnungen. ÖSTERREICH. ÖGK-Generaldirektor Bernhard Wurzer beantwortet im persönlichen Gespräch mit der Redaktion Fragen zu den geplanten Veränderungen der nächsten Jahre und kommentiert auch die aktuelle Situation: „Die Prognosen für die kommenden Jahre sehen vor allem bei den Einnahmen eine Abschwächung des Wachstums voraus. Das...

  • 03.03.20
Wirtschaft

Inn-Piraten Akademie: Financial Education IX. Pflichtfach für die Aktivisten des Verbundes #TIROLER FÜR TIROLER
Der innerste Sinn von Versicherung. Schutz gegen Prämie. Eine Analyse vor Nullzins & Geldflut

Die Europäische Zentralbank will bei Versammlungen Nullzins und Geldflut erklären. So prangte es unter der sympathischen Headline   EZB WILL MEINUNG DER BÜRGER HÖREN. So zu lesen in der Tiroler Tageszeitung vom Faschingsdienstag den 25. Februar, Seite 15, Rubrik WirtschaftLeben. In einer Schicksalsgemeinschaft wie der Europäischen Union ist man sich auf Führungsebene in "Forward Guidance" wohl immer mehr bewußt, dass gewisse Phänomene der zur Zeit geltenden Perfomance von...

  • 01.03.20
  •  2
  •  1
Motor & Mobilität
UVK-Chef Franz Waghubinger

Was tun, wenn´s kracht?
Was die Kfz-Versicherung im Schadensfall bezahlt

Was den Versicherungsschutz des eigenen Kraftfahrzeugs betrifft, sind Irrtümer und falsche Vorstellungen weit verbreitet. UVK-Chef Franz Waghubinger aus Micheldorf klärt auf. Herr Waghubinger, wer kommt für den Schaden auf, wenn ein Sturm einen Baum am Nachbargrundstück knickt und dieser auf mein Auto fällt? Waghubinger: In diesem Fall gehen Sie leer aus, wenn Sie keine Kaskoversicherung haben. Denn Sturmschäden gelten als Folge höherer Gewalt, sofern dem Nachbarn nicht grobe...

  • 25.02.20
Lokales

Versicherungsleistungen im Schadensfall
Nötiger Schutz für KFZ-Lenker

Eine gute Versicherung kann Gold wert sein – vor allem nach einem Autounfall. BEZIRK. Manfred Mitterlehner und Karl Forster von der SIVAG GesmbH in Sierning beantworten Fragen zum Thema KFZ-Schaden. „Bei einem KFZ-Unfall befriedigt die KFZ-Haftpflichtversicherung gerechtfertigte Ansprüche des Unfallgegners sowie der Insassen beider Fahrzeuge – mit Ausnahme des verursachenden Lenkers im eigenen Fahrzeug“, erklärt Mitterlehner. Dies jedoch nur bis zur Höhe der vertraglich vereinbarten...

  • 25.02.20
Wirtschaft

Arbeitgeber macht neugierig auf Job

KREMS. Großes Interesse an den angehenden Absolventinnen und Absolventen der HAK Krems zeigt die Generali Versicherung AG und stellt sich als Arbeitgeber vor. Neben der Ausrichtung auf die Zukunft steht auch die digitale Transformation im Mittelpunkt der Versicherungsgesellschaft. Hier können die Absolventinnen und Absolventen der HAK punkten, da die Ausbildungsschwerpunkte der HAK schon seit längerem den Fokus auf digitale Kompetenzen legen. „Für die Generali war spannend zu sehen, dass...

  • 19.02.20
Wirtschaft
Winter ade, bald ist wieder der Reifenwechsel angesagt: Markus Höller (l.) und Josef Langmann sind jedenfalls gerüstet.
6 Bilder

Neugründung
Neuer KFZ Service-Betrieb in Pichling

Mit Jahresbeginn hat auch Markus Höller voll durchgestartet, nämlich mit seiner Kfz-Technik-Werkstatt in Pichling bei Stainz. STAINZ. "KFZ Höller" steht da jetzt in großen Buchstaben auf der nagelneuen Werbetafel in Pichling 134. Markus Höller ist der Inhaber, der hier eine Chance beim Schopf gepackt hat: "Es war ja schon länger im Gerede, dass Stipper mit dem KFZ-Betrieb aufhören würde, da sind wir ins Gespräch gekommen", erklärt Höller. Das Aus für den Autohandel bei Mitsubishi-Stipper...

  • 17.02.20
Wirtschaft
Raphael Hölbling, Philip Steiner, Michael Schopper und Manfred Klaber (v.l.)
4 Bilder

Tiroler Versicherungsmakler
Expertentag der Versicherungsmakler

TIROL. Beim 11. Expertentag der Tiroler Versicherungsmakler in der Wirtschaftskammer Tirol, wurde einmal mehr die Notwendigkeit der Digitalisierung in den Vordergrund gerückt. Die Branche steht vor einer Herausforderung, auf die man möglichst bald reagieren sollte. Besonders Vergleichsportale, Onlinepolizzen und Service-Apps könnten die Fachleute in Zukunft betreffen.  Fachvorträge und wertvolle Informationen Rund 200 Versicherungsmakler trafen sich auf die Einladung Michael Schoppers,...

  • 14.02.20
Lokales

Sturmtief „Sabine“
Falsche Dokumentation kann Versicherungsleistung kosten

Es gibt bereits in Oberösterreich rund 1000 sturmbedingte Einsätze seit dem Beginn von Sturmtief „Sabine“- und es gibt noch keine Entwarnung. Dadurch entstand enormer Schaden bei vielen Häusern und Fahrzeugen. Aus diesem Grund ist es wichtig, unverzüglich eine umfassende Schadensdokumentation zu erstellen um Ansprüche bei der Versicherung geltend machen zu können. Eine zu frühe Behebung der Schäden birgt die Gefahr Leistungsansprüche zu verlieren. Notwendige Vorkehrungen zur Minimierung der...

