Finanzierung

Beiträge zum Thema Finanzierung

Andreas Kostal, Bernhard Selhofer, Hannes Kernbeis, Gertraude Marinkovits und Enkeltochter, Dunja Spies, Christine und Martin Kurz, Christoph Mauff + Mitarbeiter der IGW Ternitz.
1 8

Mission Schwarza-Fluss
Gemeinsam Zuhause für Wildinsekten fürs Überwintern geschaffen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Interessens-Gemeinschaft Schwarza rund um Hannes Kernbeis, Dunja Spies und Martin Kurz will mit Gleichgesinnten das Schwarzaufer und die Schwarza für die Tierwelt erhalten (mehr dazu an dieser Stelle). Nun wurde mit vereinten Kräften ein wertvoller Beitrag dafür geleistet. Auf Anregung der IG Schwarza finanzierten die Sparkasse Wimpassing und die Sparkasse Pottschach je drei Bienenhotels, drei Bienenhäuser und drei Käferhotels. Die Insekten-Wohnungen im Wert von 800 Euro...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Vor derartigen Verklausungen (Bild aus 2020) haben Anrainer Angst.
Aktion 4

Thalersee
Rückhaltebecken gegen Hochwasser wird optimiert

Die Bilder aus Hallein bewegen auch hierzulande. Auch der Thalerbach wurde im Sommer bereits mehrmals zum Hochwasser-Hotspot. Der Thalerbach und -see sorgte in der Vergangenheit mehrmals für Hochwasser. Vor einem Jahr wurden Anrainer der Thalstraße dadurch schwer geschädigt. Die WOCHE hat jetzt nachgefragt: Bei einigen reichten die Versicherungssummen kaum aus, um den Schaden zu beheben. Bei anderen kündigte gar die Versicherung den Vertrag. Diese Anrainer sind derzeit schutzlos gegenüber...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Lisa Ganglbaur
Von links: Dir. Gerald Baierling, Aufsichtsratsvorsitzender Jakob Karner, Obmann DI. Christian Stoppacher, Dir. Franz Seitinger

Raiffeisenbank Mürztal
Bei der Raiffeisenbank Mürztal steigt der Kurs

Bei der kürzlich stattgefundenen Generalversammlung der Raiffeisenbank Mürztal freuten sich die Anwesenden über die Präsentation einer guten Geschäftsentwicklung im schwierigen Corona-Jahr. Die Geschäftsleiter Franz Seitinger und Gerald Baierling präsentierten, im coronabedingt kleinen Rahmen, im Raiffeisensaal in Mürzzuschlag die Geschäftszahlen 2020. Die Verantwortlichen waren stolz, die Herausforderungen rund um Corona gemeinsam mit ihren Kunden erfolgreich gemeistert zu haben. Die...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal
Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ) und Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP).

In Oberösterreich
Finanzierung der Regional-Stadtbahn beschlossen

Der Oberösterreichische Landtag hat am 8. Juli die Finanzierung des Regional-Stadtbahnprojekts, das den  Ausbau der S6 Mühlkreisbahn und der S7 in Richtung Gallneukirchen Pregarten beinhaltet, beschlossen. OÖ. Für die Planungstätigkeiten des ersten Projektabschnittes werden von Seiten des Landes 13,3 Millionen Euro bewilligt. In gleichem Ausmaß werde der Bund seinen Beitrag zu den Planungskosten leisten, heißt es in einer Pressemitteilung des Landes. „Mit dem heutigen Beschluss ist das Projekt...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Wissenschaftsprofessor Teodoro Cocca (JKU) und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner (ÖVP) (von links nach rechts) über das Comeback der oberösterreichischen Wirtschaft.
2

Oberösterreichs Wirtschaft im Aufschwung
"Haben uns aus der Krise investiert"

Oberösterreichs Wirtschaftsmotor läuft wieder. "Den Comebackturbo haben wir alle falsch eingeschätzt", resümieren Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner (ÖVP) und Wirtschaftswissenschaftler Teodoro Cocca (Johannes Kepler Universität Linz). Ein starker Anstieg der Exportzahlen von Sachgütern nach Deutschland, USA und China ermöglichen es, dass es seit Juni 2021 mehr Beschäftigte gibt, als es vor Corona der Fall war. LINZ. Die Wirtschaft boomt. "Wir haben uns aus der Krise heraus investiert",...

