07.09.2016, 09:34 Uhr

VST-Rudern: 4 Heimsiege für den VST Völkermarkt

Leonie Burtscher und Emilia Obersriebnig (Foto: KK)
VÖLKERMARKT. Kürzlich fand am Völkermarkter Stausee die Firmenruderregatta mit elf Firmen statt. Den ersten Platz erruderte die "EVA", vor Convisio und Elektro Rutter. Danach fand das „5. Völkermarkter Seefest“ statt. Magdalena Lobnig wurde dabei für ihre hervorragende Leistung bei den Olympischen Spielen in Rio geehrt.
Tags darauf nahmen bei der 27. Internationalen Völkermarkter Sprintregatta 20 Rudervereine aus Österreich, Slowenien und Kroatien teil. Dabei konnten vier erste, zwölf zweite, sieben dritte, acht vierte, fünf fünfte Plätze und ein sechster Platz errudert werden.

Tolle Junioren

Zwei der erfolgreichsten Ruderinnen waren Victoria Petschnig und Theresa Kovacs mit jeweils zwei Siegen im Juniorinnen-Doppelzweier und im Juniorinnen- Doppelvierer (gemeinsam mit Anna Werzi und Valentina Starc). Zwei weitere sehr erfolgreiche Ruderinnen waren Leonie Burtscher und Emilia Obersriebnig im Schüler-B-Doppelzweier und im Schüler-B-Doppelvierer (gemeinsam mit Daniel Naschberger, Lorenz Werkl und Steuermann Thomas Pavlovic). Die beiden siegten als einziges Mädchenboot im Doppelzweierrennen. Die Gesamtwertung gewann der VST ex aequo mit Maribor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.