11.10.2016, 17:00 Uhr

Neue Behandlungsform feierte Premiere

Harald Dobnig, Michael Lehner und Dirk Heute. (Foto: Schmidberger)
WELS. Im Rahmen der Herbstfortbildung der Österreichischen Schilddrüsengesellschaft lud Michael Lehner (Mi., Welser Schilddrüsen- und Osteoporosepraxis) gemeinsam mit Harald Dobnig (li.) und Dirk Heute (re.) ins Welser Welios. Dort feierte die neue Technik zur Verödung von Schilddrüsenknoten Oberösterreich-Premiere. Bei der sogenannten Radiofrequenzablation können gutartige Knoten und Zysten ambulant und unter lokaler Betäubung behandelt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.