  • Oberösterreich
  • Julian Kern
Im Rahmen des Regional-Stadtbahnprojekts erfolgt auch die Durchbindung der Mühlkreisbahn zum Hauptbahnhof in Linz.

Mühlkreisbahn
Landtag beschließt Finanzierung für "Regional-Stadtbahn"

Mit der Beschlussfassung der Landesfinanzierung für den Ausbau der der Stadtregionalbahnen S6 Mühlkreisbahn und der S7 Richtung Gallneukirchen Pregarten wird ein Jahrhundert-Projekt auf die Schiene gebracht. BEZIRK ROHRBACH. In der letzten Landtagssitzung dieser Legislaturperiode wird heute ein historischer Beschluss gefasst: die Landesfinanzierung des Regional-Stadtbahnprojekts. Damit wird der Ausbau der Stadtregionalbahnen S6 Mühlkreisbahn und S7 in Richtung Gallneukirchen Pregarten auf...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Der Neubau der Bergbahnen Imst wird trotz schwieriger Finanzierung vorangetrieben.
2

Nach Staggl-Rücktritt wird weiter die personelle Lage sondiert
TVB sucht nach Führungsfigur

Der Imst-Tourismus ist weiterhin auf der Suche nach einem Obmann, bzw. einer Obfrau. Einige KandidatInnen stehen zur Auswahl. IMST. Nach den Querelen der jüngeren Vergangenheit versucht man beim Imst Tourismus, wieder in ruhigere Gewässer zu rudern. Zur Erinnerung: Rund um die Finanzierung des Bergbahnen-Neubaues in Imst war es zu heftigen Grabenkämpfen zwischen Aufsichtsrat und dem nunmehrigen Ex-Obmann Hannes Staggl gekommen. Staggl hatte ohne Aufsichtsrats-Beschluss freihändig eine...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Die letzte Sitzung des Gemeinderates vor der Sommerpause fand im Telfer Sicherheitszentrum statt. Mit einer Enthaltung wurde das Nachtragsbudget 2021 nahezu einstimmig beschlossen.
1

Finanzierungshaushalt ausgeglichen
Telfer segnen Nachtragsbudget 2021 ab

TELFS. Der Beschluss war mit nur einer Enthaltung erfreulich für den Telfer Bürgermeister: Das Nachtragsbudget 2021 wurde vom Telfer Gemeinderat in seiner Sitzung am 1. Juli 2021 im Sicherheitszentrum abgesegnet – trotz Corona ein erfreuliches Ergebnis. Der Finanzierungshaushalt ist ausgeglichen, im Ergebnishaushalt steht sogar ein Plus von 38.200,- Euro. Dank zusätzlicher Mittel vom Bund kann die Marktgemeinde Telfs heuer wichtige Investitionen tätigen. Zusätzliche FinanzspritzeDie...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Vom Neubau eines Kindergartens über die Sanierung der Räumlichkeiten am ortseigenen Sportplatz bis hin zur Neuerrichtung eines Recyclinghofs oder der Behebung von Katastrophenschäden: Die Verwendung der Mittel aus dem Gemeindeausgleichsfonds (GAF) ist vielfältig.

Gemeindeausgleichsfonds
Ausgleichsfonds – 28 Mio. für Gemeinden

TIROL. Kürzlich stand die zweite Ausschüttung des Gemeindeausgleichsfonds 2021 an. Dabei ist auch eine Covid-19-Sonderförderung. Insgesamt werden den Tiroler Gemeinden über 28 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.  Vielfältige Verwendung der GelderDer Gemeindeausgleichsfonds (GAF) stellt den Tiroler Gemeinden Gelder zur Verfügung, die in alle möglichen Projekte fließen. Zum Beispiel der Neubau eines Kindergartens, in die Sanierung der Räumlichkeiten am ortseigenen Sportplatz oder in die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Hallensicherheit im vollen Ausmaß - verschiebbare Wände trennen die KK-Stände von den Luftgewehrständen.
2

