12.07.2016, 09:26 Uhr

Actionreicher Ferienstart beim ersten Schulschlussfest

Nicht nur für die jüngeren Gäste war die Hummelflugschanze reizvoll. Auch ÖVP-Bezirksgeschäftsführerin Monika Neudorfer wagte einen Sprung.
Steinerkirchen an der Traun. Am 9. Juli ging das erste Schulschlussfest der ÖVP Wels-Land in Steinerkirchen an der Traun über die Bühne. Rund 800 Gäste genossen den Ferienstart mit den zahlreichen Attraktionen im Familienpark Agrarium. Unbestritten war die Hummelflugschanze der Magnet für die größeren Kinder. Doch auch die Stationen Aquawalking, Power-Paddling, Tret-Car fahren, Moonwalking oder Fladenbrot backen sowie die Fahrt auf der Rollschlittenbahn waren stark frequentiert. Das riesige Areal - immerhin umfasst das Agrarium 100.000 m² - bot auf alle Fälle genug Platz für Spiel, Spaß und Abenteuerlust!


Gemeinsamer Einsatz für Wels-Land

Das Schulschlussfest organisierten die 24 ÖVP-Ortsgruppen des Bezirkes. Gemeinsam leisteten sie einen tollen Einsatz für Wels-Land. Nicht nur die Attraktionen betreuten die ehrenamtlichen Funktionärinnen und Funktionäre. Auch für das leibliche Wohl sorgten sie. "Mit unserem Schulschlussfest zeigen wir, dass wir immer für die Menschen da sind - egal ob Wahlzeit ist oder nicht!", sagte Bezirksparteiobmann LAbg. Dr. Walter Aichinger. Bildungsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Thomas Stelzer besuchte das erste Schulschlussfest. Gemeinsam mit Bezirksparteiobmann Aichinger sowie Glücksengerl Katharina verloste er zehn attraktive Preise der Gratis-Tombola. Kata Stipic aus Wels gewann mit dem Los Nummer 458 den Hauptpreis – einen 300-Euro-Gutschein vom XXXLutz. Auch aus den zahlreichen Kindern, die die Agrarium-Rallye absolvierten, zog das Glücksengerl drei Kinder. Mit einer allerletzten Frage „qualifizierten“ sie sich für einen Pokal.

„Ein großes Dankeschön sage ich allen ehrenamtlichen Funktionärinnen und Funktionären, die sich immer für die Bevölkerung einsetzen – in diesem Fall für das gelungene Schulschlussfest. Den Unternehmen, die unsere Veranstaltung unterstützt haben, danke ich herzlich für die gespendeten Preise und auch Sponsorbeträge“, betonte Bezirkspartei-obmann Walter Aichinger. „Es ist eine große Freude, dass unser erstes Schulschlussfest so großen Anklang fand!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.