Versicherung

Beiträge zum Thema Versicherung

2

Neunkirchen
Damals & Heute

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Auch Sie haben historische Fotos aus dem Bezirk und das Gegenstück von heute dazu? Dann schicken Sie uns die Aufnahmen mit einigen erklärenden Zeilen an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at Blick auf Neunkirchens Gustav-Dittrich-Straße. Wo über Jahre ein Autozubehör-Geschäft einquartiert war und heute eine Versicherungsagentur ihre Zelte aufgeschlagen hat, war vor Jahrzehnten noch noch ein Biograf zuhause. Der Balkon am zweiten Haus ist nach wie vor unverändert wie...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
ÖGK-Generaldirektor Bernhard Wurzer plant eine Gesundheitsversorgung mit Zukunft.

Österreichische Gesundheitskasse
Neue Wege in der ÖGK

Während die prognostizierten Defizite der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) Wellen schlagen, gibt es bezüglich der Zukunftsplanung kein Defizit an Ideen und Hoffnungen. ÖSTERREICH. ÖGK-Generaldirektor Bernhard Wurzer beantwortet im persönlichen Gespräch mit der Redaktion Fragen zu den geplanten Veränderungen der nächsten Jahre und kommentiert auch die aktuelle Situation: „Die Prognosen für die kommenden Jahre sehen vor allem bei den Einnahmen eine Abschwächung des Wachstums voraus. Das...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Christian Gruber
1 2

Neunkirchen
Rechtsschutz-Versicherung für Neunkirchner Gemeinderäte spaltet Stadtparlament

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Lange Diskussionen zog der Vorstoss nach sich, über D&O eine  Haftpflichtversicherung für Gemeindeorgane abzuschließen. Letztendlich wurde der Antrag aufgeschoben. Über die Versicherung D&O sollte eine Organ- und Manager-Haftplfichtsversicherung für die Neunkirchner Gemeinderäte – vom Bürgermeister abwärts – beschlossen werden. Sollte. Denn das Versicherungsangebot, das Stadtrat Christian Gruber (ÖVP) präsentierte, fand keine Zustimmung bei den übrigen Mandataren....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Österreich verfügt im Krankheitsfall über ein gutes Sicherheitsnetz.

Praevenire Initiative Gesundheit 2030
Mehr Investitionen in Vorsorge

Oftmals rückt die Qualität der Gesundheitsversorgung erst dann in den persönlichen Fokus, wenn man krank ist. Im Rahmen der 4. Praevenire Gesundheitstage im Stift Seitenstetten wurde das österreichische Gesundheitssystem aber ganz unabhängig von solchen Schicksalsschlägen betrachtet. Gut abgesichert „In Österreich verfügen wir über eine hohe Absicherung der Bevölkerung – aber nicht in Katastrophenfällen“, meinte Thomas Czypionka, Leiter des Bereichs Gesundheitsökonomie und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
1

Pfusch beim Bau
Nässeschaden: Spitals-Betrieb nicht betroffen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Seit Wochen wird ein Wasserschaden im Landesklinikum Neunkirchen behoben. In der Herrengarderobe wurden nämlich Abflussrohre von Waschbecken nicht fachgerecht angeschlossen und das Wasser floss ungehindert ins Mauerwerk. Dabei wurde das Haus erst im November 2015 eröffnet. Da drängt sich freilich die Frage auf, weshalb die Bauaufsicht den Fehler nicht bemerkt hat. Wie aus dem Landesklinikum verlautet wurde, sei der Betrieb, insbesondere der Patientenbetrieb, zu keiner Zeit...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Rupert Dworak will Ergreiferprämien bezahlen.
1

Bürgermeister hat genug
1.000 Euro Ergreifungsprämie für jeden Rowdy

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit Graffiti beschmierte (Hoch)Häuser, Eier-Anschläge auf das Herrenhaus, mutwillig zerdepperte Glasscheiben – dem Ternitzer SPÖ-Bürgermeister Rupert Dworak langt es. Verkehrsschild beschädigt Obwohl Polizei und Sicherheitspartner eine sehr gute Arbeit leisten, will Dworak nun einen finanziellen Anreiz schaffen, um dem Treiben der Rowdys einen Riegel vorzuschieben. Der Stadtchef im Bezirksblätter-Gespräch: "Jetzt erst hat sich wieder jemand an einem Verkehrszeichen beim...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Alarmanlagen für die Schulen