  • 11.02.20
Politik
Der Runde Tisch brachte Klarheit.

Feuerwehren
Schadenersatzforderung war Falschmeldung

Bei Runden Tisch einigten sich Feuerwehr, Versicherer und Co. auf neuen Konsultationsmechanismus. KÄRNTEN. Heute fand der Runde Tisch zu "Versicherungsleistungen bei Feuerwehr-Einsätzen" statt. Anstoß dazu gab der Vorfall eines Verkehrsunfalls, danach soll es eine Schadenersatzforderung seitens einer Versicherung an eine Feuerwehr gegeben haben. Dies sei eine Falschmeldung gewesen, wurde heute klargestellt. Feuerwehr-Referent Landesrat Daniel Fellner dazu: "Hier handelte es sich eindeutig um...

  • 04.02.20
Politik
Bei einem Runden Tisch wird über die Folgen des Vorfalles gesprochen.

Nach Regressforderungen
Runder Tisch zu "Versicherungsleistungen bei Feuerwehr-Einsätzen"

Am Dienstag beraten Versicherer, Städte- und Gemeindebund und Landesfeuerwehrkommandant auf Einladung von Landesrat Daniel Fellner. KÄRNTEN. Dieser Vorfall sorgte diese Woche für Aufregung: Eine Kärntner Feuerwehr räumte nach einem Verkehrsunfall auf und die Kameraden warfen Wrackteile, die auf der Fahrbahn waren, ins Innere des demolierten Unfallautos. Die Feuerwehrleute gingen von einem Totalschaden aus, doch die Versicherung sah das anders. Der Totalschaden sei erst entstanden, nachdem...

  • 31.01.20
  •  1
Lokales
Direktorin Bettina Mayerhofer und Direktionsassistentin Martina Marko bei der Scheckübergabe an Bergrettungs-Chef Rainer Straub.

Bergrettung Zell am See
Grand Hotel hilft den Helfern

Das Grand Hotel Zell am See übergab kürzlich einen Spendenscheck an die Zeller Bergrettung. Das Geld wird für ein eigenes Fahrzeug gebraucht.  ZELL AM SEE. Silvester im Grand Hotel wird jedes Jahr groß gefeiert. Einer der vielen Höhepunkte des Abends ist stets die Tombola. Der Erlös daraus wurde bisher immer an internationale Hilfsorganisationen wie "Ärzte ohne Grenzen" gespendet. Lokaler Verein "Wir haben vor allem internationale Gäste, da war es naheliegend, Spendenempfänger zu...

  • 20.01.20
Gesundheit
Matthias Krenn, Kurt Neckermann, Josef Grünwald, Thom Kinberger, Christina Marx, Wolfgang Reiger, Walter Antosch, Sonja Jacoby, Johann Grünwald, Peter Haibach, Andreas Huss (v.l.).

Gesundheit
Kinberger und Reiger als Vorsitzende bestätigt

Österreichische Gesundheitskasse – Landesstellenausschuss in Salzburg konstituiert. SALZBURG. Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) ist seit 1. Jänner 2020 die Nachfolgerin der Gebietskrankenkassen. In Salzburg gibt es die Landesstelle Salzburg der ÖGK. Ebenso wie die Gebietskrankenkassen wird die ÖGK von einer Selbstverwaltung geführt: Von Arbeiter- und Wirtschaftskammer werden Vertreter der Versicherten bzw. der Dienstgeber in die leitenden Gremien entsandt. Thom Kinberger und...

  • 13.01.20
Wirtschaft
Die neue App der Tiroler Versicherungen bringt viele Vorteile für Kunden und Mitarbeiter.
5 Bilder

Tiroler Versicherung
App für rund 80 VertriebsmitarbeiterInnen

TIROL. Die Tiroler Versicherung setzt ihren Weg der Digitalisierung fort und realisiert gemeinsam mit dem strategischen Digitalisierungspartner adesso eine App für Android und IOS-Smartphones. Dank Fingerprint und Gesichtserkennung können Kundendaten dabei nicht in falsche Hände geraten und die MitarbeiterInnen der Tiroler Versicherungen können ihren Fokus noch besser auf ihre KundInnen setzen.  Viele neue Chancen dank DigitalisierungUm den nächsten Schritt in Richtung Digitalisierung gehen...

  • 13.01.20
Wirtschaft
 v.l.n.r.: Dr. Arno Melitopulos, Mag. Bernhard Achatz, KommR Matthias Krenn, Andreas Huss, MBA, Werner Salzburger, Mag. Bernhard Wurzer;
2 Bilder

Österreichische Gesundheitskasse
Vorsitzende für Landesstellenausschuss gewählt

TIROL. Zum ersten Mal tagte kürzlich in Innsbruck der Landesstellenausschuss der Österreichischen Gesundheitskasse. Die Vorsitzenden wurden gewählt, sowie der Landesstellenleiter bestellt. Das Gremium wird künftig regionale Aufgaben übernehmen, die ihm vom neuen österreichweit tätigen Krankenversicherungsträger übertragen werden.  Wichtige Rolle der Selbstverwaltungsvertretung in TirolÜberzeugt von dem neuen Verwaltungskonzept in Österreich ist auch der derzeitige Obmann der ÖGK, Matthias...

  • 10.01.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.