Schützengilde Kundl
Neue Heimat für Kundler Schützen an alter Stätte

Durch den Neubau wurden Kundls Schützenstände auf den neuesten Sicherheitsstandard gebracht. KUNDL. Der Vereinsrückblick auf seine fünf Obmannperioden fällt OSM Dieter Achleitner nicht nur wegen der Pandemie 2020 ein wenig schwer. Bei der Rückschau auf die vergangenen Jahre bezeichnete er den Brand und die Vernichtung des traditionellen Kundler Schützenheims im Jahr 2015 als das dunkelste Kapitel. Doch der Blick geht nach vorne und das mit viel Unterstützung innerhalb der Gilde, der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Anzeige
v.l.n.r.: Andreas Kaim Vorstand s Bausparkasse, Hans Unterdorfer Vorstandsvorsitzender Tiroler Sparkasse, Walter Hörtnagl Obmann Sparkassen Landesverband Tirol und Vorarlberg
2

Wohnbau Eigenheim Wohnraum Immobilien
Wohnbaustudie 2021

- Trotz bereits hoher Eigentumsquote in Tirol weiterhin ungebrochene Nachfrage nach Wohnraum - Investitionen in den Bestand seit COVID im Trend • 70 Prozent der TirolerInnen wohnen im Eigentum • Hoher Anteil an Eigentumswohnungen (21 Prozent) • Leichter Rückgang in der Zufriedenheit mit der aktuellen Wohnsituation (70 Prozent) • Regionale Gegebenheiten beeinflussen die Leistbarkeit • Volumen der Wohnraumfinanzierungen stieg um 9 Prozent auf 3,4 Mrd. Euro Im Rahmen einer repräsentativen...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Sparkasse Schwaz
Der Baustart des Recyclinghofes Kaiserwinkl in Kössen muss noch bis Ende Juli warten.

Wegen Preissteigerung
Baustart für Recyclinghof Kaiserwinkl verschoben

KÖSSEN (jos). Im vergangenen Jahr wurden erste Details zum neuen Recyclinghof Kaiserwinkl bekannt, der im Bereich der Abfallsammelstelle "Hallbruck" in Kössen entstehen soll (die BEZIRKSBLÄTTER berichteten). Der Baustart war für April 2021 angedacht. Aufgrund der immensen Preissteigerungen in der Baubranche musste der Baubeginn nun verschoben werden. "Die Pläne mussten optimiert werden, um die Kostenschätzung einigermaßen einhalten zu können", so Bürgermeister Reinhold Flörl. In der letzten...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester

Kommentar
Lei lossn, sagen die Kärntner

Die Gemeinden haben zunehmend mit höheren Kosten zu kämpfen. Kein Wunder, dass sich viele Gemeindevertreter dann Großinvestoren ins Boot holen, die Hotels und Resorts in bisher kleinen, schmucken Landgemeinden aus dem Boden stampfen. Doch die unmittelbare Bevölkerung sieht darin großteils ein Problem. Alles soll und muss so bleiben, wie es ist, streng nach dem Motto "Was der Bauer nicht kennt, isst er nicht" oder ganz typisch Kärntnerisch "Lei lossn". Die Kärntner wollen ihre Idylle nicht...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer

Landesrat Steinkellner
Finanzierung für die Umfahrung Weyer steht

Weiterer Schritt zur Umsetzung des wichtigen Infrastrukturprojekts WEYER. Die B121 Weyerer Straße verbindet den Raum Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich mit dem oberösterreichischen Ennstal. Über das Ennstal werden nördlich der Raum Steyr und die A1 und südlich die Steiermark erreicht. Die Straße weist die für das oö. Straßennetz hochrangige "Kategorie 3" auf. Auf einem Abschnitt erheblicher Länge führt die B121 durch eine eng bebaute Ortsdurchfahrt. Besonders kritisch sind in der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Felix Böhm (Leiter der Straßenmeisterei Bruck), Johann Laa (Bürgermeister von Trautmannsdorf),  Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), Landesrat Ludwig Schleritzko, Harald Kaufmann (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Tulln)

Trautmannsdorf
Geh- und Radweg entsteht bei Ortsdurchfahrt L 163

Die Fahrbahn L 163 wird im Zuge der Ortsdurchfahrt Trautmannsdorf saniert, dabei wird auch ein  Geh- und Radweg errichtet.  TRAUTMANNSDORF. Die Arbeiten für die Fahrbahnsanierung im Zuge der Ortsdurchfahrt von Trautmannsdorf samt Errichtung des neuen Geh- und Radweges haben begonnen. Die Fahrbahn der Landesstraße L 163 entspricht ab der Alleegasse 2 bis zur Kreuzung Birnzipf / Hauptstraße aufgrund Ihres Alters und der aufgetretenen Fahrbahnschäden (Verdrückungen, Spurrinnen, Schlaglöcher) nicht...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Friedrich Geisberger, Vorstand der Raiffeisenbank Region Altheim, die neuen Firmen-Chefs Kurt Wiesbauer und Hubert Rögl, Herbert Reiter und Daniel Haider (beide Raiffeisen Invest).

