12.09.2016, 18:04 Uhr

Frauenabend mit neuem Rekord

Von links: Birgit Huber, Elfriede Felbermayer, Sieglinde Mayr und Buchkirchens Bürgermeisterin Regina Rieder waren beim Raiffeisenbank Frauenabend unter den etwa 400 Gästen. (Foto: Raiffeisenbank Wels)

Ein Vortrag von Martina Leibovici-Mühlberger prägte den Abend.

WELS. Mehr als 400 Kundinnen folgten dem Ruf der Raiffeisenbank Wels, zu ihrem Frauenabend im Bildungshaus Schloss Puchberg zu kommen. Ärztin und Bestsellerautorin Martina Leibovici-Mühlberger sprach dabei über die wachsenden Herausforderungen für Frauen und betonte vor allem, wie wichtig die eigene finanzielle Unabhängigkeit sei. Um den Wunsch eines selbstbestimmten Lebens Wirklichkeit werden zu lassen, müssten Frauen traditionellen Rollenbildern trotzen und eigene Potenzialentwicklung anstreben.

"Gesunder Egoismus"

Im Zeitalter der "Ich-AG" müsse die Frau einen "gesunden Egoismus" entwickeln, denn nach wie vor laste die Führung des Haushalts und der Kinderbetreuung zum überwiegenden Teil auf den Frauen, die aber parallel auch ihrer Karriere nachgehen wollen oder müssen. Entscheidungsfreiheit brauche laut Leibovici-Mühlberger auch finanzielle Freiheit und Selbstständigkeit. Mit über 400 Besucherinnen wurde der Rekord aus dem Vorjahr (etwa 300) bei weitem übertroffen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.