Nach Einbrüchen in Ternitz denkt Stadtgemeinde über Prävention nach. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zwischen 23. und 24. November drangen Einbrecher in das Polytechnikum Ternitz, in die Volksschule Stapfgasse und den Hort ein (die BB berichteten). Die Beute – einige Laptops und ein Handy – nennt SPÖ-Bürgermeister LA Rupert Dworak im Vergleich zum angerichteten Sachschaden gering. "Wir denken darüber nach, die Schulen mit Alarmanlagen auszustatten. Damit können wir die Versicherungssumme drücken", hofft...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Anzeige
Ja zur Qualität, ja zur Garantie und ja zum NÖ KFZ-Meisterbetrieb!

Scheibe kaputt? Eine klare Sache

Die Komplettlösung - vom Reparieren bis zur Versicherungsabwicklung Das Fenster zur Fahrbahn ist einer der sensibelsten Teile jedes Autos. Steine oder Ladegut können die Windschutzscheibe schnell einmal mit einem Riss versehen. Nicht immer lässt sich ein solcher Schaden auch reparieren. Ob es zum Tausch kommen sollte, der auch bei spröden Dichtungen zwingend wäre, weiß Ihr NÖ KFZ-Fachbetrieb. Er ersetzt die Frontscheibe, sollte das nötig sein, regelt alles mit der Versicherung und kümmert...

  • Niederösterreich
  • Fahrzeugtechniker Niederösterreich

Rudolf Draxler: seit 10 Jahren erfolgreich

BEZIRK NEUNKIRCHEN (wknö). "Wenn du gerne tust, was du tust, wirst du auch erfolgreich sein" – so die Philosophie von Rudolf Draxler. Er ist seit zehn Jahren als selbstständiger Versicherungsagent in Neunkirchen tätig. Dazu gratulierten Bezirksstellenobfrau Waltraud Rigler und Johann Ungersböck von der WKNÖ-Bezirksstelle.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Alois Meixner macht keinen Hehl daraus, dass er an der Blauen Traube interessiert ist: "Das wären deutlich größere Räumlichkeiten für uns."
2

Viel Gerede über die "Blaue Traube"

Was aus dem ehemaligen Gasthaus werden könnte. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Es vergeht kein Tag, an dem nicht ein angebliches Zukunfts-Projekt für die Zukunft des ehemaligen Gasthauses von Koli Locsmandy bekannt wird. Zuletzt wurde kolportiert, dass eine Versicherung Interesse an dem Objekt habe. Konkret soll es sich um die "Meixner Versicherungen" von Generalagent Alois Meixner handeln. Der bestätigte im Bezirksblätter-Gespräch: "Dass ich Interesse daran habe, die Liegenschaft zu erwerben." Meixner ist...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeister Rupert Dworak, Gregor Zamberger, StR KommR Peter Spicker, KommR Paul Ambrozy, Prokurist Johann Pfenninger, Christian Stangl, Günter Koglbauer, Vizebgm. Mag. Christian Samwald und Erwin Benes (v.l.).

Wiener Städtische ist übersiedelt

Versicherung ist jetzt in der Ruedlstraße 5 in Ternitz zu finden. BEZIRK NEUNKIRCHEN (unger). Mit der Übersiedlung ihrer Geschäftsstelle in die Ruedlstraße 5 belebt die Wiener Städtische Versicherung den Ternitzer Stadtkern. „Es freut mich, dass wir mit diesem erfolgreichen Unternehmen einen weiteren Frequenzbringer im Bereich Stadtplatz/Ruedlstraße ansiedeln konnten“, so Bürgermeister LA Rupert Dworak.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Anzeige

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nahe ist!