Managementübernahme in Mauerkirchen
Betriebsnachfolge bei Traditionsunternehmen Leguna

Seit 1927 verarbeitet die Leguna in Mauerkirchen. Nun tritt ein neues Management an und wird begleitet von der Raiffeisenbank Region Altheim sowie der Raiffeisen KMU Invest AG. MAUERKIRCHEN. Das altersbedingte Ausscheiden von Geschäftsführer und Gesellschafter Adolf Dechant gab den Ausschlag: Ein neues Management übernimmt das Unternehmen Leguna Nährmittel GmbH am Standort Mauerkirchen. Es gilt als Spezialist für die Produktion von Walzenmilchpulver für die Schokoladenindustrie. Der bisherige...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Seit 22. Mai verbindet der grenzüberschreitende Ausflugsbus in den Sommermonaten die Gemeinden Bernau, Aschau, Ebbs, Niederndorf und Oberaudorf. Für die vorgeschriebenen Corona-Maßnahmen sind die Fahrgäste selbst verantwortlich.

Euregio Inntal
Volle Fahrt voraus für den grenzüberschreitenden Ausflugsbus

Der grenzüberschreitende Ausflugsbus im Euregio Inntal Raum startete bereits am 22. Mai in die Saison. Die Gemeinden Bernau, Aschau, Ebbs, Niederndorf und Oberaudorf werden so miteinander verbunden.  BEZIRK KUFSTEIN (red). Nach der langen „De- Facto“ Grenzschließung zwischen Bayern und Tirol freuten sich Euregio Inntal Präsident Walter J. Mayr und die beiden Geschäftsführer der RoVG Hans Zagler und Oliver Kirchneruns besonders auf diesen Saisonstart. Bereits zum 5. Mal verbindet der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Let's Go: Molnar, Hohensinner, Hirner, Rajakovics (v.l.)

Neuer Bezirkssportplatz im Park wurde eröffnet

Ab sofort kann im August-Matthey-Park in St. Leonhard am 33. Bezirkssportplatz gespielt werden. "Wir machen Sport": Im Rahmen dieses vom ASVÖ Steiermark umgesetzten Projektes wird auf den Grazer Bezirkssportplätzen ab sofort ein umfangreiches Sportangebot für Senioren und Junggebliebene angeboten. "Ziel dieser Initiative ist es, die Bezirkssportplätze in Graz auch für andere Altersgruppen attraktiv zu machen", erklärt Sportstadtrat Kurt Hohensinner. Passend zum Grazer Sportjahr gibt es nun aber...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
In der neuen Anker-Filiale am Praterstern (v.l.): Tina Schrettner (Marketingleitung Ankerbrot), Bernhard Drumel (Geschäftsführer Concordia Sozialprojekte), Bezirksvorsteher Alexander Nikolai (SPÖ) und  Walter Karger (Geschäftsführer Ankerbrot).
1

Neue Bäckerei am Praterstern
Ankerbrot fördert Lern- und Familienzentrum in der Leopoldstadt

Am Praterstern hat eine neue Anker-Filiale eröffnet. Dabei wurde das erste geförderte Projekt der"Anker-Grätzel-Aktion", das LenZ in der Hochstettergasse, vorgestellt. WIEN/LEOPOLDSTADT. Mit der Wiedereröffnung der Gastronomie geht auch die neue Anker-Filiale am Praterstern in Vollbetrieb. Es ist bereits der fünfte Standort in der Leopoldstadt.  Von Handsemmerl, Kipferl und Golatschen bis hin zu pikanten Schmankerl: Die Bäckerei am Praterstern hat Montag bis Samstag, von 6 bis 21 Uhr, sowie an...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Finanzierung und Architekten für neuen Fernbusterminal stehen fest. Die Bauarbeiten sollen 2022 starten und bis 2025 abgeschlossen sein.
1 Aktion 2

