09.03.2016, 09:55 Uhr

Fünf Gründe um für einen angenehmen Lebensabend zu sorgen

(Foto: Archiv)
NÖ. Im Vergleich zu früheren Generationen haben wir das Glück, mit höherer Wahrscheinlichkeit sehr alt zu werden. Damit das Leben immer lebenswert bleibt, gilt es Vorsorge zu treffen.
1. Wir werden immer älter, Tendenz steigend. Mit der höheren Lebenserwartung steigt jedoch auch die Zahl der Pflegebedürftigen.
2. Gleichzeitig sinken in Niederösterreich die Geburtenzahlen. Die Bedeutung einer privaten Pflegevorsorge nimmt immer mehr zu.
3. Die Pflege durch Angehörige ist rückläufig. Veränderte Famlienstrukturen und die schlechte Vereinbarkeit mit dem Beruf zählen zu den Hauptgründen.
4. Ein Großteil der Pflegebedürftigen wünscht sich eine Pflege zuhause. Da die meisten jedoch ihren Angehörigen die Pflege nicht zumuten möchten, ist professionelle Hilfe notwendig.
5. Das staatliche Pflegegeld, abgestuft nach bedarfsorientierter Pfleg ist in den meisten Fällen nicht ausreichend. Für die Finanzierung der Lücke wird in diesen Fällen auf die Altersvorsorge oder Pension..
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.