Versicherung

Beiträge zum Thema Versicherung

In den Bezirken Güssing (Bild) und Jennersdorf sind insgesamt noch 1.397 alte Kennzeichen auf Fahrzeugen zu finden.

Alte Auto-Taferl
Noch über 1.300 "Schwarz-Fahrer" in den Bezirken Güssing und Jennersdorf

Mit 1. Jänner 1990 war die Zulassung alter Kfz-Kennzeichen Geschichte, doch noch immer sind mehr als 165.000 von ihnen in Österreich anzutreffen. Das zeigt eine Analyse der Wiener Städtischen Versicherung. In Relation zu allen zugelassenen Fahrzeugen entspricht das immerhin noch rund zwei Prozent. Zu Jahresbeginn 2020 waren bei der Bezirkshauptmannschaft Güssing 797 schwarze Taferl registriert, bei der Bezirkshauptmannschaft Jennersdorf 540. Die Mehrheit befindet sich nicht mehr auf Pkw,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Winter ade, bald ist wieder der Reifenwechsel angesagt: Markus Höller (l.) und Josef Langmann sind jedenfalls gerüstet.
6

Neugründung
Neuer KFZ Service-Betrieb in Pichling

Mit Jahresbeginn hat auch Markus Höller voll durchgestartet, nämlich mit seiner Kfz-Technik-Werkstatt in Pichling bei Stainz. STAINZ. "KFZ Höller" steht da jetzt in großen Buchstaben auf der nagelneuen Werbetafel in Pichling 134. Markus Höller ist der Inhaber, der hier eine Chance beim Schopf gepackt hat: "Es war ja schon länger im Gerede, dass Stipper mit dem KFZ-Betrieb aufhören würde, da sind wir ins Gespräch gekommen", erklärt Höller. Das Aus für den Autohandel bei Mitsubishi-Stipper...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Wenn es knallt kann es schon mal ein fremdes Fahrzeug treffen.

Haftung
Rakete trifft auf Auto

Zum Jahreswechsel 2019/2020 wurde wieder fleißig geschossen und geböllert, dabei werden jedes Jahr Autos zur unfreiwilligen Zielscheibe. Für den Schaden müsste der "Schütze" aufkommen, doch ist dieser nicht immer auffindbar. SALZBURG. Das Neue Jahr wird traditionell mit viel Lärm und Licht begrüßt, dabei gehören Raketen, Böller und andere Feuerwerkskörper noch immer zum Standardrepertoire. Weniger traditionell, aber auch alljährlich werden Kraftfahrzeuge zum unfreiwilligen Ziel der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Wenn der Lenker des beschädigten Fahrzeugs nicht anwesend ist, muss das Kennzeichen notiert und der Schaden sofort bei der Polizei gemeldet werden.

Parkschaden verursacht – Was tun?
So machen Sie nach einem Unfall bzw. Parkschaden alles richtig

Reicht es, wenn ich beim Parken ein Auto beschädige, meine Daten hinter die Windschutzscheibe stecke? Die wichtigsten Fragen und Antworten zu diesem Thema. Muss man immer die Polizei verständigen? Nein, nur wenn es Verletzte gibt. Entsteht nur Sachschaden und die Unfallbeteiligten können sich mit Name und Anschrift ausweisen (z.B. Zulassungsbescheinigung), reicht das aus. Wer trotzdem die Polizei ruft, muss die so genannte „Blaulichtsteuer“ (Unfallmeldegebühr) in Höhe von 36 Euro bezahlen,...

  • Tirol
  • Imst
  • Sandra Haid
Von Sportwagen über Frühzeittraktor: Für jeden Fan ist etwas dabei.

Polierte Autos und Leidenschaft pur: Die Classic Austria Messe ist wieder in der Stadt

WELS (sw). Musik aus den 40ern und 50ern, brummende Motoren und auf Hochglanz polierte Oldtimer. Die "Classic Austria" gastiert wieder von 28. bis 30. September in der Messehalle 20. Liebhaber von alten Autos können auf 16.000 Quadratmetern dort ihrer Leidenschaft frönen. Neben der Begutachtung von alten Vehikeln können Besucher auch den Vorträgen über Restaurierung, Versicherungen und Reparaturen lauschen oder aber die Musik der anwesenden Bands genießen. Für Besitzer eines Oldtimers, die mit...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Weninger

'Steig ein': Kasko und Kredit im Preis-Check

BEZIRK MÖDLING. Wir alle lassen viel Geld auf der Straße liegen. Sehr viel Geld. Und warum? Weil wir zu selten Preise und Leistungen vergleichen. Oder wann haben Sie das letzte Mal gecheckt, ob es Ihre Kaskoversicherung auch günstiger gibt? Gemeinsam mit der Arbeiterkammer (AKNÖ) haben wir uns auf die Suche nach (überraschend großen) Einsparungspotenzialen begeben. "Allein schon der Vergleich von Versicherungen bringt bis zu 500 Euro", sagt Herwig Rezek, Leiter der Abteilung für...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Anzeige
Ja zur Qualität, ja zur Garantie und ja zum NÖ KFZ-Meisterbetrieb!