PAYERBACH. Klein, aber fein, mit dem Ziel anders zu sein: Als Sachverständiger in Versicherung/Finanzierung/KFZ-Leasing/Abfertigung/Rechtsformen bietet Valentin Sordjan Exklusivprodukte sogar für Unfälle mit 1,5‰ im Blut (z.B. Skifahren/KFZ) Deckung. „Es ist ein Unfug zu glauben, man müsse sich gegen ALLES und jedes versichern, glauben sie mir“, so Sordjan: „Die Risiken an die Versicherungswirtschaft abwälzen ist vernünftiger, als eigene Existenzen auf’s Spiel zu setzen.“ Aktion bis 12/15 für...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
46

Housewarming Party bei der Helvetia-Versicherung

Am 1. Oktober feierte der Versicherungsriese sein erweitertes Domizil in Neunkirchen. Basler und Helvetia sind eins, jetzt auch räumlich: In dreimonatiger Umbauzeit wuchs am Spitz ein Versicherungszentrum um 180 Quadratmeter auf 340 Quadratmeter. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Voll klimatisierte Büros mit Niedrigenergiestatus, ein leckeres Buffet und Büros – unter anderem mit Aquarium – das neue Helvetia-Domizil am Neunkirchner Spitz spielt alle Stückerl. Bei der Housewarming Party am 1. Oktober...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Gerhard Klambauer (l.) und Neunkirchens Bgm. Herbert Osterbauer.
1

NÖGKK informiert vor Urlaubsbeginn

Seit 1. Juli gilt die Europäische Krankenversicherungskarte auch in Bosnien-Herzegowina. Gerhard Klambauer (NÖGKK) informierte über Krankenschutz im Urlaub.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Probleme nach Diebstählen in der Steinfeld-Volksschule. Die Stadt verhandelt immer noch mit der Versicherung.

Diebstahl: die Stadt springt ein

Entschädigung der Kinder zog sich unglaubliche acht Monate. NEUNKIRCHEN. Langfinger trieben in der Steinfeld-Volksschule ihr Unwesen. Weil im Rahmen der Bauarbeiten die Türzargen dreier Klassen ausgetauscht werden mussten, ließen sich die besagten Klassenräume nicht versperren. Diese Gelegenheit nutzten Diebe, um zuzuschlagen. „Markenturnschuhe, Shirts und sogar Zuckerl, die für die Schüler als Belohnung gedacht sind, wurden entwendet. Die Direktorin hat bereits Anzeige erstattet“, berichtete...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Kurz notiert

2,35 Millionen Euro Minus NEUNKIRCHEN. Der Rechnungsabschluss für 2014 weist für den ordentlichen Haushalt ein Minus in der Höhe von 2,35 Millionen Euro aus. – Und das trotz deutlicher Mehreinnahmen aus Ertragsanteilen. Es ging nach Krems WARTH. In der Weinbauschule Krems präsentierten alle Landwirtschaftlichen Fachschulen aus Niederösterreich ihre selbst erzeugten bäuerlichen Produkte. Mit dabei war auch eine Delegation der LFS Warth (Bild). Verhandeln nach Brand NEUNKIRCHEN....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Anzeige

NÖGKK: Gut versichert beim Studium

NÖ Gebietskrankenkasse rät: rechtzeitig über kostenlose Mitversicherung informieren oder Alternativen checken Im Herbst startet an den Universitäten und (Fach-)Hochschulen das neue Wintersemester. Wie lange Studentinnen und Studenten in der sozialen Krankenversicherung bei den Eltern mitversichert sind bzw. welche Möglichkeiten es danach gibt, darüber informiert die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK). Kostenlose Mitversicherung „Kinder mit gewöhnlichem Aufenthalt im Inland sind automatisch...

  • Neunkirchen
  • ÖGK Kundenservice Neunkirchen

Versicherer: Helvetia kauft Basler

NEUNKIRCHEN. Umstrukturierungen stehen bevor: die Helvetia Versicherung übernahm die Basler. In Neunkirchen gibt es bereits ein Helvetia-Büro im Bereich Minoritenplatz und eine Basler-Filiale am Spitz. Spannend dürfte werden, ob beide Büros weiter betrieben werden, oder ob es zur Zusammenlegung kommt. Jürgen Auer von der Basler Neunkirchen: "Für den Kunden werden wohl die besten Produkte aus beiden Versicherungen kombiniert." Alles andere werde sich weisen.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
49

Spanferkel und Wachauer Tropfen

ASPANG. Gerhard und Margit Pesendorfer luden am 31. Mai zur Firmenfeier. Bei Spanferkel und erlesenen Wachauer Weinen gesehen: Rudolf und Margarete Peter, Gerald Kager und Karina Reininger, Breitenaus Vizebürgermeister Otto Bauer mit Gattin Irene, Gerhard und Elfi Burian, Hannes und Doris Authried, Josef und Christa Heissenberger, Maria Strobl und Anton Grün, Franz und Maria Gruber sowie Julia Trenk und Erwin Winkler, Polizeichef Ernst Polzer, Manfred und Hermine Knöbel (Seniorenobfrau) und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Generali unterstützt die Feuerwehr

