07.06.2016, 15:26 Uhr

Im Freiraum fand erstes der vier Stadtgespräche statt

Hauptthema des Stadtgesprächs war die Belebung des Stadtkerns. (Foto: Andreas F. Böcksteiner-Eder)
WELS. "Unsere Stadt" war das Motto des offenen Stadtgesprächs, zu dem Vertreter der Welser Politik, der Verwaltung, Planer und Bürger eingeladen wurden. Die Veranstaltung fand im Rahmen der österreichweit ausgetragenen Architekturtage im "Freiraum Wels" statt. Im Zentrum der Debatte standen Themen der Stadtentwicklung. In der Diskussion wurde der Denkraum der Stadt definiert, welcher neben der Dringlichkeit der Belebung des Stadtzentrums auch das Einzugsgebiet der Stadt ins Visier nimmt. "Planung braucht Zeit. Die Einbeziehung der Bevölkerung in Planungsprozesse ist vorgesehen", sagt Stadtrat Peter Lehner. Die Diskussion war als Auftaktveranstaltung zu einer vierteiligen Veranstaltungsreihe konzipiert. Für die weiteren Veranstaltungen wurden die Themen Bürgerbeteiligung im Planungsprozess, Themen der Innenstadt und attraktiver Wohnbau erarbeitet.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.