Scheibe kaputt? Eine klare Sache

Die Komplettlösung - vom Reparieren bis zur Versicherungsabwicklung Das Fenster zur Fahrbahn ist einer der sensibelsten Teile jedes Autos. Steine oder Ladegut können die Windschutzscheibe schnell einmal mit einem Riss versehen. Nicht immer lässt sich ein solcher Schaden auch reparieren. Ob es zum Tausch kommen sollte, der auch bei spröden Dichtungen zwingend wäre, weiß Ihr NÖ KFZ-Fachbetrieb. Er ersetzt die Frontscheibe, sollte das nötig sein, regelt alles mit der Versicherung und kümmert...

  • Niederösterreich
  • Fahrzeugtechniker Niederösterreich
Anzeige

Im Ausland mit dem Auto unterwegs

So bleiben Sie auf dem rechten Weg! In Österreich gehören Verbandskasten, Warnweste und Warndreieck zur Pflichtausstattung jedes Autos. Doch wenn man im Ausland unterwegs ist, können andere Bestimmungen gelten. Man ist deshalb gut beraten, sich vor Antritt der Reise über die jeweiligen Mitführpflichten des Landes zu informieren. Warnweste für alle Insassen. Für jeden Insassen an Bord muss man eine eigene Warnweste im Gepäck haben, wenn man eine Urlaubsfahrt nach Frankreich, Italien,...

  • Linz-Land
  • EFM Ansfelden
Nach umfangreichen Ermittlungen konnte die Polizei in Kufstein einen "Pickerlfälscher" und einige Auftraggeber bzw. Weiterverkäufer ausfindig machen.

Kufsteiner "Pickerlfälscher" gefasst

19 Begutachtungen gefälscht, elf Auftraggeber ausgeforscht WÖRGL. Nach dem Verkauf eines PKW mit einer gefälschten § 57a KFG („Pickerl“) Begutachtung in Wörgl nahmen Polizisten der PI Wörgl Erhebungen zur Ausforschung des Fälschers der verwendeten Begutachtungsprotokolle auf. Nach umfangreichen Ermittlungen unter Beteiligung mehrere Polizeidienststellen und der IT-Beweissicherung beim Landeskriminalamt Tirol, konnte nun ein Tatverdächtiger aus Kufstein ausgeforscht werden, der insgesamt 19...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
2

1.400 tote Tiere auf Tullner Landesstraßen

"Käsereibe" soll Wild schonen: Großweikersdorfer setzen auf neues Wildwarnsignal, das Licht 180 Grad reflektiert. BEZIRK TULLN. In Sachen Wildunfallverhütung sind die Tullner Vorreiter. Mit den akustischen und optischen Signalen, die beispielsweise auf den Leitpflöcken auf der B 19 bei Langenrohr angebracht wurden, sammelte man bereits erste Erfahrungen. 1.400 Tiere wurden im vergangenen Jahr auf den Tullner Straßen getötet, zum Trotz der Autofahrer, die dadurch mehr als nur Kratzer an ihren...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Nicht vergessen: Nach einem Unfall sofort den Schadensbericht – im Idealfall samt Fotos – an die Versicherung schicken.
2

Don't drink and drive

Damit die Geldbörse nicht leiden muss, sollte man wissen, was die Versicherung im Schadensfall abdeckt. BEZIRK (gasc). Eine gute Versicherung kann Gold wert sein – vor allem nach einem Autounfall. Michael Klaffenböck ist Leiter der Oberösterreichischen Versicherung im Bezirk Ried und beantwortet Fragen zum Schaden. "Bei einem Unfall erfüllt die Haftpflichtversicherung gerechtfertigte Ansprüche des Unfallgegners sowie der Insassen beider Fahrzeuge – mit Ausnahme des Lenkers im eigenen Fahrzeug",...

  • Linz
  • Gabriele Scherndl
1

Häufige Fragen zur Kfz-Versicherung

Fragen und Antworten: Versicherungswechsel bereitgestellt von AutoversicherungRechner.at Beim Wechsel der Kfz-Versicherung gibt es einiges zu beachten. Wir beantworten die wichtigsten Fragen. Wann ist die Kündigung der Autoversicherung möglich? Eine reguläre Kündigung ist normalerweise bis zum 30.11. des Jahres möglich. Kündigungen müssen grundsätzlich schriftlich ausgesprochen werden. In welchen Fällen gibt es ein Sonderkündigungsrecht? Bei einer Beitragserhöhung und nach einem...

  • Baden
  • Leo Kobes
ÖAMTC rät: Das Fahrzeug bei Hochwasser auf keinen Fall selbst in Betrieb nehmen!

Hilfe, mein Auto steht unter Wasser!