MAHRERSDORF. Die Wettkampfgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Ternitz-Mahrersdorf wurde pünktlich zum Saisonbeginn mit neuen Trainingsleiberl ausgestattet. Die Kosten dafür übernahm die Generali Versicherung Neunkirchen. "Dafür ein herzliches Dankeschön", so Wettkampf-Coach Roland Mollay zu Rudolf Puhr von der Generalli Neunkirchen.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Blechschaden. Wer unnötig Ärger vermeiden will, sollte sein Urlaubsauto – inklusive aller (Mit-)Fahrer – gut versichern.

In Urlaubsländern herrscht oft höheres Unfallrisiko

Vier von zehn Auslandsreisen werden mit dem Auto gemacht. Ob mit dem Mietauto oder dem eigenen Wagen – wer seinen Urlaub automotorisch bestreitet, sollte gut versichert sein. Ortsunkenntnis und andere Verkehrsbedingungen lassen selbst routinierte Autofahrer ins Schwitzen kommen. Hinzu kommt, dass in vielen Urlaubsländern das Unfallrisiko deutlich höher ist als in Österreich, wie eine aktuelle Analyse des österreichischen Verkehrsclubs (VCÖ) zeigt. Besonders in den baltischen Staaten und in...

  • Amstetten
  • Cornelia Grobner
Ungetrübtes Urlaubsvergnügen. Passieren kann immer etwas, sich keine Gedanken über die Versicherung zu machen nennt der AK-Experte Thomas Grünberger "Dummheit".

"Sich nicht zu versichern ist Dummheit"

Thomas Grünberger, Versicherungsexperte bei der Arbeiterkammer Niederösterreich, im Gespräch über Reisen mit abgesichertem Risiko. NIEDERÖSTERREICH. Unabhängig davon, ob man verreist oder nicht, ist es ratsam eine Eigenheim- und eine Haushaltsversicherung abgeschlossen zu haben. Thomas Grünberger von Arbeiterkammer rät, sich von der Versicherung eine kleine Leistungsübersicht nach Risiken aufgeschlüsselt vorlegen zu lassen: "Jeder kann in ein Risiko kommen, das nicht abschätzbar ist, zum...

  • Amstetten
  • Cornelia Grobner
Anzeige
„Wer sich rechtzeitig vor dem Urlaub informiert, hat schon gewonnen." NR Johann Hechtl holt sich von NÖGKK-Service-Center-Leiter Gerhard Klambauer Tipps für den Urlaub.
2

Mit der e-card in den Urlaub

Europäische Krankenversicherungskarte (EKVK) gilt in 33 Staaten – neu ab 1. Juli: Kroatien Sie befindet sich auf der Rückseite der e-card und gehört bei den meisten Urlauben unbedingt ins Urlaubsgepäck – die Europäische Krankenversicherungskarte, kurz EKVK. Hier ein kurzer Überblick, wo die EKVK gilt bzw. wann andere Maßnahmen für einen Krankenversicherungsschutz nötig sind: Wo gilt die EKVK: In den 27 bestehenden EU-Staaten sowie ab 1. Juli 2013 auch im neuen Mitgliedsland Kroatien,...

  • Neunkirchen
  • ÖGK Kundenservice Neunkirchen
Johann Swoboda ist Bezirksvertrauensperson der Finanzdienstleister.

Versicherungsabschluss jetzt: Am 21.12. ist es zu spät

Warum? Die Unisex-Tarife als Folge des Urteils des Europäischen Gerichtshofes werden am 21. Dezember 2012 eingeführt. Ebenso wird der aktuelle Höchstzinssatz in der klassischen Lebensversicherung von 2,00 Prozent auf voraussichtlich 1,75 Prozent durch die Finanzmarktaufsicht gesenkt. Die unterschiedliche Tarifgestaltung geht mit den statistischen Unterschieden einher. Frauen haben eine um rund sieben Jahre höhere Lebenserwartung, weniger Unfälle und nehmen Leistungen in der Krankenversicherung...

  • Neunkirchen
  • meinbezirk.at Niederösterreich
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.