18.04.2016, 14:32 Uhr

Volksgarten wird attraktiviert

Bgm. Andreas Rabl und Vzbgm. Christa Raggl-Mühlberger im Welser Volksgarten, der aufgewertet werden soll. (Foto: Stadt Wels)

Der Bereich vor der Welser Stadthalle wird heuer neu gestaltet.

WELS. Nach einstimmigem Gemeinderats-Beschluss am 11. April steht der Attraktivierung des Welser Volksgartens nichts mehr im Wege. Dabei handelt es sich um ein Teilprojekt des unter Bürgerbeteiligung entstandenen Masterplans Messegelände. In diesem Jahr erfolgt die Neugestaltung des Bereiches vor der Stadthalle. Dorthin kommen ein neuer Brunnen mit Fontänen und ein Trinkbrunnen sowie eine Schacharena. Der Brunnen soll repräsentativ wirken und den Bereich vor der Stadthalle betonen, andererseits auch die Nutzung der Parkanlage bereichern.

Spielplatz-Neugestaltung

Als weitere Bauabschnitte sind die Neugestaltung und Erweiterung des Kinderspielplatzes beim Austria-Tabak-Pavillon Richtung Stadthalle sowie die Revitalisierung der Teich-Partie vorgesehen. In diesem Zuge soll der Fußweg zwischen Teich und Wiese wiederhergestellt sowie der Fahrweg und die Fahrstraße nördlich des Teiches zu Fußwegen werden. "Der Welser Volksgarten hat eine perfekte Lage im Stadtzentrum und in unmittelbarer Nähe des Messegeländes. Die für heuer geplanten Maßnahmen werden maßgeblich zu seiner Attraktivierung beitragen. Es wird Zeit, dass der Volksgarten seinen Namen wieder verdient", erklärten Bürgermeister Andreas Rabl und Innenstadtreferentin Christa Raggl-Mühlberger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.