Finanzierung ist fix
Neuer Wiener Fernbusterminal kostet 200 Millionen Euro

Jetzt steht dem neuen Fernbusterminal am Handelskai nichts mehr im Weg: Investoren für die Finanzierung stehen fest und der Architekturwettbewerb ist abgeschlossen. WIEN/LEOPOLDSTADT. Seit der Standort für den neuen Fernbusterminal neben dem Stadion Center präsentiert wurde, sind rund zwei Jahre vergangenen. Jetzt nimmt der neue Terminal langsam Formen an: Der Architekturwettbewerb ist abgeschlossen, auch Vorschläge und Anliegen  der Bürgerbeteiligungen sind eingeflossen. Sieger des...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Clarissa und Anna berichten AK-Präsident Kalliauer von der neu gestalteten Ausbildung am Schweißgerät.

Zukunftsfonds
AK OÖ unterstützte Digitalisierungsprojekt im ABZ Braunau

Mit ihrem Zukunftsfonds fördert die Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) Projekte, die den Beschäftigten in Unternehmen helfen, mit der Digitalisierung besser zurecht zu kommen. Nun konnte AK-Präsident Johann Kalliauer dem Ausbildungszentrum (ABZ) Braunau das Zertifikat für den erfolgreichen Abschluss des Projektes „Digital Apprenticeship System“ überreichen. BRAUNAU. „Wir haben hier ein Musterbeispiel dafür, wie man jungen Menschen effektiv dabei helfen kann, sich in der digitalisierten...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Gemeinde Pians: Der zukünftige Radweg im Bereich Maientalbrücke Richtung Paznaun und Stanzertal.
Aktion 8

Fianzierung
Radwegausbau in Pians ohne TVB Paznaun-Ischgl?

PIANS, PAZNAUN (otko). Die Gemeinde Pians will den Radwegausbau nun alleine umsetzen. Der TVB Paznaun-Ischgl verweist auf die aktuelle Finanzlage.   Tiroler Radwegoffensive Mit Stolz verweist das Land in einer Aussendung auf die Tiroler Radwegoffensive. 145 Kilometer Radwege wurden seit Beginn mit der Unterstützung des Landes neu gebaut oder saniert. "An 62 Kilometern Radwegen wird im heurigen Jahr gearbeitet. Für weitere 64 Kilometer gibt es bereits Planungen", freut sich LHStv Josef Geisler....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Das Kauner Volksschulgebäude wird für zwei Millionen Euro zu einem neuen Bildungshaus adaptiert und umgebaut.
6

Zwei-Millionen-Euro-Projekt
Kauner Volksschulgebäude wird zum Bildungshaus

KAUNS (otko). Die Gemeinde Kauns investiert zwei Millionen Euro in die Sanierung und Umbau des Volksschulgebäudes. Neben einem neuen Kindergarten und einem Probelokal gibt es künftig auch eine schulische Tagesbetreuung. Großprojekt für Kleinstgemeinde In der 500-Einwohner Gemeinde Kauns steht ein Großprojekt vor der Realisierung. Die Volksschule soll saniert und der Kindergarten und ein Probelokal neu gebaut werden. "Alles ist auch Schiene. Wir haben die Förderzusagen bekommen und das Land gibt...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Anzeige
Jetzt Wohntraum erfüllen mit dem Wohnkreditrechner der Sparkasse Mühlviertel-West.
4

Gemeinsam zum neuen Zuhause
Tipps zum Thema Wohnen & Finanzieren

Ein Eigenheim ist eine Lebensentscheidung. Um finanziell den Überblick zu behalten und sich nicht im Dschungel der Möglichkeiten zu verlieren, sollten Sie einen kompetenten Partner an Ihrer Seite haben: Die Sparkasse Mühlviertel-West hat seit mehr als 150 Jahren Erfahrung im Bereich Wohnbaufinanzierung und kann Sie bei all Ihren Fragen und Entscheidungen zum Thema „Wohnen und Finanzieren“ begleiten. Der Trend geht eindeutig zum Eigenheim. Doch bis aus Ideen konkrete Pläne werden und aus Träumen...

  • Rohrbach
  • OÖ BezirksRundschau

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.