ÖAMTC warnt Fahrzeugbesitzer vor Hochwasserschäden Nach den heftigen Regenfällen im Burgenland stehen vielerorts auch Autos mehr oder weniger tief im Wasser. Die Feuerwehr und auch die ÖAMTC-Pannenhilfe sind im Einsatz, um Betroffenen zu helfen. Vorsicht vor dem „Wasserschlag“ „Wenn der Motorraum eines Autos unter Wasser war, muss aus Sicherheitsgründen eine Abschleppung erfolgen“, hält Rudolf Leeb, ÖAMTC-Regionalleiter der burgenländischen Stützpunkte fest. „Wenn sich Wasser im Zylinder...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Blechschaden. Wer unnötig Ärger vermeiden will, sollte sein Urlaubsauto – inklusive aller (Mit-)Fahrer – gut versichern.

In Urlaubsländern herrscht oft höheres Unfallrisiko

Vier von zehn Auslandsreisen werden mit dem Auto gemacht. Ob mit dem Mietauto oder dem eigenen Wagen – wer seinen Urlaub automotorisch bestreitet, sollte gut versichert sein. Ortsunkenntnis und andere Verkehrsbedingungen lassen selbst routinierte Autofahrer ins Schwitzen kommen. Hinzu kommt, dass in vielen Urlaubsländern das Unfallrisiko deutlich höher ist als in Österreich, wie eine aktuelle Analyse des österreichischen Verkehrsclubs (VCÖ) zeigt. Besonders in den baltischen Staaten und in...

  • Amstetten
  • Cornelia Grobner
Anzeige
Am 29. Juli feierte BMW Slawitscheck sein 20-jähriges Bestehen in Amstetten.
19

20 Jahre BMW Slawitscheck - Erleben Sie den neuen BMW X1

Mit ihm beginnt jeder Tag mit Freude. Der großzügige Innenraum mit optionalem Panoramadach bietet einzigartige Variabilität. Und das Technologiepaket BMW EfficientDynamics sorgt für mehr Fahrfreude bei weniger Verbrauch. Mit 4,45 Meter Länge ist der Fünftürer bloß 12 Zentimeter kürzer als der X3. Genauso viel verliert er auch bei der Höhe. Durch die 1,54 Meter wirkt der X1 weitaus geduckter und sportlicher als der knorrige Försterbub X3. In seinem Karosseriedesign demonstriert der BMW X1...

  • Amstetten
  • Raab Martin
Hagelpelerinen können das Auto vor Unwetterschäden schützen.

ÖAMTC: So verhalten sich Kfz-Besitzer bei Unwetterschäden richtig

Gewitter drohen im Sommer immer wieder – Schützen Sie ihr Auto wenn möglich bereits vorab. BEZIRK. Schweren Unwetter mit Sturm, Hagel, Überschwemmungen und Murenabgängen können in den heißen Sommermonaten häufig auftreten. "Immer wieder werden in heftigen Gewittern auch Fahrzeuge beschädigt", sagt ÖAMTC-Juristin Ursula Zelenka. "Die Palette reicht von vergleichsweise harmlosen Dellen bis hin zu Totalschäden, beispielsweise durch umgestürzte Bäume." Die Schadenssummen, die nach Unwetterschäden...

  • Rohrbach
  • Evelyn Pirklbauer
Bei einer Reiseversicherung sind beispielsweise Unfallschäden von bis zu 20.000 Euro abgesichert.

Reiseversicherung macht laut Stockinger Sinn

LINZ, LINZ-LAND (ok). „Nicht weniger als 58.282 Kunden setzen in Linz und dem angerenzenden Bezirk Linz-Land auf die Oberosterreichische. Mit einem Anteil von 18 Prozent der Bevolkerung vertraut damit knapp ein Funftel auf unser Haus“, berichtet der Chef OÖ. Versicherung, Josef Stockinger, bei seinem Besuch im Bezirk. Aktueller Fokus beim Versicherer sei die Reisezeit. "Gerade bei Reisen ins Ausland sind Urlauber einigen Risiken ausgesetzt, die unbedingt gepruft werden sollten“, rat Stockinger...

  • Enns
  • Oliver Koch
Karin und Mario Pranger, TIROLER-Vorstand Franz Mair, Manni Pranger, TIROLER-Vorstand Walter Schieferer und Laura Pranger
8

Kinder sind im Auto unzureichend gesichert

Seit dem Jahr 2005 wurden auf Österreichs Straßen laut VCÖ 111 Kinder getötet. Laut einer aktuellen Studie der Aktion „Große schützen Kleine“ könnte jedes zweite bei einem Unfall getötete Kind noch leben, wenn es im Auto richtig gesichert worden wäre. Laut Tiroler Polizei gab es allein im vergangenen Jahr etwa 600 Beanstandungen aufgrund fehlender oder falscher Sicherung von Kindern. 4. Mai - „Tag der Sicherheit“ Unangegurtete Passagiere gehen auf den Rücksitzen ein doppelt so hohes Risiko...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Martin Reiter
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.